Beziehungsaus..

Benutzer135491 

Verbringt hier viel Zeit
Guten Abend miteinander, ich wende mich an dieses Forum weil ich auch gerne andere Meinungen dazu hören möchte. Meine Freunde und Familie versuchen mich zwar zu trösten dennoch bin ich total am Ende. Es geht um meine Beziehung mit meinem Freund wir beide waren fast 3 Jahre zusammen, wir haben immer zusammengehalten viel gelacht wir waren ein Team. Deshalb wundere ich mich einfach das er heute morgen überraschend Schluss gemacht hat einfach so. Er war jetzt 7 Tagen auf Mallorca mit seinen 2 Freunden beide Single und am 4 Urlaubstag hat er sich mal gemeldet und gesagt er vermisst mich sehr und das er mich liebt. Und dann am letzten Urlaubstag schreibt er nur noch ohne Smileys ob er morgen vorbeikommen könnte, ich habe mich natürlich gefreut und gesagt das ich Zeit habe und als er dann heute morgen kam hat er nur geweint und ich habe ihn gefragt was los ist und er sagt nur ich mache Schluss. Ich war wie vor den Kopf gestoßen es war ein Schock natürlich habe ich ihn gefragt wieso Schluss ist und er erwähnte nur das wir so oft streiten aber ich kann das nicht bestätigen, ich kann es einfach nicht bestätigen wir haben mal gestritten aber nie oft. Dann ist er gefahren und ich war wie perplex... dann habe ich ihn über Whatsapp gefragt ob er mich denn betrogen hätte das wäre das einzige mit dem ich Trennung akzeptieren würden doch er schrieb nein er hätte nichts mit einer anderen gehabt und das glaub ich ihm auch nach 3 jahren beziehung, glaub ich es ihm einfach. Es kann auch nicht sein das er mich nicht mehr lieb da er die ganze Zeit nur geweint hat als er mit mir schluss gemacht hat und ich weiß einfach nicht mehr was ich denken soll meine Welt ist zerstört ich hätte nie gedacht das ich in so einem Forum so etwas schreiben muss aber so ist es leider... Aber ich kriech ihm nicht in seinen A**** ich lasse alles so stehen wie es ist und wenn er sich bei mir melden würde (was ich irgendwie nicht denke) wüsste ich echt nicht wie ich reagieren würde denn ich hassen ihn für das was er getan hat, ich versuche glücklich zu sein aber ganz ehrlich wer schafft das schon. Ich würde gerne wissen ob jemand in einer ähnlichen Situation steckt wie ich, ich fühle mich einfach so einsam...
Habe ihn auch nie eingeschränkt und war auch nie oft eifersüchtig..

Danke fürs Lesen
 
K

Benutzer

Gast
Er war jetzt 7 Tagen auf Mallorca mit seinen 2 Freunden beide Single und am 4 Urlaubstag hat er sich mal gemeldet und gesagt er vermisst mich sehr und das er mich liebt.

hat er nur geweint und ich habe ihn gefragt was los ist und er sagt nur ich mache Schluss.

dann habe ich ihn über Whatsapp gefragt ob er mich denn betrogen hätte das wäre das einzige mit dem ich Trennung akzeptieren würden doch er schrieb nein er hätte nichts mit einer anderen gehabt und das glaub ich ihm auch nach 3 jahren beziehung, glaub ich es ihm einfach.


Da bin ich mir irgendwie unschlüssig wenn ich das so lese. Er meldet sich erst nach 4 Tagen, nicht mal nachdem er angekommen ist? Hört sich für mich schon so an als ob er aus irgendeinem Grund ein schlechtes Gewissen hat wenn er weint und sich eine "Ausrede" einfallen lässt um mit dir Schluss zu machen. Du sagst ja selbst dass ihr eigentlich wenig Streit hattet, also ist das wohl aus der Luft gegriffen. Hast du mal seine anderen beide Freunde aus dem Urlaub gefragt was mit ihm los sein könnte?
 

Benutzer135491 

Verbringt hier viel Zeit
Ja heute habe ich natürlich gleich einen Freund mit dem er im Urlaub war gefragt ob er was mit einer anderen gehabt hätte, aber der hat bis jetzt noch nicht geantwortet und war gestern das letzte mal online von dem her weiß ich davon noch nichts..
Aber wenn er schon was mit einer anderen hatte hätte er es mir gesagt, ich kenne ihn ja. Ich hab irgendwie das Gefühl das er einfach seine Jugend noch mehr ausleben möchte und ich ihm dabei im Weg stehe, das er auf Mallorca gemerkt hat wie schön das Leben ohne mich ist, aber ich will nicht fragen wieso er mich einfach so verlassen hat weil ich ihm nicht hinterherlaufe, das ist ja auch selbstverständlich
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
ich kenne ihn ja.

Na. Darauf würde ich mich nicht verlassen.

Immerhin hat er ja auch sehr überraschend schluss gemacht und du hast es nicht kommen sehen. Obwohl du dachtest ihn zu kennen.
Menschen die wie denken zu kennen machen machen manchmal unvorstellbar beschissene Dinge die wir niemals von ihnen erwartet hätten.

Und so wie die Geschichte klingt, wirkt es auch mich als hätte er dich beschissen und versucht die Diskussion und die Erklärung zu umgehen indem er gleich Schluss macht. Auch als eine Art Strafe für sich selbst.
[DOUBLEPOST=1439496886,1439496741][/DOUBLEPOST]
aber ich will nicht fragen wieso er mich einfach so verlassen hat weil ich ihm nicht hinterherlaufe, das ist ja auch selbstverständlich

Wirklich? Ich finde es nach 3 Jahren absurd damit einfach so abschließen und auf Krampf versuchen glücklich damit zu sein.
Es wäre normal eine Erklärung haben zu wollen.
Das wäre selbstverständlich.

Ich kenne dagegen niemanden der sagt: "Ja, dann bleibts halt. Ich krieche da nicht hinterher"
 

Benutzer135491 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist sehr schwierig für mich ihn zu fragen, was wirklich los ist ist und was wirklich passiert ist weil ich angst vor der Antwort habe und ich damit abschließend möchte, ich weiß nicht ob ich das kann da noch so viele Fragen meinerseits offen stehen aber jetzt sofort die verlasse Freundin zu spielen ist mir zu aufdringlich, ich hätte ihn wenn dann nach 2 Wochen übers Herz gebracht ihn zu Fragen da er in dieser Zeit mehr nachdenken kann was er getan hat, und insgeheim hoffe ich das er sich von selbst meldet..
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
weil ich angst vor der Antwort habe und ich damit abschließend möchte,


Ähm...das war HEUTE :what: Und du willst JETZT schon damit abschließen können?
Machst du immer so rasante Sprünge?

Du willst keine Fragen stellen, du willst nicht wirklich wissen was passiert ist und die Sache am liebsten genauso wie ihn vergessen. Am liebsten Morgen.
Äh....nee. Das wird so nichts. Das ist ungesund und ich rate dir davon ab.
Eine Trennung darf man betrauern und das braucht auch Zeit.

Du wurdest menschlich gesehen ganz bekackt abserviert. Auf eine Art und Weise die man nach 3 Jahren, oder überhaupt, nicht verdient.
Du darfst wütend und traurig sein:hmm:
Du hast auch das Recht darauf eine Antwort zu verlangen und musst keine Rücksicht darauf nehmen ihn zu stören.
 

Benutzer135491 

Verbringt hier viel Zeit
Das Problem ist das ich ihn noch so sehr liebe und nicht weiß wie ich damit umgehen soll das er mich so verletzt hat, darum wollte ich damit gleich abschließen ich weiß das dass nicht gleich geht da ich schon mal eine Trennung mitgemacht habe aber so komme ich besser damit klar wenn ich mir einrede das es bald wieder passt, und ja ich bin total traurig und wütend aber was soll ich machen? Ich würde ihn wirklich gerne anrufen das wir nochmal miteinander reden können, aber ich bringe das nicht übers Herz ich weiß nicht wieso!
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Das Problem ist das ich ihn noch so sehr liebe und nicht weiß wie ich damit umgehen soll das er mich so verletzt ha

Ganz natürlich und normal. Nochmal: Es war heute.
Ich habe meinen Ex noch Wochen, Monate später geliebt.

darum wollte ich damit gleich abschließen
Warum? Warum wenn du doch ganz genau weißt das da noch Gefühle sind die ihre Daseinsberechtigung haben? Etwas zu fühlen und sei es noch Liebe, ist doch bis dato nichts verkehrtes. Das ist ja nunmal auch ein Gefühl das sich nicht so abstellen lässt.

, und ja ich bin total traurig und wütend aber was soll ich machen?

Traurig und wütend sein. Du DARFST trauig und wütend sein.
Du darfst ihn für dich beschimpfen, darfst empört und zutiefst verletzt sein. Du darfst rumheulen, darfst dir das alles von der Seele reden und einfach tun was du brauchst um das alles zu verarbeiten.

Verarbeiten. Nicht verdrängen. Du musst hier für niemanden und vor allem nicht für dich die Starke spielen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren