Bitte helft mir! Deutschklausur!

G

Benutzer

Gast
Hallo!

Könnt ihr mir bitte helfen? :ratlos:

Es geht um das Buch "Irrungen, Wirrungen" von Theodor Fontane.

Der allerletzte Satz lautet "Gideon ist besser als Botho".
Das sagt Botho, als Käthe die Hochzeitsanzeige von Lene und Gideon entdeckt und sich über den Namen Gideon lustig macht.

Was meint Botho damit?


Danke :smile:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
glaube das war so,dass er damit über sich selber aussagt,dass er zu seiner liebe hätte stehen sollen,so wie er sich verhalten hat ist eben gideon allemal besser als botho!siehe auch:

Ich denke, daß Botho mit dieser Aussagen einfach nur sein schlechtes Gewissen entlasten will. Er weis genau, daß Lene nur ihn gewollt hätte, er sie aber für das Geld von Käthe abgelehnt hat.
Natürlich ist er jetzt für Lene nicht mehr der richtige Mann, schließlich hat er sie nur für Geld verlassen, deshalb hat seine Aussage auch einen wahren Kern, den Lenes jetziger Mann hat sie auch ohne viel Geld geliebt und schließlich auch geheiratet.


Quelle:http://www.hh.schule.de/ngb/ltb/ltb-17/gideon.htm
 

Benutzer26469 

Verbringt hier viel Zeit
achja...da haben wir gestern ne klausur drüber geschrieben, zwar nich speziell über den satz, sondern ne kapitelanalyse....also man kann den satz unterschiedlich deuten: einmal, dass gideon einfach besser zu lene passt,dass es nich mit botho geklappt hätte. dann das botho ein schlechtes gewissen hat und sich als feige sieht, sein handeln bereut und gideon als den edleren mann ansieht. ich glaub da gabs auch noch n andern ansatz...:ratlos:
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich würd dir raten eine lektürenhilfe zu kaufen. das hilft echt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren