@boys Dicke Frauen?

Benutzer26155 

Verbringt hier viel Zeit
Die Frauen aus der DOVE-Werbung finde ich sehr gut. Das ist so die Figur wo ich - wenn ich es mal so ausdrücken darf - direkt drauf springen würde. Der Bereich wo ich sowas empfinde, geht durchaus auch noch ein paar Kilo nach oben.

Die drei Frauen auf dem anderen Bild scheitern bei mir nicht wirklich an der Figur, sondern vom Aussehen vom Gesicht her. Würden sie da aussehen wie die Frauen von der Dove-Werbung, wären sie soweit okay - allerdings muss ich zugeben, dass sie den optimalen Bereich bereits verlassen haben.


An dieser Stelle
Ich glaube wir haben einfach unterschiedliche Bilder in nden Köpfen.

Wenn man zu nem Mann sagt: "Wie findest du dicke Frauen?" dann hat der sowas hier im Kopf

Wohingegen ne Frau an fünf Kilo mehr auf den eigenen Rippen denkt.
bin ich isn grübeln geraten. Ich denke, dass tatsächlich viele dieser Diskussion um dünn oder dick genau daran scheitern. Was dick und dünn ist, darüber haben viele eine verschiedene Ansicht. Das kam ja auch schon hier heraus.
Dazu kommt ja noch, dass viele zusätzlich zu dem Bild auch noch eine persönliche Bewertung zu den Begriffen haben. Der eine findet "fett" ist eine Beleidigung, der andere denkt sich nichts dabei.

Beispiele:
Das ist für mich genau die Vorstellung einer Frau, die etwas mehr auf den Rippen hat, aber noch lang nicht dick ist. Die ist so... mittel... auf ner Skala von dünn - schlank - mittel - dick - fett.
Zu den Maedels aus der Dove Werbung:
Das verstehe ich unter schlank. Punkt.

Bei mir ist dünn = dürr. Und darüber hinaus ist es bei mir leicht negativ besetzt. Ich hab von einer dünnen ein Bild im Kopf, dass sie sich mit Essen und Salat rumstresst oder ihre Freizeit mit Joggen vertreibt. Dabei kenne ich sogar dünne Beispiele, die sich quer durch den Kühlschrank frisst und nichts ansetzt. *neid*
Während medium und mollig Frauen bei mir eher positiv besetzt sind, weil ich mit ihnen Nähe und Wärme verbinde. Und wohl auch, weil ich gute Erfahrungen mit einer Medium bis Rund-Frau gemacht habe.
Die Mädels auf der Dove-Werbung finde ich übrigens auch Medium.


@Maria88
Der Angriff wohl deshalb, weil sich viele von denen, die den "Dünn-Standard" nicht erfüllen oder erfüllen können, sich selbst angegriffen fühlen. Sie fühlen sich von Dir diskriminiert. Oder auch direkt: Abgestoßen. Wem gefällt das schon?
Mit liegt so ein Angriff auch jedes mal auf der Zunge. Zum einen, weil ich selber dick bin, und mich dann abgestoßen fühle. Zum anderen, halte ich solche Äußerungen für Vorurteile oder mangelnde Reife. ABER, dass ist wiederrum ein Vorurteil von mir. Und für das erstere kann keiner was. Deshalb sag ich nie was, auch wenn es mir erstmal sauer aufstößt.
Meiner Meinung nach sollte man aber jedem sein Spielzeug lassen und jeder kann frei seine Meinung äußern - selbst wenn sie dem einen oder anderen nicht gefällt. Ignorier die Angriffe und an alle Angreifer: Formuliert es sachlich und erzählt dabei von euch, warum ihr so reagiert. Lasst die Emotionen dort raus.
 
D

Benutzer

Gast
@ Maria88:

Der Unterschied zu

"mag ich nicht leiden"

und

"finde ich nicht attraktiv"

ist ein großer, gewaltiger.

Das eine bedeutet, dass du ihn nicht schön findest. Das andere bedeutet, dass du ihn nicht magst (Charakter!).
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Seit wann wird hier soviel Wert auf ein einzelnes Wort gelegt? Hier oben bedeutet das: "Ich mag ... nicht leiden", dass man die Person nicht hübsch findet. Will ich ausdrücken, dass ich eine Person charakterlich nicht mag, sage ich: "Ich mag ... nicht".

Ich habe nie gesagt, dass ich Dicke charakterlich nicht mag. Wie könnte ich auch? Ich kenne nicht alle Dicken und ich habe auch Freunde, die dick sind. Allerdings finde ich die dann auch nicht attraktiv. Für eine Freundschaft brauche ich das aber auch nicht.
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Zu dem Dove-Bild:

Figürlich finde ich bis auf die ganz rechte alle OK, aber die Gesichter sagen mir allesamt nicht zu. Die einzige, die ich wohl absolut nicht von der Bettkante stoßen würde, wäre die fünfte von links, die hat was :drool:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
wie sieht das aus, wenn man generell etwas mehr muskeln hat (also z.b. an den beinen?) und sich davor ne dezente "hautschicht" bildet? ..... ist das dann dick?
Off-Topic:
zusatz: man erkennt die muskeln erst beim anspannen...
Ich kann mir das jetzt nicht optisch vorstellen. Sprichst du von einem Mann oder von einer Frau? Bei Männern finde ich ein paar Muskeln okay, aber bei Frauen mag ich Muskeln überhaupt nicht leiden.

Und was meinst du mit: "Da bildet sich eine Hautschicht"?
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
nehmen wir als beispiel die "beine" ...... es würde aussehen, als sei sie "dick" (ich nehme jetzt dein idealbild für die bezeichnung dick), in wirklichkeit sind das aber muskeln, die man als solche nicht per augenmerk erkennt, also nicht wie bei kerlen, dass im besten/schlimmsten falle alle sehnen etc. zu sehen sind.
Ich denke mal, das würde ich nicht schön finden. Ich mag weder Muskeln noch generell dicke Beine. Das ganze muss natürlich zum Rest des Körpers passen. Ich finde es schwer, da jetzt eine Beurteilung drüber abzugeben, wenn es kein konkretes Beispiel gibt.
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Maria88 schrieb:
"Ich mag ... nicht leiden", dass man die Person nicht hübsch findet. Will ich ausdrücken, dass ich eine Person charakterlich nicht mag, sage ich: "Ich mag ... nicht".

Hier bist DU wohl diejenige, die "so viel Wert auf ein einziges Wort" legt...
 

Benutzer54360 

Verbringt hier viel Zeit
wenn Ernährung nicht stimmt is eh alles für'd Katz. Die meisten Dicken essen einfach vom Falschen zu viel und denken dass eine Reduzierung helfen würde.
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Maria88 schrieb:
Nein. Dreamerin legte meine Worte auf die Goldwaage. Ich habe ihr nur verdeutlicht, dass für mich beide Ausdrücke das selbe sind.
Aber die beiden Dinge, die du unterscheidest, wie du sagtest, unterscheiden sich auch nur durch ein Wort volkommen in ihrer Bedeutung. In dem du ein "leiden" hinten anhängst:
Maria88 schrieb:
"Ich mag ... nicht leiden", dass man die Person nicht hübsch findet. Will ich ausdrücken, dass ich eine Person charakterlich nicht mag, sage ich: "Ich mag ... nicht".
 

Benutzer48725  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Wie schon von mehreren hier erörtert hat halt jeder eine andere Vorstellung von "dick".
Was die landläufige Meinung zum Schönheits-Ideal angeht, sind die Dove-Mädels sicher als (etwas) "mollig" zu bezeichnen, sonst hätte man sie ja nicht für die Werbekampagne genommen.
Ich persönlich finde das genau richtig so
 

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab vor 2 Tage oder so im Fernsehen was über XXL Models gesehen.

XXL Models waren da aber Kleidergröße 38 :smile:

Ok, manche die da waren wären vielleicht schon etwas zu viel für meinen Geschmack, aber manche waren wirklich hübsch und hatten ne gute Ausstrahlung...anders als die normalen Models.

Hat irgendjemand hier ne Ahnung was für ein Gewicht man ca. hat, wenn man so 1,75 groß ist und Kleidergröße 38 hat? ich gehör ja auch zu denen, die sowas nicht einschätzen können :zwinker: ich hätte die z.b. so auf 75 bis 80 kg geschätzt

ciao
 
D

Benutzer

Gast
Bei 1,75 m und Größe 38 hat man ca... *grübel*

60 kg? 60 - 70 kg würd ich sagen.

Ich habe bei 1,66 m Größe und 60 kg Größe 38.
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Ich würde auch so auf 65 kg tippen. Ich hab 38 bei 1,83 m und ca. 74 kg.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Hat irgendjemand hier ne Ahnung was für ein Gewicht man ca. hat, wenn man so 1,75 groß ist und Kleidergröße 38 hat? ich gehör ja auch zu denen, die sowas nicht einschätzen können :zwinker: ich hätte die z.b. so auf 75 bis 80 kg geschätzt

ciao
Bei der Größe und 80 kg hat man ganz bestimmt keine Kleidergröße 38 mehr. 80 kg bei der Größe finde ich schon ziemlich übergewichtig. Ich bin 2 cm kleiner und wieg' 54 Kilo. Das ist in Ordnung so und mehr als 60 sollen es auch auf keinen Fall werden.

Ich würde auf 65 Kilo tippen bei 1,75m und Größe 38. Das hängt natürlich stark vom Schnitt der Sachen ab, aber so grob geschätzt müsste es hinkommen.
 

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
Hmmh...also dann kann es nicht sein, dass die Hauptperson Kleidergröße 38 getragen hat. Die haben da ja auch gesagt, dass die Super + Models ab Größe 38 anfangen, das schließt ja nicht unbedingt aus, dass auch welche mit ner größeren Größe dabei sind.

Die sah nämlich schon nach etwas mehr aus, aber eben immer noch ganz attraktiv fand ich.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren