Bin ich zu "Wild" für mein Alter?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer151219  (23)

Benutzer gesperrt
Hallo an alle :smile:
Ich habe sehr gerne oft Sex mit meinem Freund. Wirklich sehr oft. Ich bin der Meinung dass man ganz offen über sex reden sollte in einer Beziehung. Sex steht jetzt nicht an erster stelle aber es steht schon weit oben. Ich würde mit meinem Freund öfter mal gerne drüber reden, aber er ist bei dem Thema nicht so offen wie ich. Er ist der Meinung dass ich für unser alter recht "wild" sei weil ich es beim Sex es öfter gern härter hätte. Ich hab kein Bock mehr auf "Kuschel Sex". Das ist auch schön und so aber ich will es irgendwie geiler und wilder haben. Er ist da aber etwas zurückhaltend vielleicht weil er nicht soo viel Erfahrung hat wie ich. Ein weiteres Problem wäre dass er fast nur alle 2 Wochen sex haben möchte und das ist mir viel zu wenig!! Wie kann ich das ändern und bin ich wirklich für mein alter(16 werde 17) zu wild??
 
G

Benutzer

Gast
Nee, du bist nicht zu wild. Ich dachte jetzt kommt so´ne 13 Jährige, die fragt, ob ihre Gang-Bang-Träume normal sind :grin:

Dass Kuschelsex nicht deins ist, ist jetzt auch keine Besonderheit :zwinker:

Hast du ihm gesagt, dass du öfter Sex brauchst ? Wie war seine Reaktion darauf ?
 

Benutzer150964 

Öfters im Forum
Das hat mit dem Alter nicht viel zu tun. ^^
Jeder Mensch ist anders, das ist der Punkt. Du liebst Sex, es ist dir wichtig und er hält sich diesbezüglich eher zurück.
Versuch doch mal, das Thema Sex ruhig und sachlich mit ihm zu besprechen. Nur er kann dir sagen, wieso er so selten das Bedürfnis danach hat. Da müsst ihr zusammen dran arbeiten, wenn es dir nicht reicht.
 

Benutzer122131  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Zu wild würde ich jetzt nicht sagen. Ich bin ganz erlich, ich mags auch so :smile:
Die einen mögen halt öfters und die anderen eher weniger oft.
Ich glaube das einzige was bei deinem Freund hilft ist mit ihm zu reden. Ihn dazu zu Zwingen darfs du natürlich nicht.
Vieleicht braucht er auch nur Zeit , ist überfordert oder will nicht so viel Sex haben.Das müsst ihr miteinander klären, da kann wohl kaum ein anderer helfen :smile:
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Rede doch mal mit ihm darüber :smile:
Vielleicht reicht ihm der wenige Blümchensex ja und er will gar nicht anders.Oder aber er will und traut sich nicht so recht.Vielleich ist er auch komplett überforder mit deiner 'wildheit' .Aber das kriegst du nur raus wenn du mit ihm darüber sprichst :smile: So kannst du auch rausfinden ob man das überhaupt ändern kann.
 

Benutzer151219  (23)

Benutzer gesperrt
Ich weiß nicht wie ich dass Thema ansprechen soll. Ich habs paar mal versucht, aber er ist nicht so offen um drüber zu reden irgwie. Natürlich will ich ihn zu nix zwingen.
 

Benutzer149978  (37)

Öfters im Forum
Reden find' ich auch gut. Ich hätte vor dem ich's ausprobiert hab' auch niemals gedacht dass ich auf wilden sex steh... Und jetzt... :engel:
 
G

Benutzer

Gast
Naja, wenn du es nicht ansprichst, wird er sich bestimmt nicht ändern bzw. denken, dass alles völlig in Ordnung ist...
 

Benutzer97214 

Benutzer gesperrt
Die Aussage an sich find ich schon daneben - aber gut, anderes Thema.
Wenn du einfach auf die "härter Gangart" stehst dann ist das so, da is nix komisch drann, egal wie alt du bist oder wieviel Erfahrung du hast etc.

Ich persönlich hab die Tendenz das zu mögen auch erst später bei mir festgestellt, als ich mich einfach mal drauf eingelassen habe.

Denke du hast hier 2 Möglichkeiten:

a) Sprich mit deinem Freund, mach ihm klar was dir gefällt und das du gerne mehr Sex hättest.
Eventuell mal in Erfahrung bringen woher seine Unlust auf regelmäßigen Sex kommt?

b) Du musst dir wen suchen der deine Vorlieben für harten und regelmäßigen Sex teilt.
Klingt jetzt vielleicht zwar hart, aber für mich ist Sex ein Kernaspekt in der Beziehung - und wenn du weder von der Qualität noch von der Quantität hier genug bekommst - wärs - zumindest für mich - ein k.O.-Kriterium.

Dennoch würd ich dir raten erstmal das Gespräch zu suchen, bevor man etwas übers Knie bricht. :zwinker:
 

Benutzer122131  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Näherer dich langsam dem Thema. Am besten vielleicht, wenn ihr grad zusammen am kuscheln seit oder so . Schilder ihm deine Sorgen und versuche dich langsam aber sicher mit ihm darüber zu unterhalten ohne es zu überstürzen. Sowas erfordert halt viel Gedult :zwinker:
 

Benutzer151218 

Verbringt hier viel Zeit
Puh .... Das kenne ich: In meiner Beziehung ist es allerdings so, dass ich - um bei deinen Begriffen zu bleiben - "zu wild" bin.
Das ist an sich zwar nichts Schlimmes, da manche Leute es halt lieber mögen und mehr brauchen als andere, problematisch wird es leider dann, wenn man einen Partner hat der em nicht nachkommen kann oder will.
Ich denke, dass ihr irgendwie einen Konsens finden müsst (du ein bisschen weniger verlangen, er ein bisschen mehr) und dafür muss man halt miteinander reden ... und wenn das nicht klappt und du merkst dass du mehr brauchst solltest du vielleicht mehr SB machen? Nur so als Vorschlag ...
 

Benutzer151219  (23)

Benutzer gesperrt
Hmm OK ich werde ihn morgen drauf ansprechen. Danke für eure hilfreichen antworten, ich werd euch morgen sagen wie es gelaufen ist :smile:
 

Benutzer151219  (23)

Benutzer gesperrt
Wir haben drüber geredet und naja wir haben einen Kompromiss gemacht dass wir es etwas häufiger machen. Blöderweise hab ich vergessen zu erwähnen dass ich es auch gerne "härter" hätte, das muss ich ihm dann morgen sagen/fragen -.-
Ich hab das Gefühl dass er sich etwas bedrängt fühlt, er kam halt so rüber :/
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Wenn du ihn ganz ruhig und sachlich auf die Thematik angesprochen hast, musst du kein schlechtes Gewissen haben - du hast ihn sicherlich nicht bedrängt. Hey, er ist in einer festen Beziehung, da muss er mit solchen Gesprächen rechnen.:zwinker:

Was heißt denn, ein "Kompromiss"? Möchte er von sich aus nicht mehr Sex haben?

Und wegen dem vergessen zu erwähnen, dass du auf härteren Sex stehst. Zeig es ihm doch mal während ihr miteinander schlaft. Führ seinen Hintern doch mal ein bisschen und verpass ihm den nötigen Schwung? Oder ist er eher der sehr zurückhaltende, schnell verschreckte Typ? Dann sprich ihn nochmal darauf an. Kommunikation ist in einer Beziehung das A und O. Erstmal sollte die ja wirklich klappen, bevor man alles andere in Angriff nimmt.:zwinker:
 

Benutzer151219  (23)

Benutzer gesperrt
Kuska Kuska Ja also ich hab halt gefragt ob wir es öfter machen könnte und ich fragte ob wenn möglich jeder zweite Tag ginge. Er findet dass recht viel war aber einverstanden. Morgen werd ich mal gucken ob er es von sich aus machen wird, wenn nicht dann Versuch ich den "ersten schritt" zu machen...wie immer.
 

Benutzer122131  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Das mit dem Kompromis versteh ich nicht ganz. Will er denn wirklich mehr oder macht er es nur wegen dir.?

Wie mein Vorredner schon gschrieben hat. Während dem Sex einfach mehr schwung reinbringen und den ´härteren´Sex langsam mit einfließen lassen. Vieleicht gefällts ihm ja auf anhieb. Immer so Schritt für Schritt. Kommunikation auch sehr wichtig. Vieleicht auch versuchen ihm das irgentwie Schmackhafter zu machen. Dass er sieht dass du es einfach härter willst als gewöhnlich. Aber ich bin mir sicher wenn du mit Gedult an die Sache rangehst wird das schon hinhauen mit ihm:smile:
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
L LilaSamira Ich denke so eine geradlinige Abmachung ist schwer einzuhalten ohne das die nötige Lockerheit verloren geht. Wieso ausgerechnet jeder zweite Tag? Wäre es für dich denn auch okay, öfters an einem Tag Sex zu haben und dafür erst etwas später wieder? Käme das deinem Freund vielleicht etwas näher als das etwas sture "jeden zweiten Tag haben wir Sex"-Schema?

Ein Stückchen könntest du ihm ja entgegenkommen und ebenso die Initiative ergreifen bzw. warte nicht nur, dass er beginnt. :smile:
 

Benutzer151219  (23)

Benutzer gesperrt
Das mit dem Kompromis versteh ich nicht ganz. Will er denn wirklich mehr oder macht er es nur wegen dir.?

Hmm ich hab ihn halt gefragt und auch gesagt wenn was sein sollte soll er es sagen, ich bin jetzt davon ausgegangen dass er es auch wollte. Jetzt hast du mich es in grübeln gebracht, denn ich möchte jz nicht dass er es NUR wegen mir macht :/

Wieso ausgerechnet jeder zweite Tag? Wäre es für dich denn auch okay, öfters an einem Tag Sex zu haben und dafür erst etwas später wieder?

Das ist manchmal schwierig an einem es öfters zu machen weil wir an manchen tagen nicht immer so viel Zeit haben. Ich hab mir überlegt es vilt nur am Wochenende zu machen dafür etwas öfter. Hmm ich werde es glaub anders machen und mal fragen wie es für ihn ginge.

Und danke für die Tipps mit dem "härteren" Sex. Ich werde es mal versuchen etwas langsam mehr Schwung zu bringen und gucken ob es ihm vielleicht auch gefällt.
 
H

Benutzer

Gast
Also ich verstehe das Problem deines Freundes ehrlich gesagt nicht. ...dass du geradezu nach mehr Sex betteln musst ist mir vollkommen unverständlich - wäre ich an deiner Stelle, wäre das ein Grund den Sinn der Beziehung zu hinterfragen, denn ein erfülltes Sexualleben ist für eine Beziehung sehr wichtig

Jeder andere Mann, mich eingeschlossen, wäre überglücklich eine so "wilde" Freundin wie dich zu haben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren