Ernährung Bio oder eher nicht?

Benutzer166918  (32)

Öfters im Forum
Ich mische. Fair Trade ist mir bei einigen Produkten wichtig, bio eher nicht.
Bio sind bei uns Eier, Milchprodukte, (Fleisch für Besuch), Kartoffeln, Karotten (für's Haustier. Mir wäre es egal.).
Der Rest ist eher nicht bio, wobei wir oft reduzierte Waren (erst heute wieder Olivenöl) kaufen. Die sind dann meistens bio, warum auch immer.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich habe mir darueber auch lange den Kopf zerbrochen, bis mir jemand mal ein recht einleuchtendes Gedankenmodell erbrachte:

Wenn man seine Ernaehrung massiv in Richtung roh-pflanzlich lenkt (und dabei Tierproteine runterfaehrt, die die Einwirkzeit verlaengern), steigt der Durchsatz derartig, dass die in nicht-bio-Gemuese und Fruechten enthaltenen Pestizide gar keine Zeit haben, Schaden anzurichten.

Und so halte ich's auch.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ich mische auch konventionell und bio. Allerdings achte ich eher darauf, saisonal und wo es geht regional zu kaufen und verkneife mir ,Dinge zu kaufen, die es grundsätzlich nur eingeflogen gibt (außer bei Avocados, da versage ich immer, weil ich die so gerne esse).
 

Benutzer158746 

Verbringt hier viel Zeit
Weder den bio-Hype noch den regio-Hype habe ich jemals verstanden und beim Einkaufen auch nie sonderlich darauf geachtet. - Vielmehr habe ich das Gefühl, dass es letztenlich - wie so oft - ausschließlich um's Geld geht.

Ich wusste bereits früher nicht, weshalb ich dem Bio-Bauer bzw. den Bauern "aus der Region" mehr trauen sollte, als einem Bauern aus einer anderen Ecke des Landes.

Mittlerweile wurden meine Befürchtungen längst bestätigt und ich bin froh darüber nicht gezielt auf die Region gesetzt zu haben, der Grund ist einer der größten Umweltskandale Deutschlands - wenngleich die Bauern selbst dafür eigentlich gar nichts können:
Umweltskandal in Mittelbaden: Daten und Fakten zur PFC-Verseuchung | Baden-Württemberg | SWR Aktuell
 

Benutzer166918  (32)

Öfters im Forum
Ich wusste bereits früher nicht, weshalb ich dem Bio-Bauer bzw. den Bauern "aus der Region" mehr trauen sollte, als einem Bauern aus einer anderen Ecke des Landes.
Um's Trauen geht's dabei für mich nicht. Ich finde es sinnvoll, die Transportwege so kurz wie möglich zu halten.
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
0
Aufrufe
84
Gelöschtes Mitglied 181694
G
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren