Bin ich gestört oder einfach nur Verbittert geworden ?

Benutzer149567  (28)

Ist noch neu hier
Hey Forum mein erster Beitrag hier und es fällt mir nicht leicht darüber zu schreiben noch dazu mit Leuten die man gar nicht kennt.

Da ich in meinen Umfeld unmöglich darüber sprechen kann da mich sonst meine Jungs als "Lappen" beschimpfen würden auch wenn sie es nicht Ernst meinen, wäre es dennoch Peinlich ihren Rat da zu holen weil
sie es nicht Verstehen würden.

Also:

Zu meiner Person ich bin 21 Jahre alt und habe bis jetzt 3 Beziehungen gehabt die nicht länger dauerten wie 3 Monate das liegt nicht daran das ich mir schwer tue mit Frauen zu Flirten oder sie "Heiß" zu machen.
Auch was meine Erfahrung in Sachen Sex angeht konnte ich mich schon Recht gut Ausleben und mal meine Grenzen testen wo ich sage ok da wird's auch mir schon zu heftig.

Im Großen und Ganzen ist gibt keine Stelle am Weiblichen Körper von der ich nicht weis wie sie Schmeckt oder sie sich anfühlt wenn ich drin bin sofern Technisch möglich. Bin halt sehr Experimentierfreudig.
Und Schäme mich nicht das auch Auszuleben sofern der Partner natürlich damit Einverstanden ist.

Genauer möchte ich da nicht werden. Ich bin nur froh diese Erfahrungen schon gemacht zu haben da es bei der Altersgruppe die mich anmacht eher wenige sind die sowas Mitmachen bzw. Durchhalten. (16 eher17-20)

Nun ist die Sache die, mich Interessieren Seit circa 3 Jahren keine Onenightstands oder kurze Wochenendgeschichten mehr gehe deswegen auch nicht mehr in Diskos unsw.
Da mir diese 0815 Routineflirts nicht mehr Interessieren.

Man labbert rum hat Spaß (ich nicht) fummelt sich Gegenseitig an und mit etwas Glück naja ihr wisst ja wie das Endet.

Wacht man halt auf der Sex war Mittelmäßig Kuschelt noch ein wenig (mag ich besonders) meide es aber weil es mich dann Traurig macht und nach dem Frühstuck wollen dann eh die meisten verschwinden.

Ich wünsche mir so gern wieder jemanden von dem ich weis das sie mich liebt und es Sinn macht da Zeit in eine Beziehung zu stecken ich möchte so gerne mal länger zusammen bleiben quasi wenn mit dem man eine gemeinsame Zukunft aufbauen kann. Aber ich habe Angst

Ich hatte 6 Jahre ein Drogenproblem und habe dadurch den Einzigen Menschen verloren der mich bis jetzt so glaub ich wirklich geliebt hat es war Perfekt, das Emotionale und der Sex auch wenn es nur kurz war hatte es leider kaputt gemacht und sie sehr verletzt noch heute hab ich mir das nicht verziehen.

Irgendwann wurde aus Trauer Selbsthass und dann Gleichgültigkeit brachte mich bis in die Geschlossene Psychatrie habe zur der Zeit 1 Flasche Vodka am Tag getruneken zusetzlich zu meinen 3Gramm Weed am Tag mit ein bischen Badesalze (Legal Highs)

Naja das Drogenproblem hab ich im Griff zur Zeit aber nicht das Loch in mir was nach Geborgenheit sucht.
Ich traue mich nicht mehr zu verlieben aus angst ich könnte wieder alles kaputt machen und dann wieder in den Trümmern sitzen , manchmal weine ich einfach ungwollt aber spüre dabei nix.

Ich will nur mehr ruhe und jemanden der mich fest hält. und mir zu flüsstert das es jetzt vorbei ist und ich mir keine sorgen machen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich denke in deinem Text wird schon deutlich das du dir erstmal selbst helfen lassen musst bevor irgendjemand anderes an dich heran kommen kann.
Du warst zwar in der geschlossenen, aber hast du mal daran gedacht für die Zeit danach zu einem Therapeuten zu gehen und mit dem zu sprechen?

Eine Beziehung wird nur dann funktionieren wenn du in dir selbst gefestigt bist und du auch alleine klarkommst.
Gerade der letzte Satz macht eigentlich deutlich das du eher jemanden suchst der für dich da ist und mit dem du mal reden kannst.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Hast du denn noch Familie, die dich auffangen können?

Ansonsten schließe ich mich Pink Bunny Pink Bunny an.
Du musst erst mal dich selbst festigen (Ein Therapeut kann dir dahigehend bestimmt gut weiter helfen), ansonsten wird das für deine nächste potenzielle Partnerin schwer, dir da Halt zu geben - zu mal die Damen selber noch jung sind und vielleicht nicht gut damit umgehen können.

Dein Wunsch nach Liebe und Nähe kann wohl jeder nachvollziehen. Hast du nicht einen oder mehrere gute Freunde, bei den du den Halt kriegen kannst?
Das macht doch erst richtige Freunde aus. Bist du dir sicher, dass sie sich über dich lustig machen würden, wenn es um dieses Thema geht?
 

Benutzer149562  (29)

Ist noch neu hier
...da mich sonst meine Jungs als "Lappen" beschimpfen würden ....
....
Irgendwann wurde aus Trauer Selbsthass und dann Gleichgültigkeit brachte mich bis in die Geschlossene Psychatrie habe zur der Zeit 1 Flasche Vodka am Tag getruneken zusetzlich zu meinen 3Gramm Weed am Tag mit ein bischen Badesalze (Legal Highs)

....

Ich traue mich nicht mehr zu verlieben aus angst ich könnte wieder alles kaputt machen und dann wieder in den Trümmern sitzen , manchmal weine ich einfach ungwollt aber spüre dabei nix.


geh zu deinem hausarzt. der weiß ob du eine therapie brauchst (Was bei deiner drogenvorgeschichte nicht verkehr wäre, mit den therapeuten kannst du dann auch gut reden). das internet halte ich derzeit nicht für den richtigen ort um hilfe von laien einzufordern.

und tut mir furchbar leid wenn ich das sage: wenn deine freunde dich für so einen seelenstriptease "lappen" nennen, sind das ganz schöne vollidioten. dann solltest du vielleicht mal schauen ob du über einen sportverein neue leute kennenlernen kannst die nicht komplett beschränkt sind.
 

Benutzer149567  (28)

Ist noch neu hier
Ja da bin ich euer Meinung ist mehr Wunschdenken wenn man nicht mal mit sich Selber klar kommt wie soll man dann mit wem anderen klar kommen ?

Ja das fiel mir Bei meiner Letzten "Beziehung" auf die war damals 4 Jahre Jünger wie ich die fand mich Interessant weil sie so jemanden wie mich noch nie gesehen hat.


Sie war ganz Normal für sie war ich eine Art Außerirdischer von einem anderen Planten die glaubte am Anfang gar nicht das ich das bin was ich ihr erzählt habe naja das änderte sich schnell.

Hielt nur 1 Monat.

Heute halte ich es für einen Not und Liebesgeilenfehler.
Die meisten in dem alter wissen halt noch nicht wos lang geht
Ich darf ja nicht reden ^^ aber da hielt ich mich für Reifer.

Mama und Papa fanden das auch nicht so Toll wenn so ne Gestallt aus dem Auto steigt sah ziemlich Klischeehaft aus der Möchtegern Badboy Proll mit dem Sportcoupe, Heute denke ich zurück und Lache was ich nicht damals für ein Kompletter Volltrottel war, "cool" sein wichtiger als Arbeiten oder
Irgendwas.

Heute kämme nur mehr eine Frau aus Partnerin in Frage und keine Teenager mehr.

Ich war nicht Lange in der Geschlossenen ca 2 Wochen danach machte ich 2 Monate eine Therapie.

Ich komme mit normalen Menschen meistens nicht klar kenne auch keine seit meinem 14 Lebensjahr mehr quasi nur Szeneleute,

Ich habe nur mehr 3 alte Freunde die mit mir die Scheiße bis Heute durchgemacht haben ich habe schon ein paar fallen sehen die dann Richtig kaputt im Kopf wurden.

Oder ich den Kontakt abrechen musste da ich sonst Probleme bekommen hätte mit den Grünen aber da werde ich nicht ins Detail gehen.

Meinen Besten Freund verlor ich vor 2 Jahren an einem 600er Acidtrip und noch dabei MDMA und ne Portion Mexikaner Pilze. (Mir gab sowas nie was)

Er wollte nicht hören jetzt muss er Leiden.

Heute hat er andauernden Wahnvorstellungen das Sogenannte "Hängen bleiben"

Der Rest von uns nimmt nur mehr weiche Drogen außer 1er den gib ich noch 3-4 Jahre dann geht auch der ins Nirvana

ich bin der einzige der gar nichts mehr nimmt.

Ich habe noch einen Freund der nie mit sowas zu tun hatte.

und dann wars das auch schon.

Komme mit normalen Menschen nicht klar ist für mich Neuland genauso wie eine Längere Beziehung.

Meine Familie das ist wieder ein Thema für sich sag nur soviel habe jetzt einen guten Draht zu meinen Vater.

Aber ich bin Alt genug und muss selber klar kommen.

Wie gesagt meine Freunde machen sich nicht Lustig sondern die kennen solche Probleme nicht und verstehen sie deswegen auch nicht aber sie haben mir schon mehr als einmal den Hintern gerettet deswegen lass ich sie nicht links liegen.

MFG
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich komme mit normalen Menschen meistens nicht klar
Warum ist das so?
Ich denke, dass dir 'normale' gesunde Menschen gut tun würden, damit du genügend Abstand zum alten Leben bekommst. Das wäre ein richtiger Schritt in dein neues Leben und sicherlich förderlich für dein Ziel: Nüchtern bleiben.
Meine Familie das ist wieder ein Thema für sich sag nur soviel habe jetzt einen guten Draht zu meinen Vater.
Und kannst du mit ihm darüber reden?
 

Benutzer149567  (28)

Ist noch neu hier
Warum ist das so?
Ich denke, dass dir 'normale' gesunde Menschen gut tun würden, damit du genügend Abstand zum alten Leben bekommst. Das wäre ein richtiger Schritt in dein neues Leben und sicherlich förderlich für dein Ziel: Nüchtern bleiben.

Und kannst du mit ihm darüber reden?

Das ist eine sehr gute Frage.
Vielleicht wäre auch gut zu erwähnen das ich ein ziemlicher Einzelgänger geworden bin, ich packs nicht mehr wenn mich Leute alle 2 Tage anrufen das sie was machen wollen , So was trinken gehen oder mal Kino und weis was ich was halt so der Max Jedermann macht. Das das gut für mich wäre steht außer Frage.

Ich leide seit ich mich so wegeschossen habe und in der Psycho war an einer Angststörung ich bekomm manchmal so 1-2 mal am Tag "Schübe" Herzrassen, das Gefühl die Kontrolle zu verlieren , Panikattack und mir wird Heiß Kalt das dauert in der Regel nur 2-10min aber teilweise eher seltener hab ich das gut eine Stunde.

Am meisten in der Nacht kann dadurch nicht Schlafen und manchmal ist es so heftig das ich weine weil ich will das es weg geht. Ich wiege auch nur mehr 69Kg auf 184cm Größe
und muss mich zwingen zu essen es ist alles ein Teufelskreis

Wenn ich nicht ein Gläubiger Mensch geworden wäre und mir meine Familie nicht wichtig wäre hätt ich mich schon längst die Kugel gegeben ich hatte Tage noch vor einem Jahr da habe ich jede Nacht gebet das wer kommt und mich umlegt.

Ich rede mit meinem Vater darüber der hilft mir da sehr.

Aber naja wir Ernten ALLE das was wir säen und so wie man in den Wald schreit kommt es zurück !

Ich sehe das ganze als gerechte Strafe.

Jetzt verstehst du meinen Letzten Satz beim Threadanfang da geht's schon lange nicht mehr um einfach nur reden
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Bro, du hast andere Probleme als eine Freundin zu finden.

Du bist ein Wrack. Ist Scheiße. Aber ich find's geil, dass du nichts mehr nimmst. Respekt. Nur jetzt geht's doch erst los. Dein Körper, deine Psyche - kaputt. Bring das in Ordnung! Geht natürlich nicht von heute auf morgen.

Wie auch immer. Ich lese aus alldem heraus, dass dir einfach ein Sinn fehlt. Du musst irgendwie die Freude wieder finden, die Motivation morgens aufzustehen. Irgendwas, aus dem du Kraft ziehst. Eine Passion. Und am besten nicht nur eine einzige Sache. Und was ist mit der Freude an kleinen Dingen? Ich kann dir nicht sagen, was das sein könnte, dass dir dazu verhilft, aber Fakt ist für mich eben du hast dieses Loch in dir und das muss weg. Das wird eine Freundin nicht schließen, auch wenn du das vielleicht denkst. Das Loch ist dann immer noch da, auch wenn vielleicht für eine kurze Zeit gestopft. Wirklich schließen kannst du es nur selbst.

Also - vergiss die Frauen. Finde lieber deine Lebensfreude wieder.

Grüße,

Ali Mente
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer149567  (28)

Ist noch neu hier
Bro, du hast andere Probleme als eine Freundin zu finden.

Du bist ein Wrack. Ist Scheiße. Aber ich find's geil, dass du nichts mehr nimmst. Respekt. Aber jetzt geht's doch erst los. Dein Körper, deine Psyche - kaputt. Bring das in Ordnung! Geht natürlich nicht von heute auf morgen.

Wie auch immer. Ich lese aus alldem heraus, dass dir einfach ein Sinn fehlt. Du musst irgendwie die Freude wieder finden, die Motivation morgens aufzustehen. Irgendwas, aus dem du Kraft ziehst. Eine Passion. Und am besten nicht nur eine Sache. Und was ist mit der Freude an kleinen Dingen? Ich kann dir nicht sagen, was das sein könnte, dass dir dazu verhilft, aber Fakt ist für mich eben du hast dieses Loch in dir und das muss weg. Das wird eine Freundin nicht schließen, auch wenn du das vielleicht denkst. Das Loch ist dann immer noch da, auch wenn vielleicht für eine kurze Zeit gestopft. Wirklich schließen kannst du es nur selbst.

Also - vergiss die Frauen. Finde lieber deine Lebensfreude wieder.

Grüße,

Ali Mente

Du hast in allen Punkte Recht , ich kann nicht mehr ich bin so müde ich kanns keinen Recht machen egal was ich mache oder anfange entweder ich machs kaputt oder die anderen ich mag nicht mehr wenn das eine wunde wäre bin ich kurz vorm verbluten
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren