Bist du Hep B geimpft?

Benutzer66067  (35)

Meistens hier zu finden
Ich bin gegen Hepatitis B geimpft... warum, weiß ich nicht so genau, die wurde irgendwann empfohlen als ich so 15 war und dann hat sich meine ganze Familie impfen lassen.
Ich bin aber generell nach RKI-Empfehlung durchgeimpft
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Bin Hep B geimptft, weil ich als krankenpfleger arbeite und deshalb einfach ein höheres risiko habe mich mit nadeln zu stechen etc... Aber jemand der nicht im medizinischen bereich arbeitet braucht die hep b impfung auch nicht. oder kommt man in der freizeit ständig mit blut in berührung?

Das nicht, aber ich bin mir sicher, wenn man sich gegen Aids impfen könnte, würde sich auch fast jeder impfen lassen. Außerdem... vielleicht liege ich falsch, aber ich dachte, Hepatitis wäre leichter übertragbar als Aids, also nicht nur Blut, sondern auch andere Körpersäfte (?).
 

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
laut Ausweis nur gegen Hep B.

Aber ich sollte eh mal schauen was ich wieder auffrischen müsste, der letzte Arzt hat beinahe nen Anfall bekommen als der sah das ich schon seit fast 7 Jahren ohne aktiven Tetanusschutz rum lief.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Da ich öfters mal in Länder gereist bin, in denen eine solche Impfung empfohlen wird: geimpft...ausserdem habe ich immer auf einen HIV Test bestanden. Dabei kam auch schonmal ein HEP Test mit dazu...der war allerdings recht teuer...
 

Benutzer115563 

Verbringt hier viel Zeit
ich bin hep A und B geimpft. diese geimpfungen gehörn für mich zu den standadimpfungen wie zecken, tetanus, usw. habe auch schon schlimme erfahrungen mit hepatitis gemacht da mein derzeit leider bereits verstorbener onkel als bluter durch eine blut tranfusion mit hep B und C infiziert wurde.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ich bin nur gegen Hep. A geimpft, gegen Hep. B nicht und das werde ich auch nicht tun weil ich leider einige Leute kenne, die davon starke Nebenwirkungen bekommen haben.
Hatte es mir aufgrund von Urlaubsreisen überlegt, mich aber aus diesen Gründen dagegen entschieden.

Ich verlange übrigens keinen Test :zwinker: Das würde ich nur in bestimmten Fällen tun.

---------- Beitrag hinzugefügt um 12:59 -----------

ich bin hep A und B geimpft. diese geimpfungen gehörn für mich zu den standadimpfungen wie zecken, tetanus, usw. habe auch schon schlimme erfahrungen mit hepatitis gemacht da mein derzeit leider bereits verstorbener onkel als bluter durch eine blut tranfusion mit hep B und C infiziert wurde.

Hm, eine ehemalige Freundin von mir hat auch Hep. B und ich habs NICHT gewusst und erst im Nachhinein erfahren. Das fand ich ziemlich krass, dass sie mir das nicht erzählt hat.
Auch ein Grund, weshalb ich mich eigentlich impfen lassen wollte.
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Ja, ich bin geimpft. Extra noch mit 17 Jahren machen lassen, ganz einfach, weil es da noch die Kasse gezahlt hat.

Die Entscheidung war aber auch gut, da ich es jetzt beruflich auch brauche.

Btw: 10 Jahre sind rum. Da wär wohl mal eine Auffrischung nötig. :grin:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung. Muss mal bei Gelegenheit in meinem Impfausweis schauen. Der liegt noch bei meinen Eltern. :hmm:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Hm, eine ehemalige Freundin von mir hat auch Hep. B und ich habs NICHT gewusst und erst im Nachhinein erfahren. Das fand ich ziemlich krass, dass sie mir das nicht erzählt hat.
Auch ein Grund, weshalb ich mich eigentlich impfen lassen wollte.

Hm. Wieso? Wolltest du mit ihr ungeschützten Verkehr haben? :grin:


Aber grundsätzlich hast du schon Recht. Ich bin mir nicht sicher, wie man damit umgehen soll. Angenommen ein Freund hat Aids. Würd ich es wissen wollen? Würd ich mich dann ihm gegenüber anders verhalten? Schwierige Frage.
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Nur mal so am Rande: Hepatitis überträgt sich nicht nur durch Geschlechtsverkehr. Es reicht schon eine kleine Wunde aus, mit der man, durch was auch immer, in Berührung kommt.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich war mal geimpft, bin aber über den 10 Jahren. Wobei ja auch nicht so wirklich klar ist, wie lange eine typische 3-Fach Impfung wirkt, 10 Jahre ist ja eher so ein Standardintervall für Impfungen.

In Deutschland ist Hep B ja nicht so wirklich das Problem. Wenn man nicht gerade in einem gefährdeten Bereich arbeitet oder in bestimmte Länder will, ist die Impfung imho nicht so wichtig.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Hm. Wieso? Wolltest du mit ihr ungeschützten Verkehr haben? :grin:


Aber grundsätzlich hast du schon Recht. Ich bin mir nicht sicher, wie man damit umgehen soll. Angenommen ein Freund hat Aids. Würd ich es wissen wollen? Würd ich mich dann ihm gegenüber anders verhalten? Schwierige Frage.

Hep B Titer haben und somit eine Infektion durchgemacht haben heißt nicht automatisch Ausscheider zu sein... nicht alle Infektionen werden chronisch. Um eine ausgeheilte alte Infekton neu zu aktivieren bedarf es schon etwas mehr.
So ganz wie HIV ist es dann doch nicht, dass man es nun direkt vergleichen könnte.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Hep B Titer haben und somit eine Infektion durchgemacht haben heißt nicht automatisch Ausscheider zu sein... nicht alle Infektionen werden chronisch. Um eine ausgeheilte alte Infekton neu zu aktivieren bedarf es schon etwas mehr.
So ganz wie HIV ist es dann doch nicht, dass man es nun direkt vergleichen könnte.

Da hast du natürlich Recht. Ich kann jedenfalls verstehen, warum man sowas für sich behält. Solange man drauf achtet, dass man keinen Ansteckungsherd für andere darstellt, sollte das doch Privatsache bleiben dürfen.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Solange man drauf achtet, dass man keinen Ansteckungsherd für andere darstellt, sollte das doch Privatsache bleiben dürfen.

Eben, das hab ich gemeint.
Man stellt nach einer AUSGEHEILTEN Infektion keine Gefahr für die Umwelt dar, und somit hat so eine Information ja keinerlei Relevanz. Außer dass weniger gut informierte Mitbürger Panik um Leib und Leben in der Gesellschaft fraglicher Person bekommen.
Man läuft ja auch nicht herum und erzählt von jedem Magen Darm Virus, das man mal überstanden hat...

Bei einem Partner wäre das vielleicht etwas anderes, unter dem Aspekt, dass es sich aktivieren KANN... allerdings eher unter solchen Umständen wie einer HIV Infektion oder ähnlich Dramatischem, da ist die reaktivierte Hep nun nicht das größte Problem.
 

Benutzer43846 

Verbringt hier viel Zeit
Durch den Arbeitgeber geimpft, da es aus Gründen des Arbeitsschutzes notwendig ist.
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin geimpft. Meine Kinderärztin war sehr impfaffin und hat uns jede erdenkliche Nadel reingejagt, die sie zu fassen kriegte. :zwinker:
Laut Theorie müsste mein Schutz längst abgelaufen sein, aber mein Titer ist nach wie vor vorbildlich.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Ich bin geimpft..
Meine Tante ist Kinderärztin und daher habe ich einen ziemlich umfassenden Impfschutz.

Ich muss aber zugeben, dass ich nicht weiß, wie es bei meinem Freund aussieht.. Interessanter Thread.
Denn in der Tat werden viele Krankheiten, die durch Sex übertragen werden können, häufig unterschlagen..
 

Ähnliche Themen

G
  • Umfrage
3 4 5
Antworten
89
Aufrufe
11K
G
  • Frage / Problem
2 3
Antworten
44
Aufrufe
3K
G
  • Frage / Problem
3 4 5
Antworten
80
Aufrufe
9K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren