Bin ich eine Schlampe???

Benutzer121975 

Benutzer gesperrt
hast du ihm das auch so gesagt? oder findet er die sexpartnerzahl auch schon schlimm? ich find sie harmlos. als single darf man ja auch sex haben.

Naja ist halt immer eine sache der Einstellung die man dazu hat :zwinker:!
Hier gibts Frauen die hatten mit 30 3-4 Partner Bzw. Sex mit verschiedenen Menschen,die anderen eben 25 oder 30 oder 100 :grin:,kommt dann halt immer drauf an wie man selbst Tickt und wenn man nicht ganz genauso ist,dann ist das schon irgendwie erstmal ein Schock!
 

Benutzer127371  (38)

Ist noch neu hier
hast du ihm das auch so gesagt? oder findet er die sexpartnerzahl auch schon schlimm? ich find sie harmlos. als single darf man ja auch sex haben.
Leider ist sein neuer Kollege einer meiner exfreunde...ziemlich doof gelaufen. er hat wohl so einiges ausgeplaudert :mad: so sind wir auch noch nicht dazu gekommen in ruhe das ganze zu besprechen..aber wie soll man sowas auch ansprechen. kann ja schlecht sagen: "hey schatz ich möchte mit dir über meine exfreunde reden. " ziemlich bescheuert oder? das macht doch keiner!
 

Benutzer121975 

Benutzer gesperrt
Leider ist sein neuer Kollege einer meiner exfreunde...ziemlich doof gelaufen. er hat wohl so einiges ausgeplaudert :mad: so sind wir auch noch nicht dazu gekommen in ruhe das ganze zu besprechen..aber wie soll man sowas auch ansprechen. kann ja schlecht sagen: "hey schatz ich möchte mit dir über meine exfreunde reden. " ziemlich bescheuert oder? das macht doch keiner!
Tja das ist dann halt immer ein Problem wenn man so viel Partner hatte und das auch noch im gleichen Ort,spricht sich dann halt rum :zwinker:!
Sind dann so Sprüche wie " Die wechselt die Männer wie ihre Höschen!" :zwinker:
Männer die dann halt nicht so sind können dann ein Problem mit haben!
Ich würde ihm klar machen das es früher so war,du jetzt aber nur ihn lieb hast.
Vielleicht solltet ihr da mal ganz ehrlich und offen drüber reden ohne das der eine dem anderen was gegen den Kopf wirft![DOUBLEPOST=1359147286,1359147081][/DOUBLEPOST]
Ist es vielleicht möglich, dass sich dein Freund auch ein wenig eingeschüchtert fühlt? Anscheinend hatte er ja weniger Partnerinnen, auf welcher Ebene auch immer, vielleicht hat er das Gefühl "minderwertig", unerfahrener oder ähnliches zu sein? Ich könnte mir das vorstellen, aber da ich deinen Freund ja nicht kenne, kann ich es nicht einschätzen.

Vielleicht kann er sich auch nicht vorstellen wie man einfach so mit Menschen ins Bett gehen kann eben ONS's haben kann,das seine Freundin das dann aber gemacht hat........ist dann schon schwer für einen!Eben die eigene Freundin die mit Männern ins Bett gegangen für die sie weiter nichts empfunden hat.
 

Benutzer117428 

Benutzer gesperrt
Ich kann ihn verstehen. Fänd ich auch nicht toll. Also für ne ernsthafte Beziehung mit einer eventuellen Lebenspartnerin.
 

Benutzer63857  (57)

Sehr bekannt hier
Oh mein Gott. Ein Fickbuch! Erfinden wir ein Fickbuch für jede Frau auf dieser Wellt! In dieses Fickbuch muß sie jeden Mann, mit dem sie gefickt hat, eintragen. Und zwar mit vollem Namen und Anschrift und wie offt und wann er sie gefickt hat und wie offt in welcher Stellung. Dann können Männer endlich mal vernünftig abschätzen, ob die betreffende Frau nun eine Schlampe ist oder nicht. Ein Fickbuch muß her. Aber natürlich nur für Frauen. Männer dürfen natürlich mit unendlich vielen Frauen ficken. Ist ja klar oder? Wie krank ist dein Kerl eigentlich im Hirn?

Was interessiert es mich denn wie viele Männer eine Frau schon vor mir hatte? Ist das irgendwie von Bedeutung? Also ich kann die nicht erkennen. Aber vielleicht macht mich dahingehend ja mal einer schlau.

Tatsache ist doch, daß du jetzt mit ihm zusammen bist. Also müssen sich die anderen doch letztlich doch nicht als deiner wehrt erwiesen haben. Da kann er ja mal drüber nachdenken und vor allem auch darüber, wie es so bleibt. Weil irgendwie hat er diesbezüglich gerade die völlig falsche Richtung eingeschlagen. Vor allem kommt er jetzt nach 2 Jahren Beziehung darauf? Hallo?! Ist die Scheide, der Busen oder der ganze Körper einer Frau ein stück Seife, daß sich bei jedem Gebrauch mehr und mehr abnutzt bis es so wenig ist, daß man es nur noch wegwerfen kann?

Mach dir mal keine Sorgen darüber ob du eine Schlampe bist oder nicht. Mach dir mal lieber nen Kopf darüber ob du mit so einem Kerl wirklich noch länger zusammen sein willst und dir dein Vorleben noch öffter von ihm aufs Brot schmieren lassen willst? Ich habe da nämlich so das ganz unbestimmte Gefühl, daß du dir diese Vorhaltung noch öffter wirst anhören dürfen. Und besser wird eure Beziehung dadurch ganz sicher nicht auf die dauer. So ein Schwachmate, da kriege ich echt Hals. :mad:
 

Benutzer121975 

Benutzer gesperrt
aber männer dürfen mal wieder alles vögeln was nicht bei drei aufm baum ist??
Ist Einstellungssache Peggy,Frauen dürfen ja auch!
Manche machen es ,manche nicht, eben wie es manche Männer machen und andere nicht!
Ich würde auch bei einem Mann mit "Probleme" haben wenn er mir erzählt das er munter durch die Welt Nagelt :zwinker:,hängt eben ab wie man zu dem ganzen Thema steht und dann macht man weder bei Männern noch bei Frauen einen Unterschied bzw. findet es befremdlich![DOUBLEPOST=1359149873,1359149828][/DOUBLEPOST]
@ C Christian 1984 : voll lieb wie du dir gedanken machst :jaa:
Und das obwohl ich noch nicht mal richtig Ahnung habe :zwinker: .
Aber man hilft ja gerne oder versucht es zumindest :smile:.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer117428 

Benutzer gesperrt
Oh mein Gott. Ein Fickbuch! Erfinden wir ein Fickbuch für jede Frau auf dieser Wellt! In dieses Fickbuch muß sie jeden Mann, mit dem sie gefickt hat, eintragen. Und zwar mit vollem Namen und Anschrift und wie offt und wann er sie gefickt hat und wie offt in welcher Stellung. Dann können Männer endlich mal vernünftig abschätzen, ob die betreffende Frau nun eine Schlampe ist oder nicht. Ein Fickbuch muß her. Aber natürlich nur für Frauen. Männer dürfen natürlich mit unendlich vielen Frauen ficken. Ist ja klar oder? Wie krank ist dein Kerl eigentlich im Hirn?

Was interessiert es mich denn wie viele Männer eine Frau schon vor mir hatte? Ist das irgendwie von Bedeutung? Also ich kann die nicht erkennen. Aber vielleicht macht mich dahingehend ja mal einer schlau.

Tatsache ist doch, daß du jetzt mit ihm zusammen bist. Also müssen sich die anderen doch letztlich doch nicht als deiner wehrt erwiesen haben. Da kann er ja mal drüber nachdenken und vor allem auch darüber, wie es so bleibt. Weil irgendwie hat er diesbezüglich gerade die völlig falsche Richtung eingeschlagen. Vor allem kommt er jetzt nach 2 Jahren Beziehung darauf? Hallo?! Ist die Scheide, der Busen oder der ganze Körper einer Frau ein stück Seife, daß sich bei jedem Gebrauch mehr und mehr abnutzt bis es so wenig ist, daß man es nur noch wegwerfen kann?

Mach dir mal keine Sorgen darüber ob du eine Schlampe bist oder nicht. Mach dir mal lieber nen Kopf darüber ob du mit so einem Kerl wirklich noch länger zusammen sein willst und dir dein Vorleben noch öffter von ihm aufs Brot schmieren lassen willst? Ich habe da nämlich so das ganz unbestimmte Gefühl, daß du dir diese Vorhaltung noch öffter wirst anhören dürfen. Und besser wird eure Beziehung dadurch ganz sicher nicht auf die dauer. So ein Schwachmate, da kriege ich echt Hals. :mad:

Na so ne Reaktion ist aber auch übertrieben, Herr Frauenversteher.
 

Benutzer123446 

Beiträge füllen Bücher
er sollte mich doch wirklich so akzeptieren wie ich bin. egal was früher so war...

Seh ich unabhängig von der konkreten Frage nicht unbedingt so.
Die Vergangenheit meines Partners gehört auch zu ihm.
So, wie jemand bis dato beziehungslose Menschen ablehnen "darf", so darf man eben auch Partner ablehnen, deren Beziehungszahl/Sexpartnerzahl in der anderen Richtung weit weg von der eigenen Vorstellung ist.

Ganz ehrlich, bei einem Mann mit so ner Zahl hätte ich auch länger überlegen müssen, ob es okay ist. Mir wäre es im Allgemeinen zuviel.

Deshalb jemanden als "Schlampe" oder "billig" zu betiteln, geht trotzdem gar nicht. Dsa eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
 

Benutzer112402 

Öfters im Forum
Off-Topic:
Oh mein Gott. Ein Fickbuch! Erfinden wir ein Fickbuch für jede Frau auf dieser Wellt! In dieses Fickbuch muß sie jeden Mann, mit dem sie gefickt hat, eintragen. Und zwar mit vollem Namen und Anschrift und wie offt und wann er sie gefickt hat und wie offt in welcher Stellung.

Du wirst lachen, ich kenn da eine... :grin:
 

Benutzer121975 

Benutzer gesperrt
Seh ich unabhängig von der konkreten Frage nicht unbedingt so.
Die Vergangenheit meines Partners gehört auch zu ihm.
So, wie jemand bis dato beziehungslose Menschen ablehnen "darf", so darf man eben auch Partner ablehnen, deren Beziehungszahl/Sexpartnerzahl in der anderen Richtung weit weg von der eigenen Vorstellung ist.

Ganz ehrlich, bei einem Mann mit so ner Zahl hätte ich auch länger überlegen müssen, ob es okay ist. Mir wäre es im Allgemeinen zuviel.

Deshalb jemanden als "Schlampe" oder "billig" zu betiteln, geht trotzdem gar nicht. Dsa eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
Am besten ist es halt immer wenn man der breiten Masse entspricht,bzw. das da stellt was die breite Masse haben will!
Da ist weder das eine Extrem noch das andere von vorteil,das was die Breite Masse anspricht verkauft sich eben am besten :grin:.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Am besten für einen Mann ist immer noch die Frau, die noch unberührt ist. Im Grunde genommen noch nie einen Mann gesehen hat, aber eine unglaubliche sexuelle Erfahrung mitbringt. :grin:
Wie im Berufsleben auch. Die Besten sind die 20jährigen mit 40jähriger Berufserfahrung. :thumbsup:
 

Benutzer121975 

Benutzer gesperrt
Am besten für einen Mann ist immer noch die Frau, die noch unberührt ist. Im Grunde genommen noch nie einen Mann gesehen hat, aber eine unglaubliche sexuelle Erfahrung mitbringt. :grin:
Wie im Berufsleben auch. Die Besten sind die 20jährigen mit 40jähriger Berufserfahrung. :thumbsup:
Umgekerhrt ist es aber auch so :grin:,das mit der vergleicht mit der Firma kommt schon gut hin!
Als junger Kerl kommst du wo hin,grade fertig mit der Ausbildung sollst aber schon 3 Jahre Berufserfahrung haben,hast du die nicht, hast du schlechte Karten,wo aber sollst du Berufserfahrung sammeln wenn jeder sie verlangt aber niemand gibt dir die Möglichkeit welche zu sammeln :ROFLMAO:.
 

Benutzer127383  (36)

Ist noch neu hier
Ich hab noch nie verstanden, wo der großartige Unterschied ist, ob ich jeden Tag 20 mal mit demselben ins Bett gehe oder eben 2-3 unterschiedliche im Jahr habe. So lange ich auf Verhütung usw. achte is doch alles easy?

Ich hatte auch schon über 20, von jedem Einzelnen kann ich dir den Namen und die Anschrift tatsächlich nennen, denn ich hatte noch nie einen ONS, ich kannte die Männer immer vorher. Na und? Ich hatte meinen Spaß. Geht ja keinen was an.

Aber: Mein Ex hat da auch Terror gemacht, danach hab ich mir geschworen, das nie wieder einem zu erzählen. Geht ja auch niemanden was an, ich würde schließlich auch nicht auf die Frage antworten, wie oft am Tag ich aufs Klo gehe. :tongue:
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Tja hier hat man's mal wieder, da fragt sich eine Frau (kein Mädchen von 14 Jahren) ob sie eine Schlampe ist. Wann gibts mal den ersten Thread, wo sich ein Mann sowas fragt .

Du kannst ja deinem Freund jetzt auch schlecht sagen: "Es tut mir sooo leid, ich hätte damals schon wissen müssen, dass ich DICH treffen werde" :grin:

Also:
NEIN du bist keine Schlampe
JA du darfst als Single vögeln wen du willst
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren