Blasen - abhängig vom Küssen?

Benutzer23400  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Ok .. dann geb ich mal mein Statement ab:

In erster Linie kommt es wirklich auf die Leidenschaft an. Wenn Sie von vorn herein die Einstellung hat, das es eklig wird, oder Sie Angst hat, das er in Ihrem Mund kommen könnte, wird es nie so hemmungslos sein, als bei den anderen. Mädchen die sich schon vor den Lusttropfen ekeln, bei denen ist es mir lieber, wenn sie es gleich lassen würden.
Gott sei dank hab ich meistens die Erfahrung gemacht, das die Frau durchs blasen selbst schon aufgegeilt wird, und wenn sie es gerne macht, bekommt der Mann das natürlich mit und wird dadurch auch mehr erregt.

Unterschiede gibt es für mich bei der Zahnstellung bzw. Mundgröße. Hab die Erfahrung gemacht, das es schmerzhaft sein kann, wenn Sie eher ein kleines Kiefer hat, und somit mit den Zähnen am Schwanz streift.
Wie beim Küssen finde ich, spielen auch die Lippen eine Rolle. Bei fülligen weichen Lippen empfinde ich es angenehmer, als bei kleinen harten .. eh irgendwie klar .. ^^

Zu guter Letzt hängt es aber auch von der Technik hab. Wie sie damit Spielen und was sie dabei machen.
Etwas was ich nicht haben kann, ist, wenn während dem Blasen die Vorhaut bis zum Anschlag zurückgezogen wird, da es mit der Zeit auch schmerzhaft wird.

Fazit:
Frauen die Gut Küssen, Sind auch beim Blasen bevorteilt.

Wie gesagt .. Das ist meine Erfahrung und meine Meinung .. Wird also nicht bei jedem so sein
 

Benutzer10845  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Blasen und Küssen hat aus meiner Sicht nichts miteinander zu tun. Einige Mädel benutzen dabei ja z.B. auch die Hände dabeiwas ich absolut nicht ab kann.

Ich habe schon Mädels erlebt die absolut schlecht geküsst haben, aber sehr gut blasen konnten auch schon Mädel erlebt habe, bei denen ich schon fast vom Küssen einen Orgi bekommen habe aberals das Mädel zur Sache kam war echt nur tote Hose ... also fast gar nichts gespürt.

also von mir nen abolsutes NO !!!

Liebe Grüsse

Pug
 

Benutzer18117 

Verbringt hier viel Zeit
hängt gar nicht miteinander zusammen

...zumindest hat auch eine Dame herrlich, oft und zügellos geblasen, die (leider) nicht gerne geküsst hat.
 
D

Benutzer

Gast
Meine kann richtig toll küssen, aber blasen.... :angryfire :ratlos: .

Liegt wohl daran, dass sie es nicht mag.
 

Benutzer4837 

Verbringt hier viel Zeit
Ich vertrete die Gegenthese: Frauen, die besonders vehemente, leidenschaftliche Küsserinnen sind, sind tendenziell eher zurückhaltend und wenig initiativ, wenn es zur Sache geht. Mir scheint, als versuchen sie mit den Lippen auszugleichen, was sie sich mit dem Körper nicht trauen. Das gilt eigentlich nicht nur fürs Blasen.

Den besten Sex, einschliesslich Blasen, hatte ich bisher in einer Beziehung, in der Küssen lediglich ein gelegentliches Zeichen der Zuneigung war, nichts mehr. An die vehementeste Knutscherei kann ich mich in einer Affäre erinnern, in der es im Bett nie so richtig zur Sache ging.

Gruss Uwe
 

Benutzer23132 

Verbringt hier viel Zeit
Was heißt schon "gut küssen"?Ich glaube, dass jeder "gut küsst", wenn die jeweilige Person den richtigen Partner hat. Die beiden Küsser müssen sich nämlich ergänzen, wenn aber beide einen völlig verschiedenen Kussstil haben, kommt es beiden so vor, als würde der Partner "schlecht küssen".

Und sicherlich ist es auch Geschmackssache, wie eine Frau bläst, solange sie ihn nicht gerade kastriert.
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube das man das nicht verallgemeinern kann, wobei "gut küssen" auch wieder objektiv ist.
Was für den einen gut ist, muss ja für den andern nicht gut sein
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
hätte schon was logisches... ich frag heut mal meinen freund!
 
N

Benutzer

Gast
nach meinen erfahrungen hängt das absolut nicht miteinander zusammen :zwinker: :engel:

im übrigen... wo genau ist der unterschied zwischen "nein" und "hängt gar nicht miteinander zusammen" bei den antwortmöglichkeiten? :tongue:
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
nachtmensch schrieb:
im übrigen... wo genau ist der unterschied zwischen "nein" und "hängt gar nicht miteinander zusammen" bei den antwortmöglichkeiten? :tongue:

das habe ich mir im Nachhinein auch überlegt :grin:

"nein"=im Gegenteil (gute Küsserin = schlechte Bläserin)
und
"hängt gar nicht miteinander zusammen"=gar kein Zusammenhang
 
D

Benutzer

Gast
Glaub ich nicht, dass das was miteinander zutun hat.

Beim Küssen versuche ich ja, nicht zu sabbern und nicht zu saugen. Da bin ich vorsichtig und so.

Beim Blasen sauge ich (stärker) und das ist einfach was ganz anderes.
 

Benutzer15731 

Verbringt hier viel Zeit
ich denke mal das hängt nicht zusammen! küssen ist was ganz andres wie blasen!!! ich weiß jetz net wie ich das genau erklären soll aber beim küssen machst du auch was ganz andres als beim blasen!! also : nein
 

Benutzer13061 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich und meine Freundin küssen uns recht wenig und blasen existiert eigentlich auch nicht, also kann an Deiner Theorie was Wahres dran sein... :zwinker:
 
F

Benutzer

Gast
Also ich bin der Meinung dass es keinen Zusammenhang gibt.
Ich hatte schon Frauen die wunderbar küssen konnten, das Blasen aber nicht so mein Fall war!
Aber was Blasen angeht bin ich sowieso etwas eigen.
Gutes Küssen ist mir jedenfalls wichtiger als gutes Blasen!
 
S

Benutzer

Gast
Also ich habe mal ja angekreuzt.

Mann sagt: Ich könne beides sehr gut. :cool1:
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
Wenn jemand schon miserabel küsst, dann laß ich mir von so jemandem keinen blasen.... immerhin ist das ein Körperteil, was relativ verwöhnt ist, und völlig zurecht auch weiterhin verwöhnt werden soll.....
Je schöner das Küssen war, desto angenehmer war eigentlich auch bisher für mich das Blasen (habe es zumindest immer so erlebt, daß zuerst geküßt und dann später auch geblasen wurde), bis auf wenige unangenehme Überraschungen.. Vielleicht hat´s mehr mit der Leidenschaft und dem inneren sich-öffnen zu tun, - wenn man richtig lieb rumgeknutscht hat, daß danach eben auch orales besser `rüber kommt...
Es hat aber bei mir auch gute Küsserinnen gegeben, die nicht vernünftig blasen konnten oder die jegliches Feingefühl vermissen ließen, nachdem sie sich dann einmal an mir abwärts bewegten - tja.. aalso wenn jemand gut küssen kann, ist die Chance größer, daß sie möglicherweise auch gut bläst, oder es lernen könnte, sagen wir mal so - aber wer von vornherein schon schlecht küßt, sollte erst Mal lernen, besser (oder andere Männer statt mir) zu küssen...:
:bandit: :tongue:

Was mir besonders aufgefallen ist beim nachdenken über diese interessante Umfrage : wenn ich einer Frau gesagt habe, sie würde schlecht küssen, war das selten etwas Schlimmes, aber die drei Mal, wo ich eine Frau offen wegen ihren "Blasqualitäten" kritisiert habe, weia, da war jedesmal die Hölle los.. !
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
Grinsekater1968 schrieb:
Was mir besonders aufgefallen ist beim nachdenken über diese interessante Umfrage : wenn ich einer Frau gesagt habe, sie würde schlecht küssen, war das selten etwas Schlimmes, aber die drei Mal, wo ich eine Frau offen wegen ihren "Blasqualitäten" kritisiert habe, weia, da war jedesmal die Hölle los.. !


Also, für mich wäre wohl Beides schlimm.
Liegt aber in deinem Fall wohl daran, dass Frauen sich beim Blasen mehr "öffnen" müssen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren