Blond=Attraktiv?

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.

Sind Blonde Frauen von Hause aus Attraktiver der haare wegen?

  • Keine Ahnung

    Stimmen: 5 20,0%
  • Definitiv, Blond zieht die Blicke mehr auf sich/Wirkt attraktiver

    Stimmen: 8 32,0%
  • Bei frauen ist die Haarfarbe irrelevant

    Stimmen: 8 32,0%
  • Blondinen wirken allg. unattraktiver

    Stimmen: 4 16,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    25
K

komarac

Gast
Hab da ma ne frage....weiss nicht mehr wie ich darauf gekommen bin, hab aber irgendwann angefangen mir die leute die mich so umgeben, insbesondere die frauen, und auch da insbesondere die, die meiner meinung nach "schön" sind ohne haare vor zu stellen....nene, ich bin kein glatzenfetichist, konnte mich nur an einen fernsehbericht erinnern in dem es sinngemäss ungefähr hiess:"blonde frauen sind attraktiver als andere"
nun gut....man könnte sich quasi die ganzen blondinen auch mit dunklen haaren vorstellen, aber dazu fehlt mir die phantasie...bin student der ing-wissenschafften und nicht der Kunsthistorie...

seis drum...was mir aufgefallen ist, viele frauen von denen ich erst dachte"boah...brett" "sahen ohne haare" gar nicht mehr so gut aus....komsiche gesichtszüge, zu grosse nase, abstehende ohren, schiefe zähne...keine ahnung, kann man nicht pauschalisiern.
Hab dann beim mittagessen mit ein paar komilitonen darüber gesprochen und wir sind die mensa mal mit dem "haare-weg-blick" durchgegangen und kamen alle zum gleichen schluss...
dunkelhaarige frauen müssen ein deutl. hübscheres gesicht haben um gleich attraktiv zu wirken wie Blondinen. Oder anders gesagt...die Blondinen schienen uns auf den zweiten Blick gar nicht mehr so attraktiv, während die "Dunkleren" auch virtuellen Glatze standhalten konnte, sofern sie denn schon mit haaren als attraktiv eingestuft wurden

Ist das tatsächlich so...gibts dafür wissenschaftl. belege?
fänden wir Heidi nicht scharf wenn sie schwarze haare hätte?
Hat da jemand schonma ähnl. erfahrungen gemacht?

in der umfrage solls nicht darum gehn welche haarfarbe man selbst am besten findet, sondern ganz allg. ob blondinen auf den ersten blick mehr aufsehen erregen als andere
 

popperpink  

Verbringt hier viel Zeit
also blond suggeriert dem Mann, dass die Frau besonders viel Östrogen hat, ergo dass sie wahnsinnig fruchtbar ist, deswegen sind sie so ein hingucker.
Und das gilt auch für gefärbte Blondinen, denn das sind ja die meisten.

Also Haare weg, macht schon viel aus - bin immer wieder fasziniert auf was für Ideen Männer kommen. Dass alle allerdings so auf Blondinen abfahren, finde ich schon irgendwie nicht so doll (ich bin brünett). Aber ich war mal kurz blond(er)
und da habe ich so viele so unglaublich dumme Sprüche und Anmachen kassiert- dass ich jetzt, ein für alle mal sowas von Natur-Brünett bin und es ganz wundervoll finde, dass ich mir so einen Schwachsinn nicht andauernd anhören muss.
 

ogelique  

Verbringt hier viel Zeit
Faithless schrieb:
zum Thema: ja ich finde, dass es für eine Blondine einfacher ist, hübsch zu wirken.

Wenn aber eine Frau richtig Hammer aussieht, dann hat sie meistens dunkles Haar. Just my 2 cents.

Hey, genau das habe ich vor längerer Zeit auch mal festgestellt.

Blond ist halt irgendwie eine Signalfarbe, aber richtig shcön fand ich bisher nur dunkelhaarige Frauen.
Bei Blondinen fehlt oft die Ausdrucksstärke im Gesicht... Keine Ahnung, schwer zu beschreiben...

Ich sollte meine Haare wohl doch blond färben :grrr:
 

Sweetsymphony  

Verbringt hier viel Zeit
Es ist auch ein Klischee das Bruenette intelligenter seien, heißt es aber so wie jedes Klischee ist es Firlefanz.

Perseonlich finde ich Frauen mit dunkleren Haaren anziehender.
Aber da die Haarfarbe wenig aussagt ueber den Character und anderen Staerken, ist es nicht sehr sinnvoll abzuwaegen was nun "besser" waere.
Wie oben steht, irrelevant und auf perseonliche Geschmaecker zu ziehen.

Aber es stimmt schon das anscheinend die Mehrheit Frauen mit blonden Haaren anziehender finden, wie oben schon erklaert.
Verruecktes Phenomen aber interessant wie wir trotz unserer angeblichen Menschlichkeit doch so Instinktfixiert reagieren.
Alles unbewusst natuerlich ~.^.
 
A

AustrianGirl

Gast
ogelique schrieb:
Ich sollte meine Haare wohl doch blond färben :grrr:
Nein, ogi, machs nicht.
Dann bist du so wie "Buu" (kannst du dich noch an sie erinnern?)
Die hatte mal ein Profilbild drin, das sah echt Hammer aus..wirklich toll...und nun hatte sie sich die Haare blond gefärbt, jetzt sieht sich auch noch gut aus, keine Frage...aber besser gefiel sie mir wirklich mit braunen Haaren :jaa:
Bei dir wäre dann dasselbe, glaub ich...aber ogi, du bist eh immer hübsch :schuechte
 

ogelique  

Verbringt hier viel Zeit
nein, das war KEIN fishing for comliments, aber trotzdem danke :smile: :schuechte

Wollte mir schon mal doie Haare blondieren, aber die vorangehenden blonden Strähnchen passten sowas von gar nicht zu meinem Gesicht, dass ich es schön brav gelassen habe :jaa:
 
A

AustrianGirl

Gast
Grinsekater1968 schrieb:
Ich find lange schwarze Haare auf heller Haut viel schöner
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :zwinker:
(Es geht hier nicht um die eigenen Vorlieben - bzw. nur bedingt...)
 

beefhole  

Verbringt hier viel Zeit
ogelique schrieb:
Ich sollte meine Haare wohl doch blond färben :grrr:

das hiesse dann nach faithless dem du zugestimmt hast dass du den einfachen weg gehst um huebsch auszueshen und nicht von sich aus "hammer"
9stichel9 :smile:
 

Bowlen   (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich persönlich "stehe" zwar mehr auf Blondinen, aber erstens kann man das nicht pauschalisieren ("Wo die Liebe hinfällt") und zweitens nicht pauschalisieren (jede Blondine ist nicht gleich sexy / attraktiv).
 
P

PBateman

Gast
Da kann ich dir nur zustimmen.
Aber das verrückteste ist:

Ich hatte noch nie etwas mit einer blonden Frau!
Ich bin ein eher dunkler Typ (schwarze Haare...), ob es daran liegt?
Ich hatte schon viele kleinere Affären, aber eine Blondine war nie dabei. Das liegt aber wohl auch eher daran, dass ich eher auf Brünetten stehe aus vermutlich den Gründen die du genannt hast.
Verrückte Welt.
 

Angel312  

Kurz vor Sperre
ich hab schwarze haare und grüne augen und könnte auch damit genügend männer haben weil mir schon sehr oft gesagt wurde wie interessant ich damit wirke. :gluecklic
mein freund steht normal auch auf blonde frauen. und was hat er jetzt ne schwarzhaarige. :link:
 

ogelique  

Verbringt hier viel Zeit
beefhole schrieb:
das hiesse dann nach faithless dem du zugestimmt hast dass du den einfachen weg gehst um huebsch auszueshen und nicht von sich aus "hammer"
9stichel9 :smile:

hehe, stimmt, ich bin ja auch tatsächlich nicht "Hammer"
 

Rainbow_girl  

Verbringt hier viel Zeit
Hm, ich glaube es ist so: Um mit braunen Haaren hübsch zu sein, muss man ein schönes Gesicht zu haben. Um mit blonden Haaren hübsch zu sein ist es ziemlich egal wie man aussieht. Na ja gut, nicht total egal, aber auch Frauen, die nicht klassisch schön zu nennen sind, wirken mit blonden Haaren irgendwie hübsch.
Bei blonden Frauen stehen die Haare im Vordergrund, bei braunhaarigen das Gesicht!
Das heißt aber natürlich nicht, dass alle Blondinen hässlich sind und nur wegen ihrer Haare schön aussehen! *g*
Aber hinter schönen blonden Haaren kann man ein nicht so hübsches Gesicht gut verstecken.
 

Grinsekater1968   (52)

Chauvinist
Dies hier ist z. B. eine echte Blonde, und ich finde sie schlichtweg häßlich



Ob jemand schön ist oder nicht liegt natürlich auch daran, ob man den Menschen mag oder nicht, - aber generell sind Blonde nicht hübscher als andere Haarfarben, würd ich nicht so sehen ...
 

Eiri  

Verbringt hier viel Zeit
ich bin blond und das ist schicksal

naja, so schlimm ist es nicht blond zu sein :grin: , aber was stört ist (also ich: hellblonde haare, schlank, blaue augen, lieblingsfarbe rot= fällt auf, viele sagen, ich bin attraktiv...nunja, muss jeder selbst rausfinden, scheint aber was dran zu sein :tongue: ), dass mir hinterhergehupt wird auf der strasse! ich laufe weder bauchfrei noch in higheels, noch in sonstwas rum, sondern lediglich in jeans, t shirt und turnschuhen. trotzdem werde ich ständig angehupt, angegraben, angeglotzt. jetzt werden einige sagen, das käme daher, dass ich hässlich bin, oder so :grin: . aber das ist es nicht. ich hab dann mal nen test gemacht. ich hab meine haare hochgesteckt: erfolglos, es wurde auch nicht weniger. aber als ich meine haare unter ner mütze versteckt hatte, hat es komplett aufgehört!!! also du liegst schon richtig, dass es einfach die haare sind. :zwinker: :bier:
 

Spaceflower  

Meistens hier zu finden
Also ich weiss ja jetzt wie es ist, mit blonden oder schwarzen Haaren rumzulatschen. Ich jedoch kann das ganze nicht so bestätigen.
Trotz meinen jetzt schwarzen Haaren, glotzen immer noch genügend, vielleicht liegts dann auch eher an meinen Möpsen -.-
Mir persönlich fällt kein grosser Unterschied auf, vielleicht einbisschen weniger "auffällig" aber wirklich viel anders isses jetzt als schwarzhaarige nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren