Bikini oder Unterwäsche ohne eigenen Slip drunter anprobieren?

P

Benutzer

Gast
Liebe Foris,

ich habe eben etwas für mich ziemlich schockierendes gelesen. Ein Mädchen fragte in einem Forum nach, ob sie "unnormal" sei, weil sie Bikiniunterteile und Slips mit ihrer eigenen Wäsche drunter anprobiert. Ihre Freundin zieht ihre eigene Wäsche aus und behauptete, dass das doch ganz normal wäre.
Mir läuft es kalt den Rücken runter, wenn ich daran denke, dass ich Slips kaufe, die schon viele ohne was drunter anprobiert haben. :sick: Klar, man wäscht es ja vorher nochmal, aber trotzdem!
BH's und Bikinioberteile probiere ich auch ohne was darunter an, aber Slips? Brrrr

Wie ist eure Meinung dazu?
 

Benutzer134969 

Verbringt hier viel Zeit
Bin deiner Meinung
Obenrum ist es was anderes
aber unten... nene :ichsagnichts:
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ich lasse auch meine Wäsche drunter, achte aber darauf, dass neue Unterwäsche immer mindestens (!) 1x vorher, besser zweimal gewaschen wird - vorallem bei 60°, egal was drauf steht. Alles andere finde ich total ekelig.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Als ich letztes Mal in Spanien Unterwäsche gekauft habe, durfte man das Unterteil nicht mal anprobieren. Eben aus Hygienegründen. War für mich glücklicherweise kein Problem, weil ich in 90 % der Fälle die selbe Größe habe. Somit hat das Höschen gepasst.
In Deutschland bestelle ich meine Unterwäsche oft im Internet und ziehe auch immer etwas drunter. Eben weil man nicht weiß, wer das alles noch so anhatte. 60 Grad-Wäsche fällt bei empfindlichen Dessous leider weg - da müssen 40 Grad und Hygienespüler reichen.
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
männer haben das problem iwie nicht.. die kaufen unterwäsche und behalten sie dann auch weil sie schon passen wird :zwinker:
 

Benutzer140528  (50)

Meistens hier zu finden
Natürlich nicht. :tongue: Männer an sich sind ja manchmal ein bisschen bäh, aber das wäre zuviel. :grin:

Ebenfalls Guten Abend :winkwink:
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, meine Unterhose auszuziehen, um etwas - egal was - anzuprobieren... weder Unterwäsche noch Badeanzug noch sonst irgendwas... Es ist doch selbstverständlich, dass man seine Vulva nicht mit irgendetwas Ungewaschenem in Kontakt bringt?!? Ganz zu Schweigen davon, dass man damit der Nächsten auch gleich etwas von sich mitgibt... Scheidenpilze lassen grüßen.
 

Benutzer152013 

Öfters im Forum
:sick: Wenn ich mir das nur schon vorstelle.

Auf jeden Fall mit Unterwäsche drunter, egal bei was.
Obenrum ist es was anderes, aber in Intimbereich will ich mir nicht irgendwas von anderen Leuten einfangen. :ratlos:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich probiere Slips nicht an, sondern kaufe seit Jahren immer die selbe Größe von den selben Herstellern, sodass das unnötig wäre. Beim Bikini lasse ich meine Unterhose drunter an.

Ich wasche frische Klamotten übrigens nie vor dem ersten Tragen und lebe noch. Bin da schmerzbefreit und finde diese teils doch stark übertriebene Sorge vor Keimen befremdlich. Und natürlich wird meine schöne Unterwäsche auch nicht über 40 Grad gewaschen. Dann wäre die ja ganz unglücklich.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich habe noch nie Unterwäsche anprobiert :grin:

#Frauenprobleme
#mussmannnichtverstehen
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Die Unterwäsche die ich im Geschäft kaufe kann man nicht anprobieren die sind zusammen getackert mit der Beschriftung. Werden dann zuhause einmal gewaschen. Ansonsten bestelle ich im Internet.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Bei Hotpants, Strings und Co. passt mir zum Glück immer die gleiche Größe. Da muss ich gar nicht probieren.
Ich käme aber auch nie auf die Idee sowas ohne meine eigene Unterwäsche anzuprobieren. Gerade wenn man selbst mal im Einzelhandel gejobbt hat, wird man da vielleicht auch emfpindlicher. Ich reinige auch meine neuen Schuhe, die ich barfuß trage immer vor dem ersten Tragen und das ganz sicher nicht ohne Grund. :sick:

Bei BHs ist das leider immer schwierig mit dem anprobieren. Um da wirklich probieren zu können, muss man (oder zumindest ich) den ohne eigenen BH anprobieren. Das widerstrebt mir auch meist, aber da muss man dann durch. Das finde ich auch bei weitem nicht so schlimm, wie Bikinihosen und Co.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich habe noch nie Unterwäsche anprobiert :grin:

#Frauenprobleme
#mussmannnichtverstehen
Wenn die scheiß Größen nicht variieren würden, müsste ich das auch nicht.:zwinker:

Ich hab von Größe S-L einiges im Schrank. BH-Größe 80E wird dann mal zur 75D oder zur 80F. Man (n) würde es kaum glauben.:tongue:

Ich lasse meinen Slip auch drunter bei der Anprobe.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Wenn die scheiß Größen nicht variieren würden, müsste ich das auch nicht.:zwinker:

Ich hab von Größe S-L einiges im Schrank.

Das wundert mich total. Ich habe zu 90 % Unterhosen von VS oder American Eagle, die ich dann innerhalb der USA in größeren Mengen bestelle (bin nicht so oft da, deshalb dann gleich 20 Stück oder so) und da schwankt zum Glück gar nichts. Seit 2010 passte immer alles super, sogar BHs beider Marken passten ohne Anprobe.
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Selbstverständlich lasse ich bei Bikinihöschen, Badeanzügen und Unterwäsche etc. meine eigene drunter. Fände vollgesudelte Höschen total ekelhaft. Aber ich wasche auch alle vor dem
Tragen. Was keine 60 Grad Wäsche ist, bekommt Hygienespüler dazu.

Bei BHs kann ich nichts darunter lassen, aber da sollte man ja auch weniger mit den Körperflüssigkeiten der Vorgängerinnen in Berührung kommen (zumindest nicht aus dem Intimbereich). Bevor ich diese dann trage, werden sie selbstverständlich auch gewaschen. Wenn auch nur mit der Hand, denn schließlich wollen die eine Weile überleben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren