Beziehungsaus?

Benutzer61482 

Verbringt hier viel Zeit
Helfen kann ich dir leider auch nicht. Ich möchte dich nicht entmutigen, aber irgendwie klingen seine Worte schon sehr danach, dass er doch lieber nur mit dir ins Bett geht. Du musst halt wissen, ob du es trotzdem weiterführen möchtest und darauf hoffst, dass er irgendwann auch eine Beziehung möchte oder ob du es dann lieber gleich lässt.
Vielleicht solltest du es einfach eine zeitlang so weiterführen wie es ist. Eng ihn nicht zu sehr ein, lass ihm aber auch nicht die Freiheit mit anderen Frauen rumzumachen. Vielleicht merkt er ja irgendwann, was er an dir hat und verliebt sich in dich.
Aber aus meinen bisherigen Erfahrungen wird das nix.


Er sagt immer: er vermisst mich und er braucht mich..

...weiß nicht, wie er es meint... :geknickt: er hat momentan sehr viel Stress um die Ohren, daher enge ich ihn auch nicht ein. Aber eines weiß ich definitv, er trifft sich nicht mit anderen Frauen.
 

Benutzer49917 

Verbringt hier viel Zeit
Er sagt immer: er vermisst mich und er braucht mich..

...weiß nicht, wie er es meint... :geknickt: er hat momentan sehr viel Stress um die Ohren, daher enge ich ihn auch nicht ein. Aber eines weiß ich definitv, er trifft sich nicht mit anderen Frauen.
Na dann hat er vielleicht einfach Angst davor, dass du ihn zu schnell vereinnamst bzs. dass du ihn vielleicht verletzen könntest. Wenn du wirklich richtig doll verliebt bist, dann versuch es einfach. Geh die ganze Sachen vorsichtig und gefühlvoll an und gib ihm Zeit. Ich drücke dir ganz doll die Daumen! Wenn er meint, er vermisst dich, dann klingt das doch gar nicht mal so schlecht :smile:
 

Benutzer61482 

Verbringt hier viel Zeit
Na dann hat er vielleicht einfach Angst davor, dass du ihn zu schnell vereinnamst bzs. dass du ihn vielleicht verletzen könntest. Wenn du wirklich richtig doll verliebt bist, dann versuch es einfach. Geh die ganze Sachen vorsichtig und gefühlvoll an und gib ihm Zeit. Ich drücke dir ganz doll die Daumen! Wenn er meint, er vermisst dich, dann klingt das doch gar nicht mal so schlecht :smile:

Danke Girlie :schuechte
Ich habe ein schlechtes Gefühl, aber egal, ich will ihn, also werde ich kämpfen..... ich schenke ihm Freiraum, werde für ihn da sein, wenn er mich braucht. Ich werde mir es ein paar Wochen ansehen und dann urteilen, ob es mir bei der ganzen Sachen gut geht.

Klingt blöd, aber ich drück mir jetzt mal selbst die Daumen. :schuechte :herz:
 

Benutzer58194 

Verbringt hier viel Zeit
und ich drücke Dir auch ganz fest die Daumen!
 

Benutzer61482 

Verbringt hier viel Zeit
also aktueller Stand:

Ich denke wohl zu viel oder bin zu kompliziert :ratlos:

Für ihn ist alles o.k. Er ist halt ein unabhängiger, freiheitsliebender Mensch, der niemals seine Freunde vernachlässigt wegen der Beziehung.

Ist ja alles schön, aber ich fühl mich trotzdem nicht wie Prio 1 :geknickt: Ich werde am Wochenende noch einmal das Gespräch suchen. Wenn er mich liebt, wird er mich verstehen. Wenn er kein Verständnis zeigt, ist es wohl auch keine ernste Beziehung. (oh Hilfe hoffentlich wird alles gut)
 

Benutzer49917 

Verbringt hier viel Zeit
Ich werde am Wochenende noch einmal das Gespräch suchen. Wenn er mich liebt, wird er mich verstehen. Wenn er kein Verständnis zeigt, ist es wohl auch keine ernste Beziehung. (oh Hilfe hoffentlich wird alles gut)
Und? Wie ist euer Gespräch ausgegangen? Hätte dir ja ganz doll die Daumen gedrückt, war aber verreist.
 

Benutzer61482 

Verbringt hier viel Zeit
neuer Stand:

Das Gespräch war sehr gut! Zusammengefasst lief es wie folgt:

Ich habe in Ruhe erzählt, wie ich mich fühle, wenn er keine Zeit hat bzw. wenig anruft. Er nahm mich darauf in den Arm und meinte:
Er möchte nicht, dass es mir nicht gut geht. Ich soll nicht traurig sein, er wusste nicht, dass ich mich so fühle. Er dachte, es wäre besser, mich aus seinen Problemen rauszuhalten. Er wird mich jetzt mehr einbeziehen, denn er will mit mir eine Beziehung! :herz:

Ich war happy! sehr happy! :herz:

Aber:
Ich bin so ein Vollidiot! :geknickt: Gestern war eine Party. Meine Freundin war schon gefahren. Anstatt mir ein Taxi zu rufen, ging ich zu Fuß und rief ihn an und bat ihn, dass er mich abholt und nach Hause fährt. Es war 01.00 Uhr nachts! Er lag im Bett und meinte, er schläft bereits, ich soll mir ein Taxi nehmen. Ich war dann gleich beleidigt und warf ihm vor, dass wenn ich mal Hilfe brauch, dass er dann nicht für mich da ist. Er sagte, ich soll jetzt nicht so ein Stress machen, ein Taxi nehmen und ins Bett gehen. Er hat damit ja auch Recht gehabt. Auf jeden Fall habe ich 3x angerufen und rumgezickt. Er wurde sehr sauer und stellte dann sein Handy aus. :geknickt: Schlimmer noch, wenn er sein Handy wieder anmacht, bekommt er noch 2 bekloppte sms'en von mir.

Ich bin so bescheuert. Mir geht es jetzt richtig beschissen, hab die ganze Nacht geweint. Ich habe jetzt solche Angst, dass er jetzt keinen Bock mehr auf mich hat, da ich mich ja nun von meiner schlechtesten Seite gezeigt habe.

Wieso muss ich mir alles kaputt machen. Es lief so gut am Freitag.

Was soll ich nun machen? Am liebsten würde ich ihn anrufen und mich für mein Verhalten entschuldigen. Aber er hat sein Handy noch aus und ganz ehrlich, wenn er meine Nummer sieht, dann denkt er bestimmt ich will wieder rumstressen... :geknickt: Was soll ich jetzt tun?
 

Benutzer42121 

Verbringt hier viel Zeit
Ach her je,

das ist blöd gelaufen! Aber mach Dir nicht allzuviele sorgen, meine Ex hat soetwas auch gemacht und ich war auch jedes mal sauer wenn sie mich mitten in der Nacht aus dem Bett geklingelt hat. Die meisten Männer reagieren etwas gereizt, wenn sie aus dem Schlaf gerissen und dann auch noch angezickt werden° :zwinker: Aber das vergeht auch schnell wieder, weil man im Halbschlaf gar nicht so richtig registirert, was da vor sich geht. Der Schlaf gleicht vieles wieder aus! Wahrscheinlich wird er gar nicht mehr sauer sein, wenn er gleich aufsteht, weil er sich nur noch entfernt an gestern Nacht erinnern wird. :smile:

Am besten versuchst Du die Welt nicht am Telefon wieder "gradezurücken" sondern gehst ihn besuchen und entschuldigst Dich dann einfach bei ihm. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er dann nicht mehr böse sein wird.... :smile:

Viel Glück, das wird schon!

Grüße

Chris

P.S. So, einen "Rüffel" :grin: muss ich Dir aber trotzdem erteilen: Mach sowas nicht mehr! Ich kann Deinen Freund da schon verstehen, dass er sauer ist! Typisch Frau: Erst feiern gehen und dann den Freund aus dem Bett klingeln..... :grin:
 

Benutzer61482 

Verbringt hier viel Zeit
Hoffentlich ist nicht alles vorbei!

sein Handy ist jetzt an....und nun hat er die ganzen Schrott-sms'en bekommen. peinlich! Ich hab ihm schnell eine hinterher geschickt "Ich entschuldige mich für mein gestriges Verhalten, es tut mir sehr leid."

Bisher keine Reaktion von ihm. Soll ich ihn jetzt noch anrufen oder soll ich ihn mal in Ruhe lassen?

Mir gehts es so schlecht, ich könnte mich glatt übergeben. :geknickt:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich hab irgendwie den Eindruck, ihr seid viel zu schnell zusammengekommen. Ihr kanntet euch gar nicht richtig und habt gleich was miteinander angefangen - das rächt sich dann natürlich, wenn's um Vertrauen geht.

Es gibt viele Mißverständnisse bei euch, Kleinigkeiten, Telefonanrufe, SMS, und keiner weiß, wie der andere reagieren wird, was er sich dabei gedacht hat usw... ihr KENNT euch einfach nicht wirklich gut.

Deshalb gibt's eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder ihr rauft euch jetzt eben IN der Beziehung zusammen und erkennt, daß es paßt. Oder ihr macht weiter und merkt, daß es doch nicht paßt.

Du hast am Anfang gesagt, du willst nur was Festes, was "Richtiges" in deinem Alter. Aber sowas läßt sich doch nicht einfach festlegen. Man kann doch nicht sagen "wir kennen uns zwar kaum, aber wir fangen jetzt mal was an, und zwar was längeres!". Man muß sich erst kennenlernen, und wenn man DANN merkt, es paßt und könnte was längeres werden, dann kann man auch wirklich eine Beziehung anfangen. Wenn man das umgekehrt macht, kann zwar auch Glück haben, aber es kann eben auch sein, daß man nach einiger Zeit merkt, es ist doch nicht so das Wahre...

Sternschnuppe
 

Benutzer61482 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab irgendwie den Eindruck, ihr seid viel zu schnell zusammengekommen. Ihr kanntet euch gar nicht richtig und habt gleich was miteinander angefangen - das rächt sich dann natürlich, wenn's um Vertrauen geht.

Es gibt viele Mißverständnisse bei euch, Kleinigkeiten, Telefonanrufe, SMS, und keiner weiß, wie der andere reagieren wird, was er sich dabei gedacht hat usw... ihr KENNT euch einfach nicht wirklich gut.

Deshalb gibt's eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder ihr rauft euch jetzt eben IN der Beziehung zusammen und erkennt, daß es paßt. Oder ihr macht weiter und merkt, daß es doch nicht paßt.

Du hast am Anfang gesagt, du willst nur was Festes, was "Richtiges" in deinem Alter. Aber sowas läßt sich doch nicht einfach festlegen. Man kann doch nicht sagen "wir kennen uns zwar kaum, aber wir fangen jetzt mal was an, und zwar was längeres!". Man muß sich erst kennenlernen, und wenn man DANN merkt, es paßt und könnte was längeres werden, dann kann man auch wirklich eine Beziehung anfangen. Wenn man das umgekehrt macht, kann zwar auch Glück haben, aber es kann eben auch sein, daß man nach einiger Zeit merkt, es ist doch nicht so das Wahre...

Sternschnuppe

das stimmt. Ich meinte damit, wenn er nicht vor hat, eine Freundin zu haben, also nur Spaß haben will, dann nicht mit mir. Wenn er es aber probieren will, dann gerne. Natürlich muss man dann erst sehen, ob es auch passt.
Stimmt auch, dass wir mehrere Missverständnisse hatten, daher auch das klärende Gespräch am Freitag. Alles war bereinigt und dann muss ich so nen Mist gestern bauen.

Ich schäm mich so und mir ist übel. Hab Angst. :geknickt:
 

Benutzer58194 

Verbringt hier viel Zeit
oh je, Du ärmste. Das ist echt dumm gelaufen.
Also vor allem, nachdem es am Freitag so toll gelaufen ist.

Na gut, Du hast ihm die Entschuldigungs SMS geschickt.
Vielleicht warteste erstmal seine Reaktion ab. Bleib erstmal ruhig, vielleicht ist ja alles gar nicht so schlimm.
Er lässt Dich bestimmt jetzt erstmal ne Weile warten. er beruhigt sich auch wieder. Wenn er sieht, dass Du es schon selbst eingesehen hast.

Drück dir die Daumen!
 

Benutzer61482 

Verbringt hier viel Zeit
oh je, Du ärmste. Das ist echt dumm gelaufen.
Also vor allem, nachdem es am Freitag so toll gelaufen ist.

Na gut, Du hast ihm die Entschuldigungs SMS geschickt.
Vielleicht warteste erstmal seine Reaktion ab. Bleib erstmal ruhig, vielleicht ist ja alles gar nicht so schlimm.
Er lässt Dich bestimmt jetzt erstmal ne Weile warten. er beruhigt sich auch wieder. Wenn er sieht, dass Du es schon selbst eingesehen hast.

Drück dir die Daumen!

Danke Mausebär :smile:

Hab mich von der Arbeit abgemeldet, eine Rose gekauft und einen Entschuldigungsbrief geschrieben, bin zu ihm rum und hab ihn sogar erwischt und mich persönlich entschuldigt.

Er hat gelächelt. Er fand meine Einsicht und Reue wohl gut. Er meinte, er wird den Brief lesen und möchte dann noch mal mit mir reden. Ich bin dann schnell zurück zur Arbeit gefahren.

Jetzt hab ich etwas Bammel vorm Gespräch... ich versuche jetzt einfach mal abzuwarten.

Hoffentlich wird alles gut! :herz: :herz: :herz:
 

Benutzer62785 

Verbringt hier viel Zeit
wann habt ihr denn das gespräch?
drück dir die daumen :smile:
 

Benutzer58194 

Verbringt hier viel Zeit
Genau nicht drängeln!

Bin mal auf seine Reaktion gespannt.

Auf jeden Fall bis dahin ablenken und was schönes machen.
Kann ja jetzt eigentlich nicht so dramatisch werden. Hoffe ich doch.
 

Benutzer61482 

Verbringt hier viel Zeit
Juhu! :herz: Erfolg auf ganzer Linie! :herz:

Er hat gestern seine Pläne verschoben und mir Zeit eingeräumt. Ich bin zu ihm gefahren und wir hatten 2 Stunden Zeit zum Reden.
Er hat mir noch einmal erzählt, dass er mein Verhalten mehr als daneben fand, dass er aber meine Entschuldigung annimmt. Ich habe mich vielleicht gefreut. :smile:

Jetzt kann ich endlich aufhören, mir Sorgen zu machen. Ich bin so glücklich! Ich glaub, ich möchte immer alles gleich überstürzen. Er ist aber eher der Typ Mensch, der Zeit braucht. Ich freu mich auf die kommende Zeit und hoffe, dass es nicht wieder Missverständnisse wegen fehlender Anrufe/sms also Aufmerksamkeit geben wird. Ich bin sehr zuversichtlich. :verknallt

Ich möchte Euch allen danken! Ohne Eure Ratschläge wäre ich ganz schön aufgeschmissen gewesen. :glueckli_alt: :herz:
 

Benutzer58194 

Verbringt hier viel Zeit
ah super, das freut mich ja jetzt.

Na dann alles Gute!
 

Benutzer61384 

Verbringt hier viel Zeit
komisch irgendwie, als single verhält man sich doch anders (vor allem gegenüber ONS) als in einer FESTEN BEZIEHUNG. aber wenn das mißtrauen da ist, muß man es aus der welt schaffen, mit reden und aktiv zuhören, eingehen auf den adneren geht das ganz gut

Er hat bzgl. Vertrauen keine schlechten Erfahrungen gemacht. Ich denke (klingt evtl. ein bissl böse), er traut sich selbst so ein Fremdgehen zu, daher überträgt er das auf mich. Ich war ja schließlich auch beim ONS beteiligt.

das kann ich mir allerdings auch vorstellen. eifersucht ist oft nur angst, dass der partner das selbe wie man selber machen würde (könnte)
und diese art von eifersucht ist echt fies, weil man ja selbst kein stück besser ist!:kopfschue

also, powerbienchen, ich würd mir an deiner stelle schon sorgen machen
allerdings um deine partnerwahl. er scheint eine lockere auffassung auch in der festen beziehung zu haben, und du scheinst dich an ihn zu klammern, weil du allem anschein nach ein geringes selbstwertgefühl hast.
pass bloss mit deiner eifer-sucht auf, die könnte in der tat alles kaputt machen. und versuch dich in solchen situationen besser zu kontrollieren, d.h. wenn du diese negativen gefühle hast, beruhige dich erstmal eine zeit lang, und erst wenn du in ruhe drüber nachgedacht hast, ob es wirklich so ne fiese aktion von ihm ist und ob sichs auszahlt sich jetzt zubeschweren und ihn zu stressen, oder ob das wieder die stimme in dir ist, die sich ohne seine aufmerksamkeit vollkommen wertlos fühlt.
 

Benutzer62867 

Verbringt hier viel Zeit
Schön das ihr das Problem aus der Welt geschafft habt (SMS), ich habe letztens was ähnliches verbockt.
Ich denke aber nicht, das er sich selbst einen ONS zutraut und deshalb so besorgt ist, sondern eher das er dich sehr gerne hat und vor einem solchem möglichen Zwischenfall Angst hat, so interpretiere ich sein verhalten. Es zeigt eher, das du ihm sehr wichtig bist.
Ich will damit aber nicht gutheißen wie er sich verhält, die Basis eine jeden Beziehung ist das Vertrauen, und niemand hat einen Besitzanspruch an den anderen.
Ich würde mich da auf keine großen Diskussionen einlassen (so habt ihr das Thema ständig im Kopf)sondern ihm einfach klar sagen,das ein ONS für dich in einer Beziehung niemals in Frage kommen würde.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren