Bitte Hilfe

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

nenab   (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo alle zusammen,

also ich bin ziemlich verzweifelt und möchte gerne euere Hilfe und Tipps. Ich bin 27, war vorher 7 Jahre in einer sehr ungesunden Beziehung und bin dann vor 1,5 Jahren mit ihm zusammen gekommen.
Ich hatte viele psychische Probleme - Mutter und Bruder depressiv, ich selbst essstörung und anfangs hat mir die Beziehung wunderbar gut getan.
Ich hatte endlich das Gefühl, richtig angekommen zu sein und bei einem Menschen, der mich wirklich liebt.
Ich hatte allerdings vorher geplant, für mein Studium in die USA zu gehen, da USA immer mein Traum war.
Anfangs war es schwer, aber wir einigten uns auf eine Fernbeziehung.
Am Anfang habe ich ihn ganz schwer vermisst, danach bin ich aber herum gereist und hatte Freunde, und konnte endlich mein Leben genießen (was ich in meiner 7 Jährigen Beziehung nie konnte...)
Ich wollte trotzdem an der Beziehung in Deutschland fest halten, da er mir so viel Halt und Sicherheit gegeben hat, andererseits habe ich mich in den USA gut gefühlt und wollte auch irgendwie gar nicht mehr weg, da ich Menschen alle so freundlich waren und ich in Deutschland große Probleme mit meiner Familie habe und deswegen Abstand brauchte.
Nach meinem Studium bin ich dann wieder nach Deutschland und habe aber mein Zimmer in den USA weitergemietet, da ich nochmals für 3 Monate aus Touristin dort verbringen wollte.
In Deutschland bin ich dann bei meinem Freund eingezogen. Er hat zwar alles für mich getan und ich war auch finanziell von ihm abhängig, dennoch hatte ich ab und an Sehnsucht in die USA und habe mich bei ihm oft gelangweilt. Wir haben die meiste Zeit nur in der Wohnung verbracht und sind nur zum Essen ausgegangen.
Ich bin dann 3 Monate wieder in die USA - war hin- und hergerissen - einerseits habe ich ihn stark vermisst, andererseits habe ich mein Leben dort sehr genoßen.
Vor 2 Wochen bin ich wieder aus den USA zurück und mir ging es anfangs in Deutschland sehr schlecht. Ich musste drigend eine Arbeit finden, ich habe nur Druck von meinem Vater bekommen und auch die Zeitumstellung und alles hat mir doch sehr zu schaffen gemacht.
Ich hatte psychische Probleme und auch Schlafstörungen. Mein Freund hat mich dann zum Skiurlaub eingeladen, was die Sache leider nicht besser gemacht hat...
Eines Nachts habe ich dann meinen amerikanischen Freund (er ist 71 und hat mir immer geholfen..) angerufen und aus Kurzschluß gesagt, dass ich unglücklich bin und am liebsten wieder zurück möchte...
Leider hat das mein Freund gehört und war total enttäuscht und sauer auf mich.
Am Anfang wollte er das noch verdrängen, aber dann hat er auf einmal ganz plötzlich Schluss gemacht, mit der Begründung, er könne mir nicht mehr vertrauen und ich hätte sein Herz gebrochen.
Mir tut das alles unendlich leid und ich habe mich tausend mal bei ihm entschuldigt - anfangs hatten wir 1 woche beziehungspause vereinbart, die wir aber nicht wirklich eingehalten haben, und gestern meinte er dann, er könne mir nicht einfach so verzeihen und darauf eine Beziehung weiterführen.
Ich bin schwerst verletzt und mir tut das alles wirklich leid.
Er meinte er liebt mich, aber er wäre so wütend und enttäuscht auf mich. Ich bin jetzt erstmal bei meinem Bruder eingezogen, meine Sache könnte ich noch bei Ihn unterstellen....
Was soll ich bloß tun? Gibt es noch einen Weg, wie ich das ganze wiedergutmachen kann? Danke
 

Blueberry   (27)

Planet-Liebe Berühmtheit
Nach allem, was ich bislang von dir gelesen habe wundert es mich ehrlich gesagt nicht so sehr, dass dein Freund jetzt mit dir Schluss gemacht hat.
Wusste er von deinem Freund in den USA? War das eigentlich der Vietnamese oder noch jemand anders?
 

Crouchback  

Planet-Liebe Berühmtheit
Was soll ich bloß tun?

Ich hab mal einen kursorischen Blick auf deine anderen Themen geworfen. Wie wäre es, wenn 2015 für dich das Jahr ohne Männer wird? Einfach mal Abstand von deinem Beziehungschaos gewinnen, indem du dich auf dich besinnst. Nicht von Männern finanziell und emotional abhängig zu sein, könnte enorm befreiend sein und aus dieser Position der Stärke könntest du dann in aller Ruhe eine Beziehung angehen, die dich bereichert.
 

judyy   (38)

Benutzer gesperrt
Also ich habe deine Geschichte gelesen und ich bin nicht überrascht dass er Schluß gemacht hat. Sorry, aber dass würde ich auch machen. Du solltest dich enscheiden wo es für dich besser ist zu leben. Vielleicht ist es die USA und der Freund dort die dich wircklich glücklich machen.
 

nenab   (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ja klar, ich habe selbst gemert dass abhängigkeit nie gut ist. Deshalb arbeite ich ja jetzt auch. Mir tut es alles einfach leid und ich weiß, dass es blöd war. Ich war gestern nochmal bei Ihm weil ich ein paar sachen holen wollte und er war sehr freundlich und meinte, wir können gern was unternehmen.Auch hat er meiner Familie schöne Grüße ausgerichtet. Ich hoffe dennoch, es wird wieder was mit uns. Ich gehe aber besser auf Abstand oder? Ich werde mich jetzt auf mich konzentrieren...
 

Damian  

Doctor How
Warum schon wieder ein neuer Thread? Vor etwas mehr als einer Woche hast du zu GENAU dem gleichen Thema einen Thread aufgemacht, NOCH weniger erzählt und gar nicht mehr geantwortet. Darüber hinaus heißt der Thread sogar fast gleich...

Jetzt gehst du schon wieder nicht mehr auf die relevanten Fragen und Antworten ein. Du hast dich zwar tatsächlich wieder gemeldet, aber eigentlich hast du nur vom Hauptthema abgelenkt.

Vielleicht ist das auch der Grund, warum du so Sprunghaft bist. Wenn du dich irgendwo wohl fühlst und jemand dir in genau dieser Sekunde gut tut, dann nutzt du das und vergisst alles andere..ein bisschen wie ein Hündchen. Nachdenken und irgendwas mal reflektieren möchtest du nicht, faktisch kann dir also auch nicht geholfen werden.

Auch wenn du jetzt komplett in die USA ziehst, wird dich dort der Alltag auch wieder einholen..also hat es wohl auch kaum Sinn für irgendwen hier zu antworten, oder? Wie siehst du das denn?
 

Schweinebacke  

Planet-Liebe-Team
Moderator
Also ich denke auch mal, der Thread von vor ein paar Tagen reicht dann auch zur Thematik, wenn du eh nicht wirklich auf jemanden eingehst. Ist ja auch nicht dein erster Thread, der sich so entwickelt und wo null Einsicht oder überhaupt irgendwas bei herum kommt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren