Brüste

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer88487 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey leute....

ich habe mal ne frag und zwar.. bin 17 und habe körbchengröße 75 A... das schon seid ich 12 bin.. es tut sich einfach nichts...

habe angst dass das so bleibt.. mein vater meinte schonn wenn ich bis 21 immer noch die gleiche größe habe, wird er mir eine OP (wenn ich eine möchte) bezahlen...

mal eure meinung zu dem thema.. was haltet ihr davon??? und meint ihr die wachsen noch?? :flennen:


LG eure Brina
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
kann noch was kommen muss aber net.

wie schauts den so bei der weiblichen verwandschaft aus?
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Mit 17 hatte ich sogar noch 70 A, dann wurde es Mitte 20 langsam ein festes B-Körbchen udn als ich die Pille absetzte und mit dem Kinderwunsch loslegte (also mit Ende 20) wurde es dann ein sattes C Körbchen, das auch nach den Geburten und der Stillzeit so blieb (normalerweise wird es nach dem Stillen aber eigentlich wieder weniger), Direkt beim Milcheinschuß hatte ich mal 100 D, mein Mann meinte fühlt sich an wie ein Handball.:grin:

Allerdings hatte ich mit 17 massives Untergewicht, mit Mitte 20 kam ich so gaaaanz langsam ins Normalgewichtniveau und später hab ich das auch wieder angepeilt, hat nämlich auch immer was mit dem Körpergewicht zu tun, ein Teil der Brust ist eben Fett und das ist an der Stelle ausnahmsweise mal ganz nett.:grin: :engel:
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Meine Brüste sind mit Beginn der Pilleneinnahme von B auf C gewachsen (da war ich ca. 19). Nimmst du die Pille?

Und selbst wenn nicht, du hast noch ein paar Jährchen vor dir, bis du komplett "ausgewachsen" bist (klingt doof, ich weiß). Kann also noch kommen. :smile:
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
Ich frage mich, was jetzt an einem A Körbchen so tragisch ist...
Auf lange Sicht hängt da wenigstens nichts, viele die sich in ihrer Jugend über nen C-D Körbchen freuen, haben die teile mit 40+ dann auf Bauchnabelhöhe hängen ...
Meinereiner z.B. steht auf kleine Brüste.
Wenn du also glaubst, dass du es mit großen Brüsten allen recht machen kannst, liegst du falsch, die Zahl der Kleinbrustliebhaber ist gar nicht mal so gering.
Über deinen Vater kann ich auch nur den Kopf schütteln, dass er dir eine Schönheits-OP vorschlägt, er scheint ja sehr überzeugt von seiner Tochter zu sein ...
Was ich damit sagen will, ist, dass große Brüste deine Chancen auf einen Freund oder was auch immer nur bedingt erhöht wird, weil du dadurch eher auf dein Äußeres reduziert wirst als mit kleinen Brüsten.
Und wenn dein potentieller Freund dich nur mit großen Brüsten liebt, dann fällt ihm irgendwann was anderes auf, das ihm an dir nicht passt (der Po, der Bauch, die Schenkel usw.). Entweder man(n) liebt dich so, wie du bist, oder du wirst dein ganzes Leben lang irgendwelchen Schönheitsidealen hinterhereifern.
Grüße
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
was zum... geht deinen vater deine körbchengrösse an? :what:

ich hoffe jetz einfach mal, dass dus warst, die ihn darauf angesprochen hat... aber ich weiss auch beim besten willen nicht, was an a schlimm sein soll. lieber klein und knackig als was das mit 30 schon in den kniekehlen hängt...
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
mein vater meinte schonn wenn ich bis 21 immer noch die gleiche größe habe, wird er mir eine OP (wenn ich eine möchte) bezahlen...
das finde ich schon ne krasse aussage von deinem vater :eek: . wenn man da wirklich psychisch drunter leidet okay, meinetwegen. aber das schonmal so als pauschalangebot im vorraus hinzustellen.... :hmm:

an deiner stelle würde ich von deinem vater dadurch vermittelt bekommen, dass diese brustgröße für einen mann tatsächlich inakzeptabel ist. sogar so sehr, dass man sich unters messer legen sollte.

und das glaube ich gar nicht. kleine brüste finde ich z.b. schöner als zu große.


zum eigentlichen thema: soweit ich das weiß, wachsen brüste noch bis anfang 20. ist ja auch von frau zu frau unterschiedlich.
mach dir mal nicht so gedanken darüber.
 

Benutzer88504 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nicht alle Männer stehen auf große Brüste. Ich finde kleinere Brüste oft viel schöner als große. Mit 17 wahrscheinlich eh noch nicht ganz ausgewachsen, außerdem fördert die Pille ebenfalls das Wachstum der Brüste, wie darkangel001 schon am eigenen Körper erfahren hat :zwinker:

Lass dich durch sowas nicht verunsichern! Und von einer Brust OP würde ich dir auf jeden Fall abraten...

Schließlich definiert sich keine richtige Frau nur durch ihre Brüste oder?
 
G

Benutzer

Gast
Was ich zu dem Thema meine?
Ich finde es unverantwortlich von deinem Vater, dass er seiner 17jährigen Tochter vorschlägt, sich die Brüste in ein paar Jahren operieren zu lassen.
Eigentlich wäre es seine Aufgabe, dir klar zu machen, dass auch kleine Brüste schön sind und vor allem, dass es auf mehr ankommt, als darauf, wie groß sie sind.

Warte ab (mehr kannst du ja eh nicht machen) und lass dir da mal von niemandem etwas einreden.

Im Übrigen kann man mit dem richtigen BH auch so einiges rausholen ;-)
 

Benutzer88487 

Sorgt für Gesprächsstoff
also ich nehme die pille seid ich 14 bin... und es hat sich nichts getan...

ich bin wirklich verzweifelt & ich habe meinem vater gesagt das ich sowas gerne hätte....

& ich bin recht pummelig.. also am "fett" kann es nicht liegen..

Einen freund habe ich auch, der mich so liebt wie ich bin "hoffe ich doch mal" zumindest hatte er noch nix dagegen gesagt...

und was bringts mir wenn ich nach aussenhin pusche und einlagen reinmache nur dass es so aussieht als hätte ich b oder c und wenn man mich dann nakt sieht, fallen einem die augen aus???!
super idee :kopfschue
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
und was bringts mir wenn ich nach aussenhin pusche und einlagen reinmache nur dass es so aussieht als hätte ich b oder c und wenn man mich dann nakt sieht, fallen einem die augen aus???!
super idee :kopfschue
garnix bringts.
also (sorry) hör auf rumzuheulen. tu vielleicht was gegen allgemeine pummeligkeit, dann sieht das im verhältnis schon viel besser aus :zwinker:
 

Benutzer54518 

Verbringt hier viel Zeit
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich froh bin, dass meine Brüste nicht sehr groß sind (Körbchengröße B). So werde ich wenigstens nicht nur auf meine "Titten" reduziert.

Und mein Partner findet meine Brüste sehr gut so, wie sie sind. Wenn ich an manchen Tagen sage, dass sie doch zu klein sind, meint er, dass ich spinne.

Den Vorschlag deines Vaters finde ich nicht gut. Meine Meinung: Wenn du das mit Mitte/Ende 20 immer noch möchtest, versuch dir das Geld zusammen zu sparen. Ich würde nie auf die Idee kommen, das Geld meiner Eltern für eine medizinisch unnötige Schönheits-OP auszugeben.
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
also ich nehme die pille seid ich 14 bin... und es hat sich nichts getan...

ich bin wirklich verzweifelt & ich habe meinem vater gesagt das ich sowas gerne hätte....

& ich bin recht pummelig.. also am "fett" kann es nicht liegen..

Einen freund habe ich auch, der mich so liebt wie ich bin "hoffe ich doch mal" zumindest hatte er noch nix dagegen gesagt...

und was bringts mir wenn ich nach aussenhin pusche und einlagen reinmache nur dass es so aussieht als hätte ich b oder c und wenn man mich dann nakt sieht, fallen einem die augen aus???!
super idee :kopfschue


gegenfrage: was bringts, wenn man sich die brüste vergrößern lässt, nur um (einem) typen zu gefallen, welche eine frau nur ansehen, wenn die brustgröße entsprechend groß ist? :confused_alt:

Willst du wirklich solche Egos als Freund? Denke darüber mal nach.

Off-Topic:

ein guter, dazu passender spruch, den man von konsumgütern auch auf gekaufte brüste übertragen kann:
Man gibt Geld aus, das man nicht hat, um damit Dinge zu kaufen, die man nicht braucht, um damit Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Meine Brüste sind mit über 20 noch gewachsen - leider. :geknickt:
Ich würde gerne mein D-Körbchen gegen dein A-Körbchen tauschen. Rückenprobleme hat man mit kleinen Brüsten nicht und ich hab sie leider.
Klar ist zu wenig genauso unschön wie zu viel, aber die Natur fragt uns da eben nicht. Wir müssen das nehmen, was wir kriegen.

Wenn du jetzt schon anfängst, dir Komplexe einzureden und dein Vater dich darin offensichtlich auch noch bestärkt, dann ist das todsicher der falsche Weg.
Wenn ein Mann dich wegen deiner Brüste nicht mag, dann hat er Pech gehabt!!

Investiere lieber deine Energie und arbeite an deinem Selbstbewusstsein als dir über deine Brustgröße so viele Gedanken zu machen!
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich finde den Vorlschlag deines Vaters schon ziemlich seltsam.

Anstatt die Tochter zu irgendwelchen Schönheitsoperationen zu ermutigen und ihr dadurch zu zeigen, dass ihr Körper angeblich "hässlich" ist, wäre es doch viel sinnvoller, der Tochter zu helfen, ein positives Körpergefühl zu entwickeln.

Jetzt bist du mit deinen kleinen Brüsten unzufrieden... also lässt du sie dir vergrößern.
Und dann? - Bist du dann mit deinem Körper zufrieden?
Findest du dich dan nicht vielleicht etwas zu pummelig? - Vielleicht eine Fettabsaugung? - Auch wieder sponsored by Papa?
Und dann? - Eine Krumme Nase oder irgendein anderer Makel lässt sich bestimmt finden.

Du solltest versuchen, zu akzeptieren, dass nun mal fast niemand einen perfekten Körper hat. Jeder hat seine "Problemzonen". Egal ob zu dick, zu dünn, zu große oder zu kleine Brüste, schiefe Nase, etc.
 

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
Ich bin mir ganz sicher, dass deine A-Brüste wesentlich schöner sind als jeder Plastikbusen :smile:
Ganz ehrlich: ich finde Silikontitten total häßlich. Da lohnt sich eine OP doch garnicht :smile:
 

Benutzer86877 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja der Vater hat sie ja nicht dazu ermutigt....er hat ihr lediglich vorgeschlagen wenn sie Mitte 20 ist und sie immernoch ein Problem mit ihren Brüsten hat, er die Kosten für die OP übernimmt.
Völlig legitim.
Ausserdem sieht ein volles Dekollete immer schöner aus als ein (halb) leeres.

Brust OP´s sind doch heute was ganz normales, ist sozusagen schon ein Routineeingriff bei den Ärzten, da die Nachfrage ständig steigt. Habe neulich in einer Umfrage gelesen dass sich jede 5te Frau die Brüste hat machen lassen und jede 2te hat schon mal darüber nachgedacht, aber das nur so am Rande.

Ich finde wenn Silikonbrüste gut gemacht sind sehr schön. Muss halt nur realistisch sein und zum Körper passen, aber wie gesagt ich find s toll.
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
Brust OP´s sind doch heute was ganz normales, ist sozusagen schon ein Routineeingriff bei den Ärzten,

Naja, es ist immer noch eine Operation, es werden löcher in den Körper geschnitten, fremdkörper eingebaut, wunden vernäht, narkosen gesetzt.

Das ist was anderes als das Eisessen am Sonntag in der Eisdiele nebenan, auch wenn der Eisverkäufer vielleicht auch ne weiße Schürze umhat.
Eine solche Operation birgt risiken.


nach einer fixen suche:
[url schrieb:
http://www.busen-op.de/risiken-einer-busen-op.html][/url]
Ein häufiges Risiko, neben den üblichen OP-Risiken, ist das Auftreten einer Kapselfibrose.

Bei jedem Fremdkörper bildet der Körper von sich aus eine Kapsel aus Narbengewebe. Diese Kapsel kann in einigen wenigen Fällen zu einer Verhärtung der Brust und im Extremfall zu einer Verformung und zu dauerhaften Schmerzen der Patientin führen.

Das Problem der Kapselfibrose soll mit modernen Implantaten seltener auftreten, wird aber immer noch in bis zu 15% der Fälle beobachtet. Augenblicklich wird angenommen, dass die Kapselbildung durch Bakterienbesiedelung begünstigt wird. Durch Antibiotika lässt sich das Risiko der Kapselfibrose daher möglicherweise reduzieren. Je besser und professioneller der Eingriff durchgeführt wird, desto unwahrscheinlicher ist das Auftreten einer späteren Kapselfibrose, da auch Gewebsschädigungen und Nachblutungen das Risiko erhöhen.

Ein erheblich größeres Risiko besteht außerdem bei einem dünnen Hautmantel. Hier ist das Implantat dann auch früher sicht- und tastbar. Außerdem natürlich vergrößert sich das Risiko bei großen Implantaten.

Nicht optimal durchgeführte Operationen können eine Reihe von ungewünschten Nebenwirkungen haben. So können sie asymmetrische Brüste hervorrufen, in manchen Fällen verrutschen auch die Implantate, so dass aus rein ästhetischen Gründen nachoperiert werden muss.
 

Benutzer44823 

Meistens hier zu finden
Ausserdem sieht ein volles Dekollete immer schöner aus als ein (halb) leeres.
Es wäre schön, wenn du deine persönliche Meinung nicht als allgemeingültig hinstellen würdest.

@Brina18:
Ich finde auch, dass du erstmal versuchen solltest, an deinem Selbstbewusstsein zu arbeiten. Halte dir die Vorzüge kleinerer Brüste vor Augen.
 

Benutzer78036 

Verbringt hier viel Zeit
ich würde auch sofort mit dir tauschen, liebe TS...ich habe auch c/d und rückenprobleme, zudem finde ich nur schwer schöne nicht-oma-unterwäsche und man wird gerne von irgendwelchen prollo-männern nur auf die oberweite reduziert...du könntest mit push-up für ein optisch volleres dekoltée sorgen - aber was machen die die mehr haben? wegmogeln ist nicht so einfach wie reinmogeln.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren