Blasen

Benutzer167190 

Benutzer gesperrt
Naja, das sehe ich grenzwertig. Ich weiß nicht, ob es nur an der Formulierung liegt, aber es geht doch nicht darum, etwas zu tun, damit man ebenfalls etwas erhält. Wie du mir, so ich dir, sozusagen. Ich hätte keinen Spaß daran, OV zu empfangen, wenn ich das Gefühl hätte, sie macht es nur, weil sie anschließend auch geleckt werden will. Das hat für mich persönlich etwas den Geschmack, als ginge es dir eigentlich nur um deine eigene Befriedigung, nicht um die gemeinsame Befriedigung miteinander, was für mich das essentielle ist, worin sich Sex und SB unterscheiden.
Für mich ist beim Sex unheimlich wichtig, dass wir beide Spaß haben. Dabei führe ich aber kein Protokoll, wer jetzt den anderen wie lange und wie häufig verwöhnt hat und erwarte auch nicht, dass danach ein ausgewogenes Ergebnis herauskommt. Wichtig ist für mich persönlich, dass Sex einfühlsam ist, was nicht bedeutet, dass es Kuschelsex ist. Denn auch bei härterer Gangart ist mir persönlich eben wichtig, auf meine Partnerin zu achten, zu merken, was sie braucht, was sie will. Nur wenn ich das Gefühl habe, dass auch sie einfach genießen kann, kann ich das auch.


es lang wohl an der formulierung und ich muss sagen je öfter ich es gemacht hab desto mehr spaß hatte ich dabei, auch wenn das nicht direkt sexuelle erregung war
 

Benutzer154152 

Meistens hier zu finden
ich habe bis vor kurzem das Blasen als nötiges übel gesehen das mit zum Sex gehört. Freude hats mir nie bereitet. Gerade wenn er in meinen Mund kam musste ich mich stark beherrschen nicht los zu kotzen oder habe mich schnell ins Bad zurück gezogen um den Mist ausspucken zu können.
Aber seitdem ich meinen jetztigen partner habe ist es irgendwie total anders.
Er steht total drauf. Das es mich jetzt unbedingt antörnt will ich nicht behaupten. Aber es bereitet mir große Freude zu hören wie es ihn gefällt. ich kann ihn dabei nun schlecht ansehen wenn man mitten drin ist, aber zu hören wie er stöhnt, schneller atmet, teilweise wölbt er sich schon fast unter mir, es ist einfach schön. Manchmal kommt dann auch mal ein hinweis wie fester, oder er sagt gerne schatz,schatz,schatz ich find das total berauschend. auch wenn er dann in meinen mund kommt merke ich an die art wie sein schwanz pumpt(so nenne ich es mal) ob es ein normaler orgasmus oder ein sehr tiefer langer orgasmus ist. und ich habe total freude dran entwickelt den orgasmus so intensiv wie möglich hin zu bekommen. es befriedigt mich innerlich total zu wissen ihn etwas gutes getan zu haben. wie gesagt mir perönlich bringt es aus sexueller sicht nix. aber aus sicht der liebe macht es mich absolut glücklich. und ich habe auch keine probleme damit wenn er in meinen mund kommt. ich denke so sollte liebe einfach sein.
 

Benutzer167178 

Ist noch neu hier
ich mag es gar nicht und tue es nur sehr sehr selten und sehe es als notwendiges übel. Ich kriege immer schnell nen brechreitz dabei und darauf habe ich keinen Bock
 

Benutzer167178 

Ist noch neu hier
Off-Topic:


Der Username ist demnach wohl eher Antiprogramm. :grin:
jein, ich nehme ihn nicht gerne in dem Mund aber drüberlecken tue ich schon mal
ich habe auch noch keinen Partner gehabt dem ich vertrauensmässig nah genug war um in dem Sinne über meinen Schatten zu springen
In den Träumen und Phantasien tue ich es gerne in der realität nicht^^
 

Benutzer158828 

Benutzer gesperrt
Ich selbst habe Spaß daran und ich mag dieses Machtgefühl mit der Geilheit des Mannes zu spielen. Es macht mich einfach an, wenn ich spüre wie er immer geiler wird. Ich mag das Gefühl seiner zarten Haut auf meinen Lippen, zu spüren wie der Schwanz immer praller wird und sich immer wieder mal aufbäumt. Ich mag sein Stöhnen dabei und wenn er meinen Kopf dabei hält. Ich kann mir meine Erregung aus seiner dabei ziehen. Ich liebe es, wenn es ein Mann ist, den ich gerne mag und auf den ich heiß bin.

"Machtgefühl mit der Geilheit des Mannes zu spielen"

genau diese antwort erhalte ich von allen frauen die ich gefragt habe
 
6 Monat(e) später

Benutzer169402  (29)

Ist noch neu hier
Ich persönlich liebe es zu blasen! Mein Freund hat einen wunderschönen Penis, der auch noch gut schmeckt (was womöglich daran liegt, dass er beschnitten ist). Es macht mich einfach selber total geil ihn so in der Hand (bzw im Mund) zu haben, also ein bisschen dieses Machtgefühl auszukosten, dass ich ihn so richtig scharf machen kann und er davon kommt oder mich währenddessen packt und dann einfach fickt, weil er so scharf ist. Ich werde immer mega feucht wenn ich ihm einen blase und wenn er dann währenddessen an meinem Kitzler rumspielt oder mich leckt werde ich richtig scharf. Ich habe einfach generell gern Sex mit ihm, es macht mir unheimlich Spaß und ich schlafe am liebsten jeden Tag mit ihm. Er kümmert sich sehr gut um mich und geht auf meine Bedürfnisse ein. Ich denke, dass so ein Verhalten die Liebe zum Partner stärkt und man als Frau deshalb was zurück geben und ihn verwöhnen möchte... Ich könnte mir vorstellen, dass das auch ein Grund ist warum manche Frauen gern blasen.
 

Benutzer169411  (39)

Ist noch neu hier
Ich mache es unheimlich gern und mich erregt es auch, wenn ich "ihn" im Mund habe. Ich kann aber nun nicht näher begründen was mich daran anmacht :upsidedown:
 
2 Woche(n) später
D

Benutzer

Gast
Es ist wohl der selbe Grund, warum Männer gerne Frauen lecken! Ein unerklärliche Erotik :smile: ...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren