Blowjob von Mann zu Mann

Benutzer7314  (40)

Verbringt hier viel Zeit
ich mein es ist klar dass Du ein bissl innerlich destabilisiert bist-und doch gibta dafür überhaupt keinen Grund! IM gegenteil: Du hast Die Erfahrung, ich hab das zB mich nie getraut, Respekt, sehr mutig.

Lass es mal setzen, und wirst sehen, irgendwann findest es cool lustig etc. also wohl ganz ok-egal ob Dus weietrmachst oder ne einmalaktion bleibt!

cheers!
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Du hast nem Kerl einen geblasen - was soll schwul sein, wenn nicht das?

Inwiefern du das jetzt schlimm findest, musst du mit dir selbst ausmachen.


sorry, aber diese meinung teile ich absolut nicht.

ist denn ein schwuler, der mal mit einer frau geschlafen hat etwa nicht mehr schwul sondern bi oder was? :kopfschue


@threadstarter:
ich würd mir da weniger gross einen kopf drum machen.
du hast halt mal was ausprobiert. egal ob aus neugierde oder sonst was.
vielleicht hast du auch einfach nur geglaubt, der bläst mir einen, was ist dabei.

jedenfalls würd ich das versuchen abzuhaken.
es gibt einige männer die das mal ausprobieren. es gibt genauso viele frauen die mal mit frauen was probieren wollen oder getan haben.

dem einen gefällts dem anderen eben nicht.
jetzt gehörst du der letzteren gruppe menschen an die nichts sexuelles mit dem gleichen geschlecht anfangen können .... jetzt weisst du es. :zwinker:
 

Benutzer32984 

Benutzer gesperrt
ist denn ein schwuler, der mal mit einer frau geschlafen hat etwa nicht mehr schwul sondern bi oder was? :kopfschue

Er hat ja nicht gefrag ob wir finden, dass ER schwul ist, sondern ob wir finden, dass was er getan hat schwul ist.

Nur weil Mann mal einem anderen Mann einen bläst ist er für mich noch lange nicht schwul. Soweit gebe ich dir recht. Aber das es eine schwule, also homosexuelle, Handlung ist, wenn zwei Männer sich einen blasen ist doch klar, oder? :ratlos_alt:

Also, meine Meinung:
Was du getan hast war auf jedenfall schwul / homosexuell.
Das heißt aber noch lange nicht, dass DU schwul bist. Das es dir nicht besonders gut gefallen hat, zeigt eigentlich eher, dass du es nicht bist...
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Er hat ja nicht gefrag ob wir finden, dass ER schwul ist, sondern ob wir finden, dass was er getan hat schwul ist.

Nur weil Mann mal einem anderen Mann einen bläst ist er für mich noch lange nicht schwul. Soweit gebe ich dir recht. Aber das es eine schwule, also homosexuelle, Handlung ist, wenn zwei Männer sich einen blasen ist doch klar, oder? :ratlos_alt:

Also, meine Meinung:
Was du getan hast war auf jedenfall schwul / homosexuell.
Das heißt aber noch lange nicht, dass DU schwul bist. Das es dir nicht besonders gut gefallen hat, zeigt eigentlich eher, dass du es nicht bist...

mit deiner aussage kann ich leben. :grin:

aber es ging halt hier in diesen thread von einigen leuten halt so in die richtung: ey, du bist schwul.
das hat mir eben nicht gefallen. :zwinker:
 

Benutzer48572 

Verbringt hier viel Zeit
sorry, aber diese meinung teile ich absolut nicht.

ist denn ein schwuler, der mal mit einer frau geschlafen hat etwa nicht mehr schwul sondern bi oder was? :kopfschue

Ich sag ja nich, dass er schwul ist.... aber ich würd es nicht grad Ausleben von Heterosexualität nennen, wenn nen Kerl nem anderen einen bläst....du weißt, was ich mein?
 

Benutzer57924  (32)

Verbringt hier viel Zeit
eine erfahrung mehr....
wer probiert der findet..
nja.., und wenn es keinen spaß macht/ekelt, dann musst du es ja nicht mehr machen...
und wenn dich das alles nciht interessiert, dann bist du auch nicht schwul, du hast nur etwas neues ausprobiert!
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Ich sag ja nich, dass er schwul ist.... aber ich würd es nicht grad Ausleben von Heterosexualität nennen, wenn nen Kerl nem anderen einen bläst....du weißt, was ich mein?

jetzt müssen wir das mal eigentlich als offtopic schreiben, weil das ja mehr um meine argumentation geht glaub ich.

also ich hab auch nirgens geschrieben das er seine homosexualität oder bisexualität auslebt oder ausleben wollte oder sowas.

(oh, was machen eigentlich leute die in swingerclubs gehen und einen gleichgeschlechtlichen anfassen? was leben die dann da aus????)

er hat einfach mal was ausprobiert. punkt!
was macht man da so ein bohee drum. das begreif ich eben nicht!

wenn der threadstarter ne frau wäre, würden warscheinlich 90 % der posts eher positiv ausfallen. :kopfschue

ich mein ich hab als ich 12 war oder was mal nen schwanz im mund gehabt (nein, nicht geblasen, sondern nur im mund) und dann gewusst, das das nicht meine neigung ist.
ich fands eben einfach ekelig.

manch ein mensch wird vielleicht denken, das er das mal ausprobieren muss um zu wissen, ob er das gut findet oder nicht.

niemandem wurde weh getan, niemand wurde gezwungen oder sonstwas.

was soll die ganze diskussion?

er ist nicht schwul.

er fragt, ob wir das als "sehr schwul bezeichnen" würden und ich sag ganz einfach das das zum normalen findungsprozess im leben dazu gehört das man wissen will, was man mag und was nicht.

na vielleicht drück ich mich auch falsch aus, oder so. kann ja auch sein.
sorry, ich bin heut schlecht drauf glaub ich. :ratlos:

-----------------------------------

also ich hab mir das ganze noch mal in ruhe durchgelesen.
eigentlich hab ICH euch falsch verstanden und nicht richtig gelesen. ... :schuechte

im grunde sind wir ja einer meinung!

tja, aber auf der strecke geblieben ist eigentlich die frage wie er mit seinem kumpel umgehen soll, oder?

na ich hab mich hier schon so ausgelassen, dann geb ich da auch noch meinen senf dazu. :grin:

ich würd das eher mit humor ihm gegen über nehmen und ihm sagen, das das nicht dein ding ist.
eben das dir das nicht gefallen hat und du letztlich damit ein problem hast und auch das du nicht so ganz weisst, wie du nun mit ihm umgehen sollst.
ehrlichkeit ist immer die beste strategie im leben. :zwinker:
 

Benutzer48495  (41)

Verbringt hier viel Zeit
also ich bin auch der meinung das man um sowas auszuprobieren schon mindestens etwas mehr schwule tendenzen haben muss, was aber an sich ja nichts schlimmes oder schlechtes sein muss.
 

Benutzer30599  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, inzwischen ist etwas Zeit vergangen und ich finds gar nicht mehr so schlimm, es war eine komische Situation, die dazu geführt hat, und ich hab festgestellt, dass es nichts für mich ist bzw. mir keinen Spaß bereitet. Fertig.
Ich mein ich hatte während dem Blowjob nicht mal durchgängig ne richtige Latte, das müsste schon einiges aussagen.
 

Benutzer33500  (31)

Kurz vor Sperre
OMG Wenn du es nicht wolltest wieso machst du es dann? sowas verstehe ich einfach nicht.. ich habe nix gegen schwule finde es auch nicht schlimm.. aber wenn du sowas machst bist du für MICH schwul
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
aber wenn du sowas machst bist du für MICH schwul

Und was heisst das "für dich schwul sein"?

Gibt es keinen Müll-Duden? Entsorgt doch endlich dieses dämliche Wort "schwul". Die menschen sind wie sie sind, einmal so und einmal anders, manche auch immer gleich.

Von Frauen wird aber doch auch erwartet dass sie ihrem Partner auf alle mögliche oder unmögliche Art her halten!
 
C

Benutzer

Gast
Ich selbst kenne einige Heteros, die mal 'ne gleichgeschlechtliche Erfahrung hatten, weil sie es einfach mal ausprobieren wollten. Die sind mittlerweile alle mit Frauen zusammen und möchten mit Männern in dieser Hinsicht auch nichts mehr zu tun haben.
:jaa: :jaa: :jaa:

Ich hab in meinem Umfeld früher ein bissl rumgetestet und mit drei Typen was gehabt, die eher auf Frauen stehen. Einer hat mittlerweile sogar eine feste Freundin und ein Kind. Aber er wollte es damals halt mal ausprobieren.

Und ich definier mich selbst auch nicht als schwul. Mir ist es einfach nur wurscht, mit wem ich im Bett bin. Die Vorgaben sind, nett, interessant, gut aussehend. Und nicht, was genau da jetzt zwischen den Beinen ist. :grin:
 

Benutzer49917 

Verbringt hier viel Zeit
Lol, ihr habt Probleme ;p
Ist doch wurscht, ob hetero, bisschen bi, normal bi, doll bi, bisschen schwul, normal schwul, doll schwul, megadoll schwul oder was weiß ich :-D

@ TS: Ich glaube, ganz unabhängig davon, dass es ein Mann war mit dem du was hattest, ist es immer schwierig, wenn man mit einem Kumpel/ einer Kumpeline was hat, aber keine Beziehung und mehr von ihm/ ihr will. Da sind die Grenzen dann halt irgendwie verrutscht und man weiß nicht, was sich der andere gerade denkt.
Ich würde vorschlagen, du verhälst dich deinem Kumpel gegenüber genauso wie vorher und wenn ihr durch Zufall nochmal auf das Thema kommt, dann sag ihm, dass dir eure Freundschaft wichtig ist und du es nicht ins sexuelle abrutschen lassen möchtest. Und von mir aus auch noch, dass es dir nicht soo gut gefallen hat. Bleib einfach locker und nimm es mit Humor. Für ihn ist die Situation genau die gleiche. Er weiß doch auch nicht, wie er jetzt am Besten damit umgehen soll.
Wenn ihr das Thema erstmal "geklärt" habt und ein bisschen zeit verstrichen ist, dann könnt ihr sicher gemeinsam darüber lachen.

Ansonsten finde ich es übrigens mutig von dir, dass du deine Neugier ausgelebt hast. Ich möchte auch irgendwann bei Gelegenheit mal mit einer Frau schlafen - rein aus Neugier. Ich möchte einfach wissen, ob das anders ist als mit einem Mann. Könnte mir aber nie ne Beziehung zu ner Frau vorstellen oO

Mich würde mal interessieren, ob er dir auch einen geblasen hat und wo der Unterschied zu dem Blowjob einer Frau liegt.
Ein schwuler Kumpel (der in seiner Jugend auch was mit Frauen hatte) hat mir mal erzählt, dass Männer deutlich geiler blasen können, da sie wissen, was ihnen gefällt.
 

Benutzer61179  (35)

Benutzer gesperrt
Schwull!!! Das kommt schon schwull rüber... sorry aber ich meine...
schwull ist nicht der den reinsteck sondern, der hinhält...:kopfschue
 
C

Benutzer

Gast
schwull ist nicht der den reinsteck sondern, der hinhält

Ach ja? Ist das das 11. Gebot, oder wie? Was'n das für eine Weisheit?
Mein Ex ist schwul und hat ihn mir reingesteckt.
Ich aber hatte jede Menge Frauen und bin grad in eine richtig verknallt. Und lechze nebenbei sowieso jedem Rock und Ausschnitt hinterher.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren