Billard

D

Benutzer

Gast
Guten tag alle miteinander,

kennt sich hier jemand mit Billard aus? Spielt einer im Verein oder so? Ich spiel so ein Jahr, allerdings in keinem Verein. Ich spiel pro Woche drei Stunden mit Kumpels aber sehr enthustiastisch. Falls einer nen gutes Buch kennt zum lernen oder falls mir einer Ahnung hat kann er ja mal bescheid sagen.

Danke

evil
 

Benutzer26104 

Verbringt hier viel Zeit
Übung macht den Meister *g*

musst mal bei ebay schauen oder so da gibts solche bücher
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Denke eigentlich nicht das man da viel aus Büchern lernen kann. Was denn ? Die Regeln dürften jawohl nach der Zeit bekannt sein und Spielabläufe sind ja nicht vorherzusehen. Wenn du nicht grade irgendsoein Trick-shot-Billard spielst...

Ansonsten... üben, üben, üben...
 
D

Benutzer

Gast
Regeln kann ich. Vielleicht noch nicht alle Perfekt aber wir spielen schon nach richtigen Regeln. Eine Frage hab ich mal trotzdem dazu: Wenn man nur noch die Schwarze Acht Lochen muss, darf man sich bei jedem Stoß ein Loch aussuchen oder nur beim ersten und dann, falls man nicht versenkt immer darauf zu zielen. (für alle die das nicht wissen, das mit dem "Gegenüberliegendeseiteeinlochen" ist nur Kneipenregel oder sonst wo erfunden).
In einem Buch stehen aber bestimmt nützliche Tipps zu evt. Haltung des Körpers oder des Queues. Wie man richtig anschneidet, Rückleufer etc. bloß um das zu verinnerlichen wär das praktisch.
 

Benutzer6068 

Verbringt hier viel Zeit
warum suchst dir nich einfach mal nen Club oder Verein und schnupperst da mal ein paar stunden? Wie man was machen soll, und so? Ich denk n Buch für Billard is genauso bescheuert wie n Buch für golf... stell dir doch mal vor wie die Beschreibung klingt, wenn du beim Golf n Abschlag machen sollst...

Learning by Doing...
 
D

Benutzer

Gast
Ne Vereine mag ich nicht. Ich war schon in zig vereinen aber die Stimmung bei sowas ist immer mies. So nen Typ der meckert und womöglich rumbrüllt. Ne, ist ja wie Schule. Außerdem ist man gezwungen zu kommen und es entsteht Leistungsdruck. Ich kann sowas nicht leiden. Ich trainiere auch Bodybuilding zuhause und mache sämtliche Sportarten immer mit Kumpels. Das macht mir einfach mehr Spaß.
 

Benutzer26214  (51)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo

also beim 8-Ball muss man eigentlich bei jedem Stoß das Loch vorher ansagen, außer es ist offensichtlich. Dies gilt dann auch für die schwarze Kugel. Somit kannst du bei einem Fehlstoß auf die schwarze Kugel, dir beim nächsten Stoß wieder ein Loch aussuchen.

Beim 9-Ball sind die Regeln einfacher. Dort kann man einfach drauflos bolzen, solange man die Kugel mit dem niedrigsten Wert auf dem Tisch zuerst trifft.

Gruß
Feinripp
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Dr.evil schrieb:
In einem Buch stehen aber bestimmt nützliche Tipps zu evt. Haltung des Körpers oder des Queues. Wie man richtig anschneidet, Rückleufer etc. bloß um das zu verinnerlichen wär das praktisch.

Solche Tipps sind in Wort und Schrift immer die beschissensten von allen *G

Spiel eben so, wie du das beste Ergebnis erzielst und fertig ^^

vana
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Davon abgesehen.. so n privates Clubchen, welches gerne Anfänger aufnimmt in der Nähe von Köln wäre net schlecht :grin:

Aber net so Wettbewerbsclubchen ^^

vana
 
D

Benutzer

Gast
Wir sind leider alle aus Berlin. Mit Köln wird es da echt schwer. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren