@boys. Cuckold oder dom?

ich währe lieber

  • Cuckold

    Stimmen: 5 45,5%
  • Hausfreund/Dom

    Stimmen: 6 54,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    11

Benutzer130923  (27)

Benutzer gesperrt
Viele interessieren sich für das Thema cuckold. Damit ist gemeint dass der Beziehungspartner mit einer anderen dritten Person intim wird und man dabei zuschaut. Meine frage ist.:
Würdet ihr lieber zuschauen wen eure Partnerin mit einem andern Sex hat oder fändet ihr es besser wen ihr mit der Frau eines anderen Päärchen sex hättet und ihr freund zusieht?
 

Benutzer150774 

Verbringt hier viel Zeit
Cuckolding kommt für uns absolut nicht in Frage!
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Zumeist nennt man den nicht-Cucki dabei übrigens Bull. :zwinker: Nur um mal ein paar Begrifflichkeiten zu klären.
Hausfreunde sind doch eher gleichberechtigte Mitspieler.
Beim Cuckolding geht's allerdings um die gezielte Demütigung des Cuckis durch den Bull und die Frau.
 

Benutzer150194 

Ist noch neu hier
Die Welt ist nicht schwarz oder weiß. Ich kann auch als Dom zusehen, wie ein anderer mit meiner Partnerin Sex hat.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Die Welt ist nicht schwarz oder weiß. Ich kann auch als Dom zusehen, wie ein anderer mit meiner Partnerin Sex hat.
So kenne ich das auch.:jaa:
der Dom gibt frei und der andere ist nicht Bull sondern Toy oder Mittel zum Zweck. Sie ist die Devote in zweierlei Hinsicht, sie wird freigegeben und hinterher evt.noch von ihrem Dom dafür bestraft (für mich ja eine Win-win Situation:grin:), wenn sie ihre Sache nicht zur allgemeinen Zufriedenheit macht.

Aber vielleicht nennt man das dann anders?
Wifesharing? Vorführung? Zum Abficken freigeben?

Bin mir nicht sicher ob da ganz orthodoxe Definitionsfetischisten nicht einen Unterschied machen?:grin:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
So kenne ich das auch.:jaa:
der Dom gibt frei und der andere ist nicht Bull sondern Toy oder Mittel zum Zweck. Sie ist die Devote in zweierlei Hinsicht, sie wird freigegeben und hinterher evt.noch von ihrem Dom dafür bestraft (für mich ja eine Win-win Situation:grin:), wenn sie ihre Sache nicht zur allgemeinen Zufriedenheit macht.

Aber vielleicht nennt man das dann anders?
Wifesharing? Vorführung? Zum Abficken freigeben?

Bin mir nicht sicher ob da ganz orthodoxe Definitionsfetischisten nicht einen Unterschied machen?:grin:


Wifesharing wäre da das Stichwort :zwinker:
Klassisches Cuckolding ist eben nicht 'Dom guckt zu'.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Wifesharing wäre da das Stichwort :zwinker:
Klassisches Cuckolding ist eben nicht 'Dom guckt zu'.
Danke, ich habs doch geahnt, das das was anderes ist.:zwinker::grin:
Wobei das bei Wiki nicht so konkret unterschieden wird, da kann auch ein cuckold dominant sein und ein wifesharer devot.

Eindeutig wäre das schöne altdeutsche Wort "Hahnrei".:love:

In meinem Sprachgebrauch ist das alles eins:grin::tongue:, ich hätte nicht mal eine Bezeichnung dafür gebraucht oder gewusst, wenn es in PL nicht ständig benutzt würde.
 

Benutzer138450  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Ich bin immer wieder überrascht, für was es alles Fachbegriffe gibt :tongue:
 

Benutzer130923  (27)

Benutzer gesperrt
Mag sich jemand über das thema privat unterhalten? Bitte einfach ne pn schreiben.
Vielen Dank
 

Benutzer144842  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Bin auch eher für Wifesharing :grin: ..ist einfach sehr geil :love::herz::herz::herz::herz::herz:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren