Bitte Um Eure Hilfe

C

Benutzer

Gast
Hallo!

Ich dürfte wohl ein kleines Problemchen haben!
Habe mich mitte Jänner bei www.sms-heute.com nichtsahnend angemeldet!
Habe nur gelesen, 100 SMS gratis, habe meine Adresse angegeben und einfach die Bedingungen akzeptiert ohne sie zu lesen!

Und heute bekomme ich eine Mail mit einer Rechnung als Anhang über 84 Euro für ein ganzes Jahr, das heißt 7 Euro pro Monat!
In dem Mail ist noch folgendes hinzugefügt:


Erklärung zur Rechnung:

Auf dieser Internetseite haben Sie durch das explizite Setzen eines Hakens
unsere Teilnahmebedingungen akzeptiert. Aus diesen geht hervor, daß Sie
ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen, wenn nicht ein Widerruf
innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen erfolgt. Auf dieses
Widerrufsrecht gem. § 312 d BGB haben wir Sie ausdrücklich hingewiesen.
Damit ist Ihr www.sms-heute.com - Zugang in ein kostenpflichtiges
Abonnement übergegangen. Das Nutzungsentgelt ist 12 Monate im Voraus zu
entrichten, dies ist auch unseren Teilnahmebedingungen zu entnehmen.

Als Gegenwert können Sie über www.sms-heute.com 100 SMS pro Monat
versenden. Um ausschließen zu können, daß sich eine dritte Person mit
Ihren Daten anmeldet, haben wir diverse Sicherheits-Checks eingebaut. Dies
sind eindeutige Beweise, die wir im Streitfall nutzen werden.

Zudem haben Sie nach Erhalt der Zugangsdaten ein Ihnen per SMS zugesandtes
Passwort auf der betreffenden Seite eingegeben und damit Ihre Anmeldung
bestätigt.

Als letzte Sicherheitsinstanz wird die bei der Anmeldung übermittelte
IP-Adresse gespeichert. Diese lautet: xxx.xxx.xxx.xxx (tut hier nix zur Sache und ist immer riskant, sie öffentlich zu nennen -Jan). Im Falle
einer strafrechtlichen Ermittlung ist es den Strafverfolgungsbehörden
mittels der IP-Adresse möglich, den PC zu identifizieren, der zum
Zeitpunkt der Anmeldung genutzt wurde.

Es wurde folgendes Geburtsdatum angegeben: 30.06.1985. Sollte sich
bei einer weiteren Überprüfung der Daten herausstellen, daß ein falsches
Geburtsdatum eingegeben wurde, ist von einem Betrugsdelikt auszugehen.
In diesem Fall hätte sich eine ggf. minderjährige Person eine Leistung
erschlichen, die ihr nicht hätte bereitgestellt werden dürfen. Hier
behalten wir uns die Erstattung einer Strafanzeige vor und werden
dementsprechend alle anfallenden Kosten und Auslagen gegen Sie geltend
machen.
_______

Daraufhin habe ich Ihnen heute zurück geschrieben, dass sie bitte meinen Account löschen, ich bin nicht interessiert, und dass ich nur eine SMS zahle, da ich nur eine versendet habe!!!!

Was droht mir jetzt? Sie haben mir noch nicht zurück geschrieben! Können die einen wirklich unter einer IP-Adresse ausforschen???

BITTE UM HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! WAS SOLL ICH TUN????? :cry:
 
M

Benutzer

Gast
da kann ich dir jetz leider nicht so helfen aber ich hatte das problem mit einem Herr Fliege von nder seite www.sms-fever.de/com/net oder so weiß nich mehr genau aucg 84 € und ich bekam eine manung es wurden auf keine e-mails geantwortet und der drohte mit seinem anwalt aber bias jetz meldete er sich nich mehr da ich ihn bissle zur sau machte. Ich hofe jemand anders kann dir weiter helfen
 
C

Benutzer

Gast
Ja das hoffe ich auch, ist ein Vertrag gültig, der im Internet abgeschlossen wurde? Ich meine, ich habe ja nie etwas schriftlich unterschrieben oder ähnliches!
 

Benutzer38124  (48)

Verbringt hier viel Zeit
Ja das hoffe ich auch, ist ein Vertrag gültig, der im Internet abgeschlossen wurde? Ich meine, ich habe ja nie etwas schriftlich unterschrieben oder ähnliches!

Ja so ein Vertrag ist gültig. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ab wann die 14 Tage Wiederrufsrecht gelten. Hattest du eine Email als Bestätigung bekommen, wo noch mal alle Bedingungen und Preise drinstanden ?
 
C

Benutzer

Gast
Ja so ein Vertrag ist gültig. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ab wann die 14 Tage Wiederrufsrecht gelten. Hattest du eine Email als Bestätigung bekommen, wo noch mal alle Bedingungen und Preise drinstanden ?

Nein nur eine Mail mit den Zugangsdaten, also nur mit dem Passwort, mehr nicht!

Was kann ich tun?
 

Benutzer8194  (37)

Verbringt hier viel Zeit
eigentlich fallen solche verträge unter das fernabsatzgesetz (in der regel 3 monatiges kündigungsrecht)
ich könnt mir vorstelln, daß man sie wegen irreführender werbung drankriegen könnte (die 100 sms sind ja ned gratis)
aber ich bin kein jurist....
Eric kennt sich da glaub ich aus....
 

Benutzer38124  (48)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mir die Seite mal angeschaut. Es wird nicht deutlich ersichtlich, dass der Service 7€/Monat kostet, sondern erst, wenn man die Teilnahmebedingungn liest oder den Text weiter unten liest.
Ich glaub da könnte man schon Irreführung vermuten.
Ausserdem fehlt die Datenschutzerklärung, die man eigentlich auch akzeptieren müsste und das Impressum entspricht nicht Forderungen des Teledienstgesetzes. Damit könnte man den Betreiber auch schön abmahnen abmahnen.

Ich würde auf alle Fälle den Verbraucherschutz mal auf die Seite hinweisen, wegen versuchter Irreführung.

Ansonsten sehe ich schlechte Chancen, dass du da raus kommst. Vielleicht einfach erstmal nicht zahlen?

Gruß,
Perrin
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Interessant, dass es simsen.de nicht mehr gibt.

Der Vertrag läuft 2 Jahre ohne vorherige Kündigungsmöglichekti lt AGB. Das heißt, du sollst denen nochmal einen Jahresbeitrag in den Rachen stecken *grummel*

Informiere dich unbedingt bei deiner örtlichen Verbraucherzentrale!

Vielleicht hat sich ja auch ein nicht geschäftsfähiges Kind in deinem Namen registriert?
 

Benutzer32983  (34)

Verbringt hier viel Zeit
also das gleiche Problem hab ich auch..
Es kam auch eine Mahnung, vonwegen, dass er mit mit dem Anwalt droht etc.
Hab dann eine Kündigung geschrieben, und dann bekam ich eine Bestätigung, dass ich von Anfang Jahr 2007 nicht mehr dabei bin.
naja, das ist jetzt zwei wochen her..
Seit dem hab ich nichts mehr gehört..
 

Benutzer51077 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, geh einfach auf Konfrontation. "Wenn ihr mir euren Anwalt schickt, schick ich euch meinen!" :smile: Ich glaub, dass die Betreiber dieser Seiten genau wissen, dass sie an der Grenze einer "betrügerischen" Vertragsabwicklung entlangschreiten, da wird dann auch gleich mal erwähnt, dass sie bereit sind fürn Streitfall (will hier jemand Stress, weil er einen Vertrag abgeschlossen hat?) und drohn dann schon mit Anwälten. Ich seh gute Chancen für dich!
Viel Erfolg!


EDIT: Noch was. Ich weiß ja nicht wie das bei dir ist, aber bei mir wechselt die IP bei jedem neuen Verbindungsaufbau. Wenn mir jemand damit droht, dass er mich kriegt, weil er meine IP kennt, kann ich nur lachen.
 
C

Benutzer

Gast
Habe noch immer keine Mail von ihnen bekommen, ich schickte ihnen ja heute morgen eine Mail, dass sie mir den Vertrag küntigen sollen!!!

Ich werde auf alle Fälle mal abwarten und Tee trinken, mal sehen wann die Mahnung eintrudelt, und was dann auf der Mahnung steht! Die werden mir bestimmt mit einem Rechtsanwalt etc. drohen!!!! :kopfschue

Habe noch einen interessanten Link gefunden, das sind Betroffene von simsen: http://31122.dynamicboard.de/t404f32-Simsen-ist-VERGANGENHEIT.html
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, warte bitte nicht auf die Mahnung und informier dich bei der Verbraucherzentrale. Vielleicht wissen die schon längst, wie man aus dieser Masche herauskommt.
 
C

Benutzer

Gast
habe den Rat von LangerJan bevolgt, und der Verbraucherzentrale eine Mail gesendet, mal sehen was die sagen!!!
 
P

Benutzer

Gast
Na ja.Der Kram mit dem kleingedruckten.

In meinem Forum haben wir extra so einen "aufgepasst" Bereich,wo die einen die anderen warnen.
Anfang Januar kamen da schon "Vorsicht Falle" Beiträge und im Teltarif Newsletter stand da auch schon was darüber.

Fakt ist:

Wenn bei mir einer den Haken "gelesen und aktzeptiert" etc pp setzt,geht der Gesetzgeber davon aus,das der Teilnehmer auch wirklich das gelesen hat und auch damit einverstanden ist.Im nachhinein sagen "hab ich nicht",kommt gleich die Gegenfrage "Wieso kreuzen Sie das denn an???".

Auch wenn Du denen Fehler im Impressum etc nachweisen solltest,die eine Sache hat mit der anderen nichts zu tun.Fakt ist,Du hast wissentlich eine Leistung in Anspruch genommen und bestätigt,die Bedingungen aktzeptiert zu haben.Punkt.Da können die im TV noch so warnen,es fallen also immer noch welche drauf rein.Zugegeben,wenn man immer grundsätzlich alles lesen sollte,was man muß,würde man gar nichts mehr kaufen.

Möglichkeiten.
Eine wäre,wie lange Dein Online Provider die Zugangsdaten speichert.Ich habe hier eine Kabelflat per TV Kabel,das sind nur Flats und diese Daten werden grundsätzlich nicht gespeichert.Andere speichern die Zuordnung der IP Adresse 3 Monate.Wäre interessant zu wissen,ob überhaupt noch nachvollziehbar ist,ob das mittels deiner IP noch auf Deinen Anschluß zurückverfolgbar ist.

Verbraucherzentralen abgrasen,schauen,find ich andere betroffene,kann ich mit anderen im Team gegen die Leute vorgehen.Ich wünsch Dir Glück.

Mich würde aber mal interessieren,ob der Satz,der da heute unter dem Fenster steht,bei Dir damals auch schon stand?

-------------------------Zitat:

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist auch ohne Anmeldung mittels Postkarte möglich.
Durch Betätigung des Button »Jetzt anmelden« beauftrage ich sms-heute.com, mich für das Versenden von SMS zu registrieren. Wir schreiben Ihnen Monat für Monat 100 SMS gut. Der Preis von sieben Euro monatlich bei einer Laufzeit von 24 Monaten mit einer jährlichen Abrechnung im Voraus wird Ihnen in Rechnung gestellt. Sie können die Anmeldung innerhalb von zwei Wochen widerrufen, die Gratis-SMS dürfen Sie in jedem Fall behalten. Außerdem nehmen Sie an der Verlosung einer Xbox 360 teil.

-----------------------------zitat ende

Wenn nicht,ist da schon etwas am arbeiten,das die das geändert haben und dann würde sich ein Widerstand vielleicht lohnen?
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist auch ohne Anmeldung mittels Postkarte möglich.
Durch Betätigung des Button »Jetzt anmelden« beauftrage ich sms-heute.com, mich für das Versenden von SMS zu registrieren. Wir schreiben Ihnen Monat für Monat 100 SMS gut. Der Preis von sieben Euro monatlich bei einer Laufzeit von 24 Monaten mit einer jährlichen Abrechnung im Voraus wird Ihnen in Rechnung gestellt. Sie können die Anmeldung innerhalb von zwei Wochen widerrufen, die Gratis-SMS dürfen Sie in jedem Fall behalten. Außerdem nehmen Sie an der Verlosung einer Xbox 360 teil.

Cool, das hab ich eben auch überlesen, weil es genau unterhalb der Grenze liegt, wenn man nicht weiter hinabscollt. (Hatte aber schon die AGB gelesen :zwinker: )
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren