Bin ich kein Mensch den man lieben kann?

Benutzer122680  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe seit August dieses Jahr wieder mal Interesse an Frauen bekommen, weil ich keine Lust mehr auf mein Singledasein habe und auch mit meinem Freundeskreis nicht wirklich weiterkomme im Leben und kaum neue Kontakte knüpfen kann.
Ich bin 19 mit mir selbst und meinem Leben soweit zufrieden, ich habe eine gute Ausbildung, kenne viele Menschen und habe Hobbies.

Komme ich zu meinem Problem zurück. Ich habe mich bereits mit einigen Frauen getroffen und keine Frau hat mich auch irgendwie sofort enttäuscht, sondern immer erst später.
Ich zähle mal meine ganzen Treffen mit unterschiedlichen Frauen auf.
-Ich habe eine Frau von sich daheim aus abgeholt und hab mich in einer Großstadt mit ihr in ein Lokal gesetzt und wir haben nett geplaudert, jedoch nur etwas mehr als 1 Stunde. Ich fande sie nett, jedoch zog sie um. Ich habe ihr vorgeschlagen zu ihr zu kommen als ich einige Tage später hörte das plötzlich einen Freund hat.
-Eine Frau lud mich in einer Wohnung ein (etwa 1 Stunde von mir daheim entfernt), super Abend und wir trafen uns nochmals dann irgendwann stellte ich sie zur Rede und sie sah in mir nur einen guten Freund... Ich sah es nicht ein und versuchte noch ihre Meinung zu ändern, jedoch hasste sie mich danach und wollte nichts von mir wissen.
-Auf einer Party habe mit einer Frau ein bisschen "rumgemacht" wir haben Kontakt aufgenommen doch irgendwann brach sie ihn ab.
- Ich traf mich mit einer Frau (etwa 5 Stunden von mir daheim entfernt) und war 2 Nächte bei ihr jedoch bin/war ich ein guter Freund für sie, diesmal habe ich ihre Meinung aktzeptiert und mich weiterhin so verhalten wie ich auftrat sehr freundlich und nett. Sie sagte mir das sie auf einen anderen Mann steht und ich habe eben mit ihr dann das Wochenende verbracht.
- Ich hatte gestern ein Date in einer naheliegenden Stadt, wir haben uns erst ein bisschen unterhalten und sind dann ins Kino gefahren. Ich habe gedacht das wird etwas, jedoch musste ich dann erfahren das sie keine Ahnung hatte ob sie den Abend schön fand. Sie verabschiedete sich auch nicht richtig und hatte auch keine Ahnung ob sie mich wiedersehen will. Nicht gerade sehr positiv...

Ich kann das nicht verstehen immerhin kann ich sehr gut mit Frauen umgehen. Bin nett, ein guter Zuhörer und bin ein wirklich gutaussehender Mann, der auch nicht langweilig ist.
Eigentlich müsste ich ein Frauenheld sein, aber scheinbar wollen die Frauen immer wieder schlechte Erinnerungen haben und nicht gut behandelt werden. Ich rede hier nicht von jeder Frau aber es gibt leider sehr viele die sich ausnutzen lassen.

Könnt ihr mir sagen warum an mir keine Frau wirkliches Interesse zeigte?
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Zumindest hast du doch immer irgendwelche Verabredungen und hast womöglich nur noch nicht die richtige Strategie.
Vielleicht sind die Themen nicht gerade geeignet um die jeweilige Dame in Stimmung zu bringen.
 

Benutzer122249 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie lang kennst du die Damen denn, bevor du dich das erste mal mit ihnen triffst? Und wo lernst du sie kennen?
 

Benutzer122680  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie lang kennst du die Damen denn, bevor du dich das erste mal mit ihnen triffst? Und wo lernst du sie kennen?
Weil meine Freunde das Thema nicht so interessiert lerne ich sie meistens im Internet kennen.

Zumindest hast du doch immer irgendwelche Verabredungen und hast womöglich nur noch nicht die richtige Strategie.
Vielleicht sind die Themen nicht gerade geeignet um die jeweilige Dame in Stimmung zu bringen.
Ich habe eine Strategie die eigentlich sehr viele Frauen ansprechen muss und auch so sind die Treffen zusammengekommen sind, weil ich mit Frauen sehr gut umgehen kann.
 

Benutzer122249 

Sorgt für Gesprächsstoff
Gegen das Internet spricht ja nichts. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass man manchmal viele Treffen braucht, bis man die oder den Richtigen kennenlernt.
Gib nicht auf!
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Aber irgendwie scheinst du mit deiner Strategie nicht zum Ziel zu kommen. Wobei jetzt die Frage ist, was dein Ziel ist, ist es eine Beziehung oder willst du die jeweilige Dame einfach mal flachlegen?
 

Benutzer122680  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber irgendwie scheinst du mit deiner Strategie nicht zum Ziel zu kommen. Wobei jetzt die Frage ist, was dein Ziel ist, ist es eine Beziehung oder willst du die jeweilige Dame einfach mal flachlegen?
Ich bin nicht notgeil, sondern ich will eher eine Beziehung.

Gegen das Internet spricht ja nichts. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass man manchmal viele Treffen braucht, bis man die oder den Richtigen kennenlernt.
Gib nicht auf!
Das hört sich auf jedenfall nicht schlecht an, heißt für mich also Lokal und im Internet auf meine Traumfrau aufmerksam zu machen.
 

Benutzer121958  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wissen die Mädels, bevor du dich mit ihnen triffst, dass du eine Beziehung suchst?
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Zum nett sein und zuhören habe ich meine beste Freundin.

Was unterscheidet einen Mann, den man zum Partner von einen Mann, den man zum besten Freund haben will? Der sexuelle Vibe! Und scheinbar hast du keinen bzw. bist nicht sexuell genug, nimmst zuwenig Körperkontakt auf etc.

Es ist vorerst scheißegal, ob die Frauen wissen, ob du eine Fickbeziehung oder Beziehung willst. Bei beidem hat man optimalerweise Sex.
 

Benutzer122680  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wissen die Mädels, bevor du dich mit ihnen triffst, dass du eine Beziehung suchst?
Wenn ich mich mit ihnen treffe sollte das eigentlich logisch sein.

Zum nett sein und zuhören habe ich meine beste Freundin.

Was unterscheidet einen Mann, den man zum Partner von einen Mann, den man zum besten Freund haben will? Der sexuelle Vibe! Und scheinbar hast du keinen bzw. bist nicht sexuell genug, nimmst zuwenig Körperkontakt auf etc.

Es ist vorerst scheißegal, ob die Frauen wissen, ob du eine Fickbeziehung oder Beziehung willst. Bei beidem hat man optimalerweise Sex.
Ich mag gerne Körperkontakt mit Frauen vielleicht bin ich da wirklich etwas zu vorsichtig. Andererseits kann das aber auch belästigend wirken. Deshalb 1. Date bin ich immer erstmal vorsichtig.
 

Benutzer122249 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mach in Chats/SMS schon vorher klar was du suchst. Spiel mit offenen Karten. Und frag auch sie, was sie sucht.
Sich vorher online etwas kennen zu lernen find ich besser. Dann hat man schonmal etwas, über das man reden kann. So zumindest meine Erfahrung
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Nein, nicht vorher klar machen, was er sucht. Das kann sie immer noch mit Fragen rausbekommen. Er soll die anfängliche Neugierde und positive Unsicherheit aufrecht erhalten.

Ich bin so sicher wie ein positiver Vaterschaftstest, dass der Threadstarter zu wenig Körperkontakt aufbaut, weil er zu "vorsichtig" ist. Wenn es die Frau stört, wird sie es sagen oder zeigen.
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
mein gott du bist erst 19 und hattest auch schon mehrere verabredungen, da gibts andere denen ergeht es deutlich schlechter.
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Eigentlich müsste ich ein Frauenheld sein, aber scheinbar wollen die Frauen immer wieder schlechte Erinnerungen haben und nicht gut behandelt werden. Ich rede hier nicht von jeder Frau aber es gibt leider sehr viele die sich ausnutzen lassen.

Diesen Satz liest man regelmäßig hier beinahe wortwörtlich von vielen verzweifelten "Suchern". Und damit macht man es sich einfach zu leicht.
Ich kann mich da nur wiederholen (mitunter aus eigener Erfahrung) und auch hier scheint es, gerade bei der Auflistung, nur wieder zu bestätigen:

Man merkt einfach, wenn einer "nur eine Beziehung" will und ziemlich beliebig sucht. Wenn jemand ein "Schema" und eine "Strategie" fährt, die so gar nicht zum Gegenüber passt. Ich zumindest bilde mir ein, da sehr feine Antennen zu haben und für mich ist es nicht nur nicht attraktiv, sondern schlicht zum Weglaufen. Und auch bei Deinen Dates scheint ja eines klar zu sein: bei kaum einer spielte ein Beziehungsgedanke wirklich eine Rolle. Die eine war bereits vergeben, die andere suchte gerade aktiv einen anderen, die nächste wollte sich gar nicht äußern. Das bedeutet, dass keine von ihnen wirklich etwas Ernsthaftes, was in Konkurrenz zum "Schwarm" gestanden hätte, in Erwägung gezogen hat.

Das "jetzt hab ich wieder Lust auf ne Frau, drücke Knopf A-B-C, dann muss es doch klappen" funktioniert nicht.

Zum Glück!

Such nicht weiter. Bleib einfach positiv Dir selbst und auch "den Frauen" eingestellt, halt die Augen auf und entspann Dich.

Dann wird das schon.

Gruß, cocos
 

Benutzer102211 

Öfter im Forum
... Was unterscheidet einen Mann, den man zum Partner von einen Mann, den man zum besten Freund haben will? Der sexuelle Vibe! Und scheinbar hast du keinen bzw. bist nicht sexuell genug, nimmst zuwenig Körperkontakt auf etc.
Es ist vorerst scheißegal, ob die Frauen wissen, ob du eine Fickbeziehung oder Beziehung willst. Bei beidem hat man optimalerweise Sex.
Diesen Satz liest man regelmäßig hier beinahe wortwörtlich von vielen verzweifelten "Suchern". ...
Such nicht weiter. Bleib einfach positiv Dir selbst und auch "den Frauen" eingestellt, halt die Augen auf und entspann Dich
Dann wird das schon.

Diesen Beiden Aussagen schließe ich mich an.
Die erste Fickbeziehing bzw. der erste Sex ist meist ein zufälliges Ereignis, welches die Männer trifft, die nur etwas Gesellschaft und Spaß haben wollten.
Wer da mit wem zusammenkommt, ist meist ein Ergebnis einer unterbewußten Auswahl. Man empfindet einfach spontan Sympathie und dann kommt es nur noch darauf an, den ganz natürlichen Lauf der Dinge nicht durch prinzipielle Erwägungen oder Optimierungsversuche zu zerstören.

Das Faultier
 

Benutzer122680  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das ist aber eine gute Idee körperlicher zu werden, weil das mach ich sowieso gern, aber ich blicke nicht zielgerichtet auf Sex. Weil es schlichtweg falsch ist einfach so Sex zu wollen, Jungfräulein und schüchtern bin ich schon lange nicht mehr. Es geht mir lediglich darum mehr mit Frauen zu unternehmen und das sich daraus eine Beziehung dann bilden kann. Das ist immerhin auch die beste Möglichkeit die ich habe. Aber ich wurde ja schon immer im vornehinein abgestempelt und das stört mich vorallem. :zwinker:
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Ich sehe das eher als ein rein mathematisches Problem:
Du hattest 5 Dates in ca. Wochen. Also jede Woche eins. cocos hat das Zauberwort schon genannt: "beliebig". Du bist gerade auf der Suche nach irgendeiner Frau und probierst scheinbar jede, die sich zur Verfügung stellt.
Jetzt stelle mal 100 x-beliebige Frauen in eine Reihe, laufe sie ab und lasse die einen Schritt nach vorne treten, bei denen es bei Dir "Zack" macht. Wieviele werden das sein? Eine? Zwei? Lass es 10 sein, dann sind das gerade mal 10%.
Jetzt nimm den gegenteiligen Test bei den Frauen an, 10%. Das heißt, nur eine von den 10 findet Dich auch sehr sympathisch. Ergo: Trefferquote 1%. Und das bei einer wohl viel zu hohen Annahme.
Du müsstest also 100 Frauen treffen, damit es bei einer mal zu mehr kommen könnte. Bisher hast Du gerade mal 5 Frauen gedatet.

cocos hat es ebenfalls schon genannt: diese Beliebigkeit, dieses ich-nehme-jede wirst Du auch ausstrahlen. Das merken die Frauen natürlich, da kann Deine sorgsam zurechtgelegte ich-bin-der-Frauentyp-Strategie nicht gegen anstinken.

Vielleicht solltest Du einfach mal Deinen Beziehungs- und Frauen-Such-Mechanismus umstellen. Nicht jede x-beliebige ausprobieren, sondern gezielter suchen. Dazu machst Du am Besten Deinen Rechner aus und gehst 'raus ins wirkliche Leben. Und versuchst nur die Frauen anzusprechen, die Dir von Vornherein schon gefallen und von denen vll auch schon paar Signale zurück gekommen sind. Deine Erfolgsquote wird sich schlagartig erhöhen, da bin ich mir sicher.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Ich habe eine Strategie die eigentlich sehr viele Frauen ansprechen muss und auch so sind die Treffen zusammengekommen sind, weil ich mit Frauen sehr gut umgehen kann.
und welche wäre das?

Wenn ich mich mit ihnen treffe sollte das eigentlich logisch sein.
nein, ist es nicht. es gibt viele, die im netz nur sex suchen, auch bzw. gerade auch auf singleseiten und co.

ich persönlich bevorzuge es vorher zu wissen, ob die person beziehung sucht oder nicht.
 

Benutzer122680  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Meine Strategie ist nicht aufdringlich sein, nett und verständnisvoll zu einer Frau zu sein.

Ich date mich such nicht mit jeder x beliebigen Frau sondern achte auf einen spannenden Charakter und lege Wert auf ein gewisses aussehen.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Achte mal auf den Beitrag von Mark.

Du kannst mit 100 Frauen auf einer Insel sein und keine ist dabei, die Dich mag.
Aber es könnten auch 20 Mädels sein, die auf Dich fliegen ... ;-)

Es gibt keine "Strategie" - die meisten festen Partner lernt man durch Zufall kennen - also UNERWARTET, ob im realen Leben oder im Netz.

Ist ja in Ordnung, wenn man eine Beziehung sucht - allerdings sollte es einem nicht auf der Stirn stehen.
Das wirkt total abschreckend, hat eine "bedürftige" Ausstrahlung ... brrrr, wirkt auf die meisten Frauen schlicht unattraktiv, reizlos ...

Ist ja in Ordnung, dass Du eine Frau datest, die Dir optisch und auf den ersten Blick von ihrer Art zusagt. Aber bevor Du Dir Gedanken über ihre Gedanken machst, lerne sie erstmal näher kennen und überlege, ob sie Dich auch wirklich interessiert.

Denn ein Mann ist für mich nicht automatisch nur deshalb interessant und ein potentieller Partner, weil er sich für mich interessiert und eine Beziehung mit mir eingehen würde - er ist nur dann interessant, wenn ICH mich in ihn verliebt habe, weil er für MICH ein potentieller Partner wäre.

Ich weiß, das ist ein komplizierter Satz ... is halt noch früh am Tag ... :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren