Bitte helft mir ich weiß nicht wie ich ihr helfen kann

Benutzer144079  (22)

Verbringt hier viel Zeit
Guten Abend zusammen :frown:

Es ist folgendes passiert und ich brauche dringend eure Hilfe:

Die Katze von meiner Freundin ist vor gut 1 Woche spurlos verschwunden. Wir haben such zettel erstellt um sie wieder zu finden. Ich habe Nachbarn von ihr befragt ob irgend jemand die Katze gehen hat, leider ohne Erfolg.

Heute hat uns die Nachricht erreicht das sie angefahren wurde und es Tier Rettungsdienst nicht geschafft hat ;(

Meine Freundin ist total fertig und weint nur noch. Ich versuche alles mögliche um ihr seelische Unterstützung und bessere Laune zu verschaffen doch sie weint durchgehend.

Sie hat die Katze geliebt über alles. Mich hat der Verlust auch ziemlich stark getroffen weil ich mich auch des öfteren um die Katze gekümmert habe.

Bitte helft mir. Es macht mich total fertig sie so leiden zu sehen

Ich bin am überlegen bei einem Stein Metz einen Grabstein anfertigen zu lassen mit dem Namen der Katze, was haltet ihr von der Idee?

Wir möchten Sie gerne im Garten beisetzen auf anständige Art und Weise.

Danke für eure Antworten!
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Da kannst du leider nicht viel machen außer für sie da zu sein. In den Arm nehmen, trösten, sie weinen lassen und einfach nur da sein.
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Lass sie weinen und trockne ihre Tränen ein Lächeln wirst du die nächsten Tage wenn überhaupt nen schiefes bekommen sie muß es raus lassen und die Trauer bewältigen da hilft kein Begräbnis und kein Grabstein mich würde es so hart es klingt interessieren wie du an den Leichnam kommen willst wenn er beim tierärztlichen Notdienst ist wird der sich leider um die "Entsorgung" kümmern
 

Benutzer144079  (22)

Verbringt hier viel Zeit
Lass sie weinen und trockne ihre Tränen ein Lächeln wirst du die nächsten Tage wenn überhaupt nen schiefes bekommen sie muß es raus lassen und die Trauer bewältigen da hilft kein Begräbnis und kein Grabstein mich würde es so hart es klingt interessieren wie du an den Leichnam kommen willst wenn er beim tierärztlichen Notdienst ist wird der sich leider um die "Entsorgung" kümmern




Wir haben die Katze mitgenommen da wir sie selber beerdigen möchten.
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Ah ok wundert mich das sie die rausgerückt haben muß ich ehrlich sagen dann beerdigt sie vieleicht hilft es ihr abzuschließen
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Meine Freundin ist total fertig und weint nur noch. Ich versuche alles mögliche um ihr seelische Unterstützung und bessere Laune zu verschaffen doch sie weint durchgehend.
Gib ihr Zeit zum Trauern, versuche sie erstmal nicht abzulenken. Das würde mir persönlich eher helfen.
 
B

Benutzer

Gast
Eine Beerdigung ist eine sehr gute Idee - Trauer ist ein wichtiger Teil des Verarbeitungsprozesses. Für sie da sein ist wichtig und bringt ihr sicher die notwendige Unterstützung, aber ich persönlich fand es in solchen Momenten auch wichtig, einfach für nötige Zeit traurig sein zu dürfen, anstatt belustigt zu werden.
 

Benutzer109511  (28)

Planet-Liebe Berühmtheit
Nimm sie in den Arm, tröste sie, lass sie weinen. Und gib ihr Zeit. Ein geliebtes Haustier verlieren tut sehr weh, ich hab das auch schon erlebt. Da hilft nur Zeit, um darüber hinweg zu kommen.
Ein Begräbnis finde ich im Übrigen auch eine schöne Idee. Das kann zum abschließen echt hilfreich sein ( ist zumindest meine Erfahrung).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren