Blond gefärbte Frauen promiskuitiv?

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
Necro2k schrieb:
ja, mich hat auch viel mehr interessiert, warum ich mit ner blondine ins bett muss um zu sehen, ob sie wirklich blond ist oder gefärbte haare hat.

? weil dus vorher nicht erkennst, wenns gut gemacht ist.
sieht aus wie natur.

und im bett erkennst dus an der schambehaarung.
gut, wenn sie frisch (komplett) rasiert ist, wirst dus wohl auch dann nicht erkennen.
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
Das z. B. ist eine ganz typisch gefärbte Blondine

Link wurde entfernt

das hier eher nicht

81954_i.jpg


sieht man das nicht meistens schon an den Augenbrauen ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
hab ich auch schon überlegt...

nicht immer.
abgesehen davon, dass man sich die färben lassen kann.
(fände ich aber voll zeitverschwendung, augenbrauen und wimpern färben...)

Grinsekater1968 schrieb:
Das z. B. ist eine ganz typisch gefärbte Blondine

Link wurde entfernt[/COLOR]

ih bäh, kippe in der hand und weißblond gefärbt...
das sieht natürlich extrem unecht aus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Henk2004 schrieb:
Wird damit begründet, dass die Frauen durch den Wechsel der Haarfarbe ihre Attraktivität für Männer erhöhen-----> mehr Chancen einen abzukriegen.
Das hieße, das brünette Frauen weniger attraktiv wären und seltener einen abkriegen.
Kann ich nicht bestätigen.
Idiotisch, schwachsinnig, blöd.

Wahrscheinlich hat sich das wieder irgendein dummes Blondchen ausgedacht (wie den Spruch "dumm fickt gut..")?!?!
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Diotima schrieb:
Das hieße, das brünette Frauen weniger attraktiv wären und seltener einen abkriegen.
Kann ich nicht bestätigen.
Idiotisch, schwachsinnig, blöd.

Wahrscheinlich hat sich das wieder irgendein dummes Blondchen ausgedacht (wie den Spruch "dumm fickt gut..")?!?!

Ruhig, Braune :smile:

Ich finde die Haarfarbe ist so dermaßen sekundär... Und vor allem ist das auch etwas, an das man sich überhaupt nicht halten kann. Wenn ich mir bspw. einrede, gerade auf blond zu stehen, dann vergucke ich mich in eine Brünette und so weiter... ich glaub, du verstehst, was ich meine.

Momentan fliege ich auf (natur)blond oder schwarz (aber nur in Verbindung mit leichtem Schneewitchen-Teint :zwinker:). Demnach müsste als nächstes wieder eine Brünette das Objekt meiner Begierde werden... ist halt so. Das einzige, was sich bei mir nie ändern wird, ist dass ich richtig naturrote Haare nicht mag - andere stehen wiederrum gerade darauf.

Ergo: Haarfarbe = redundant, unwichtig, rille, ...
 

Benutzer15782  (35)

Verbringt hier viel Zeit
blonde haare sind ein zeichen für einen hohen östrogenspiegel (reizt uns männer). und bei jeder geburt verliert die frau östrogen, und wenn sie älter wird auch (helles blond = noch zu haben - reizt uns männer). also gibt es fast keine echten blondinen über, sagen wir mal 40. ausnahmen bestätigen die regel. ausserdem weckt blond bei uns männern den beschützerinstinkt stärker (kindlich - reizt uns männer). ich glaube es ist nichts mehr zu sagen zu diesem thema, alles erklärt.... wir sind tiere mit ganz primitiven instinkten und trieben, und das ist gut so, kapiert das endlich mal!
 
C

Benutzer

Gast
JuliaB schrieb:
und im bett erkennst dus an der schambehaarung.
gut, wenn sie frisch (komplett) rasiert ist, wirst dus wohl auch dann nicht erkennen.

war das ernst gemeint?? ich bin strohblond (ich färbe allerdings dunkle) habe schwarze Augenbrauen, schwarze Schambehaarung usw...)


die Theorien finde ich übrigens schwachsinnig...

bin naturblond, habe immer dunkel gefärbt und blondiere jetzt, weil ich wieder heller sein will - also, wie ists denn bei mir? :zwinker:
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
ich glaube eher nicht, dass man die häufigkeit wechselnder partner nach der haarfarbe, ob nun natur oder gefärbt, beurteilen kann.
ebenso wenig habe ich die erfahrung gemacht, dass blonde frauen beliebter bei männern sind. tussige, weibchenhafte frauen ja, aber nicht zwangsläufig blonde. vll denkt man das nur, weil die fräuleins mit den engen tops sich gerne die haare blond färben. (nix gegen enge tops, bin ja selbst ein weibchen)
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
cat85 schrieb:
war das ernst gemeint?? ich bin strohblond (ich färbe allerdings dunkle) habe schwarze Augenbrauen, schwarze Schambehaarung usw...)

okay, sorry, dann hab ich mich geirrt.
hab halt keine natur-hellblonde freundin, die ich schon mal nackt gesehen hab :zwinker:
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
Ich hätte nix dagegen wenn Frauen generell etwas promiskuitiever ..... prominuitiever... pornomuniskiv.... würden...
halt mehr SEX !!


:grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren