Blase öffnet sich beim sex?

Benutzer45727  (34)

Verbringt hier viel Zeit
also ich hatte neulich mit einem jungen geschlafen,(was auch total schön war :zwinker: ) und auf einmal wurde es ziemlich naß unter uns. :geknickt: er erklärte mir:" wenn er in mir zu tief eindringt, und da öffter gegen meine blase stoßen würde, öffnet die sich nach einer Zeit. :ratlos:
also ich hatte vorher nicht den drang auf toilette zu gehen.
(wir haben alles schön sauber gemacht, und als wir weitergemacht haben, war es nicht mehr so naß.)

stimmt dass, oder was kann das sein? so feucht kann man wohlnicht sein!

freue mich auf wirklich informative antworten.
 

Benutzer42778 

Verbringt hier viel Zeit
quatsch! Das war wahrscheinlich eine weibliche Ejakulation. Sowas gibs durchaus. Es entsteht eine Flüssigkeit, die aus Drüsen neben der Harnröhre produziert wird? Korrigiert mich bitte wenn was falsch ist!

mfg Hillbilly
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
naja, kann schon mal sein, das wenn es denn super lange udn schön war, das sich einige schleusen öffnen. :eek:

von der weiblichen ejakulation hab ich zwar gelesen, aber kenn ich so nicht.

also nach fachlicher rücksprache mit meiner frau ... jau, das solls geben. aber soll dann wohl aus dem kitzler kommer. :grrr:

aber da kann ich so nicht mitreden und selbst wenns nu ein "unglück" war ist das ja nu auch kein kopp ab. :zwinker:
 

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Ich merke zwar auch sehr, wenn die Blase was abgekommt, aber ich habe noch niemals gehört, dass es deswegen zu einem "nassen Unglück" kam.
Soweit ich mal gehört habe, schließt sich die Harnröhre (bei den Herren der Schöpfung ist es auf jedenfall so) beim Sex. Leg ich aber nicht meine Hand für ins Feuer - kann mich auch irren/ falsch verstanden haben.

Mhm, ich kenns aber von mir, dass ich beim Sex sehr feucht werde....aber direkt Laken durchnässt, nö.
Könnte durchaus, wie schon erwähnt, eine weibliche Ejakulation gewesen sein.

Bella
 

Benutzer45727  (34)

Verbringt hier viel Zeit
aber dass es so naß wird , kann sicher keine weibliche ejakulation sein. hmm,. :hmm: :confused:

mach mir schon langsam gedanken.
 

Benutzer47620  (36)

Verbringt hier viel Zeit
kannst du gleichzeitig essen und trinken? so ähnlich ist beim sex. es war bestimmt eine ejakulation.
 
L

Benutzer

Gast
Kann ich mir auch nicht so recht vorstellen. Zumindest habe ich nie etwas davon gehört.
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
haarefan schrieb:
also nach fachlicher rücksprache mit meiner frau ... jau, das solls geben. aber soll dann wohl aus dem kitzler kommer. :grrr:

Das kommt nicht aus der Klitoris, ist anatomisch garnicht möglich. Es kommt direkt aus der Scheide...Woher genau ist glaube ich garnicht so richtig bekannt.
 

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
Was ist die "weibliche Ejakulation"?

Wenn die Scheidenvorderwand stimuliert wird, schwillt das Gewebe rund um die Harnröhre an. Es ist eine längliche Erhebung tastbar. Die Stimulation wird als besonders lustvoll empfunden. Dabei kann es passieren, dass Flüssigkeit abgesondert wird - es handelt sich keinesfalls um Urin. Manchmal kann es richtig "spritzen". Ob es nun "spritzt" oder nur als extremes "Nasswerden" empfunden wird, ist individuell verschieden. Die Flüssigkeitsmenge ist unterschiedlich und variiert von einigen Tropfen bis zu einigen Millilitern. Das Sekret stammt aus den Drüsen rechts und links der Harnröhre, den so genannten Skene-Drüsen.

In der Analyse ähnelt das weibliche Ejakulat dem des Mannes - natürlich ohne Samenzellen zu enthalten. Es kann milchig bis hellgelb sein. Der Geruch ist von Frau zu Frau verschieden und hängt auch von der Zahl der Ejakulationen und den Lebensgewohnheiten ab. Einige Frauen "ejakulieren" auch bei anderen Formen der Stimulation, also z. B. durch Oralsex oder Klitorisstimulation. Die Ejakulation muss aber nicht zwangsläufig bei jedem Orgasmus auftreten. Auch sollte es nach der Erkenntnis, dass es die weibliche Ejakulation gibt, nicht das Ziel des Sexuallebens sein, diese immer erreichen zu wollen. Ob sie erlernbar ist, bleibt unklar, denn die genaue Physiologie ist noch nicht bekannt.

Welche Probleme können bei der weiblichen Ejakulation auftreten?

Oft glauben Frauen, dass sie zu "nass" sind oder urinieren, wenn sie einen Orgasmus haben. Sie empfinden es als unangenehm oder schämen sich. Auch Männer können sich unter Umständen durch den vermeintlichen "Urin" peinlich berührt fühlen. Aus falschen Schamgefühlen kann es sogar so weit kommen, dass Frauen beginnen, ihren Orgasmus zu unterdrücken.
Quelle: www.netdoktor.de

dein sexpartner redet völligen blödsinn...das war kein urin. und das sich "sämtliche schleusen öffnen können" davon hab ich ebenfalls noch nie was gehört.
 

Benutzer47516 

Verbringt hier viel Zeit
Also für mich hört sich das schon nach weiblicher Ejakulation an.
Und die Flüssigkeit davon kommt, glaub ich, aus der Harnröhre. Zumindest fühlt sich das bei mir so an. :zwinker:
Und das kann ganz schön nass werden..

I.Chant
 

Benutzer45727  (34)

Verbringt hier viel Zeit
und das ist jetzt immer so? voll peinlich, weil man zwischen durch das immer sauber machen muss, und das nervt.
 

Benutzer47516 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, du hattest doch sicher vorher schon Sex? Wenn ja, und das vorher nicht so war, dann wars vielleicht nur ne Ausnahme. Beim Sex an sich hatte ich es z.B. noch nie.. und auch sonst eher selten. Probiers aus:smile:

:smile:I.Chant
 

Benutzer45727  (34)

Verbringt hier viel Zeit
nein war mein erstes mal, hab davon auch noch nie etwas gehört deswegen hat es mich stutzig gemacht und hier nen thread reingesetzt!
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Grit schrieb:
und das ist jetzt immer so? voll peinlich, weil man zwischen durch das immer sauber machen muss, und das nervt.

Wieso soll das bitte peinlich sein? Der Mann ejakuliert ja erst recht und da gibts sowieso ne "Sauerei" (wenn man das so bezeichnen will). Find ich jetzt überhaupt nix peinliches an der Sache...
 
G

Benutzer

Gast
Hi

We war eine weibliche ejakulation !!

Das hatte ich nit meine ex auch und das par mal hinter ein anander,

grade in der Reiter stellung da kamm das an meisten vor das mein Bauch

richtig nass war . :gluecklic

Ich hoffe das ich euch helfen konnte.

mfg Gerd
 

Benutzer45727  (34)

Verbringt hier viel Zeit
hab ich das jetzt richtig verstanden, dass die ejakulation bei der Frau nur beim eigentlichen höhepunkt passiert?
oder auch bei der stimulation von ein paar sek?

Ist voll interessant sowas! :zwinker:
 

Benutzer47516 

Verbringt hier viel Zeit
Nö, das muss nicht nur beim Orgasmus an sich passieren.
Streng genommen kann der Samenerguss beim Mann ja auch unabhängig vom Orgasmus stattfinden (reines Training..:smile: )

I.C.
 

Benutzer49869 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du das sooo schlimm findest, dan leg doch nen Handtuch drunter, dann könnt ihr ungestöhrt weiter machen. Meine Herzallerliebste wird auch immer richtig feucht. Das kann schon mal nen Fleck auf dem Bettlaken geben, aber Na und?! :knuddel:
Das stört uns nicht im geringsten^^ Gibt ja Waschmaschinen, außerdem gibts nicht mal Flecken, wenns nur von der Frau war :link:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren