Blasenentzündung nach sex

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
geht ihr denn dann zum hausarzt oder frauenarzt?
also der hausarzt wird vermutlich nur testen, ob es auf die nieren übergegangen ist (dazu drückt er dir etwas am rücken rum).
beim frauenarzt ist es wahrscheinlich, dass er auch eine gynäkologische untersuchung vornehmen wird (war zumindest bei mir so).
 

Benutzer125136 

Öfters im Forum
Gut bin ja kei Frau von daher kann ich da nur auf bisherige erfahrungswerte ausm Urlaub zurückgreifen als wir auf gebrochenem Englisch dem Krotaten im Krankenhaus das Problem erläutert haben. Aber ich glaube da hätte ich und meine Freundin zu der Zeit das KH zerlegt wenn die Sie angelangt hätten.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
ja wie gesagt, der wird wohl nur etwas an deinem rücken drücken und natürlich musst du urin abgeben.
aber harmloser gehts praktisch nicht :zwinker:
weiß zwar nicht wovor du genau angst hast, aber brauchst du wirklich nicht haben!
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Vermutlich wird er dein Urin untersuchen, die Nieren checken und dir dann ein Antibiotikum verschreiben. Nichts wovor man sich irgendwelche Gedanken machen müsste.
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Ich habe deine beiden Themen zusammengefügt. Ein Thread sollte reichen.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Er wird dich evtl im liegen und im stehen am Bauch und am Rücken abtasten und abklopfen. Je nach Ausstattung der Praxis macht er evtl einen Ultraschall (von außen, also vom Bauch aus) von den Nieren. Das tut auch nicht weh, ist höchstens wegen des Gels etwas kühl. Dann wirst du noch Urin in einem kleinen Becher abgeben müssen. Solltest du das nicht in der Praxis können (ging mir früher so), kannst du auch ein Marmeladenglas ganz, ganz gründlich ausspülen (am besten in der Spülmaschine) und dann kurz bevor du zum Arzt gehst hineinpinkeln und das dann abgeben.
 
G

Benutzer

Gast
Lulu hat eigentlich schon alles gesagt.

Ich war bei einer Blasenentzündung bisher auch immer 'nur' beim Hausarzt; da wurde dann der Urin untersucht, abgetastet und ein Ultraschall gemacht. Um sicherzugehen, dass die Infektion wirklich weg war, musste ich eine Woche später nochmal zu einem Urintest hin.

Wenn Du nicht die Praxistoilette benutzen kannst/möchtest, dann beherzige Lulus Tipp mit dem Marmeladenglas. Wenn Du kein Problem damit hast, beim Arzt in einen Becher zu pinkeln, sorg dafür, dass Du vorher ausreichend trinkst - dann geht's schneller.

Notfalls bekommst Du aber in jeder Arztpraxis ausreichend zu trinken, wenn Du denen sagst, dass Du gerade nicht 'musst'.

Und warte das nächste Mal besser nicht so lange mit dem Arztbesuch - auch wenn es natürlich schöneres gibt. Viel trinken hilft nicht immer und gerade wenn schon Blut im Urin ist, solltest Du mit Antibiotika ran. Abgesehen davon, dass Blasenentzündung wirklich nervig und unangenehm ist. Warum sich dann länger als nötig damit rumquälen? :zwinker:
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wieso geht ihr nicht heute, wenn es mittlerweile "so schlimm" ist. Habe ich echt kein Verständnis für.
 

Benutzer123216 

Sorgt für Gesprächsstoff
Eine Blasenentzündung unbehandelt zu lassen kann sehr gefährlich werden!
Ich bin auch kein großer Fan von Antibiotikum, aber in so einem Fall ist es durchaus angebracht.
Antibiotikum an sich ist nicht wirklich gefährlich. Gefährlich wird es erst dann wenn es falsch verwendet wird z.B. falsche Einnahme oder Abbruch der Einnahme. Deshalb genau den ärztlichen Rat befolgen.

Du kannst auch ganz normal zu deinem Hausarzt gehen.
Untersuchungen wird es denke ich nicht geben. Das einzige was da für die Diagnostik notwenig sein wird ist Urin :zwinker:

Also ab zum Onkel Doktor :grin:
 

Benutzer126346  (22)

Ist noch neu hier
Ja meine mutter wollte die blasenentzündung so weg bekommen...
Da ich aber nicht viel getrunken habe usw. ..
Ist sie noch immer da & jetzt hat sie einen termien für morgen ausgemacht.
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich brauche bei meinem nächsten Beinbruch also einen Termin. Muss ich mir merken. :-/
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Finde ich von deiner Mutti auch. Da geht man sofort hin, ohne Termin.
 
V

Benutzer

Gast
Ich denke, wir haben der TS genügend Ratschläge gegeben. Was sie letztlich daraus macht, ist ihre Entscheidung und die sollten wir akzeptieren, auch wenn sie vielleicht schwer nachvollziehbar ist.
Ich persönlich wäre (wie wohl die allermeisten hier) bei den beschriebenen Symptomen sofort zum Arzt gegangen, mit oder ohne Termin. Zumal man bei solch akuten Beschwerden keinen Termin benötigt, jeder Arzt kann Notfälle irgendwo reinschieben, eventuell muss man dann nur ein wenig warten, bis man dran kommt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren