bin ich psychisch krank?

Benutzer122238 

Ist noch neu hier
hey:smile:
also mein folgendes problem...
seit dem ich 14 bin habe ich mal so ne geschichte von einem mädchen gelesen die ausgepeitscht wurde und dadran starb...
dann habe ich immer weitere geschichten gelesen und kam einfach aufs auspeitschen mit dem gürtel oder so... das fand dich schrecklich weil ich eingfach dagegen bin wenn kinder geschlagen werden...
aber ich verstehe einfach nicht wieso einfach ganz normale auspeitschvideos mich richtig geil machen... vor allem wenn da männer mit dem gürtel auf den hintern geschlagen werden...
mein freund findet daran nichts schlimmes aber ich weiss nicht ob das normal ist...
soll ich mir hilfe suchen? bin verwirrt:cautious:
 

Benutzer122860 

Verbringt hier viel Zeit
Sind alle Menschen die auf SM stehen psychisch krank? Ich glaube eher nicht, also mach dir keine gedanken.
Solange du es nicht geil findest, einen Menschen umzubringen & dann mit seiner Leiche zu schlafen, ist alles ok!
 

Benutzer122860 

Verbringt hier viel Zeit
Sadomaso, also im prinzip gewalt beim sex u.a eben auch auspeitschen. Es gibt einige menschen die sowas geil finden.
 

Benutzer122238 

Ist noch neu hier
aber ist das normal dass ich auf sowas wahrscheinlich stehe? weil auf sowas wie " auspeitschen bis das blut kommt" stehe ich nicht
 

Benutzer113230  (30)

Öfter im Forum
Was möchtest du denn hören ? Ja nein vllt? Ich mag es nicht andere vllt auch nicht, dafür stehen andere drauf...... wenn es dir gefällt mach es bzw mach es halt nicht :smile: ist doch nicht so schwer.
 

Benutzer123278  (33)

Ist noch neu hier
Du bist nicht psychisch krank, du lernst dich nur kennen.
Wenn man allerdings drauf steht, wenn jemand geschlagen wird, dann hat das meistens irgendwelche Ursachen.
Es ist ja nicht der " Normalfall ", dass es für einen geil ist, wenn jemand Schmerzen zugefügt bekommt.
Meistens gabs in der Kindheit irgendwelche Defizite.
Zumindest kann man das im Gespräch mit aktiven " SMlern " rausfinden.

Man kann aufgrund des Wissens, dass es einen geil macht vielleicht mal drüber nachdenken ob das alles so richtig gelaufen ist in der Kindheit....
Das Thema kann man nun stundenlang von dieser Seite betrachten, das is zu anstrengend :grin:
 

Benutzer123157 

Klickt sich gerne rein
ich find es geil, dass du es geil findest :grin:

Nein im Ernst, da ist nix dabei. Jeder Körper reagiert etwas anders bei Schmerzen und wen es anturnt, der ist damit nicht psychisch krank. Ich finde es vielmehr eine gesunde Einstellung, dass du Verletzungen ablehnst. Der Körper bildet zum Betäuben von Scmerzen Endorphine aus, bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger. Ich finde es unbedenklich, wenn jemand Lust empfindet, wenn ihm durch Penetration Schmerzen zugefügt werden. Wenn diese Lust aber auf Zufügen (egal ob sich selbst oder anderen) von Verletzungen beruht, sollte man sich Sorgen machen und sich beraten lassen.

Viel Spaß mit der Peitsche :link:
 

Benutzer123288  (37)

Öfter im Forum
Heut zu Tage finden viele Menschen den einfachen "Blümchensex" als zu langweilig (me too). Es ist einfach der reiz nach etwas "fremden". Der normale Geschlechtsakt wird in unserem Umfeld ja immer wieder breitgelatscht durch TV sendungen etc.

Wenn Du einen Seelendr. fragen würdest, dieser würde es sicherlich auf Deine Kindheit reproduzieren :-D

nein, du bist nicht krank, wenn auf sowas stehst, solange "Täter" und "Opfer" in beidseitigen Einvernehmen handeln.

Richtig! Solange es beiden spaß macht, tobt Euch aus! Notfalls überlegt Euch ein Wort, mit dem Ihr eine Aktion abbrechen könnt! Jedoch kein "Nein" etc. weil dies kann bei solchen SM - Spielerein falsch verstanden werden. Nehmt irgendwas, was gerade nichts mit Sex zu tun hat.

Ansonsten bleibt mir nur noch Euch viel Spaß zu wünschen :smile:
 
V

Benutzer

Gast
Normal im Sinne von "Es ist die Norm, dass man darauf steht, fast jeder steht darauf" ist es sicher nicht.
Aber es ist nicht ungewöhnlich und sofern dabei niemand zu Schaden kommt, weil es einvernehmlich geschieht, ist es auch nicht "krank".

Aber (und da werden Andere vielleicht anderer Meinung sein, ist mir aber egal): Ich finde, keine 14-Jährige sollte sich Videos von Menschen ansehen, die körperlich gezüchtigt werden. Das sind für mich schon Hardcore-Pornos und mit Sicherheit nichts für Kinder und junge Jugendliche.
Ich finde es schon bedenklich, dass du dir in deinem Alter solche Videos anschaust.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Gegenfrage: Hast du den Artikel gelesen?
Wenn ja: Schau dir mal ein paar Artikel zum Thema BDSM an...
Lies dir das GENAU durch...
damit bist du vermutlich erstmal mindestens einen Tag, wenn nicht länger beschäftigt, vor Allem weil es darüber nachzudenken gilt.

Danach kannst du wieder her kommen und deine Fragen stellen...hier sind ein paar User unterwegs, die BDSM in verschiedenen Schattierungen praktizieren.

Bevor du dich aber nicht richtig informiert hast, macht es wenig Sinn deine Fragen zu beantworten, ansonsten müssten die User hier ja einen mehrseitigen Beitrag verfassen, der dann im Endeffekt nicht so gut ist wie die Texte, die sich ganz leicht über Google finden lassen.

Vielleicht hat auch ein anderer User noch einen Link parat, wo man sich noch informieren kann...
 

Benutzer123288  (37)

Öfter im Forum
Aber (und da werden Andere vielleicht anderer Meinung sein, ist mir aber egal): Ich finde, keine 14-Jährige sollte sich Videos von Menschen ansehen, die körperlich gezüchtigt werden. Das sind für mich schon Hardcore-Pornos und mit Sicherheit nichts für Kinder und junge Jugendliche.
Ich finde es schon bedenklich, dass du dir in deinem Alter solche Videos anschaust.

Mit der Meinung stehst Du auf jedenfall nicht allein da. Aber ich glaube wir alle müssen uns damit abfinden, dass die Jugend heut zu Tage extrem früh reift und somit Interesse dafür zeigt. Mir selbst gruselt es davor wenn meine Tochter 14 ist. (Hab zum Glück noch einige Jahre).
 

Benutzer119185  (36)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Normal im Sinne von "Es ist die Norm, dass man darauf steht, fast jeder steht darauf" ist es sicher nicht.

Also irgendwie wird's mich mal interessieren, was heute nun wirkliche Norm ist und nicht nur, was als Norm verkauft wird. Ist allerdings natürlich schwierig bis unmöglich das zu erfahren.
 

Benutzer123267  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ein moderner "Seelendoktor" wird Dir sagen, dass "krank" oder behandlungsbedürftig eine Vorliebe (oder deine Einstllung zu ihr) nur dann ist, wenn sie einen Leidensdruck in dir auslöst. Also wenn du dich deswegen schlecht fühlst oder unglücklich bist, weil du sie nicht ausleben kannst/darfst.
Wenn Du mit deinen Vorlieben zufrieden bist und Feude daran hast sie mit anderenen Person auszuleben, die ebenfalls Spaß daran hat, ist daran nach heutiger Lehrmeinung nix krank oder behandlungsbedürftig, egal was es ist.
Mit anderen Worten: Genieße einfach deine sexuellen Fantasien und mach was draus ;-)
 

Benutzer121344 

Meistens hier zu finden
Hallo lidan,

ich hab gerade mal deine älteren threads angesehen. Da kam mir so der Gedanke, ob das, dass du bisher noch nicht "kommen" konntest vielleicht eben genau daran liegt, dass du es dir verbietest, deine Lieblingsphantasie zu genießen? (so klingt dein Anfangspost halt) Ich finde also erstmal nicht, dass du dir Hilfe "suchen" solltest, sondern könnte mir auch vorstellen, dass du hier Hilfe für dein anderes Problem gefunden hast! :zwinker:

Vielleicht versuchst du erst, dieser Spur mal ganz allein und in Ruhe nachzugehen... sammelst ein paar besonders anregende Vorstellungen, vielleicht auch Videos, machst es dir extrem ungestört und ultragemütlich, besonders, wenn du vielleicht schon irgendwie angetörnt nach Hause kommst... und dann schaust du einfach mal, was sich so ergibt... :zwinker:
 

Benutzer123355 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Lidan,
gerade wenn es nicht um Blut geht, und nicht ums Töten, sollte eigentlich alles in Ordnung sein. Du musst dir nur einfach darüber klarwerden wie du damit umgehen willst. Z.B. indem du dir gewisse Grenzen für das Anschauen solcher Viedeos setzt, dich dann aber auch ohne schlechtes Gewissen darauf einlässt.
Und da du - völlig im Einklang mit der derzeitigen Gesetzeslage - der Meinung bist, dass man Kinder nicht schlagen soll, und die von dir beschriebenen Clips ja Erwachsene - also Freiwillige - als Darsteller/innen haben, denke ich, dass du völlig gesund bist.
Also entspann dich. :smile:
Und ich kann mich den anderen hier nur anschließen: Was ist eigentlich 'normal'?
Nebenbei: Vielleicht wusstes du das schon: 'Spanking' nennt es sich, wenn es sich um Schläge auf den Hintern handelt. Und die meisten Leute die sich damit identifizieren verstehen sich gerade nicht als SM-ler... Naja, ist vielleicht Ansichtssache. :zwinker:
Nachtrag: Ich sehe gerade, dass der Verweis auf den Wikipedia-Artikel schon eingefügt wurde...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren