Beziehungspause

Benutzer18310  (34)

Verbringt hier viel Zeit
HI
Habe da nen problem!!
Also:
Meine freundin ist seit ner woche mirgegenüber total abweisen und so.. gestern meinte sie dann sie wüsste nicht ob sie mich noch liebt und will ne beziungspause!! Wir sind erst nen monat und ne woche zusammen...

Was soll ich machen?? Glaubt ihr das wird noch?? Wie soll ich mich am besten verhalten??

Danke im vorraus für eure hilfe!!

CU
 

Benutzer26155 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke auch, dass es aus ist. Sprich sie nochmal drauf an - aber bitte sachlich neutral. Frag sie, was das zu bedeuten hat und ob es nicht nur eine Form des Schlussmachens ist. Allein an ihren Reaktionen wirst Du dann sehen, was der Wahrheit entspricht.
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Warte mal einfach ab. Pause heißt nicht automatisch Schluss. Entweder man erkennt in der Zeit das es auch ohne den Partner geht, oder man sieht wie sehr man ihn vermisst.

Insofern einfach nur das beste hoffen, aber gleichzeitig nicht zu viel Hoffnung machen.
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
Finalizer schrieb:
Nein. Eine Beziehungspause ist nur eine andere Verpackung für "ich mach
mir Dir schluß".


Jep...wenn es von einer Frau kommt dann is des zu 90% der Fall würd ich mal sagen. Ein einfacher Vorwand, damit es nicht so weh tut...im Endeffekt werden die Schmerzen dadurch aber nur ins unendlich Unerträgliche gezogen.


Anders jedoch die Pause bei langen Beziehungen, wenn es von beiden kommt...durch das "voneinander Wegbewegen" und "wieder Zueinanderfinden" wird die Beziehung auf die nächste Stufe gehoben. Das funktioniert aber nur gut, wenn sich auch beide über diese Entwicklung im Klaren sind. Kennt man diesen Schritt nicht und geht man damit falsch um, hält man ihn für das Beziehungsende und dann war es das ebenfalls.


greetz, der Scheich
 

Benutzer40165  (39)

Verbringt hier viel Zeit
nach einem monat find ich sowas schon ziemlich krass....also vergiß sie viell. besser und such dir früher oder später ne andere....
 

Benutzer30080  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Nach so kurzer Zeit würde ich auch eher sagen, dass es vorbei ist.

Allerdings habe ich meinem Freund vor einiger Zeit auch eine Beziehungspause vorgeschlagen, weil ich mir einfach über einiges klar werden musste. Na ja, und es wurde mir klar, dass ich ohne ihn nicht leben kann und wie sehr ich ihn vermissen würde wenn wir nicht mehr zusammen wären. Seitdem behandle ich ihn mit viel mehr 'Respekt', zeige ihm öfter wieviel er mir bedeutet und weiß einfach viel mehr als früher zu schätzen, dass wir zusammen sind. Eine Beziehungspause kann also der Beziehung auch etwas bringen - aber wie gesagt, nach nur einem Monat sollte man eigentlich noch verliebt sein und noch keine Pause brauchen.
 

Benutzer31550  (41)

Verbringt hier viel Zeit
wie alt ist denn deine freundin? bist du vielleicht ihr erster freund?

als ich damals mit meinem ersten freund zusammen gekommen bin, war ich mir nach etwa 3 wochen auf einmal auch sehr unsicher. ich wusste nicht mehr, ob ich wirklich mit ihm zusammen sein möchte. beziehungspause haben wir zwar keine gemacht, aber ich hab schon ganz schön mit mir gekämpft...
im nachhinein würd ich sagen dass ich damals einfach unsicher war und auch angst hatte vor alle dem, was da nun auf mich zukommen könnte.

nach ein bis zwei wochen waren diese gefühle aber weg und die für ihn wieder da - und die beziehung hat insgesamt 5 jahre gehalten! :smile:

es gibt also noch eine kleine hoffnung für dich (falls noch andere mädls so sind wie ich damals war :zwinker: ).
red einfach noch mal mit ihr - und falls es wirklich nicht mehr passt, dann sei froh, dass sie schon so früh draufgekommen ist.

ich wünsch dir viel glück!
 

Benutzer39699  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hm. Ich würde das Handtuch noch nicht weg schmeißen. Lass ihr die Zeit, aber lass dich nicht verarschen. Zeig Rückgrat, vllt trotzdem auch einen Tropfen Verständnis (die Mädels wird man nie verstehen :rolleyes2 )

Auf der anderen Seite finde ich es allerdings mehr als komisch, dass sie sich schon nach einem Monat diese Frage stellt. Wenn ich mich da an meine jetzige Beziehung zurückerinnere, war ich da in der Hochphase der Verliebtheit. Die schönste Zeit eigentlich.

Pass auf, dass sie dich nicht für dumm verkauft und dich nicht fertig macht. Sei jetzt keine Klette. Versuche, so gut es geht, weiterzuleben. Schwierig, ich weiß. Stell dich innerlich schon mal darauf ein, dass es wohl vor den Baum geht.

Viel Glück & Halt uns auf dem Laufendem

MfG
 

Benutzer48753  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Okay, man kann schon sagen, wenn das nach einem Monat so ist, ist es schon komisch.

Aber ist kann auch ganz anders kommen:

Ich war mit meinem Freund genau 5 Tage zusammen, dann haben wir uns wieder getrennt. Es hat einfach alles so überstürzt angefangen und irgendwie wussten wir beide nicht, ob es überhaupt mit uns klappen kann. Wir haben es beide bezweifelt, aber es war klar, dass wir es mit einer Freundschaft versuchen wollen. Haben uns dann noch n paar Mal getroffen, aber auch getrennt was unternommen. Und dabei ist uns dann klar geworden, dass wir wohl wirklich zusammen gehören. Seitdem sind wir wieder zusammen und total glücklich.
 

Benutzer47988  (30)

Verbringt hier viel Zeit
man kann nie 100% sagen das es mit euch nichts mehr wird
aber nach einem monat...schon bisschen komisch
versuch sie zu vergessen
viel glück!
 
B

Benutzer

Gast
Ich würde ganz ruhig versuchen herauszukriegen was los ist (was der Anlass war oder so). Dumme Missverständnisse (häufiger), Lästereien anderer (seltener) - es gibt schon Dinge, die man vielleicht ausräumen kann.
Aber wie gesagt - ganz ruhig. Auf keinen Fall die Nerven verlieren und sie bedrängen, so schwer es auch fällt, das wäre das sichere Aus. Zudem wirst Du in ihren Augen sicher besser dastehen, wenn Du nicht zu sehr klammerst usw.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren