Blond besser als schwarz?

Benutzer121951 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke, dass das Geschmackssache ist. Der eine mag das, der andere das lieber.
Bei vielen haben Blondinen eher den Ruf, leicht zu haben zu sein und werden wahrscheinlich von den Männern, die darauf aus sind, auch eher angebaggert.

Aber einen Mann, der mich nur aufgrund meiner Haarfarbe anmachen/ablehnen würde, würde ich gar nicht haben wollen.
 

Benutzer124556 

Ist noch neu hier
Huhu! Ich bin braunhaarig - derzeit aber rot.
Ich hab mitbekommen das Männer mehr auf Blonde Frauen stehen. Warum - keine Ahnung.
 
M

Benutzer

Gast
Ich glaube nicht, dass es an der Haarfarbe liegt, dass deine Freundin öfter angesprochen wird. Vielleicht ist sie hübscher, wirkt offener, lächelt mehr, kleidet sich anders, signalisiert eher Interesse, tanzt besser (...)

Oder du bist in sehr seltsamen Discos unterwegs :zwinker:

Bei vielen haben Blondinen eher den Ruf, leicht zu haben zu sein

Den Eindruck hab ich auch. Besonders, wenn die Haare ganz offensichtlich gefärbt sind und auch das restliche Outfit eher aufreizend ist. Allerdings wird dieser Typ Frau auch von einer ganz bestimmten Kategorie Mann angesprochen :zwinker:

Aber einen Mann, der mich nur aufgrund meiner Haarfarbe anmachen/ablehnen würde, würde ich gar nicht haben wollen.

Dito. Dass jeder insgeheim eine Präferenz hat, ist wohl klar. Tendenziell würd ich allerdings mal sagen, dass zumindest die Männer in meinem Freundeskreis dunkelhaarige Frauen bevorzugen, jedoch nicht auf dieses "Beuteschema" versteift sind. Es ist schon sehr lächerlich, wenn optische Eigenschaften wie Körbchengröße, Haarfarbe/-länge o.ä. ne Grundvoraussetzung dafür sind, Interesse an nem Menschen zu entwickeln. Jedem steht was anderes.

Für mich als Frau gilt umgekehrt auch, dass es zwar in der Theorie einen Typ Mann gibt, den ich optisch besonders anziehend finde. In der Praxis waren aber alle bisherigen Freunde fast schon das Gegenteil dieses Typs und trotzdem haben sie's geschafft, mich von sich zu überzeugen. Der Mann, den ich rückwirkend als den Attraktivsten in der "Sammlung" einstufen würde, hatte auch nicht die Haarfarbe, die ich insgeheim bevorzuge.
 

Benutzer126662 

Sorgt für Gesprächsstoff
Gerrell habe ich das Gefühl ich stehe eher auf schwarze Haare :smile:
Aber natürlich kommt es auf den Rest unterhalb der Frisur an und da kann das total variieren.
Auch der Haarschnitt, mal kurz mal lang.

Fixier dich nicht auf solche blöden Zufälle :thumbsup:
 

Benutzer126837 

Ist noch neu hier
Ich habe brünette Haare und werde auch häufiger angesprochen als meine Blondis um mich herum. Die meisten Männer die ich kenne mögen auch eher dunkle Haare aber das ist natürlich sowieso Geschmacksache :zwinker:
 
G

Benutzer

Gast
Anziehend ist für mich die Ausstrahlung. Damit hat die Haarfarbe eher weniger mit zu tun.
 

Benutzer111950 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann da auch ein Lied von singen ^^ Habe diese Erfahrung an mir selber gemacht. Habe meine Naturblonden Haare braun gefärbt und wurde dann deutlich weniger angesprochen. Nach etwa drei Jahren hatte ich die Nase voll und wurde wieder zur Blondine (Nicht Wasserstoffblond, sondern wie meine natürliche Haarfarbe) und siehe da? Plötzlich wurde ich wieder bemerkt. Kann aber auch daran liegen, dass mir Blond deutlich besser steht. Helles Haar fällt auch mehr auf, was natürlich auch ein Grund sein kann.

Ich kenne aber auch einige dunkelhaarige Frauen, die richtige Männermagneten sind. Am wichtigsten ist halt immer noch die Ausstrahlung und ob der Farbton zu einem passt, falls die Haare gefärbt sind.
 

Benutzer105719  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin (natur)blond, hab lange Haare, hab blaue Augen, bin ein sportlicher Typ (wenn auch eher muskulös als drahtig :zwinker: ) und werde und wurde kaum angesprochen. Kann dir aber ganz genau sagen, woran es liegt. Ich kleide mich zwar durchaus weiblich, aber schon so, dass es bequem ist...und das ist dann oft eher die innig geliebte Jeans mit den durchschneinend werdenden Knien als der kurze Rock. :zwinker: Ausserdem strahle ich - so wurde mir gesagt- eine gewisse Coolness ^^ oder auch -negativ ausgedrückt- Ablehnung aus. Könnte daran liegen, dass ich tatsächlich noch nie Interesse hatte von Kerlen in der Disse angelabert zu werden. Ich bin eher der Kumpeltyp, der in Kontakt mit Jungs beim Tanzen kommt, wenn das Gemoshe auf der Tanzfläche los geht (ist vielleicht nciht der Art Laden, wo du hingehst lol).

ABER: Ich hab mal in wesentlich jüngeren Jahren, auch aus Neugierde, die Probe aufs Exempel gemacht und mich in nen heißen schwarzen Fummel geworfen und die Heels ausgepackt und mich damenhaft am Tresen gehalten...hier und da allein versteht sich und zack...die Anmachen nahmen mit später werdender Stunde zu. ^^ Und das lag jetzt nicht daran, dass ich so wahnsinnig umwerfend gut aussehe (würde mich eher als Charaktertyp bezeichnen und nicht unbedingt als Model :grin:), sondern daran, dass ich durch Erscheinung und Körpersprache (bewusst) zur erkennen gegeben hab, "Mann darf ruhig ansprechen". Wenn du also ein bisschen auf Aufmerksamkeitsfang gehen willst (was ich jetzt per se erstmal nicht schlimm finde), dann probier doch etwas mit deinem Stil rum. Muss ja nicht grade nuttig sein...nur halt etwas provokanter. Ist auf jedenfall eine schöne Aktion um sich selbst auszuprobieren und seine eigene Wirkung. Sind wir nicht alle immer mal wieder auf Selbstfindung?

Mein Mann steht übrigens ausgesprochen auf Blondinen. Er selbst ist ein sehr dunkler Typ (algerischer Vorfahre), er meint, dass es möglicherweise der Kontrast ist.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Meine blonden Männer standen immer auf Blondinen. Aber dann haben sie mich doch genommen. So wie ich sie. Ich steh nämlich eigentlich auch eher auf das Schneewittchen.

Ansonsten: Vielleicht fühlt sich deine Freundin auch mit dem Blond einfach besser und verhält sich offener und offensiver und bekommt deswegen mehr Aufmerksamkeit?
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Klischeehaft:
Blondinen sind sexuell offen und was für's Bett. Also genau die Frauen, die man(n) in der Disco erwartet und will. Brünette/Dunkelhaarige sind bodenständiger, eher schüchterne Mauerblümchen, die man in einer Beziehung möchte (und natürlich nicht in der Disco kennenlernt).
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Haarfarben bei Frauen sind mir sowas von egal. Ich frage mich immer, wozu sich Frauen die Haare färben. Das ist doch absolut unnötig! Es gibt viel wichtigeres: ein hübsches Gesicht, ein freundliches Lächeln...
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Mir gefällt schwarz eigentlich besser. Aber mein Schatz ist blond. :eek:
 

Benutzer126887 

Benutzer gesperrt
ich würde eigentlich sagen das ich geschmacks Sache kommt auf den Jungen drauf an aber ich hab mehrere Freundinnen die blond sind die kommen immer bisschen besser bei jungs an..
 
D

Benutzer

Gast
Off-Topic:
die habn einfach mEah Scharm udn Niehwo, dass komt gut beim Rondewuh

Off-Topic:
Du hast den Punkt vergessen! Aber sonst: mega Spruch! :ROFLMAO:


Ich bevorzuge schon immer Blond!
Aber natürlich muss es sein, so wie die schönen Schwedinneninnen, Däninnen und innen.....:zwinker:
 

Benutzer126107 

Öfters im Forum
tja, in der Disco ist es doch dunkel - da leuchtet die Blondine halt stärker als das 'schwarze Schäfchen' - so gesehen, vor allem wenn das Schwarzlicht angeht wär dann wohl neonpink am empfehlenswertesten
...Sarkasmus off

Nein im Ernst, es ist halt schon so wie hier drin mehrfach angeführt dass blond mit 'leicht zu haben' (easy lay) assoziiert wird, daher wir dort mehr gebaggert.
Stellt sich die Frage ob es Dir nur darum geht gleich viel oder mehr angebaggert zu werden als deine Freundin.
Ich bin halt wohl schon ein wenig zu abgeklärt um das nachvollziehen zu können.

Auf jeden Fall finde ich gefärbte Blondies meist bloss ein wenig peinlich, weil es passt in den wenigsten Fällen zum Rest der Person. Man(n) merkt das eigentlich. Das gilt im Gegenzug auch für künstlich Schwarzgefärbte.
Ich schaue halt bei einer Frau meist zuerst auf die Augen und dann kommt der Gesamteindruck, dabei ist die Haarfarbe dann nur noch ein Kriterium von mehreren.

Aber eben in der Disco und im Dunkeln und wenn's eh nur ums baggern geht und noch Alk im Spiel ist spielt das wohl für den Grossteil der Männer keine so grosse Rolle mehr.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren