Bin Geliebter, Freundin mit Kind!

Benutzer10058 

Verbringt hier viel Zeit
An deiner Stelle würde ich diese "Beziehung" sofort beenden. Sie ist nicht die Frau für's Leben und sei hat schon einen Typen mit dem sie ein Kind gezeugt hat. Was eigentlich bedeuten sollte, dass er ihr Typ für's Leben ist.
 
A

Benutzer

Gast
Hi Lhasa!

Ich stecke z.Zt. in der selben Situation, nur dass mein Freund (24) nicht mehr mit der Mutter seines Sohnes zusammen ist. Trotzdem ist es schwer, denn sie spielt eben doch noch ne große Rolle in seinem Leben weil der Kleine die meiste Zeit bei ihr ist und die zwei sich ja auch sehr oft sehen. Ich kann auch nicht wirklich sagen, dass ich ihn liebe, denn ich bin mir einfach nicht sicher, ob ich mich darauf einlassen soll, im Moment ist das eher so ne art "offene Beziehung" bei uns, bis sich jeder 100% sicher ist was er will.
Ich würde dir und deiner Freundin auch mal raten, darüber nachzudenken was jeder will, so wie es sich nämlich anhört, ist es für dich nicht wirklich ernstes und du willst ja gar nicht, dass sie sich von ihrem Freund trennt. Und sie betrügt ihren Freund ja auch, anstatt sie ihm die Wahrheit sagt. Ist wharscheinlich eher so ne Affäre bei euch, od???
Viel glück bei deiner Entscheidung :smile:
 

Benutzer4681  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn sie für dich sowieso nicht die Frau fürs Leben ist versteh ich ehrlich gesagt nicht, wie du diese kleine Familie kaputtmachen kannst. Denn das ist es nämlich, wenn du mit der das Verhältnis weiterführst. WEnn sie sich von ihrem Partner trennt wächst das Kind ohne Vater auf. Denn du willst sie ja auch nicht als feste Freundin, oder hab ich da was falsch verstanden?!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren