Bin ich hier die beste Freundin, oder was?

Benutzer34738 

Verbringt hier viel Zeit
So, das ganze mal etwas anders.

Wie schon beschrieben, bin ich verliebt, treffe mich regelmässig mit einer Frau und ich glaube das ganze könnte tatsächlich was in Richtung Beziehung werden.

Bevor ich meine Traumfrau getroffen hatte, hatte ich lose Kontakt zu einem 21 jährigen Mädel, mit dem ich ein paar mal gemeinsam Sport betrieben habe und mit der ich dann einige Zeit lang täglich über Internet in Kontakt stand. Ich war halt recht locker, flockig, weil ich ncihts von der Frau will und ging teilweise auch um die Beziehung zu ihrem aktuellen Freund. Während sie in dieser Beziehung war, versuchte sie mehrfach mit mir zu telefonieren, ich hatte aber zu dem Zeitpunkt echt keine Zeit.

Vor kurzem hat sie sich von ihrem Freund getrennt. Jetzt will sie immer mal wieder wissen, wie es zwischen mir und meiner Angebeteten läuft, ob wir schon zusammen sind, sie wollte mal, dass ich mit ihr in einen Club gehe und als ich da nicht konnte, berichtete sie mir, dass sie dort jemanden getroffen und mit ihm geknutscht hätte. Hin und wieder berichtet sie mir von solchen Erfahrungen im Club und will meine Meinung dazu wissen und was ich von bestimmten Männertypen halte.

Was geht hier vor?
A. Sie will sich bei mir aussprechen oder meine Meinung wissen. (Warum auch immer? Hat sie keine FreundINNEN für so was?)
B. Sie steht eigentlich auf mich und will wissen, wie ich reagiere.

In dieserm Fall wäre mir B irgendwie sogar unangenehm, denn ich bin wie gesagt verliebt, will nichts von dieser Frau, vor allem da sie charakterlich einfach nicht zu mir passt (optisch ist da nichts verkehrt) und ich habe fast die Befürchtung, ich hätte ihr durch mein Verhalten irgendwie Signale geschickt, die ich eigentlich gar nicht schicken wollte.
 

Benutzer93960 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kann ich nur zustimmen. Meine besste Freundin fragt mich das gleiche und erzählt mir das gleiche und will auch nichts von mir, dass ist definitiv, da ich schon gefragt habe :grin::grin:
 
A

Benutzer

Gast
Ich glaub auch, dass sie einfach eine normale Freundschaft aufbauen will. Das hat ja nix mit fehlenden Freundinnen oder so zu tun, sie mag dich halt. Ist das so schlimm? ^^
 

Benutzer83875 

Öfter im Forum
Ist beides möglich, aber klingt eher so als möchte sie ne Freundschaft - auch wenn sie FreundINNEN hat, männlicher Berater sind toll, die wissen doch viel besser Bescheid :smile:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Was geht hier vor?
A. Sie will sich bei mir aussprechen oder meine Meinung wissen. (Warum auch immer? Hat sie keine FreundINNEN für so was?)
B. Sie steht eigentlich auf mich und will wissen, wie ich reagiere.

Wenn du nen Arsch in der Hose hast fragst du sie direkt was das soll! dann bekommst du hoffentlich eine vernünftige Antwort und muss nicht wieder wochenlang drüber philosophieren...
 

Benutzer34738 

Verbringt hier viel Zeit
Okay, dann sehe ich das locker und verhalte mich wie bisher. Ist in Ordnung so.

Hat mich nur verwirrt, da unsere Freundschaft jetzt bisher eigentlich nicht so tief ist, dass ich dachte, dass wir uns sowas erzählen würden.

Mit meiner tatsächlichen besten Freundin erzählen wir uns solche Sachen ständig, aber wir kennen uns auch schon länger als ein paar Monate und sehen uns auch jede Woche, anstelle insgesamt vielleicht 4 mal.
 
S

Benutzer

Gast
möglich wäre zwar beides, aber ich denke das "beste-Freundin-Ding" ist wahrscheinlicher.
Dabei könnte ich mir zum Einen vorstellen, dass sie grade mit dir darüber spricht, weil du ne Ecke älter bist und du die Dinge vielleicht etwas klarer siehst als junge Leute/mehr Erfahrung hast..
zum Anderen könnte ich mir vorstellen dass sie grade eben dich fragt, weil ihr euch so selten seht und sie dann nicht Angst hat, dass du was Schlechtes von ihr denken könntest, da ihr euch ja sowieso nicht so nahe steht.
 

Benutzer34738 

Verbringt hier viel Zeit
Mmh. Die Sache mit dem Alter kann durchaus sein. Sie scheint schon ein bischen zu mir aufzuschauen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren