Beziehungsproblem

Benutzer26992 

Verbringt hier viel Zeit
halloatall.gif


Versuch euch jetzt mal mein Problem zu schildern und hoffe auf ein paar Ratschläge!
Also... mein Freund ist ein schwieriger Fall :grin: Er ist ein Mensch, der immer extreme Phasen hat, in die er sich richtig reinsteigert. Bspl. letztes Jahr hat er nur Sport gemacht, bis er damit im krankenhaus gelandet ist und gemerkt hat, dass er es übertrieben hat. Dann hat er nur noch gezockt, bis er auch hier gemerkt hat, dass es zu viel wurde. Jetzt macht er wieder Sport und hat sich auch schon wieder im Fitnessstudio angemeldet und geht da jetzt alle zwei Tage hin. Oder er fand weggehen scheiße etc. und wollte lieber seine Ruhe, jetzt tanzt er wieder auf jeder Party rum!
Man muss sagen, er hat viele Probleme mit seinen Arbeitskollegen und Eltern und versucht vielleicht sich irgendwie den Problemen zu entziehen.
Aber wenn ich versuch ihm einen Tipp zu geben (bspl. nicht so viel zocken) werd ich angemotzt, ich würde im seinen Spaß verbieten!!
Jetzt hat er es selbst eingesehen und ich hatte die ganze Zeit recht :grrr:
Komisch... er hat ben voll Schwankungen und ich muss mich da ständig anpassen. Und mir kommt es auch so vor, als reden wir nicht über alles. Er erzählt mir seine Probleme nie so wirklich... Letztes WE waren wir auf einer Freizeit mit vielen anderen Freunden. Mit denen saß er die ganze Zeit darum und hat geredet bis zum umfallen. Grad hab ich mit ihm telefoniert und es kam wieder nichts, nur, dass er nicht wüsste was er sagen soll :ratlos:
Gestern Abend hat er geweint, aus Angst mich zu verlieren und mit gesagt, dass er mich braucht und sich ändern will, dass aber nicht ohne mich schafft.
Ich will ihn so nicht allein lassen, aber ich kann auch nicht mit ihm zusammen sein, weil er so oft so komisch ist. Aber ich liebe ihn auch über alles !!
Er ist eben ein verdammt launischer Mensch !!
Was meint ihr? Wie kann ich ihn unterstützen und mit helfen, dass es wieder besser wird.
ich hab einfach keine Lust auf die ständigen Stimmungsschwankungen!
Zb auch uf der Fahrt: Da meinte er ich würde zu sehr an ihm kleben und es nervt ihn wenn er mit Freunden redet und ich komm dazu, obwohl es gar nicht so extrem war!! 1 Std. später tat ihm wieder alles so Leid!! Dann ist er aber auch so süß, dass ich weiß, wie viel ich ihn liebe, jedoch könnt ich ihn manchmal zum Mond schießen !!
headbanger.gif


Hat jmd. ein paar Tipps??
Danke schonmal im Voraus!!

SüßeMaus
bye1.gif
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
SüßeMaus schrieb:
Aber wenn ich versuch ihm einen Tipp zu geben (bspl. nicht so viel zocken) werd ich angemotzt, ich würde im seinen Spaß verbieten!!

Naja.. zu sagen was man nicht tun soll, ist da so ziemlich die übelste Variante.. klar.. es ist ja nur lieb gemeint, aber er fasst es halt typischerweise ganz anders auf.. wenn Du ihm da helfen willst, dann müsstest Du ihm etwas anderes (besseres) anbieten.. dann würde er es vielleicht als hilfe anerkennen.. aber ich glaube das er sich garnicht wirklich helfen lassen möchte.. er dreht sich nur alles so hin wie es ihm grad am besten passt und Du hast dann probleme ihm zu folgen..

SüßeMaus schrieb:
Gestern Abend hat er geweint, aus Angst mich zu verlieren und mit gesagt, dass er mich braucht und sich ändern will, dass aber nicht ohne mich schafft.

Du bist nun nicht nur die antreibende Kraft dafür seine Probleme zu lösen, sondern auch die einzige die dagegen ankämpft und nun hat er auch noch Mitleid in Dir entfacht.. also wirklich.. Mädel.. dein Kerl braucht ganz dringend ein paar Peitschenhiebe, damit er mal in die Füße kommt..
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
tja für mich isses normal das nen kerl ab und an mal zuviel zockt oder so... seine laune/sein verhalten nicht immer nachvollziehbar ist.. dann denk ich mir ein "naja, is halt nen kerl, was willste erwarten *g" und schließlich muss er mit meinen launen einmal pro monat auch fertig werden...
so ne gewisse rücksichtnahme beider gehört für mich einfach dazu.. aber deswegen dumm anmachen lassen würde ich mich nicht.
 

Benutzer35877 

Verbringt hier viel Zeit
Zeig ihm das Du weist was Du willst.
Wenn er also zockt und Du das blöd findest, dann sag ihm das, auch wenn ihn das vieleicht nervt. Aber wenn Du nachgibst (quasi aufgibst) dann hast Du schon verloren. (Ich kenne jetzt so auf die schnelle niemanden der sich als Partner jemanden wünscht, der keine eigene Meinung hat, oder der einem immer nur nach´m Mund redet!)

Und ich empfehle Dir da auch ganz "hart" zu sein. Also entweder Dein Freund lenkt ein, oder er muss die Folgen tragen. (Sicher, eine zweite Chance hat jeder verdient, aber ne Dritte.. Vierte... Fünfte..?? Du hast auch Gefühle! Du bist auch was wert! Verschenke Dich da nicht einfach.)

An einem gewissen Punkt musst Du einfach mal Realist sein.
Und wenn das schwierig ist, dann nimm mal Distanz und betrachte Eure Beziehung ganz sachlich aus der Ferne...

Wenn Du ihn wirklich liebst, dann sei stark "für ihn", also gebe nicht nach.
Und wenn er Dich wirklich liebt, dann wird er einlenken müssen und sein Verhalten anpassen.

Natürlich darfst Du auch keine "Unmöglichkeiten" von ihm verlangen. Er ist schliesslich auch nur ein Mensch. Aber gerade das, das er ein Mensch ist, verleiht ihm die Fähigkeit sich bis zu einem gewissen Grad anzupassen, wenn er denn wirklich möchte.

So seh ich das.

B.w.

-MM-
 

Benutzer29559 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne das problem sehr gut. mein schatz ist auch extrem launig und sein PC ist seine 2te große liebe.
Wenn ich ihm sage schatz lass es es wird mir langsam zu viel mit dem spielen werde auch ich nur angeschnautzt. er meint dann das er nur noch eine sache erledigen muss oder er heute kaum spielen konnte etc.
aber wenn ich dann ins bett gehe und schlafe und er spielt und ich ihm nicht sage er soll aufhören dann ist der auch super stinkig.
auch wenn er stress mit seinem vater oder dem seiner freundin hat dann ist der auch super gemein zu mir und lässt seine schlecht laune an mir aus. bestes beispiel: er ist umgezogen , wir wollten nen schrank abbauen er sagt mir welches teil er behalten will und welches weg kann und kaputt gemacht werden sollte. sein vater ruft ihn er geht hoch sie schreien sich an er hat schlechte laune. kommt wieder runter hilft weiter den schrank abbauen, wir waren grad an dem teil was kaputt gemacht werden sollte. er legt ein teil so dumm hin das ich das echt nicht gesehen habe wie auch da lag ja alles sogscheiße rum. naja er zieht ein teil weg das was dso dumm da lag rutscht da runter fällt gegen die wand, die wand bekommt ein kleines loch (er meinte aber vorher noch wir müssen die ganze wand nochmal verputzen weil da tausend löcher vom bohren waren) er brüllt mich total an von wegen ich würde ja nichts können mach alles kaputt wegen mir müsste das teil was wir grad abgebaut hatten wegeschmissen werden und die wand neu verputzt werden..... :grrr:

hallo hat er mir nicht erzählt das teil soll weg? ich soll es kaputt machen? und die wand muss verputzt werden? :ratlos:

naja einige zeit später kommt er wieder an und sagt wieder ich würde nichts machen ich könne nichts etc. :frown:

naja dann ist mir der kragen geplatzt :madgo: und ich hab ihm wie so oft meine meinung gesagt von wegen das ich sein komplettes zimmer ausgeräumt habe gesaugt habe fenster geputzt habe, möbel abgebaut habe etc. (er konnte nicht helfen da er im wohnzimmer beschäftigt war) und der will mir erzählen ich mach nichts und kann nichts? naja er kam dann ca. 3 stunden später nach 3 stunden pc zu mir hat sich entschuldigt und meinte er hatte schlecht laune etc.

ja aber warum lässt er seine scheiss laune an mir aus? was hab ich ihm denn getan? er kann froh sein das ich helfe. ich hätte auch zu hause bleiben können. aber so bin ich ja nicht. naja abends im bett kam er an und fing auch an zu weinen und hatte angst das er mich verliert. das war vor ner woche und naja ich hab ihm gesagt wenn du so weiter machst dann wird das auch so passieren. und seid dem ist er brav wie ein kleines hündchen.

also @threadstarter sag ihm das nächste mal das es auch so sein wird das er dich verliert wenn er so weitermacht. mein schatz spielt jetzt weniger kümmert sich mehr um mich und ist nicht mehr so launisch.

MFG

Licianena
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Licianena schrieb:
also @threadstarter sag ihm das nächste mal das es auch so sein wird das er dich verliert wenn er so weitermacht. mein schatz spielt jetzt weniger kümmert sich mehr um mich und ist nicht mehr so launisch.
klingt aber auch ein wenig nach erpressung...
 

Benutzer26992 

Verbringt hier viel Zeit
Huhu !!
Danke für eure Antworten, haben mich teilweise sehr zum Nachdenken angeregt :smile:
Also, im Moment ist es so, dass wir seit Sonntagabend wenig Kontakt hatten, da er - angeblich - viel zu tun hat!
Bin mal gespannt, wie sich das entwickelt und ob er auch mal von alleine zu mir kommt.
Hab mir jetzt erstmal vorgenommen, die nächste Zeit in bisschen Abstand zu nehmen, es ihm aber nicht direkt zu sagen, sprich ich warte bis er sich meldet bzw. er Treffen vorschlägt.
Vielleicht merkt er, dass er sich mehr um unsere Beziehung kümmern sollte, aber ich will mich auch nicht weiter von ihm verletzen lassen bzw. seine Launen mitmachen.
Habt ihr noch mehr Tipps für mich??

Danke schonmal !
Eure SüßeMaus :engel:
 

Benutzer29559 

Verbringt hier viel Zeit
darksilvergirl schrieb:
klingt aber auch ein wenig nach erpressung...

Ich geb zu es klingt und ist eigentlich auch eine. Aber wenn man ständig angemotzt wird für sachen die total lächerlich sind dann hat man irgendwann mal die Schn**** voll. Er soll doch nur merken das er das nicht immer mit mir machen kann und ich mir nichts gefallen lasse.

Also so ne art Selbstverteidigung. Und es klappt er merkt das er mich brauch und wenn er so weiter macht verliert.

MFG

Licianena
 

Benutzer28884  (34)

Verbringt hier viel Zeit
bin vielleicht nicht grade so extrem wie dein freund, aber auch sehr sehr launisch und kompliziert und "verbohre" mich manchmal in sachen. denke dass fällt meinem freund auch oft auf. aber er weiß ebenso genau, dass es nichts gegen ihn ist, sondern ich einfach so bin. er erträgt es, versucht mich irgendwie aufzuheitern (durch lachen, spass haben, geschenk usw.) und das klappt dann auch meist.
einen richtigen tip kann ich dir leider nicht geben. aber vielleicht solltest du ihn manchmal einfach was in ruhe lassen, wenn er mal wieder etwas mies drauf ist. das hilft bei mir auch oftmals. :zwinker:
ansonsten rede mit ihm und schildere dein problem.
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Licianena schrieb:
Ich geb zu es klingt und ist eigentlich auch eine. Aber wenn man ständig angemotzt wird für sachen die total lächerlich sind dann hat man irgendwann mal die Schn**** voll. Er soll doch nur merken das er das nicht immer mit mir machen kann und ich mir nichts gefallen lasse.

Also so ne art Selbstverteidigung. Und es klappt er merkt das er mich brauch und wenn er so weiter macht verliert.
wollt dich damit auch nich irgendwie angreifen :zwinker: kanns ja irgendwie auch verstehn...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren