Beziehungsaus wegen 4 Worten ?

Benutzer74053 

Verbringt hier viel Zeit
ein anstrengender Tag, davor eine schlaflose Nacht, kaputt, müde, ausgelaugt, da fielen dummerweise ein paar unschöne Worte...

wie schwer wiegen die ???
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
hängt davon ab wie die Beziehung ansonsten aussieht, was genau vorgefallen ist und ob man sich noch liebt.
 

Benutzer6400 

Verbringt hier viel Zeit
Jap ... ein "lass mich in Ruhe" könnte man ja vllt verstehen (kommt natürlich auf den Ton an) ... ein "Du nervst gerade total" wäre schon unschöner ... und so kann man die Liste weiterführen.

Zudem hängt es auch davon ab, ob die Person, der es gesagt wurde, auch wusste, wie kaputt du warst.
 

Benutzer74053 

Verbringt hier viel Zeit
es waren die Worte "du kannst mich mal" :schuechte :kopfschue
ja, wir lieben uns ! und ich bin grad total fix und alle, sodaß ichs nicht weiter beschreiben kann
 

Benutzer67664 

Verbringt hier viel Zeit
warte... ich schaue in meine Glaskugel. :ratlos:

:grin: :grin:

Das kann ja von "Guck nicht so doof" bis zu "Verpiß dich du Schlampe" alles mögliche sein... Details sind wohl nötig!


EDIT:

es waren die Worte "du kannst mich mal" :schuechte :kopfschue
ja, wir lieben uns ! und ich bin grad total fix und alle, sodaß ichs nicht weiter beschreiben kann

Aber in welchem Kontext?
Grundsätzlich find ich diese Worte ziemlich respektlos und wäre wohl schon sauer!
 

Benutzer6400 

Verbringt hier viel Zeit
Hängt immer noch davon ab, ob er wusste, dass dein Tag so anstrengend war ... und er somit weiß, dass du es nicht böse meintest. Geh ich mal von aus. :zwinker:

Ansonsten sowieso dich entschuldigen und die Situation erklären, warum es zu diesen Worten kam.
Wenn ihr euch liebt, wird er es doch bestimmt verstehen :zwinker: So wie du es schreibst, ist es ja sonst nicht passiert und somit wird er auch über deine Worte überrascht sein und sich wundern, was denn mit dir los war.
 

Benutzer13 

Verbringt hier viel Zeit
Schön klingt sowas natürlich nicht wenn man es vom Partner gesagt bekommt. Aber gleich ein Beziehungsaus wäre es für mich nicht. Kann man doch drüber reden warum und wieso man das gesagt hat. In deinem Fall eben ein scheiss Tag.
 

Benutzer74053 

Verbringt hier viel Zeit
ja, ich habe mich gleich danach gestern Abend entschuldigt, war ja selbst überrascht, wie mir das passieren konnte. Für ihn kam es überrschend aus dem "nichts". vorhin habe ich nochmal eine mail geschrieben was los war.
Habe halt heute noch nichts von ohm gehört :geknickt:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
"Du kannst mich mal" zum Partner zu sagen - das finde ich schon ziemlich heftig.
Allerdings kommt es auf die Situation an und das Verhalten im Anschluss.

"Lass mich in Ruhe, ich bin grad total genervt und kaputt" ist da noch was anderes als ein recht grobes "Du kannst mich mal".

NUR wegen des Gebrauchs von vier Worten würde ich die Beziehung nicht aufgeben - ein Gespräch wär fällig.

Derzeit sitzt mein Freund hin und wieder auch für einige Stunden an einem Computerspiel. Wenn ich dann an seinem Zimmer vorbeigehe und irgendetwas zu ihm sage, dann entfährt ihm schon mal ein lautes "JETZT NICHT!" - weil all seine Aufmerksamkeit anderweitig benötigt wird. Das klingt auch nicht so "nett", ich war zu Anfang da dann etwas erschreckt und auch "angepisst", aber ich hab kapiert, dass das absolut nicht gegen mich geht. Er ist meistens danach sehr zerknirscht, weil er sich so vom Spiel hat einfangen lassen ;-).
--
"Du kannst mich mal" ist ja nur die Kurzform von "Du kannst mich mal am Arsch lecken" - das ist schon grob.
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
wieso hast du es denn zu ihm gesagt? Einfach so, oder gab es da einen Grund für?
Und wie hat er reagiert?
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich find "Du kannst mich mal" überhaupt nicht schlimm, da gibts ärgeres. Ist ja nichtmal ein Schimpfwort dabei..
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hat er dich vorher provoziert?
Ich fänd das jetzt sicherlich nicht besonders nett, aber da kann man drüber reden...

Von mir kommt auch schon mal "Halt jetzt bitte die Klappe" wenn ich wirklich genervt bin und man mich dann noch ärgert. Aber das kündigt sich halt vorher an und wer dann noch weiter stichelt ist selber schuld.
Und ich find ein bisschen freundlicher als "du kannst mich mal" ist es noch.

Entschuldigt hast du dich ja schon. Lass ihm ein bisschen Zeit, das er sich wieder einkriegen kann. Und dann kannst du ihn ja mal anrufen...
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
Also ich find "Du kannst mich mal" überhaupt nicht schlimm, da gibts ärgeres. Ist ja nichtmal ein Schimpfwort dabei..
ich auch nich

finde seine reaktion total übertrieben.

da muss doch bei euch noch mehr im argen liegen
hat er vll einen grund gesucht um schluss zu machen?
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ich auch nich

finde seine reaktion total übertrieben.

da muss doch bei euch noch mehr im argen liegen
hat er vll einen grund gesucht um schluss zu machen?

Ich hab das gar nicht so verstanden, dass er Schluss gemacht hat...
Er hat sich nur heute nicht gemeldet. Und ich find, wenn er ein bisschen beleidigt spielen will, kann er das ja machen... :ratlos:
 

Benutzer51077 

Verbringt hier viel Zeit
Also solche Kleinigkeiten hatten bei mir und meiner Ex nie zu Problemen geführt.

"Halt die Schnauze, Fo***!", "Geh schei*** Penner!", "F*** dich und dein abgef**** Sch****familie, Ar****!", "Du ******, **** und ****** mit deinem *****, *****!, gehörte bei uns zur Tagesordnung.

Man mag es nicht glauben, aber es war Liebe ...
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
es waren die Worte "du kannst mich mal" :schuechte :kopfschue
ja, wir lieben uns ! und ich bin grad total fix und alle, sodaß ichs nicht weiter beschreiben kann
wegen der Worte allein scheitert wohl keine Beziehung die funktioniert...:kopfschue

Von wem kamen die Worte? in welchem Zusammenhang? wie alt seid ihr? ist die Beziehung nun vorbei oder nicht?:ratlos:

Alles Fragen von Interesse:zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren