@boys Dicke Frauen?

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
bunnylein schrieb:
merks ja selber gerade. hab 5 kilo zugenommen (von 57 auf 62 kilo bei 1,74) und kann mir von vielen leuten anhören dass ich dick geworden bin. wo ich so nachdenke sagen das eigentlich nur die männer in meinem umfeld. die frauen meinen, die spinnen (aber vielleicht sind sie nur höflich *gg*)

Nein. Rein von den Zahlen her würde ich auch sagen die spinnen. Oder die meinen einfach nur dick im Vergleich zu vorher, aber nicht wirklich dick.
 

Benutzer25329  (38)

Kurz vor Sperre
ich glaube die meisten männer finden die frauen auf dem plakat nicht unbedingt attraktiv.
 

Benutzer10273 

Verbringt hier viel Zeit
ich weiß selbst nicht wie ernst ich das nehmen soll :ratlos:

als ich die 5 kilo mehr oben hatte (vorigen sommer) hat mein freund immer blöde bemerkungen geschoben wenn ich was gegessen habe. daraufhin haben unsere männlichen freunde auch ihre witzchen gemacht.
ich habs damals noch nicht ernst genommen. hatte eigenlich nie komplexe, weil ich ja der meinung war, dass ich immer noch dünn genug sei.
irgendwann, als wir so zusammengesessen sind, meinte mein freund (mein eigener freund!! könnt ihm immer noch eine knallen wenn ich daran denke!! :angryfire ) dass ich ja merke dass ich bei anderen nicht mehr so gut ankomme... :ratlos: :cry: :angryfire
als ich dann geschockt, verletzt und was weiß ich was dreingeguckt habe und ihn fragts ob das sein ernst ist, hat ers runter gespielt und verneint. aber es war sein ernst...

und es ist wirklich so. in meinem freudneskreis sind nur dünne mädls und schlanke burschn. und ich krieg ja mit wie die ablästern (wohlgemerkt wieder die männer) wenn eine zeitweise etwas mehr auf den rippen haben.
 
S

Benutzer

Gast
Ich finde die Dove-Frauen auch nicht zu dick, aber die hässliche Unterwäsche drückt auf die attraktive Ausstrahlung. :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Mein Freund hat mich letztens überrascht. Ich hab ne Cousine, die ist zwar weniger als ich. Aber hat trotzdem deutlich zu viel, vor allem am Hintern und an den Schenkeln. Und er sagt ständig, meine Cousine wäre genau richtig. Und wenn er die Wahl hätte zwischen meiner Cousine und ner "perfekten", würde er meine Cousine wollen :eek:

Ehrlich gesagt... in dieser Aussage fühl ich mich sogar bestätigt. Weil meine Cousine halt auch nicht perfekt ist. Wenn er dicke Frauen anguckt, macht mir das gar nix. Nur wenns dünne sind, könnt ich ausrasten. Guckt er dickere an, bestätigt er mich ja nur :tongue:
 

Benutzer25329  (38)

Kurz vor Sperre
mann kann einer frau einfach nicht schonend beibringen, dass man die neuerlichen 5kilo zusatzgewicht nicht unbedingt schön findet. eine frau wird immer verletzt darauf reagieren. ich kann mir einfach keine frau vorstellen die dann sagt:"schatz, du hast recht morgen fang ich an und werd was daran ändern!"

Ich finde die Dove-Frauen auch nicht zu dick, aber die hässliche Unterwäsche drückt auf die attraktive Ausstrahlung. :zwinker:
hmm das kanns auch sein, und sie sind einfach zu alt.
 
D

Benutzer

Gast
ich kann mir einfach keine frau vorstellen die dann sagt:"schatz, du hast recht morgen fang ich an und werd was daran ändern!"

Ich hab seit letztem Sommer 10 kg zugenommen. Und ich versuche schon immer aus meinem Freund rauszukitzeln, dass er endlich zugibt, dass man das sieht.

Er behauptet felsenfest, man sähe das nicht :ratlos: Das finde ich mindestens genauso schlimm. Das muss man doch sehen, also bitte!

Das sagt aber ned nur mein Freund. Auch andere sagen, man sieht es nicht oder fragen mich sogar, ob ich abgenommen hab :flennen:
 

Benutzer25329  (38)

Kurz vor Sperre
Ich hab seit letztem Sommer 10 kg zugenommen. Und ich versuche schon immer aus meinem Freund rauszukitzeln, dass er endlich zugibt, dass man das sieht.

Er behauptet felsenfest, man sähe das nicht :ratlos: Das finde ich mindestens genauso schlimm. Das muss man doch sehen, also bitte!

Das sagt aber ned nur mein Freund. Auch andere sagen, man sieht es nicht oder fragen mich sogar, ob ich abgenommen hab :flennen:

also kommt auch immer drauf an: 10kg von 100kg muss man halt echt nicht unbedingt sehen.
 
D

Benutzer

Gast
also kommt auch immer drauf an: 10kg von 100kg muss man halt echt nicht unbedingt sehen.

:flennen:

Langsam wirds hinten höher wie vorne...

Ich hatte letztes Jahr 75 kg auf 1,66 m. Das sind noch lange keine 100 kg. Okay, dass man 3 kg nicht sieht, versteh ich. Aber 10 kg sollte man sehen.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Okay, dass man 3 kg nicht sieht, versteh ich. Aber 10 kg sollte man sehen.
Das stimmt schon. Also, 10 kg, gerade, wenn man nicht sooo groß ist, das sieht man im Normalfall schon. Schon allein, weil die Hosen oder Oberteile eben nicht mehr so gut passen usw... bei manchen Leuten sieht man's sogar im Gesicht, wenn sie zunehmen (da sieht man's bei mir aber gar nicht).

Ich muß sagen, seit ich mit meinem Freund zusammen bin bzw. ihn besser kenne hatte ich so zwischen... 63 und 56 kg schon alles. Und ich persönlich hab mich mit weniger Gewicht schon anders gefühlt und fand auch, daß man das deutlich sieht. Nicht den Unterschied, wenn man mal ein Kilo abnimmt. Aber das sich zur Zeit eher wieder der unteren Grenze zuneigende Gewicht im Vergleich zur Zeit, wo's an der "Obergrenze" war, das ist schon ein Unterschied...

Trotzdem hatte ich nie das Gefühl, mein Freund würde davon irgendwas merken oder es würde ihn irgendwie interessieren. Ich find's echt schon seltsam, weil er selbst ziemlich dünn ist und irgendwie jammert, wenn er mal ein Kilo zunimmt, daß er dann gleichzeitig bei mir da so völlig gleichgültig ist. Und es ist nicht so, als wollte er da nur höflich sein... es ist ihm einfach nur total egal.

Klar, wenn ich jetzt in kurzer Zeit 10kg zunehmen würde, dann würde ihm das auch auffallen und wohl auch nicht wirklich gefallen, aber solange es sich in einem gewissen Rahmen hält, scheint er Gewichtsschwankungen bei mir überhaupt nicht zu registrieren (im Gegensatz zu mir). Ich denke wirklich, es gibt Männer, denen ist das einfach irgendwie scheißegal. Klar muß ihnen die Freundin gefallen - aber das tut sie auch mit 7kg mehr oder weniger.

Klar gibt's auch den umgekehrten Fall, daß Männern gleich auffällt, wenn die Freundin mal ein paar Kilo zugenommen hat, und sie es gern hätten, wenn sie wieder abnimmt... (ob sie das dann auch so sagen, ist natürlich eine andere Frage... :zwinker:) Aber ich glaube wirklich, es gibt auch Männer die da einfach nicht so wahnsinnig viel Wert drauf legen, die die Prioritäten woanders setzen.

Sternschnuppe
 
V

Benutzer

Gast
:flennen:

Langsam wirds hinten höher wie vorne...

Ich hatte letztes Jahr 75 kg auf 1,66 m. Das sind noch lange keine 100 kg. Okay, dass man 3 kg nicht sieht, versteh ich. Aber 10 kg sollte man sehen.

Das Problem ist nur, dass man ab einem bestimmten Gewicht einfach nicht wirklich sieht, ob dann mal 10kg fehlen.
Eine Freundin von mir wiegt etwa 85kg. Sie hat letztes Jahr fast 10 kg abgenommen und ganz ehrlich: Ich habe es nicht gesehen. Ihre Haut war etwas reiner als sonst (vielleicht, weil sie sich sehr fettarm ernährt hat? Ich weiß es nicht), aber ansonsten hätte ich ihr das nicht so richtig angesehen. Heute sind die 10 kg wieder drauf und ich seh echt keinen Unterschied zu vorher.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Hmm, gut hier kommts ja wieder drauf an, wie man dick definiert. Aber für mich ist das kein Leben, keine Süßigkeiten zu essen und nie wieder Pizza Hawaii zu essen, oder was auch immer.

Aber wenn ich mich eben nicht wohl fühle, ist das auch wieder so eine Sache....
Letztendlich ist es einfacher etwas gar nicht zu essen, als zu wissen wie gut es schmeckt und es dann nicht essen zu dürfen. Irgendwann vergisst man zum Glück wie lecker manches war...

Zu dick im Sinne von jetzt ist Handlungsbedarf angesagt finde ich mich bei meiner Figur und Größe ab Größe 42/44. Egal was ich anstelle, ich komme nicht dauerhaft unter 65kg bei 1,62m. Daran kann ich nichts ändern und mit dem Gewicht passe ich in Größe 38. Das definiere ich für mich als schlank.

Das Problem ist nur, dass man ab einem bestimmten Gewicht einfach nicht wirklich sieht, ob dann mal 10kg fehlen.
Eine Freundin von mir wiegt etwa 85kg. Sie hat letztes Jahr fast 10 kg abgenommen und ganz ehrlich: Ich habe es nicht gesehen.
Als ich von 85kg auf 75kg abgenommen hatte, hat das auch keiner gesehen :cry: Aber die nächsten 10kg weniger waren dann deutlich zu erkennen. Letztendlich waren es fast 4 Kleidergrößen, dass muss ja auffallen.
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Egal was ich anstelle, ich komme nicht dauerhaft unter 65kg bei 1,62m. Daran kann ich nichts ändern und mit dem Gewicht passe ich in Größe 38. Das definiere ich für mich als schlank.

Du passt bei 65kg auf 1,62m in Größe 38??? Ich bin 1,65m , wieg etwa 57kg und hab in Hosen auch immer 38,wenn's nicht hauteng sein soll...

Naja...Ich verfolge diese Diskussion ja nun sehr gespannt und eigentlich kommt nix Neues. Dick sein ist Ansichtssache und es wird immer jemanden geben, der etwas anderes dick oder dünn findet...Und auf diese geniale Schlussfolgerung von mir (die etliche andere vor mir auch genannt haben) und auf meinen verkackten einstellungstest heute werde ich #ne schöne Pizza heute Abend essen...So...:cool1:
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Trotzdem hatte ich nie das Gefühl, mein Freund würde davon irgendwas merken oder es würde ihn irgendwie interessieren. Ich find's echt schon seltsam, weil er selbst ziemlich dünn ist und irgendwie jammert, wenn er mal ein Kilo zunimmt, daß er dann gleichzeitig bei mir da so völlig gleichgültig ist. Und es ist nicht so, als wollte er da nur höflich sein... es ist ihm einfach nur total egal.
Mein Freund ist genauso. Er ist sehr schlank und sportlich und sieht bei sich jedes Kilo aber wenn er mich manchmal nach 4-6 Wochen sieht, meint er immer ich hätte abgenommen egal ob ich mehr oder weniger wiege und er ist ehrlich davon überzeugt. Seine Ex-Freundinnen waren aber auch alle dicker als ich, vielleicht sieht er es deshalb nicht so eng.

Du passt bei 65kg auf 1,62m in Größe 38??? Ich bin 1,65m , wieg etwa 57kg und hab in Hosen auch immer 38,wenn's nicht hauteng sein soll...
Ja, das liegt aber an meiner Figur. Ich bin obenrum schlank, aber habe einen JLo Hintern und kräftige Beine. Hätte ich schlankere Beine würde ich locker 10kg weniger wiegen. In der Taille passt 38 ohne Probleme aber ich kann nur Hosen mit geraden, weiteren Beine anziehen so die Hose auf meinen Profilbild, die auch Größe 38 ist.
 

Benutzer10273 

Verbringt hier viel Zeit
mann kann einer frau einfach nicht schonend beibringen, dass man die neuerlichen 5kilo zusatzgewicht nicht unbedingt schön findet. eine frau wird immer verletzt darauf reagieren. ich kann mir einfach keine frau vorstellen die dann sagt:"schatz, du hast recht morgen fang ich an und werd was daran ändern!"

wieso sollt ich sagen "schatz du hast recht!"? spinn ich?
wenn ich stehe, sieht man gar nix! wenn ich sitze, hab ich, seit die 5 kilo mehr drauf sind, ein speckröllchen (und wirklich röllchen und nicht rolle!) am bauch.
also wenn er das nicht mehr schön findet kann er mit handkuss gehen! darum gehts mir. hätt ich jetzt 10-20 kilo mehr drauf und er würd was sagen ok. aber wegen dem bissl soll ich plötzlich bei männern nicht mehr ankommen? das kann er sich schenken, sowas braucht mir der nicht sagen! (vor allem weil er selber 10 kilo zugenommen hat seit wir zusammen sind, aber ein mann darf das ja. ein mann ohne bauch ist ein krüppel, mit der scheiße kommt er mir)

*auskotz*
 

Benutzer54360 

Verbringt hier viel Zeit
aber ein mann darf das ja
da irrst du dich. Einem Mann werden genauso Schönheits- und Körperideale vorgelegt wie einer Frau...
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Darf ich mal kurz was vorrechnen?

90-60-90

Oberweite 90 cm ist nach gängiger Kataloggröße Größe 40.

60 cm Taille ist Größe 32.

90 cm Po ist Größe 36.


Was für ein Wundertier "Frau" will man sich eigentlich zurechtbasteln?!


Eine untersetzte Freundin von mir (1m60 groß, 85 Kilo) presst sich auch noch in Größe 42, wohin gegen ich mit meinen 1m81 und großen Brüsten aber viiiiiiiel weniger Fett Blusen ebenfalls in Größe 40/42 nehme, weil`s mir sonst aus dem Kittel rausfällt (ich näh die Taille hinterher etwas enger. Größen sind lächerlich und Männer haben genausowenig Ahnung, was für ne Kleidergröße die Alte auf der Straße trägt wie sie keine Ahnung haben wieviel die wirklich wiegt.
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
aber ein mann darf das ja
da irrst du dich. Einem Mann werden genauso Schönheits- und Körperideale vorgelegt wie einer Frau...

Ja, aber ich finde nicht, dass einem Mann diese Ideal so penetrant und konstant in den Kopf gedrückt werden.
Du siehst ständig Reportagen über Frauen, die abnehmen, Germany's next Topmodel ist eine Frau und abgesehen davon ziehlt viel,viel mehr Werbung auf Frauen ab. Dazu kommen jede Menge Frauenzeitschriften, von denen Heidi Klum runterlächelt. Ich habe bei eurer FHM oder Maxim o.ä. noch nicht gesehen, dass da ein leicht bekleideter Mann drauf ist.

Das Schönheitsideal der Männer, finde ich, ist nicht wirklich offensichtlich. das Männer-Schönheitsideal könnte ich persönlich jetzt nur subjektiv zum Ausdruck bringen.
 

Benutzer54360 

Verbringt hier viel Zeit
mag vielleicht sein dass es den Männern noch nicht so stark eingeprägt wird aber trotdem kann man nicht behaupten dass Männer sich gehen lassen können.
Ich kenn auch viele Männer die dabei sind abzunehmen bzw. viele die mit ihrem Körper unzufrieden sind (mich eingeschloßen).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren