blowjob

Benutzer100261 

Sorgt für Gesprächsstoff
nur mal kurzebfrage xD
sollte man sagen wenn man kommt damit man ihn rausholen kann
oder einfach rein da?
xD
 
V

Benutzer

Gast
Ich weiß zwar nicht, was du mit "einfach rein da" beim Blowjob meinst, aber ich hab's ganz gern, wenn er mir sagt, wenn er kurz vorm Kommen ist. Aber nicht, damit ich rechtzeitig aufhören kann, sondern damit ich gewarnt bin und mich darauf einstellen kann.
Meist merke ich aber eh an seinen Reaktionen, wann es soweit ist.
 

Benutzer102121 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also entweder weiß mans eh (vom letzen Mal oder weil man drüber gesprochen hat), ob man sich melden sollte... oder man machts zur Not auch dezent, muss ja nicht sein dass man sagt "Ach, übrigens, wenn du jetzt noch 5 Sekunden so weiter machst, dann komm ich"... kann ja auch einfach (wenn es nicht eh schon unwillkürlich) "eindeutiges" Schnaufen und Stöhnen sein...

Ich finds am besten wenn man sich besser kennt und weiß, der Partner wird schon richtig damit umgehen. Dann kann man sich total gehen lassen und muss nicht noch aufpassen, wann man soweit ist :-P

Und bei allerersten Mal – ruhig vorher fragen ob "einfach rein" okay wäre (also nicht mittendrin, sondern wenn die Stimmung noch entspannter ist).
 
D

Benutzer

Gast
Man sollte schon vorher darüber reden und sich einig sein. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass man(n) einfach davon ausgeht, dass sie es kennt/weiss und auch mag.

Das kann auch ruhig in spielerischer Weise geschehen und man erst einmal gemeinsam das Ejakulat ansehen und gemeinsam probieren ect. Sonst kann es wirklich sein, dass diejenige/derjenige sich davor ekelt oder so erschrocken ist, dass er/sie vor Schreck "die Zähne zusammenbeisst".... :zwinker:
 

Benutzer101481 

Verbringt hier viel Zeit
ich werd schon gern gewarnt wenn er kommt ,...
was nciht unbedingt bedeuten muss das ich aufhöre sondern nur das ich die möglichkeit dazu hätte wenn ich will....
auch wenn ich es an seinem verhalten merke , wenn er kommt ^^...
wobei es nach einer gewissen zeit auch ohne fragen geht ^^ und man sich anders verständigen kann....:smile2:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
grundsätzlich kläre ich das schlucken oder nichtschlucken mit meinem partner vor dem ersten blowjob. ich werde beim akt an sich aber auch gerne nochmal darauf hingewiesen, damit ich mich entsprechend darauf einstellen kann.
man merkt es zwar (wenn man ein klein wenig erfahrung hat), wann der partner soweit ist, aber mann muss dann ja nicht unbedingt aufhören und kann es noch ein wenig herauszögern. :engel:
 

Benutzer102196  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich merke es sowieso wenn er kurz vorm kommen ist! Da pulsiert da alles ganz anders. Aber rein aus höflichkeit ist es doch angebracht beim Blasen eine Vorwarnung zu geben. Ich will ja nicht an seinem Sperma ersticken, weil ich mich unvorbereitet verschlucke! :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren