-> blasen!

Benutzer102455 

Sorgt für Gesprächsstoff
heey leute..
also gestern is mein freund zu ihm gekommen und ich hab ihm zum ersten mal einen geblasen.

so.. also ich muss sagen es ging eigentlich klar war ich nicht perfekt aber ich hab ihm auch gesagt das er das beim ersten mal nicht von mir erwarten kann und dann hat er gemeint : haja is doch klar :smile:

aber ich hab 3 fragen:

1.also ich hab angefangen einfach auf und ab dann hab ich dabei auch gesaugt und immer wieder oben die eichel mit der zunge "umfahren" und den schaft runtergeleckt..
was könnte man da noch so alles machen?


2. ich weis wenn er gekommen ist sollte ich langsam aufhören.. des problem ist ich hab 20 minuten ihm unter der decke einen geblasen und ich wusste einfach nicht wann ich aufhören muss weil ich einfach nicht merke wenn er kommt.
ich hatte einmal bisschen sperma im mund ( glaub ich zumindestens weil ich hatte aufeinmal was ganz anders schmeckendes im mund) aber des waren vllt. 2 tropfen und ich dann so zu ihm : soll ich weitermachen ( ich weis hätte ich nicht sagen sollen aber ich hatte einfach keinen plan) un dann meinte er: jaa

3. ein mädchen vor mir hat ihm schon mal einen geblasen des ist jetzt 1 jahr her..
und er hat nicht einmal zu mir gesagt : ja so schlecht warst du ja nicht für ne anfängerin oder wenigstens : ja jetzt hast dus wenigstens schon mal gemacht übung macht den meister..
und ich fühl mich deswegen jetzt so schlecht dass ich es schon bereue es gemacht zu haben weil er überhaupt gar nichts dazu sagt :frown:
weil er weis das ich mit dem mädchen ein problem hab und wenn sie IHM einen geblasen hat ( die war ja bestimmt besser wie ich die hat ja mehr erfahrung) und ich mich dann t.dem noch überwunden hab hätte er wenigstens mich versuchen können aufzubauen oder? weil ich sitz jetzt hier mit dem kack gewissen das ich wieder die schlechtere bin

bitte nehmt mich ernst..
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
1. fantasie :grin: du kannst alles mögliche machen was dir und ihm gefällt... handeinsatz etc. auch hier im forum findest du einiges drüber :zwinker:

2. so wie es klingt ist er aber gar nicht gekommen...

3. du solltest das mädchen aus deinem gedächtnis streichen... DU bist jetzt mit ihm zusammen und es wäre nicht fair von ihm dich mit ihr zu vergleichen... warum er gar nichts zu gesagt hat kann man hier wohl eher nicht klären...
 

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
Inspiration findest du z.B. hier
. Allerdings ist ein Mann keine Maschine, die man nach Gebrauchsanweisung behandelt um dann ein optimales Ergebnis herauszubekommen, darum ist es wichtig, dass du mit deinem Freund sprichst. Aussagen wie
... und ich dann so zu ihm : soll ich weitermachen ( ich weis hätte ich nicht sagen sollen aber ich hatte einfach keinen plan) ...
sind daher fehl am Platz, du hast deinen Mund schließlich auch zum Reden, also frag ihn ganz einfach.

Abgesehen davon solltest du aufhören, deine "Vorgängerin" als Maßstab zu nehmen und deine Fertigkeiten mit ihren zu vergleichen - das ist Gift für dein Selbstwertgefühl. :zwinker:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Vielleicht wusste er auch nur nicht, was er sagen soll? "Übung macht den Meister" und Co hätte man sich bei mir zb besser sparen können :zwinker:, da wär ich eher stinkig geworden.
Ansonsten kannst ihn ja fragen, wie es ihm gefallen hat.

Hat es dir denn Spaß gemacht...?

Vergleich dich nicht mit dem Mädchen vor dir - jede ist anders! Das macht nur deprimiert. Selbst wenn sie mehr Erfahrung haben sollte, heißt das nicht, dass sie besser ist in bestimmten Bereichen als du, und erst recht nicht, dass du da keine Fortschritte machen kannst.
Dein Freund weiß ja vermutlich auch, dass du noch nicht soviel Erfahrung hast, oder? Da erwartet er sicher ganz andere Sachen, als bei einer, die das Kamasutra etc schon 4757 mal durchgeturnt hat :zwinker:.
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Also ich finde es schon mal gut, dass du es versucht hast. Zerfleisch dich nicht selber wg diesem anderen Mädchen, egal, was sie wie gemacht hat, du wirst es anders machen, weil da einfach jede Frau eine andere Technik hat.

Das, was du geschmeckt hast, könnte der Lusttropfen sein, völlig normal.

Hier:
Fellatio - Planet-Liebe | Blasen | Oralsex | Oralverkehr


gibt es eine Seite, die das Blasen gut erklärt, vielleicht findest du da schon Anregungen.

Das nächste Mal könntest du auch einfach fragen, wieso er denn gar nichts dazu sagt.. aber da er ja auch wollte, dass du weitermachst, würde ich da jetzt nicht reininterpretieren, dass es schlecht war.
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Es steht jetzt nicht dabei wie alt ihr seid, aber als erstes soltest du dr abgewöhnen darüber nachzudenken was evtl eine andere gemacht haben könnte und ob die evtl "besser" war. Wenn es ihm nicht gefallen hätte hätte er wohl dezent abgebrochen oder Dich ein wenig geführt.
Gekommen ist er wohl nicht, denn ich bin mir 100% sicher dass das jede Frau merkt und bei Ihm danach auch erstmal einer schlapp macht :zwinker:. Aber auch das darfst Du keinesfalls auf Dich beziehen, manche Männer kommen sehr schwer bis gar nicht beim OV. Bei mir ist es auch so, es fühlt sich super an - aber kommen geht fast nur wenn sie auch Ihre Hände einsetzt.
Im umschreiben was man noich so alles machen könnte bin ich nicht so gut, aber ich denke da kommen noch Beiträge unsere "Profis" in der Beziehung.
Was ich aber sagen kann, machs nicht unter der Decke... Da fehlt dann jeder optische Reiz und es ist doch bekannt das wir Männer auch Augentiere sind :zwinker:
 

Benutzer101738 

Meistens hier zu finden
Zu Frage 2: Du wirst auf jeden Fall merken wenn er kommt ;-) Das was du geschmeckt hast, war der Lusttropfen.
 

Benutzer73455 

Meistens hier zu finden
also auf jeden Fall wirst du merken wenn er kommt, das sind nicht bloß 2 Tropfen (das waren dann bloß Lusttropfen), sondern schon ne ganze Menge, das kannst du beim blasen nun wirklich auf keinen Fall nicht merken... :zwinker:
also wenn du es bis zum Schluss machen willst, dann mach einfach und dann wirst du das schon merken... ganz sicher! oder du sagst ihm, dass er dir kurz vorher bescheid sagen soll, dann kannst du auch noch entscheiden, ob du es wirklich in den Mund bekommen willst oder vielleicht doch lieber noch nicht gleich...


und 20 minuten unter der decke? erstickt man da nicht?
dachte immer unter der decke wird sowas nur in filmen gemacht... :zwinker:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
1. Buchtipp: "Die perfekte Liebhaberin", da sind Unmengen an Techniken, die gezeichnet und beschrieben werden.
2. Was du geschmeckt hast, war der Lusttropfen, du würdest merken, wenn er kommt.
3. Selbstwertgefühl aufbauen. Ich kann nicht nachvollziehen, wieso du willst, dass er irgendetwas sagt.
 

Benutzer58707 

Verbringt hier viel Zeit
hey loveslove,

also zu punkt 1 und was du noch alles machen könntest wurde ja bereits genug gesagt.

und zu punkt 2: ich bin mir ebenfalls sicher, dass dass nur der lusttropfen war, denn nicht zu merken, wenn er dabei kommt, ist nahezu unmöglich. (es sei denn, er würde grundsätzlich so wenig abspritzen. allerdings müsste er doch auch schneller atmen, stöhnen etc. und sein penis müsste hinterher recht schnell schlaff werden...)

was punkt 3 angeht, so mach ich mir doch etwas sorgen:
a) würde es mich ziemlich verletzen, wenn er sowas sagen würde wie "hey, übung macht den meister", weil ich darunter verstehen würde, dass es ihm nicht gefallen hat. also würde ich mir deshalb keine gedanken machen. wenn es ihm nicht gefallen hätte, hätte er bestimmt i-wann abgebrochen, statt es 20 minuten lang "zu ertragen" :zwinker:

den tipp, die bettdecke wegzulassen finde ich sehr gut! was meine erfahrung betrifft, so kann ich nur bestätigen, dass männer den anblick sehr gerne haben.

b) mir kommt es aufgrund folgender aussage

weil er weis das ich mit dem mädchen ein problem hab und wenn sie IHM einen geblasen hat ( die war ja bestimmt besser wie ich die hat ja mehr erfahrung) und ich mich dann t.dem noch überwunden hab hätte er wenigstens mich versuchen können aufzubauen oder?

so vor, als hättest du ihm nur einen geblasen, aus angst, du könntest ihm nicht genug sein. wenn du ihm einen bläst, dann solltest du das schon selbst wollen und dir auch spaß machen, sich zu überwinden, weil dein freund das will oder du denkst, dass er dich sonst "schlechter" als seine ex findest, ist doch völliger blödsinn.

weil ich sitz jetzt hier mit dem kack gewissen das ich wieder die schlechtere bin

du scheinst dich ja häufiger mit ihr zu vergleichen. wichtig ist, dass du dir klar machst, dass liebe und sexualität keine wettbewerbe sind, bei dem es um den goldenen blow-job-oscar oder sonst i-was geht.
jeder zeichnet sich durch andere qualitäten aus, also hör auf, dich mit anderen zu vergleichen, okay? :smile:
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Zu den ersten zwei Dingen sage ich mal nichts, da kann ich den anderen nur zustimmen. Aber...

3. ein mädchen vor mir hat ihm schon mal einen geblasen des ist jetzt 1 jahr her..

[...]

und ich fühl mich deswegen jetzt so schlecht dass ich es schon bereue es gemacht zu haben weil er überhaupt gar nichts dazu sagt :frown:
weil er weis das ich mit dem mädchen ein problem hab und wenn sie IHM einen geblasen hat ( die war ja bestimmt besser wie ich die hat ja mehr erfahrung) und ich mich dann t.dem noch überwunden hab hätte er wenigstens mich versuchen können aufzubauen oder? weil ich sitz jetzt hier mit dem kack gewissen das ich wieder die schlechtere bin

Er hat vor einem Jahr eine andere Frau gehabt und soll dich jetzt aufbauen, weil du beim Oralsex nicht die Erfahrung hast? Sorry, ich glaube ehrlichgesagt nicht, dass er um so viele Ecken denken wird (außer du hast ihm vorher von genau diesen Bedenken erzählt).
 

Benutzer102728 

Verbringt hier viel Zeit
deinen Freund hat es gefallen, sonst hätte er dich nicht walten lassen... und es gibt glaub ich fast keinen Fehler den du machen kannst, außer du beißt rein :smile:

ansonsten merkst du doch, wie er reagiert und was ihm gefällt. Und die 2 Tropfen waren wahrscheinlich nur Lustropfen, das "ölt" nur die Harnröhre für das Sperma. Aber Sperma würdest du sicherlich merken, wenn da plötzlich alles rauskommt

vergleiche dich NIE mit Expartner/innen, das bringt nix. Er liebt dich (davon geh ich mal aus), dann ist es sowas von sch... egal wie seine Vorgängerin war, du zählst nur für ihn und die Intimität mit dir :smile:
 
2 Woche(n) später

Benutzer102455 

Sorgt für Gesprächsstoff
okee danke ihr habt mich echt aufgebaut :smile:
aber eine frage habe ich noch..
was ist wenn er vom blasen gar nicht kommt? dann kann ich da unten ja stundenlang rumlutschen
 

Benutzer102728 

Verbringt hier viel Zeit
dann ist er ein sehr ausdauernder Liebhaber?

oder setz dich dann irgendwann auf ihn oder so. es gibt viele Möglichkeiten, und fang bitte jetzt nicht an darüber nachzudenken "Ich mach was falsch" weil er nicht gekommen ist. Oder frag ihn einfach was er mag, was auch sehr gut kommt ist Augenkontakt während du ihm einen bläst, anschauen. Du merkst seine Reaktion :zwinker:

du sollst es ja nur machen, solange es dir Spaß macht :zwinker:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
aber eine frage habe ich noch..
was ist wenn er vom blasen gar nicht kommt? dann kann ich da unten ja stundenlang rumlutschen

Klingt ja fast so, als hättest du seit Beginn des Threads nicht mehr am Schwanz deines Freundes herumgelutscht...du solltest erst einmal zur Praxis schreiten, bevor du dich permanent mit der Theorie beschäftigst, denn das ist wesentlich sinnvoller und hilfreicher.

Warte doch einmal ab, bis ihr euch sexuell viel mehr eingespielt habt und mach dir nicht ständig so viele Gedanken...
Außerdem muss du doch erst auch herausfinden, was seine individuellen und persönlichen Vorlieben beim Blowjob sind (man darf sogar miteinander sprechen und den Partner fragen, wie ihm dies- und jenes gefallen hat, was er gerne hätte u.s.w.) und nicht gleich jetzt schon in Panik geraten "Hilfe, was tu' ich, wenn er nicht kommt." (wenn das wirklich der Fall ist und zwar länger und ständig, dann kannst du immer noch einen Thread eröffnen)
Ja, was ist dann? Bedeutet das jetzt einen Weltuntergang? Ein persönliches Fiasko? Ein unglaubliches Drama?
Hast du schon einmal gehört, dass man den Schwanz eines Mannes auch in den Mund nehmen darf - ohne ihn jedesmal zwingend zum Orgasmus bringen (oder manchmal auch quälen) zu müssen?
Viel wichtiger ist es doch, dass du deinem Partner vermittelst, dass du im total gerne Lust bereitest, mit Herzblut und Gefühl, spielerischem Geschick und liebevollem Verständnis, Spaß und Freude an der Sache, leidenschaftlich, hingebungsvoll und experimentierfreudig und vor allem nicht nur an seinem Geburtstag bläst...ja, dann ist das Schwanzsaugen ein wirklicher Genuss auch ohne Orgasmus, wobei man als Frau auch zwei Hände hat, die man ruhig verstärkt und geschickt einsetzen darf, weil es viele Männer gibt, die ohne zusätzliche Handarbeit nicht kommen können, weil die Stimulation durch den Mund alleine eben nicht ausreicht.

Ich bin mir sicher, dass deine Energie, Kondition und Lust auf einen stundenlangen Blowjob nicht ausreichen wird - seine aber auch nicht.
Es ist nämlich äußerst kontraproduktiv, wenn man ewig, krampfhaft und mit übertriebenem Ehrgeiz versucht, seinen Schwanz zu bearbeiten, aufzurichten oder zum abspritzen zu bringen, denn da kommt in den seltesten Fällen noch etwas dabei raus.
Lieber rechtzeitig aufhören, sich anderen Dingen widmen und irgendwann wieder einen Versuch starten - ohne gleich ein Mords-Trara um das Thema zu machen, sich die Enttäuschung anmerken lassen (das kann nämlich bei Männern zu einer Blockade führen, wenn Frauen sich Vorwürfe machen) oder irgendwelche Fragen stellen, (wie z. B. "Brachte dich eigentlich die andere zum Abspritzen? War sie besser?") wenn man ein "dazu will ich nichts sagen/das ist doch schon längst Vergangenheit", langes Überlegen und Zögern, um die richtigen Worte zu finden bzw. die Antwort nicht verträgt.
Viele Frauen neigen nämlich sehr schnell dazu, gleich alles persönlich zu nehmen und wenn es nicht so läuft (bzw. spritzt), dann zweifeln sie auch ganz schnell an ihrem Können und auch am Attraktivitäts- und Geilheitsfaktor.
Und das könnten sie vermeiden, wenn sie die Männer und ihre Individualität einfach besser kennenlernen würden, denn es handelt sich bei ihnen - oh Wunder auch um ganz normale Menschen und nicht nur um geile Böcke, an denen frau nur ein bisschen lieblos herumschrauben muss, um sie schnell zum Orgasmus zu bringen.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Preisfrage: Wie viel Handeinsatz war denn da dabei? Es gibt nämlich viele Männer (und Jungs), denen es sehr, sehr schwer fällt, allein vom Blasen zu kommen, weil dabei nicht die Stelle "massiert" wird, die sie zum Kommen bräuchten. Abgesehen davon beugt der abwechselnde (und ggf. finale) Handeinsatz der Maulsperre vor. :zwinker:

Ich hab da 'ne revolutionäre Idee: Rede doch mit ihm drüber...
 

Benutzer102455 

Sorgt für Gesprächsstoff
@ munich-lion:
also erst mal danke für deinen ausführlichen beitrag. aber du hast da was falsch verstanden also ich hab gemeint man bläst ja eig. solange bis er abspritzt .. aber wenn er gar nicht abspritzt wann soll ich denn dann aufhören?
so meinte ich.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren