Blasenentzündung? Angst

Benutzer67902 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
ich bin huete morgen mit starken Harndrang aufgewacht aber länger nicht zur toilette gegangen und es hat auch gebrannt. Als ich dann auf der Toilette war hat es beim Wasserlassen gebrannt udn auch danach hat es noch gebrannt und ich hatte immer das Gefühl auf Toilette zu müssen!
Beim zweiten mal dann der Schock. Es war ein bisschen Blut im Urin. Habe das meinem Papa erzählt er meinte das wäre bei einer Blasenentzündung ab udn an so udn ich solle zum arzt gehen.
Meint ihr wirklich es ist eine Blasenentzündung oder doch irgendwas schlimmeres?
 

Benutzer81892 

Verbringt hier viel Zeit
Dein Pa hat recht, geh zum Arzt.
Obwohl es wie eine Blasenentzündung tönt - letztlich kann das nur der Arzt entscheiden. Dafür wird er Dir Antibiotika geben. Musst Du nicht gleich schlimmeres vermuten. ;-)
 

Benutzer36025 

Verbringt hier viel Zeit
ich rate dir auch dazu, jetzt zum arzt zu gehen.
weil morgen ist wochenende, wenns dann nicht weg ist, müsstest du bis montag warten (ganz schlecht) ..
gute besserung :smile:
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Ich hatte das schon sehr oft, auch mit Blut. Man möchte sagen, regelmäßig. :geknickt:
Geh schnell zum Arzt und morgen wird es auf jeden Fall besser sein, wenn du dir AB verschreiben lässt. Außerdem musst du ganz viel trinken (Blasentee, Tee, Wasser)!
 

Benutzer63135  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Halt den Nieren-/Blasenbereich warm, trink viel und schau das du zu nem Arzt kommst :zwinker:
Mit AB bist du das nach dem WE auch schon wieder los.
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Halt den Nieren-/Blasenbereich warm ...

Eine Apothekerin hat mir mal erzählt, dass das gar nicht sooo gut ist. Natürlich soll man sich nicht auf kalte Steine setzen und sich lieber unter eine Decke mummeln, aber Sachen wie Wärmflasche oder Körnerkissen können auch in die entgegengesetzte Richtung wirken: Die Bakterien fühlen sich furchtbar wohl, weil es so schön warm ist und vermehren sich noch mehr als vorher.

Wahrscheinlich streiten sich da die Geister, meist tut die Wärme auch einfach nur gut, ich möchte nur diese Möglichkeit kurz anreißen.

Ansonsten: Ab zum Arzt, wenn du schon Blut im Urin hast wird's höchste Zeit. Und abgewöhnen, zu spät auf Toilette zu gehen und den Harndrang zu unterdrücken. Das kann Blasenentzündung fördern.
 

Benutzer72975 

Verbringt hier viel Zeit
AB wirkt tatsächlich schon einige stunden nach der ersten tablette. dann lässt das gefühl, auf toilette zu müssen, jedenfalls schon stark nach.
außerdem musst du sehr viel trinken. wie schon gesagt, ist wasser und blasen- und nierentee gut.
und die füße warm halten.
 

Benutzer58707 

Verbringt hier viel Zeit
würde auch auf jeden fall zum arzt!

neben antibiotika kannst du dir auch noch "mictonorm" verschreiben lassen, die sind gegen den ständigen harndrang und helfen ziemlich gut dagegen.

ach, und nochwas: was bei blasenentzüdung hilft, muss man für sich selbst rausfinden. ich hab schon sehr viele artikel gelesen, dass wärme und vor allem heiße bäder contraproduktiv seien. außer schmerzmittel ist eine heiße badewanne aber das einzige, was meine schmerzen lindert...

liebe grüße und vor allem gute besserung!
 

Benutzer67902 

Verbringt hier viel Zeit
Also es ist ein Infekt, war heute mittag beim Arzt udn hab antibiotika verschrieben bekommen. Nun nehme ich die Pille und gehe heute in die reguläre Pause und muss nun für 5 tage antibiotika nehmen.
Kann mir wer das nochmal erklären wie das mit dem geschützt und ungeschützt ist?
 

Benutzer63135  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Eine Apothekerin hat mir mal erzählt, dass das gar nicht sooo gut ist. Natürlich soll man sich nicht auf kalte Steine setzen und sich lieber unter eine Decke mummeln, aber Sachen wie Wärmflasche oder Körnerkissen können auch in die entgegengesetzte Richtung wirken: Die Bakterien fühlen sich furchtbar wohl, weil es so schön warm ist und vermehren sich noch mehr als vorher.

Wahrscheinlich streiten sich da die Geister, meist tut die Wärme auch einfach nur gut, ich möchte nur diese Möglichkeit kurz anreißen.

Ansonsten: Ab zum Arzt, wenn du schon Blut im Urin hast wird's höchste Zeit. Und abgewöhnen, zu spät auf Toilette zu gehen und den Harndrang zu unterdrücken. Das kann Blasenentzündung fördern.

Ich meinte damit eigentlich das man nicht mit diesen bauchfreien Shirts herumlaufen soll bzw.bei mir reichen schon solche die sich nicht wirklich in die Hose stecken lassen. Einfach einen Pulli um die Hüfte binden sollte reichen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren