@boys vagina eklig?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer34053 

Verbringt hier viel Zeit
ob ich das richtige forum gefunden hab, weiß ich nicht, also sonst einfach verschieben!!

ich schreibe jetzt hier mal was für nen kumpel bzw. meinen freund.
er hat ein riesen problem mit dem weiblichen geschlechtsorgan.
er findet es einfach eklig eine vagina zu sehen, zu fühlen, zu riechen und wahrschienlich auch zu schmecken(hat er noch nicht ausprobiert, weil es ihn nunmal anekelt)...
jetzt frag er sich ständig, ob er krank ist, warum er das nicht geil findet, ob sich das noch ändert???
kann irgendjemand von euch dazu was sagen? kennt ihr dieses problem? habt ihr ne idee, wie man daran was ändern kann etc.

wäre mir echt ne hilfe, danke
 
M

Benutzer

Gast
Hallo,

das hört sich für mich eher nach einem psychologischen Problem an. Weisst du ob bei ihm mal was vorgefallen ist, das diesen Ekel ausgelöst haben könnte?

Maduschka
 

Benutzer16032  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist ja schon ziehmlich seltsam, vielleicht hat er ja mal schlechte Erfahrungen gemacht mit einer vagina ?

Oder er ist schwul und weiss es noch nicht ?

mfG feli

€ mist du warst zu schnell :zwinker:
 

Benutzer12728 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaub bei deinem Freund ist irgendwas total daneben gegangen. Ich find Vaginas geil, was gleich noch viele andere schreiben werden.
 

Benutzer34053 

Verbringt hier viel Zeit
schlechte erfahrungen hatte er nicht
schwul ist auch eher unwahrscheinlich, da er den weiblichen körper oberhalb der gürtellinie doch attraktiv findet. nur die eine stelle ist halt ihm zu wider.
 
M

Benutzer

Gast
kann es das eher an Beschaffenheit, Aussehen, Geruch, Gefühl festmachen?
Oder ist es alleine schon der Gedanken daran?

Wie alt ist er?

Maduschka schrieb:
kann es das eher an Beschaffenheit, Aussehen, Geruch, Gefühl festmachen?
Oder ist es alleine schon der Gedanken daran?

Wie alt ist er?

Die erste Frage zieh ich zurück :zwinker: - hattest ja schon gesagt... kommt mir aber trotzdem sehr komisch vor.

Hatte er schon viele sexuelle Kontakte?
Also mehrere verschiedene?

Maduschka
 

Benutzer34053 

Verbringt hier viel Zeit
also ich bin die zweite person mit der er sexuellen kontakt hat, also nicht wirklich viele erfahrungen.
 

Benutzer35901 

Verbringt hier viel Zeit
Jo wie kann man da nur was dagegen haben? *kopfschüttel* :zwinker:

Aber rede auf jedenfall mal mit ihm darüber. Würde ich allein schon aus Interesse machen, wie er zu so einer Einstellung gekommen ist... cu
 

Benutzer34053 

Verbringt hier viel Zeit
er ist 19 und somit ziemlich genau ein jahr älter als ich

also ich rede mit ihm viel drüber, da es ihn doch ziemlich belastet.
dazu kommt nämlich auch noch, dass er es nicht wirklich geil findet, wenn einen mädel ihm einen bläst. GV brint ihm auch fast nichts und ich kann ihm auch nicht so einen runterholen...
meiner meinung nach alles kopfsache, aber wann ändert sich das oder wodurch??
 

Benutzer31723  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Das klingt ja nach einem totalen Langweiler !
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Jack80 schrieb:
Das klingt ja nach einem totalen Langweiler !
Für mich klingt dat ganz einfach nach schwul. Ohne Scheiß jetzt...
Frag ihn ma wie er zum männlichen Geschlechtsteil steht. Wenn er dat geil findet....... :bandit:
 
M

Benutzer

Gast
diezeit schrieb:
dazu kommt nämlich auch noch, dass er es nicht wirklich geil findet, wenn einen mädel ihm einen bläst. GV brint ihm auch fast nichts und ich kann ihm auch nicht so einen runterholen...

Deine Wortwahl: "wenn einen mädel ihm einen bläst", lässt darauf schließen, dass er auch Erfahrungen mit Jungs hat?

Wenn noch nicht geschehen: Sprich ihn mal auf Bi-Erfahrungen an. Gemeinsame Wichserfahrungen mit Kumpels und so...

Ich würde - mit reinem Laienwissen - bei der von Dir geschilderten Situation entweder auf unterdrückt schwul tippen, oder er hat ein psychologisches Problem (schlechte Erfahrungen/Missbrauch/traumatisches Erlebnis), das er nicht verarbeitet hat.

Maduschka
 

Benutzer20711  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ramalam schrieb:
Für mich klingt dat ganz einfach nach schwul. Ohne Scheiß jetzt...
Frag ihn ma wie er zum männlichen Geschlechtsteil steht. Wenn er dat geil findet....... :bandit:


hätt ich jetzt eigentlich auch gesagt :zwinker:
 

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
hmn,..

also, ich sage dir ehrlich..
ich tendiere dazu, dass er eigentlich eher schwul veranlagt ist und
deshalb mit dem weiblichen Körper so nicht ganz klar kommt.
Es klingt auch so, als könne er sich das nicht eingestehen, ist nicht
offen zu dir und zu sich selbst... was allerdings traurig wäre.
irgendwie hat das alles den anschein, als habe er dich als alibi-freundin...

okay... liegt aber nur daran, dass ich diesen Ekel so gar nicht verstehen kann.
Bekommt er keinen mehr hoch, wenn er deine Vagi zu Gesicht bekommt?
Oder wird er in dem Fall halt plötzlich schlaff und will nicht mehr?

ich selbst bin ja weiblich, aber ich kenne das nicht.
ich kenne keinen kerl, der nicht gerne einen geblasen bekommt.
selbst wenn sie keine erfahrung hat und es nicht "perfekt" macht...

habt ihr schon öfter darüber gesprochen?
oder eher gar nicht so richtig?
das müsst ihr unbedingt mal tun...

es würde an mir nagen...
 

Benutzer17430  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Maduschka schrieb:
Ich würde - mit reinem Laienwissen - bei der von Dir geschilderten Situation entweder auf unterdrückt schwul tippen, oder er hat ein psychologisches Problem (schlechte Erfahrungen/Missbrauch/traumatisches Erlebnis), das er nicht verarbeitet hat.
Das kann natürlich sein.

Ich kann mir aber auch durchaus vorstellen, dass er sich ganz einfach noch nicht richtig von der, moralgeschwängerten Haltung gegenüber der Sexualität, die uns Kirche und sonstige Moralapostel viel zu lange predigten, gelöst hat, sondern vom schlechte Gewissen geprägt ist, obschon sich die Zeiten, zum Glück, geändert haben. Vielleicht hat er unterbewusst das Gefühl, er würde ein Mädchen im Grunde schänden, ihre unschuld rauben, etc, selbst wenn ihm klar gesagt wird, dass man bzw. frau das ganz gern hat. Und als fassbare Reaktion seines inneren Konflikts, manifestiert sich sein Ekel gegenüber der Vagina, denn sie ist ja im Grunde das was ihm diesen Kondlikt beschert. Eine Art Rückprojektion.


Und um noch deine Frage zu beantworten: Nein. Ich finde die Vagine eine wunderbare Erfindung der Natur und ich empfinde bei ihrem Anblick alles andere als ekel...:link: :drool:
 
D

Benutzer

Gast
Für mich klingt das auch so, als wenn dein Freund das weibliche Geschlecht einfach nicht anziehend findet (sexuell) ... denn es ist ja nicht nur die reine "Abneigung" gegen Vaginas an sich, du beschreibst ja auch einige andere Dinge, die zu denken geben sollten. Natürlich wehrt man sich anfänglich wahrscheinlich gegen seine Neigung, die meisten "Coming Outs" finden ja auch erst später statt - das ist ein Prozess. Aber vielleicht sollte er sich mal in diese Richtung Gedanken machen. Vielleicht mal einen Schwulen-Porno ansehen und darüber nachdenken, was er davon hält, ob ihn das mehr anmacht etc.

Und: Nur weil er Frauen vom Aussehen her oder so attraktiv findet heißt das nicht, dass er nicht schwul ist ... Männer können ja auch andere Männer gutaussehend empfinden, ohne dass sie sexuelle Gelüste haben.

lg
 

Benutzer17736 

Benutzer gesperrt
Genau, ein Mann der mit Vaginas ein Problem hat ist schwul, und eine Frau die beim Sex nicht kommt ist frigide !!
Zum Glück ist das Leben soo einfach ! :eckig:




Schon mal dran gedacht, dass es hier schon ne Menge Mädels gab, die einen Penis anfangs auch in gewisser Weise abstoßend fanden?? Waren die auch alle lesbisch ??? :grrr:
 

Benutzer12119 

Verbringt hier viel Zeit
er könnte auch einfach asexuell sein. da liebt man einen menschen, kann aber auf sex und alles was dazugehört verzichten. ob es als krankheit (psychologisch) definiert ist weiß ich nicht.
 

Benutzer8117 

Verbringt hier viel Zeit
ist bei mir ähnlich. ich finde es lediglich 'unschön' genau wie, objektiv betrachtet, das gegenstück. klar, im endeffekt sieht das anders aus aber man muss dann auch zwischen geil und SCHÖN unterscheiden. ich persönlich finde den anblick einfach nicht unbedingt reizend, im gegensatz zum restlichen weibl. körper und kann sein problem ein wenig nachvollziehen. da ich noch nie ov hatte bzw. eben eine frau geleckt habe, kann ich auch nicht sagen inwiefern mir das probleme bereiten würde. dazu kann ich eigtl. nur sagen dass ich das mit etwas 'gewöhung' sicher auch mit gefallen hinbekommen würde .. alleine durch die reaktion des darüber liegenden teils :zwinker:. wenn ihr's genau wissen wollt dann liegt es an den schamlippen, ich finde sie einfach, wie oben schon gesagt, nicht schön und desto größer desto unschöner ABER bitte das liegt im auge des betrachters und mich oder jeden anderen desshalb als schwul zu bezeichnen ( ich finde schwule, auf sexueller ebene, eher wiederlich als sonstwas -> nicht menschlich gesehen!). meiner meinung nach ist er, falls nichts anderes dagegen spricht, absolut hetereo. woran das bei mir liegt kann ich nicht sagen, ich hatte weder ein traumatisches erlebnis noch sonst irgendetwas. eigtl. bin ich nur relativ spät dazu gekommen das weibl. geschlechtsorgan überhaupt mal zu sehen, zumindest näher zu betrachen und empfand es ab diesem moment eben als nicht schön! als grund kann ich dann höchstens mangelnden kontakt mit demselbigen nennen, so dumm das jetzt klingen mag.

gruß.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren