Bin ich für ihn eine Schlampe, wenn ich mit ihm schlafe/rum mache

Benutzer152147  (23)

Ist noch neu hier
Ein Junge möchte mit mir schlafen. Ich habe ihm geschrieben, dass ich keinen Sex mit ihm möchte - vorerst, denn ich musste nochmal darüber nachdenken. Wäre ich für ihn eine Schlampe, wenn ich mit ihm rum mache oder schlafe? Bitte kommt nicht mit einer Predigt 'ich solle mich nicht ausnutzen lassen' und so weiter. Ich bin mir ja noch gar nicht richtig sicher, ob ich es wirklich machen werde. Lust dazu wäre jedenfalls da.^^ Nur ein paar Fragen hätte ich da...
-Wäre ich dann für ihn eine Schlampe, wenn ich mich darauf einlassen würde?
-Was meint ihr: Was würde er von mir denken? (Ich weiß, das könnt ihr ja nicht wissen, nur habt ihr bestimmt eine Ahnung.)
-Wo stellt sich der Typ vor, dass er es machen möchte? :ashamed:

Wir sind beide noch recht jung, etwa 16 Jahre alt und er geht in meine Klasse. Danke für eure Hilfe!:smile:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Das kommt sehr auf den Jungen an. Wenn er eher Macho im Kopf ist, dann kann es gut sein, dass er dich dann als Schlampe wahrnimmt – gut genug zum Vögeln, aber ansonsten nicht wert näher beachtet zu werden. Leider ist diese Denke bei vielen (vor allem auch noch bei jungen Menschen) verbreitet.

Grundsätzlich bist du natürlich keine Schlampe, egal mit wem du wann wie schläfst. Aber ich würde im jungen Alter schon etwas vorsichtig sein, mit wem du intim wirst. Am Ende ist er nicht diskret, erzählt es allen weiter und du stehst vor deiner Klasse blöd da.
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Alles fragen die du ihm stellen solltest...
Woher sollen wir wissen was er denkt und wo er es machen will?


Vollkommen unabhängig davon wärst du keine schlampe. Naiv, aber nicht schlampig.
 
N

Benutzer

Gast
Ich kann dir keine deiner Fragen beantworten.
Spontan würde ich sagen: Er freut sich ;o) Und wenn er nicht ganz dumm ist, dann ist ihm auch klar, dass man nicht auf der einen Seite sagen kann: "Super, find ich cool, ich bin glücklich" und auf der anderen Seite: "Die blöde Schlampe".

Aber es muss ja einen Grund geben, weshalb du das fragst.
Wäre es dir wichtig, wofür er dich hält? In welcher Beziehung steht ihr denn zueinander? Zusammen seit ihr ja anscheinend nicht?

Und ich finde: Wenn du einfach nur Spaß haben willst und er auch, dann hat das mit ausnutzen nichts zu tun.
Etwas anderes wäre es, wenn du zB verliebt in ihn wärst - und er es nicht in dich ist.
Dann würde ich dir raten, es zu lassen.

Oder wenn er verliebt in dich wär und du nicht in ihn.
Dann würde ich dir auch raten, es zu lassen.
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Ich würde ihn erstmal fragen wie er auf die idee kommt dir so eine frage zu stellen oder wie kommst du darauf das er mit dir schlafen will ich wittere da naemlich eine evtl. ziemlich miese Tour aber ok ich bin auch ein misstrauischer alter Sack
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hattest du schon jemals Sex?

Woher kennst du den Kerl überhaupt? Wie ist euer Kontakt und wie kommt es dazu, dass er dir sagt, dass er Sex mit dir möchte?
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Ich würde es an deiner Stelle nicht machen und auch nicht bejahen. Es wirkt irgendwie, als würd er das dann rumtratschen und früher oder später hast du dann den (nicht gerechtfertigten) Stempel, dass du leicht zu haben und ne Schlampe wärst, die mit jedem ins Bett steigt, der fragt.
 

Benutzer152147  (23)

Ist noch neu hier
Ich kann dir keine deiner Fragen beantworten.
Spontan würde ich sagen: Er freut sich ;o) Und wenn er nicht ganz dumm ist, dann ist ihm auch klar, dass man nicht auf der einen Seite sagen kann: "Super, find ich cool, ich bin glücklich" und auf der anderen Seite: "Die blöde Schlampe".

Aber es muss ja einen Grund geben, weshalb du das fragst.
Wäre es dir wichtig, wofür er dich hält?
In welcher Beziehung steht ihr denn zueinander? Zusammen seit ihr ja anscheinend nicht?
Nein, zusammen sind wir nicht. Wir haben mal über das Thema Beziehung gesprochen und er sagte nur, dass er im Moment auf nichts festes aus sei. Ich mag ihn, wir haben uns auch schon mal getroffen, jedoch habe ich es falsch interpretiert und dachte, er wolle sich einfach nur mit mir treffen. Er hat keine Andeutungen gemacht, dass er Sex wolle, im Nachhinein ist mir das dann aber auch durch unseren Chatverlauf und schlussendlich dann durch seine Frage, ob ich es mit ihm machen möchte, aufgefallen. Ansonsten sind wir eigentlich normale Klassenkameraden, verstehe mich recht gut mit ihm.

Und ich finde: Wenn du einfach nur Spaß haben willst und er auch, dann hat das mit ausnutzen nichts zu tun.
Etwas anderes wäre es, wenn du zB verliebt in ihn wärst - und er es nicht in dich ist.
Dann würde ich dir raten, es zu lassen.

Oder wenn er verliebt in dich wär und du nicht in ihn.
Dann würde ich dir auch raten, es zu lassen.

Nein, ich bin nicht in ihn verliebt und er auch nicht in mich. Es ist lediglich eine 'sexuelle Anziehung', so kann man das bezeichnen. Es wäre eine vollkommen neue Erfahrung für mich, denn ich habe bisher nur in Beziehungen mit meinem Freund rumgemacht.

Eine weitere Frage: Angenommen, ich würde ihn fragen, ob er doch noch Lust hätte, würde das nicht komisch wirken, wenn ich ihm das einfach so frage/schreibe?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Rumgemacht oder hattest du auch schon richtigen Sex?
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Ich habe gemerkt: Für mich ist das nix ausserhalb einer Beziehung nur mit starker Anziehung.

Aber deswegen würde ich meine (Ex-) Freundin nicht als schlampe bezeichnen weil sie mit mir schlafen wollte und ich eben nicht.
 

Benutzer129302  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also erst dachte ich ist doch kein Problem, habt Spaß... ABER ihr geht noch zur Schule und dazu auch noch in dieselbe Klasse. Lass es! Ganz ehrlich, Pubertäre Mitschüler sind schrecklich und man wird in der ganzen Stufe über dich reden.
Das verspreche ich dir. Denn egal ob er oder du das für in Ordnung haltet und als nicht schlampig anseht, irgendwer tut es! Ich hab da Erfahrung was nen schlechten Ruf in der Schule angeht..

Mein Rat wenn du so eine Erfahrung möchtest; such dir jemanden aus einer anderen Schule den keiner deiner Mitschüler kennt und vertraue dich nur Freunden an. :zwinker:
 

Benutzer65998 

Meistens hier zu finden
Naja, wenn ihr euch beide einig seid, ihr das gleiche wollt, was spricht dagegen, miteinander Sex zu haben, wenn es sich ergibt? Und warum ist dann einer der Beteiligten nachher eine Schlampe, wenn doch beide denselben Anteil daran haben? :what:
 
K

Benutzer

Gast
Naja, wenn ihr euch beide einig seid, ihr das gleiche wollt, was spricht dagegen, miteinander Sex zu haben, wenn es sich ergibt? Und warum ist dann einer der Beteiligten nachher eine Schlampe, wenn doch beide denselben Anteil daran haben? :what:

Weil man im Teenie Alter gerne mal sein Hirn ausschaltet. :zwinker: Oft haben Menschen (ob jung oder alt) das generelle Prinzip im Kopf das man automatisch eine Schlampe ist, wenn man Spaß an Sex hat und das auch auslebt. Männer dagegen können natürlich die halbe Erdkugel durchzwitschern und keinen juckts.

Also ich würde es an deiner Stelle auch davon abhängig machen was er für ein Typ ist. Wenn er das mit mehreren Mädels abzieht und sich danach breit drüber auslässt, würde ich absolut die Finger davon lassen. Ihr seid eben noch sehr jung und solltet euch - falls es überhaupt dazu kommt - bevor ihr Sex habt, erst mal ein bisschen mehr kennen lernen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren