Blasenentzündung - Selbst geheilt?

Benutzer115885 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute :smile2:

Also ich hab da mal ne Frage, kann eine Blasenentzündung eigentlich auch von selbst weg gehen?
Ich hab seit 2 Tagen eine, war aber noch nicht beim Arzt. Hab aber seitdem viel getrunken, und ich merke nun wie es besser wird.
Ist es also möglich das ich die Bakterien praktisch "rausgespült" habe?
Ist das jemandem von euch schonmal passiert?
 

Benutzer113048 

Sehr bekannt hier
Ich glaube, das kann sein :zwinker:
War bei mir letztens nämlich auch :grin: Hatte es auch einen Tag ganz schlimm, hab dann unendlich viel getrunken (sogar diesen ekligen Nieren- und Blasentee) und mich warmgehalten und 2 Tage später wars wieder soweit gut, dass ich ohne Schmerzen oder andere Symptome war.
 

Benutzer115885 

Sorgt für Gesprächsstoff
Achso, ja das ist ja gut zu wissen =D Naja ich werde trotzdem zum Arzt gehen, da bei mir auch anfangs Blut rauskam :S Ist meine erste Blasenentzündung
 

Benutzer113048 

Sehr bekannt hier
Achso, ja das ist ja gut zu wissen =D Naja ich werde trotzdem zum Arzt gehen, da bei mir auch anfangs Blut rauskam :S Ist meine erste Blasenentzündung

Ich war auch Blasenentzündungs-Neuling -.-
Ich bin total froh, dass die so schnell wieder weg ging. Ich glaub ich werd einfach alt :tongue: Musste noch nie nachm Schwimmen aufpassen wegen dem nassen Bikini, aber das muss ich mir jetzt wohl angewöhnen den immer zu wechseln :frown:
 

Benutzer122393 

Ist noch neu hier
Mit Blut im Urin ist absolut nicht zu Spaßen, das kann schnell in ner schmerzhaften Nierenbeckenentzündung enden!
 

Benutzer115885 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja aber ich hab ja keinerlei Beschwerden mehr
 

Benutzer41875 

Benutzer gesperrt
Hey,
also ich bin quasi Blasenentzündungs-Profi ;-) Jedes Jahr 3 bis 4 Stück, seit ich 20 bin.
Du kannst deine Blasenentzündung selbst heilen. Ich renne nicht mehr zum Arzt, wenn man sowas 3, 4 mal im Jahr hat, dann muss man sich durchaus mal was anderes überlegen als Antibiotika.
Viel trinken ist natürlich sehr wichtig, dass hast du schonmal sehr gut gemacht. Davon allein kanns schon weg gehen.
Aber wenn die Beschwerden länger als 2 Tage aauch andauern oder eben Blut im Urin ist, dann würde ich auf jeden Fall zum Arzt, auch wenn du jetzt keine Beschwerden mehr hast.
Denn wenn die Entzündung hoch steigt, dann hast du ein viel größeres Problem.
Trink jetzt bitte weiterhin viel und zwar so, dass du gut deine Blase durchspülst. Also schon so alle halbe Stunde pinkeln gehen musst. Geh dann morgen mal zum Arzt, der schaut ob du noch Bakterien im Urin hast.
 

Benutzer117152 

Öfter im Forum
Lass es trotzdem sicherheitshalber abklären, selbst wenn du jetzt kein Blut mehr siehst, kann es immernoch in entsprechend kleinen Mengen vorhanden sein, die du nicht siehst. Wahrscheinlich hast du Glück gehabt und die Entzündung wirklich einfach "rausgespült", aber ich würde in dem Fall an deiner Stelle lieber einmal mehr als einmal zu wenig zum Arzt gehen.
 

Benutzer68557  (31)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Ich hatte früher quasi alle paar Wochen eine Blasenentzündung.
Es gibt speziellen Blasentee, außerdem sollen Traubensäfte und Cranberry-Säfte helfen.
Ich habe für eine Blasenentzündung noch nie ein AB benötigt, weil ich keines nehmen DARF.
Den Gang zum Arzt empfehle ich aber trotzdem!
 

Benutzer87159 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Mitbewohnerin dachte auch mal, dass sie ihre Blasenentzündung selber geheilt hätte und eine Woche später musste ich sie zum Arzt bringen, der sie direkt ins Krankenhaus einliefern ließ, weil eine (ausgesprochen schmerzhafte!!) Nierenentzündung draus geworden war.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ok also mit Blut im Harn sollte man unbedingt zum Arzt gehen, besser hin oder her :zwinker:
Das kann nämlich wieder zurückkommen nach einiger Zeit und dann umso heftiger und mit den Nieren ist auch nicht zu spaßen!
Sonst: Ja, das ist tatsächlich möglich und mir auch schon ein paar mal "passiert", dass sich die Blasenentzündung/ Reizung ganz von selbst wieder verabschiedet! Zum Glück. Allerdings ist das ein großer Unterschied, da ich kein Blut im Urin hatte sonst wäre ich auf der Stelle beim Arzt gewesen.
Wenn man "nur" häufigeren Harndrang oder ein bisschen brennen hat und das nur kurzzeitig, dann ist die Chance, dass es ohne Medis mit viel trinken ausheilt auf jeden Fall gegeben!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren