Blickkontakt - und jetzt?

Benutzer144813 

Ist noch neu hier
Ich habe vor einiger Zeit auf einer Party genau den Typen gesehen, auf den ich schon seit ziemlich langer Zeit ein Auge geworfen habe, allerdings laufe ich ich ihm eigentlich nie über den Weg, das war nur großer Zufall.

Als ich ihn entdeckt hatte, hab ich ihn ziemlich lange beobachet, weil ich wissen wollte, mit wem er auf der Party ist (er könnte ja ne Freundin haben) und mich vergewissern musste, dass es auch wirklich er ist. Als das beides abgeklärt war, hab ich einfach solange hingeschaut, bis er zu mir hergeguckt hat.

So jetzt zum problematischen Teil:

1) es war eine Faschingsparty und ich war ziemlich geschminkt, sodass er nicht wirklich wissen konnte, wie ich aussehe.

2) Hab ihn (leider) nur mit einem neutral-interessierten Gesichtsausdruck angesehen (an einer Hälfte meines Gesichtes konnte man den Ausdruck immerhin erkennen), weil ich in dem Moment einfach zu schüchtern war, ihn anzulächeln. Könnte mich im Nachhinein dafür steinigen.

3) In meinen Augen hätte man sofort das Interesse gesehen, aber er stand 3m entfernt.

--> seine Reaktion war: er hat mich gesehen und dann seltsamerweise genau den gleichen Blick wie ich gehabt und als er gemerkt hat, dass ich nicht wegschaue (wie man es in der Situation oft macht), hat er sich schnell weggedreht.

Ich fand die Situation so komisch, dass ich im Leben nicht drauf gekommen wäre, ihn danach noch anzusprechen. Dafür war es auf der Party allerdings auch viel zu laut.

So, da ich weiß wie er heißt, ich könnte ihn jederzeit anschreiben. Ich weiß sogar, dass wir ziemlich viele gemeinsame Interessen haben.

Aber mir wär es total unangenehm, wenn er dann blöd reagiert, etwa "ach die bist du die mich so angestarrt hat" und ehrlichgesagt könnte es ja auch gut sein, dass er sich damals weggedreht hat, weil er genervt war, dass ich ihn anschaue. Und ich meine, ich habe ihn nicht angelächelt, also hat er meinen Blick möglicherweise nicht als Interesse verstanden.

Dass ihm mein Aussehen nicht gepasst hat, halte ich für sehr unwahrscheinlich, da man das ja garnicht so richtig erkennen konnte. Ansonsten hätte ich das Wegdrehen wahrscheinlich für nicht vorhandes Interesse gedeutet.

Was soll ich machen?
Rede ich mir da was ein und er hatte aus welchem Grund auch immer einfach bloß kein Intresse, sodass ich ihn garnicht erst anschreiben brauche?

Ich hab noch nie jemanden gesehen, der mich so mit seiner Ausstrahlung fasziniert hat und der auf mich so interessant gewirkt hat, dass ich gesagt hab: DEN muss ich kennenlernen. Aber vor lauter Begeisterung hab ich mich dann in der Situation total ungeschickt verhalten :geknickt:
 
K

Benutzer

Gast
So, da ich weiß wie er heißt, ich könnte ihn jederzeit anschreiben. Ich weiß sogar, dass wir ziemlich viele gemeinsame Interessen haben.

Woher weisst du das? Glaubst du wirklich er würde sich an dich erinnern? ich meine man hat ja öfter mal Blickkontakt mit Fremden (manchmal guckt man auch nicht unbedingt weg). Aber ich glaube ihn anschreiben würde ziemlich abschreckend rüber kommen, als ob du ihn stalken würdest. Das solltest du vielleicht vermeiden.

Habt ihr gemeinsame Freunde oder kennst du jemanden der ihn dir "offiziell" vorstellen kann?
 

Benutzer98820 

Sehr bekannt hier
Aber ich glaube ihn anschreiben würde ziemlich abschreckend rüber kommen, als ob du ihn stalken würdest. Das solltest du vielleicht vermeiden.
Das ist ja ziemlich übertrieben. Die Absicht ist da. Ob da jetzt direkt eine Nachricht gesendet wird oder "zufällig" ein Kontakt stattfindet, der aber in Wahrheit organisiert wurde und gar nicht zufällig ist, ist doch völlig egal.
Einfach mal offen sein, "Ich hab noch nie jemanden gesehen, der mich so mit seiner Ausstrahlung fasziniert hat und der auf mich so interessant gewirkt hat" in eine Nachricht verpacken, und da wird schlimmstenfalls Desinteresse zurückkommen.
 
K

Benutzer

Gast
Das ist ja ziemlich übertrieben. Die Absicht ist da. Ob da jetzt direkt eine Nachricht gesendet wird oder "zufällig" ein Kontakt stattfindet, der aber in Wahrheit organisiert wurde und gar nicht zufällig ist, ist doch völlig egal.
Einfach mal offen sein, "Ich hab noch nie jemanden gesehen, der mich so mit seiner Ausstrahlung fasziniert hat und der auf mich so interessant gewirkt hat" in eine Nachricht verpacken, und da wird schlimmstenfalls Desinteresse zurückkommen.

Off-Topic:
Auslegungssache. :zwinker:
 

Benutzer144813 

Ist noch neu hier
Woher weisst du das? Glaubst du wirklich er würde sich an dich erinnern? ich meine man hat ja öfter mal Blickkontakt mit Fremden (manchmal guckt man auch nicht unbedingt weg). Aber ich glaube ihn anschreiben würde ziemlich abschreckend rüber kommen, als ob du ihn stalken würdest. Das solltest du vielleicht vermeiden.

Habt ihr gemeinsame Freunde oder kennst du jemanden der ihn dir "offiziell" vorstellen kann?

Naja ich zögere deshalb mit dem Anschreiben: es könnte sein, dass er sich von mir auf der Party beobachtet gefühlt hat ( hab ihn ja nicht angelächelt, also war er womöglich irritiert) und das ganze eher unangenehm fand, sodass er sich sofort daran erinnern wird (sofern ich ihn anschreibe mit Bezug auf diese Party) und deshalb mit mir nichts zu tun haben möchte.

Seinen Namen weiß ich, weil er auf der gleichen Schule wie ich war, eine Stufe über mir. Das mit den gemeinsamen Interessen weiß ich, weil wir auf Facebook ein paar gemeinsame Freunde haben, sodass ich sein Profil eben sehen konnte und da war glücklicherweise sehr viel über seine Interessen zu lesen.
Zu einem dieser gemeinsamen Freunde hab ich Kontakt, aber dieser Freund hat keinen Kontakt zu ihm, also bringt mir das nicht viel.

Ich würde mich jetzt nicht als Stalker bezeichnen, ich habe bloß versucht möglichst viele Informationen über ihn rauszubekommen. Das hatte eher den Zweck, dass ich so viel leichter ein Gespräch mit ihm führen kann und dass ich mich - und das ist mir eben wichtig - nicht einfach auf jemanden versteife, der mir zwar gefällt, aber bei dem kein gemeinsamer Nenner existiert.
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Da ihr euch ja scheinbar ansonsten nicht häufig seht, ist
a) die Wahrscheinlichkeit sehr gering, ihn nochmal zufällig irgendwo zu sehen und dann die Chance zu ergreifen und auch
b) das "Blamage-Risiko" eher gering, falls er blöd auf eine Nachricht reagieren sollte, weil ihr euch ja eben eh kaum seht.

Woher kennt ihr euch denn überhaupt, also wo ist er dir das erste Mal aufgefallen? Ich würde wohl eher darauf Bezug nehmen, als auf die Faschingsparty, weil du eben nicht sicher weißt, ob er dich überhaupt erkannt hat oder deinen Blick vielleicht wirklich etwas seltsam fand ( :grin:).
Auf jeden Fall würde ich es machen! Was soll schon schief gehen? Es gibt drei Möglichkeiten: a) er freut sich, b) er schreibt irgendwas von wegen kein Interesse oder c) er reagiert gar nicht. Dass er völlig bescheuert ist und richtig doof reagiert, kann ich mir nicht vorstellen - das machen ja nur Vollidioten und du wirkst nicht so, als würdest du auf solche abfahren. :zwinker:
 
K

Benutzer

Gast
Ich würde mich jetzt nicht als Stalker bezeichnen, ich habe bloß versucht möglichst viele Informationen über ihn rauszubekommen. Das hatte eher den Zweck, dass ich so viel leichter ein Gespräch mit ihm führen kann und dass ich mich - und das ist mir eben wichtig - nicht einfach auf jemanden versteife, der mir zwar gefällt, aber bei dem kein gemeinsamer Nenner existiert.

Nein ich meinte auch nicht das du ein Stalker bist, sondern das es vielleicht falsch rüberkommen könnte wie z.B. als ob du ihn stalken würdest. Ist vielleicht auch ein harter Begriff, aber mir ist nichts passerendes eingefallen.

Wohnt ihr in derselben Stadt? Check doch mal die nächsten Parties ab und schau ob er im Fratzenbuch auf der "Teilnehmen" Liste steht .. Dann kreuzt ihr euch "zufällig" und du kannst auf ihn zugehen?
 

Benutzer129701  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Im Endeffekt hast du nichts zu verlieren, wenn du ihn anschreibst :smile: Das ist doch schon mal gut!
Wenn du dich bei der Faschingsparty wirklich merkwürdig verhalten haben solltest (und ja, das kann passieren, wenn die Grfühle mit einem Durchgehen :grin: ), dann würde ich das einfach ausklammern.

Ihr kennt euch ja ein bisschen aus Schulzeiten. Schreib ihm doch einfach unverfänglich, dass du an ihn gedacht hast, dich gefragt hast was aus ihm geworden ist und ob er nicht einen Kaffee mit dir trinken gehen möchte?
 

Benutzer144813 

Ist noch neu hier
Da ihr euch ja scheinbar ansonsten nicht häufig seht, ist
a) die Wahrscheinlichkeit sehr gering, ihn nochmal zufällig irgendwo zu sehen und dann die Chance zu ergreifen und auch
b) das "Blamage-Risiko" eher gering, falls er blöd auf eine Nachricht reagieren sollte, weil ihr euch ja eben eh kaum seht.

Woher kennt ihr euch denn überhaupt, also wo ist er dir das erste Mal aufgefallen? Ich würde wohl eher darauf Bezug nehmen, als auf die Faschingsparty, weil du eben nicht sicher weißt, ob er dich überhaupt erkannt hat oder deinen Blick vielleicht wirklich etwas seltsam fand ( :grin:).
Auf jeden Fall würde ich es machen! Was soll schon schief gehen? Es gibt drei Möglichkeiten: a) er freut sich, b) er schreibt irgendwas von wegen kein Interesse oder c) er reagiert gar nicht. Dass er völlig bescheuert ist und richtig doof reagiert, kann ich mir nicht vorstellen - das machen ja nur Vollidioten und du wirkst nicht so, als würdest du auf solche abfahren. :zwinker:

Also kennen tun wir uns nicht. Er ist mir damals in der Schule aufgefallen, 2012 war das. Da hatte er aber eine Freundin, die auf der selben Schule war und somit war er natürlich für mich abgehakt :grin: 1 1/2 Jahre später danach hab ich ihn auf ner Party von unserer Stufe gesehen, auf der auch besagte Freundin war. Und ich "Stalker" hab dann mitgekriegt, dass die den ganzen Abend getrennt rumgerannt sind, er mit Kumpels und irgendwelchen Mädchen und sie mit ner Freundin. Hat sehr so gewirkt, als ob die beiden da wohl nicht mehr zusammen waren. Dann bin ich mit nem Bus heimgefahren, in dem saßen ebenfalls beide. Sie ganz hinten und er irgendwo vorne mit Kumpels. Da hab ich ihn ebenfalls beobachtet und irgendwann dreht er sich um und schaut eben genau zu mir und da war es genau umgekehrt, er hat ZU lange den Blick gehalten und ich hab verlegen weggeschaut. Naja nachdem das alles ziemlich so aussah, dass er wohl nicht mehr vergeben ist und vor allem sein Blick mir irgendwie keine Ruhe gelassen hat (klingt jetzt bescheuert, aber war so in Richtung durchdringend, wie wenn er in mein Innerstes reinsehen wollte), ist er natürlich wieder in meine Gedanken gerückt.

Aber wie du sagst, die Wahrscheinlichkeit ihn zu sehen, war und ist sehr sehr gering, deshalb seh ich das Anschreiben als einzige Chance. Und ja, ich glaub auf die Party nehm ich lieber keinen Bezug, sonst erinnert er sich daran.
Allerdings kommt es sicher etwas seltsam rüber, wenn ich rein dadurch ihn irgendwo gesehen zu haben so ein riesen Interesse habe, aber ich hab ja nichts zu verlieren :zwinker:
[DOUBLEPOST=1427397020,1427395854][/DOUBLEPOST]
Nein ich meinte auch nicht das du ein Stalker bist, sondern das es vielleicht falsch rüberkommen könnte wie z.B. als ob du ihn stalken würdest. Ist vielleicht auch ein harter Begriff, aber mir ist nichts passerendes eingefallen.

Wohnt ihr in derselben Stadt? Check doch mal die nächsten Parties ab und schau ob er im Fratzenbuch auf der "Teilnehmen" Liste steht .. Dann kreuzt ihr euch "zufällig" und du kannst auf ihn zugehen?

Naja ich sag mal so, wenn ich ihm schon nie über den Weg laufe und somit nicht in die Situation komme etwas über ihn erfahren zu können, versuche ich eben selber so viel wie möglich herauszukriegen. Ich weiß auch schon ziemlich viel, aber nichts, was mir direkt weiterhilft.

Wir wohnen in derselben Stadt, in der es allerdings kaum Parties und ähnliche Veranstaltungen gibt.
Das was du vorschlägst, war ja mein Plan, hab ich oft schon geschaut, aber er klickt da nie auf Teilnehmen, wenn er wo hingeht :depri: Aber ich möchte auch nicht schon wieder auf den Zufall warten...
[DOUBLEPOST=1427398135][/DOUBLEPOST]
Im Endeffekt hast du nichts zu verlieren, wenn du ihn anschreibst :smile: Das ist doch schon mal gut!
Wenn du dich bei der Faschingsparty wirklich merkwürdig verhalten haben solltest (und ja, das kann passieren, wenn die Grfühle mit einem Durchgehen :grin: ), dann würde ich das einfach ausklammern.

Ihr kennt euch ja ein bisschen aus Schulzeiten. Schreib ihm doch einfach unverfänglich, dass du an ihn gedacht hast, dich gefragt hast was aus ihm geworden ist und ob er nicht einen Kaffee mit dir trinken gehen möchte?

Ich hab ihn so angeschaut, wie er mich damals angeschaut hat. Ich wollte wissen, wie er auf diesen Blick reagiert.
Ich hab ihn auf der Faschingsparty mindestens 4 Sekunden lang angeschaut, als er mich angesehen hat. Ich geb zu, ich wollte eine Reaktion provozieren und deshalb hab ich ganz bewusst den Kopf nicht weggedreht.
Das hat er dann gemacht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er sich danach gefragt hat "Wieso hat die mich so angeschaut?", ging mir nämlich umgekehrt nicht anders.

Ich wünschte wir würden uns kennen. Das Anschreiben ist kein Problem, da weiß ich was ich sagen kann, aber ich kann ihn und damit seine Reaktion überhaupt nicht einschätzen.
Ich hab keine Ahnung, ob das andere auch so sehen, aber er sieht in meinen Augen auch noch sehr gut aus und wer weiß ob er nicht ständig angeschrieben wird und ob er sich nicht bewusst ist, dass er ziemlich gutaussehend ist. Aus dem Grund rechne ich irgendwie nicht mit einer allzu überschwänglichen Reaktion, aber vielleicht täusche ich mich auch gewaltig, keine Ahnung.
Aber wenn keine positive Reaktion kommt, dann hab ich sowieso kein Interesse mehr :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer142126  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Das Anschreiben ist kein Problem, da weiß ich was ich sagen kann, aber ich kann ihn und damit seine Reaktion überhaupt nicht einschätzen.

Ist das nicht gerade der Reiz an der Sache, dass du seine Reaktion nicht einschätzen kannst und ungeduldig darauf hinhibbelst? :zwinker:
Naja, und selbst im worst case bekommst du ne Antwort à la "Sorry, ich habe ne Freundin/Bin nicht interessiert/Habe keine Zeit... " oder whatever. Auch gut, dann weißt du Bescheid und kannst den Kopf frei machen für andere hübsche junge Männer :zwinker:
Was ich damit sagen will: Was hast du denn zu verlieren, wenn du ihn einfach mal locker anschreibst? Da ihr euch eh selten über den Weg lauft, sind peinliche Situationen nach einem Korb fast nicht existent.
Trau dich! :smile:
 

Benutzer147008  (33)

Ist noch neu hier
Aber mir wär es total unangenehm, wenn er dann blöd reagiert, etwa "ach die bist du die mich so angestarrt hat" und ehrlichgesagt könnte es ja auch gut sein, dass er sich damals weggedreht hat, weil er genervt war, dass ich ihn anschaue.

Also ich finde, du machst dir - wie hier besehen - zu viele Gedanken. Wenn er etwas Negatives auf deinen Flirtversuch antworten sollte, dann steh drüber! Dann ist er auch nicht der richtige für dich. Erwarte nicht zuviel. Du glaubst vielleicht, dass ihr viele gemeinsame Interessen habt, doch ob ihr das wirklich habt, weißt du erst, wenn ihr mehrere Monate oder Jahre eine Beziehung geführt habt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren