Bondage - Fragt mich!

Benutzer149397  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallöchen,
Ich praktiziere schon seit mehr als 5 Jahren in meinen Beziehungen und auch mit zwei Freundinnen Fesselspiele/Bondage! Ich habe am Anfang viele Fragen gehabt und habe zum Glück jemanden an meiner Seite gehabt, dem ich diese Fragen stellen konnte!
Die Tipps, die ich darüber bekommen habe, helfen mir auch heute noch oft!

Nur Eins:
Ich kann euch nicht beantworten, wie ihr einen Menschen auf dieses Thema ansprecht, denn mit diesem Thema habe auch ich heute noch Probleme!
 

Benutzer149315 

Öfter im Forum
Kannst du eine Anleitung liefern wie man am besten Rohseile selbst bearbeitet? Gibt es da Unterschiede zwischen diversen Materialien (Hanf, Baumwolle, etc.)? :smile:
 

Benutzer149397  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Kannst du eine Anleitung liefern wie man am besten Rohseile selbst bearbeitet?

Also zuerst einmal müssen wir zwischen Folgendem unterscheiden:

Willst du ein Seil, dass auf der Haut scharbt oder nicht?
Wenn ja, drehe deine Seile in der Stärke, die dir zu sagt!
Wenn Nein, dann musst du dieses Seil entweder nachbehandeln oder du nimmst Baumwolle, denn diese muss in der Regel nicht nach bearbeitet werden! Ich persönlich benutze generell nur Baumwolle- oder Juteseile, da ich diese eben nicht nachbearbeiten muss!

Gibt es da Unterschiede zwischen diversen Materialien (Hanf, Baumwolle, etc.)? :smile:

Ja, gibt es:

Kunststoffseile:
Für den Einsteiger würde ich immer empfehlen, diese Seile zu nutzen, da diese meistens direkt nutzbar sind. Und sollte sich das Seil am Ende öffnen einfach Feuerzeug her...

Baumwolle:
Mein Favorit, denn Baumwolle hat den einfachen Vorteil, dass es sich anschmiegt und nicht nachbehandelt werden muss! Einzige Schwachstelle; wenn du dir keine Schwarzen Seile kaufst, sieht man den Dreck darauf sehr schnell!

Hanfseil:
Das Hanfseil ist auch Klasse, da es sehr Reißfest ist und eine Entfesselung so gut wie unmöglich macht! Allerdings würde ich diese Seilart eher im Bereich des BDSM nutzen, da durch die harte Oberfläche des Seiles die Gefahr besteht den Partner zu Verletzen!

Juteseil:
Das Juteseil ist, wie auch schon das Hanfseil extremst belastbar und macht eine Entfesselung unmöglich! Im Gegensatz zum Hanf ist es aber sehr angenehm auf der Haut und auch durch Reibung entstehen keine Schmerzen durch das Seil
 

Benutzer149315 

Öfter im Forum
Danke, Ich wollte nur prüfen ob du wirklich die Möglichkeit hast, auch schwerere bzw. fortgeschrittenere Fragen zu beantworten. Das hast du getan, du darfst auf die Leute losgelassen werden. :grin:
 

Benutzer148986  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich und mein Freund stehen auch auf bondage und bdsm das Problem ist nur wir wohnen noch nicht zusammen was das ausleben sehr schwer mach da wir auch kaum alleine sind. Was würdest du machen/empfehlen raten und wir bräuchten ein paar tipps da wir noch recht unerfahren sind was bondage angeht.
 

Benutzer149397  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke, Ich wollte nur prüfen ob du wirklich die Möglichkeit hast, auch schwerere bzw. fortgeschrittenere Fragen zu beantworten. Das hast du getan, du darfst auf die Leute losgelassen werden. :grin:

Ich muss zugeben, dass ich selbst noch nie meine Seile selbst gewickelt hab, aber ich hab einem Freund zugeschaut der das generell macht, daher meine Infos :smile:
 

Benutzer149315 

Öfter im Forum
Ich muss zugeben, dass ich selbst noch nie meine Seile selbst gewickelt hab, aber ich hab einem Freund zugeschaut der das generell macht, daher meine Infos :smile:

Ja und die Informationen waren soweit nicht völlig Mumpitz und das zeigt, dass du doch bisschen was verstehst.
Hab schon oft genug von Leuten "mit Ahnung" gehört. Grade bei Bondage ist da ja unter Umständen durchaus auch die Gesundheit der zu fesselnden Person in Gefahr und daher die Reaktion meinerseits. :zwinker:
 

Benutzer149397  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich und mein Freund stehen auch auf bondage und bdsm das Problem ist nur wir wohnen noch nicht zusammen was das ausleben sehr schwer mach da wir auch kaum alleine sind. Was würdest du machen/empfehlen raten und wir bräuchten ein paar tipps da wir noch recht unerfahren sind was bondage angeht.

Also ich habe das Problem meist so gelöst, dass ich mir mit meiner Partnerin einen Ort gesucht habe, zum Beispiel ein verlassenes Industriegelände, auf dem nur selten Menschen sind und habe dort die Fesselungen durchgeführt!
Außerdem ist die Athmosphäre auf diesen Geländen sehr gut, da man als Slave auch wirklich das Gefühl der Hilflosigkeit besser spürt.
[DOUBLEPOST=1418750661,1418750498][/DOUBLEPOST]
Ja und die Informationen waren soweit nicht völlig Mumpitz und das zeigt, dass du doch bisschen was verstehst.
Hab schon oft genug von Leuten "mit Ahnung" gehört. Grade bei Bondage ist da ja unter Umständen durchaus auch die Gesundheit der zu fesselnden Person in Gefahr und daher die Reaktion meinerseits. :zwinker:

Damit hast du Recht, denn Amateurhaftes Verhalten kann in manchen Fällen bis zum Tode führen, zum Beispiel bei einem Halsbondage!
Und gerade um dieses Risiko zu senken, mache ich ja diesen Thread
[DOUBLEPOST=1418750929][/DOUBLEPOST]
Ich und mein Freund stehen auch auf bondage und bdsm das Problem ist nur wir wohnen noch nicht zusammen was das ausleben sehr schwer mach da wir auch kaum alleine sind. Was würdest du machen/empfehlen raten und wir bräuchten ein paar tipps da wir noch recht unerfahren sind was bondage angeht.

Ich kann dir auch mal empfehlen auf der Seite von AllMystery danach zu schauen
[DOUBLEPOST=1418751309][/DOUBLEPOST] chosy chosy Sag mal eine Frage, hast du einen Tipp, wie ich einen Doppelkurvenknoten gescheit hin bekomme, der sieht bei mir nicht gut aus und tut meiner Partnerin weh!
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Kunststoffseile:
Für den Einsteiger würde ich immer empfehlen, diese Seile zu nutzen, da diese meistens direkt nutzbar sind. Und sollte sich das Seil am Ende öffnen einfach Feuerzeug her...
Vorsicht bei Kunststoffseilen!
Von Kunststoffseilen aus dem Baumarkt rate ich generell ab. Es besteht die Gefahr von Verbrennungen wenn das Seil an der Haut reibt. Ausserdem sind diese Seile häufig hart und sperrig und schwierig zu knoten.
Ausnahme sind die speziell für Bondage angefertigten Kunsstoffseile aus dem Erotikmarkt.

Anfängern rate ich zum geflochtenen Baumwollseil ohne Seele (Innenfaser). Diese Seile sind sehr leicht, anschmiegsam und hautfreundlich.

Wenn es dann härter zur Sache geht, sind Baumwollseile mit Seele und natürlich die Hanfseile eine Option.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Also an ein Kunststoff Seil würde mich mich auch nicht wagen.
Brennt ja schon so, wenn es dir ein wenig durch die Hände rutscht...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren