Blasen/lecken in eurer Beziehung

Oralverkehr in deiner Beziehung

  • Nur lecken, kein blasen

    Stimmen: 16 10,8%
  • Häufer lecken als blasen

    Stimmen: 38 25,7%
  • In etwa gleich

    Stimmen: 48 32,4%
  • Häufiger blasen als lecken

    Stimmen: 34 23,0%
  • Nur blasen, kein lecken

    Stimmen: 12 8,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    148

Benutzer44255 

Verbringt hier viel Zeit
Kurz und knapp: Was kommt in eurer Beziehung öfter vor, blasen oder lecken? Ist es ausgeglichen oder verwöhnt einer den anderen lieber als umgekehrt?
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Kurz und knapp geantwortet: er liebt das Lecken ganz enorm und leckt deshalb auch mehr, als ich blase. :smile:
Aber wir machen es beide sehr gerne.
 
F

Benutzer

Gast
Da wir fast immer lecken und blasen, ich aber an normalen Tagen mehr lecke, sie aber, wenn sie ihre Tage hat, nur bläst, ist es wohl ungefähr ausgeglichen. :zwinker:
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Bin in keiner Beziehung, aber es ist grundsätzlich immer ausgeglichen... egal ob Beziehung, Affäre oder ons... ich lecke gerne und bekomme auch gerne einen geblasen... kommt mal vor dass nur geleckt wird und auch mal, dass nur geblasen wird, aber alles in allem ist es immer in der wage.
 

Benutzer106058 

Sorgt für Gesprächsstoff
Viel mehr lecken. Das ergibt sich so aus den Vorlieben des Partners :zwinker:
 
A

Benutzer

Gast
(x) in etwa gleich

Meine Frau mag nicht so gerne geleckt werden und bläst nicht so gerne. Aber es gibt ja viele andere Dinge ,-)
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Hm, Puh...
Ja, mehr lecken als blasen, ich darf ihm nicht oft einen blasen >:|. Aber ich will ja nicht undankbar sein, immerhin darf ich inzwischen überhaupt :grin:
Lustigerweise bin ich eigentlich auch nicht soo scharf auf passiven OV, gefällt mir hauptsächlich weil er es gerne macht, drum macht es halt Spaß, aber sonst...ehrlich gesagt lieber gleich GV. Nur, wie gesagt, er macht es halt gerne, also gibt es das etwas öfter.

Als unausgeglichen empfindet es aber trotz des Überhanges Lecken>Blasen keiner von uns beiden, er fühlt sich in meiner Muschi halt um Welten wohler als in meinem Mund, also bekommt er zum Verwöhnen eben mein Standardrezept verordnet:
Eine ausgiebige Mehrfachanwendung Vagina normalis, dosim repetitur ad libitum (äußerl.! 1-x mal tägl.!)
(unleserliche Unterschrift: Dr. Chelle).
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich mag' Lecken nicht so gerne. Gab mir noch nie so richtig viel. Da gibt es für mich schönere Spielarten.
Dagegen liebe ich es, ihn im Mund zu haben, und er liebt es, das zu geniessen :grin: Das wird eigentlich immer mit eingebunden, es sei denn, wir sind beide arg verschwitzt oder es ist Guten-Morgen-Sex.

Also: Blasen überwiegt sehr deutlich :zwinker:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Ausgeglichen. Und das ausnahmslos bei jedem Sex (ok, im Auto und in der Umkleide konnte er mich nicht lecken, sondern nur fingern und zb im Pool ging beides schlecht). Ich liebe Blasen/geleckt werden und er das Lecken/OV passiv = läuft.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Deutlich mehr Blasen als Lecken.

Lecken ist in meiner jetzigen Beziehung, z.T. 15 Jahre gar kein Thema gewesen und ist in den Jahren auch eher eine seltene (so 10-15 mal im Jahr) aber schöne Einlage.
Blasen tue ich regelmäßig und sehr gerne, ist mir auch deutlich lieber als geleckt zu werden, wobei ich es nicht mehr sooo "langweillig"finde.:grin:
 

Benutzer111083 

Benutzer gesperrt
Wenn wir uns verwöhnen, gehört beides dazu. Weiss nicht, ob da eins von beiden eindeutig überwiegt.
Wenn es darum geht, was häufiger bis zum Höhepunkt praktiziert wird, dann eindeutig "lecken"...
 

Benutzer87203 

Verbringt hier viel Zeit
Viel eher blasen. Meine Freundin macht das recht gerne (und ich mag das natürlich auch :smile:), empfindet aber nicht soviel beim geleckt werden, bzw. ist da extrem kitzelig :zwinker: Schade eigentlich, ich lecke nämlich sehr gerne ...
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Eindeutig lecken, wenn dabei jetzt die Zeit gemeint ist. Blasen gibt es zwar immer, aber nach ca. 10min holt sie sich den Saft und ich kann es nicht verhindern.
Lecken dauert meisstens doppelt so lange und selbst dann kommt noch ein, ach mach doch noch ein bisschen, das ist so schön.
 

Benutzer108812 

Öfters im Forum
Eindeutig Lecken. Ist aber auch nicht so schwer, denn zum Blasen haben wir ja beide nix in der Hose. ;-)

Wer jetzt von uns beiden mehr gibt oder nimmt, dürfte ziemlich ausgeglichen sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren