Boxen (mit Boxsack)

Benutzer79428 

Meistens hier zu finden
Hallo ihr,

ich habe momentan einen Boxsack, Handschuhe und reichlich Frust zur Verfügung und dachte mir, es wäre doch mal einen Versuch wert.

Allerdings habe ich noch nie in irgendeiner Form geboxt, fand den Sport aber immer schon ziemlich interessant. Kann mir vielleicht jemand ein paar Tipps geben? Wie mache ichs richtig, wie am effektivsten? Würde damit natürlich gerne etwas Kondition/Muskeln aufbauen.

Und wie trainiere ich am besten? Einfach immer nur druff, oder gibt es da Zirkel oder andere Trainingsmöglichkeiten, sodass man ein bisschen kombinieren und Abwechslung reinbringen kann?

Danke schonmal im Voraus!
 

Benutzer79428 

Meistens hier zu finden
Danke für die Tipps, werde mir die Seiten gleich mal ansehen!
Und ja ... ich nehme an, dass es hart ist... und ich bin blutige Anfängerin, aber man kann sich ja steigern :smile:

Danke jedenfalls
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
auf jeden fall darauf achten, dass du die handgelenke nicht abknickst - sollte mit boxhandschuhen ja nicht passieren, aber wenn du mal ohne draufschlägst, dann kann das fürchterlich wehtun :grin:

unterarm und faust sollten immer eine linie bilden.

ich hab meinen schon lange nicht mehr drangsaliert :hmm:
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Also Bandagen sind absolut zu empfehlen, ein Bekannter hat beim ausprobieren des Sackes schon sein Handgelenk zerbrochen.
 

Benutzer79428 

Meistens hier zu finden
Also Bandagen sind absolut zu empfehlen, ein Bekannter hat beim ausprobieren des Sackes schon sein Handgelenk zerbrochen.

MIT Handschuhen?
Also ein bisschen rumprobiert hab ich ja schonmal und ich kann mir grad schwerlich vorstellen, dass sowas so schnell passiert?

Danke für die Tipps :grin:
 
S

Benutzer

Gast
Also Bandagen sind absolut zu empfehlen, ein Bekannter hat beim ausprobieren des Sackes schon sein Handgelenk zerbrochen.

Eine Frau wird als Noch-Laie sicher nicht soviel Schlagkraft aufbringen, dass das Handgelenk schaden nehmen könnte... Hab mich früher auch nicht bandagiert, wenn wir am Sack trainiert haben.

Gute Handschuhe sind aber definitiv Pflicht! Vorher aber erstmal Körperspannung und Punches lernen :zwinker: Deine Gelenke werden es dir im Alter danken.

lg
 
1 Woche(n) später

Benutzer92511 

Verbringt hier viel Zeit
Also Bandagen sind absolut zu empfehlen, ein Bekannter hat beim ausprobieren des Sackes schon sein Handgelenk zerbrochen.


Kann ich auch nur empfehlen. Ich boxe auch schon seit nun fast 6 Jahren. Und Anfangs ist man oft immer arg übermotiviert. Deshalb sollte man sich vorher die Handgelenke bandagieren /tapen.
 
3 Woche(n) später

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
Hallo ihr,

ich habe momentan einen Boxsack, Handschuhe und reichlich Frust zur Verfügung und dachte mir, es wäre doch mal einen Versuch wert.

Allerdings habe ich noch nie in irgendeiner Form geboxt, fand den Sport aber immer schon ziemlich interessant. Kann mir vielleicht jemand ein paar Tipps geben? Wie mache ichs richtig, wie am effektivsten? Würde damit natürlich gerne etwas Kondition/Muskeln aufbauen.

Und wie trainiere ich am besten? Einfach immer nur druff, oder gibt es da Zirkel oder andere Trainingsmöglichkeiten, sodass man ein bisschen kombinieren und Abwechslung reinbringen kann?

Danke schonmal im Voraus!


Optimal wäre es natürlich es in nem verein oder von nem boxer zu erlernen. Vllt gibt es ja auch kurse in nem fitnessstudio wenn du nicht in nen verein gehen willst.

Falls du darauf keine lust hast ist z.b hier ne seite wo die technik beschrieben ist. Learn How to Box: The Basics | How To Box

Du kannst das vor dem spiegel üben. Das ist nicht so gut wie mit nem trainer, aber besser als nichts. Konzentrier dich darauf die techniken sauber auszuführen, sonst besteht verletzungsgefahr.

Ganz wichtig sind bandagen für die Hände!!! Sonst gibts verletzungen. Es gibt welche mit klettverschluss die man leicht selber umlegen kann. Die werden um die hände gewickelt und der handschuh drübergezogen. Informier dich in nem sportgeschäft.

Normalerweise trainiert man im gleichen rhythmus wie im wettkampf also 3 min belastung und 1 minute pause.

Das ist aber viel zu viel am anfang. Fang erst mal mit 20 sec belastung(z.b 1-2 serien in folge gegen den sandsack) und eine minute pause an und mach das ein paarmal.

Das steigerst du dann langsam, bis du mal irgendwann bei drei minuten bist. Später kannst du dann auch längere und schnellere serien schlagen was die intensität weiter erhöht.

Das ganze kannst du mit klassischen übungen wie seilchenspringen, liegestütze und co.ergänzen und du hast ein gutes workout.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren