Blowjob - Pflicht oder Kür???

Blowjob - Pflicht oder Kür?

  • Ich erwarte, dass sie von selbst anfängt.

    Stimmen: 14 35,0%
  • Ich stoße sie mit der Hand/dem Mund darauf.

    Stimmen: 4 10,0%
  • Ich sage es ihr direkt.

    Stimmen: 7 17,5%
  • Ich frage sie, ob sie Lust hat.

    Stimmen: 19 47,5%
  • Mir ist es wichtig, dass sie es auch will.

    Stimmen: 29 72,5%
  • Sie soll mich fragen, ob ich es will.

    Stimmen: 7 17,5%
  • Ich steh nicht auf "Blowjobs".

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    40
  • Umfrage geschlossen .

Benutzer44137 

Verbringt hier viel Zeit
@Männer: Wenn ihr eine Frau neu kennengelernt habt oder schon ein bißchen mit ihr zusammen seid und schon miteinander geschlafen habt, wie verhält es sich da bei euch mit dem Oralverkehr?
"Bittet" ihr sie darum, euch oral zu befriedigen?
stoßt ihr sie mit der Hand darauf?
erwartet ihr, dass sie von selbst damit anfängt?
erwartet ihr, dass sie euch fragt, ob ihr wollt?
sagt ihr eher direkt: "Baby, lutsch mir den Schwanz?"
Ist es euch wichtig, dass sie es auch will?
Oder steht ihr da gar nicht drauf?

Hatte dieses Thema letztens mit einer Freundin....
 

Benutzer18020 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich finde das gehört schon irgendwie dazu!
Ich "erwarte" das sie von selbst damit anfängt, wobei erwarten sich irgendwie komisch anhört. Ich werde sie ja auch lecken ohne das sie es mir sagen muß etc.!
 

Benutzer17303 

Verbringt hier viel Zeit
wenn sie mag wird sie es von alleine machen, was bei fast allen frauen mit denen ich im bett war auch passierte. wenn ich sie lecken mag mach ich das auch einfach - und lust drauf hab ich eigentlich in den allermeisten fällen. aber nachdem ich einen blowjob zwar schön find aber selten dadurch komme ist es eh nicht so wichtig. denke mal ein hinweis in irgendeiner form ist auch in ordnung, allerdings nur wenn man ein verhältnis hat in dem klar ist dass das kein drängen ist und ein nein vollkommen in ordnung wäre.
 

Benutzer35063 

Verbringt hier viel Zeit
Von einem Blowjob hängt bei mir nicht die ganze Glückseeligkeit ab. Ich glaube, wenn sie Lust dazu hat und es möchte, wird sie es schon von selber tun. Auf jeden Fall sollte es ihr auch Spaß machen, sonst verzichte ich lieber drauf.
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Kür.

Hatte inzwischen eine ganze Reihe davon und auch eben sehr unterschiedliche Partnerinnen mit sehr unterschiedlichen Haltungen dazu. Ich lasse mir so schnell keinen blasen, aber wenn ich mit der Zeit dann sehe, daß sie sowieso kein Interesse daran hat, es mal zu versuchen, beende ich die Beziehung. Ich seh nicht ein mich unglücklich zu machen mit jemandem der mich teilweise ablehnt.
Wenn die Beziehung schon eine längere Weile läuft und ich weiß, woran ich an ihr bin, bitte ich sie gelegentlich mal darum, wenn ich das gern haben möchte ; ist doch nichts dabei.
 
B

Benutzer

Gast
Honigbiene84 schrieb:
@Männer: Wenn ihr eine Frau neu kennengelernt habt oder schon ein bißchen mit ihr zusammen seid und schon miteinander geschlafen habt, wie verhält es sich da bei euch mit dem Oralverkehr?
"Bittet" ihr sie darum, euch oral zu befriedigen?
stoßt ihr sie mit der Hand darauf?
erwartet ihr, dass sie von selbst damit anfängt?
erwartet ihr, dass sie euch fragt, ob ihr wollt?
sagt ihr eher direkt: "Baby, lutsch mir den Schwanz?"
Ist es euch wichtig, dass sie es auch will?
Oder steht ihr da gar nicht drauf?

Hatte dieses Thema letztens mit einer Freundin....

Das muss sie selbst Wissen!

Also das sollte von ihr kommen, aber nur, wenn sie es auch möchte!
 

Benutzer29087  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Früher oder später hatte da bisher noch jede meiner Freundinnen ein eigenes Verlangen danach, mir einen zu blasen :gluecklic
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
Da kann ich jetzt wieder mit Allgemeinplätzen antworten :grin:

Sex soll beiden Spaß machen. Wenn sie aus irgend einem Grund ein Problem damit hätte, dann wäre es ja Quatsch, sie dazu zu drängen. ABER: Da für mich der Satz "Sex soll beiden Spaß machen" entscheidend ist, gehe ich eigentlich davon aus, dass sie es früher oder später sowieso machen wird, weil es ja etwas ist, womit sie mir besonders viel Freude machen kann :smile:

Konkret gesprochen: Ich hatte bislang noch nie das "Problem", dass eine Partnerin nicht gewollt hätte. Was einmal vorkam, war eine jungfräuliche (also... äh... nach einer Zeitlang nicht mehr :grin:) Partnerin, bei der ich gemerkt habe, dass ihr die Vorstellung noch nicht so ganz geheuer war. Da hatte ich keinerlei Probleme mit. Ich habe sie immer wieder mal oral befriedigt, es hat mir Spaß gemacht, und der Sex war jedes Mal phantastisch. Auch ohne Blowjob. Und ich bin sicher, hätte die Beziehung länger gedauert, hätte sie es auch irgendwann gemacht. Ohne, dass sich sie darauf ansprechen hätte müssen.
 
1 Woche(n) später

Benutzer34930 

Verbringt hier viel Zeit
muss nicht...

wenn sie will kann sies gerne tun
zwingen würde ich sie nicht, aber zumindest darum bitten...
aber da sies nicht mag..hab ich mich glaube damit abgefunden...
und sehe es als belohnung an wenn sies macht...
 

Benutzer33741  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Am edelsten ist natürlich, wenn du nicht viel sagen musst. Signalisieren ist i.O., aber sagen find ich schon etwas hart.

Da ich leider nen BJ-Fanatiker bin, würd ich wohl dann schon mal etwas bohren und graben :smile:D) und der Wahrheit auf den Grund rücken ... war bisher aber noch nie von Nöten. OV ist nen wichtiger Teil für ein ausgewogenes Sex-Leben. *find*
 
S

Benutzer

Gast
on your knees, sugar.......:grin:

elegante umschreibungen sind auch recht beliebt... :zwinker:
 
N

Benutzer

Gast
"Bittet" ihr sie darum, euch oral zu befriedigen? ???
stoßt ihr sie mit der Hand darauf? NEIN
erwartet ihr, dass sie von selbst damit anfängt? Erwarten ? NEIN ! es ist schön wenn Sie es so macht ;-)
erwartet ihr, dass sie euch fragt, ob ihr wollt? NEIN
sagt ihr eher direkt: "Baby, lutsch mir den Schwanz?" um Gottes willen!! NEIN
Ist es euch wichtig, dass sie es auch will? JA
Oder steht ihr da gar nicht drauf? Doch Natürlich ;-)

Es sollte aber jedem selbst überlassen werden ob er es machen möchte…wenn Sie es machen möchte… wird Sie schon alleine damit anfangen…um die Reaktion festzustellen !

Gruß :bier:
 

Benutzer38554 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin zwar weiblich aber mir ist letzten aufgefallen das die typen mir gar keine chance mehr gegeben haben den ersten schritt zu tun! U ich lasse mir auch nicht ewig zeit dafür denn ich kanns immer kaum erwarten zu blasen aber noch n bisschen anheizen schadet ja nicht u die letzten male war es dann echt so das sie mir den kopf runtergedrückt haben :grrr: find ich ärgerlich denn sie sollten schon merken das ich es von mir aus unbedingt will.
Lg ConCarino
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
Kür.

WEnn ich will, mache ich das auch, wenn nicht, braucht er mich auch nicht danach zu fragen.
Außerdem erwarte ich von ihm auch, dass er mich leckt, weil er LUST drauf hat und nicht,w eil er sich irgendetwas davon erwartet
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren