Beziehung - welche Bettgröße

Mich interessiert sehr, welche Bettgröße ihr habt und ob ihr damit gut klar kommt

  • 140 x 200 oder kleiner

    Stimmen: 21 41,2%
  • 160 x 200

    Stimmen: 5 9,8%
  • 180 x 200

    Stimmen: 19 37,3%
  • 200 x 200

    Stimmen: 6 11,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    51

Benutzer140433  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute,
ich und mein Freundin besitzen beide ein 140x200 cm Bett. Anfangs kam ich noch gut damit klar, aber mittlerweile kann ich keine Nacht mehr durchschlafen, weil mich die kleinsten Bewegungen meiner Freundin wach machen. Momentan bin ich am überlegen, ob ich mir ein breiteres Bett kaufen soll, mit 2 getrennten Lattenroste, damit die Bewegungen des Partners den anderen nicht stören. Wäre ich nicht Student, hätte ich mir wahrscheinlich schon lange ein großes Bett zugelegt (Cash).
 

Benutzer66223  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wir haben die Größe 180 x 200, mit 2 getrennten Lattenroste und das ist auch gut so. Ich brauch so viel Platz dass ich morgens eh schon immer fast quer im Bett aufwache :grin:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hab mit meiner Ex ca. 1 Jahr auf einer 90x180 Matratze geschlafen - hat auch irgendwie funktioniert.

Inzwischen haben mein Mann und ich 180 x 200 und da hab ich mich inzwischen auch dran gewöhnt - schon allein, weil die Katzen davon gefühlt 3/4 belegen :grin:
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich brauch mindestens 180 x 200, besser noch 200 x 200.
Ich schlafe wirklich oft schräg (im wahrsten Sinne des Wortes) und dafür brauche ich Platz. Viel Platz.

Bei meinem Männe schlafen wir auf 160 x 200 und ich merke die 20 cm zwischen meinem Bett (180 x 200) deutlich.

200 x 200 oder größer wäre ideal für mich.:grin:
 

Benutzer144187 

Sehr bekannt hier
Mein Freund und ich haben alle Grössen durch: 90x200, 140x200, 160x200 und aktuell 180x200 mit getrennten Lattenrosten aber einer grossen Matratze. Die aktuelle Situation ist für beide am bequemsten, da wir so genug Platz haben aber trotzdem ohne Besucherritze kuscheln können. Irgendwie funktioniert hats aber in allen Betten und wir hätten wohl auch nicht extra ein neues Bett gekauft wenn wir jetzt nicht zusammen gezogen wären.
Schlaft ihr denn oft beieinander? Wenn du etwas investieren willst würde ich dir raten dich ausführlich beraten zu lassen und deine Freundin mitzunehmen, damit sie sich in deinem Bett sicher auch wohlfühlt. Mittlerweile kann man da echt viel konfigurieren: Beweglichkeit des Lattenrosts, Härte des Lattenrosts, härte der Matratze, Material der Matratze...
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Wir haben in meinem "Jugendzimmer" auch auf 140x200 geschlafen. Ich fand das aber erst zu klein, als wir in seiner (dann unserer) Wohnung das 180x200 Bett mit getrennten Lattenrosten hatten. Heute kann ich mir nichts anderes mehr vorstellen.
Wobei es in den ersten Wochen sogar auf 100x200 ging. Aber gut, so frisch verliebt würde man ja eh am liebsten in den anderen reinkrauchen. :zwinker:
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Ich hab auch mittlerweile alles durch und liebe mein 2x2,20 Wasserbett wobei ich durchaus auch auf 140 oder 160 breite klar komme es kommt halt auch immer auf die Schlafgewohnheiten an ob man eher eng aneinander gekuschelt einschalfen kann oder halt platz braucht
 

Benutzer140433  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Schlaft ihr denn oft beieinander? Wenn du etwas investieren willst würde ich dir raten dich ausführlich beraten zu lassen und deine Freundin mitzunehmen, damit sie sich in deinem Bett sicher auch wohlfühlt. Mittlerweile kann man da echt viel konfigurieren: Beweglichkeit des Lattenrosts, Härte des Lattenrosts, härte der Matratze, Material der Matratze...
Das Problem ist glaub ich, dass wir nicht all zu oft beieinander schlafen, so ca. 1-2 mal die Woche. Ich bin dass dann meistens nicht gewohnt, dass ich so wenig Platz habe und mich nicht richtig im Bett bewegen kann. Ich bin mit meinen 1,90 meter auch recht groß.
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Also meine Freundin hat ein 90×200 Bett. Da es auch noch an der Schräge steht, ist es echt eng und wir beide schlafen oft nicht wirklich gut. Man kann sich einfach nicht richtig drehen usw.
Ich habe ein 180×200 Bett mit 2 Lattenrosten und 2 Matratzen. Das ist echt angenehmer und man schläft viel besser. Einzig die Ritze in der Mitte stört...
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
derzeit 140 x 200.. mein bett ist aber modular erweiterbar auf 280 x 200 (da hat sich der erbauer *selbstaufdieschulterklopf* vorsorglich was bei gedacht)
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Könnt ihr denn einrichten, dass ihr mal mehrere Tage am Stück bei dir übernachtet? vielleicht einfach nur gewohnheitssache.

Wie eng liegt ihr denn nachts am liebsten im Bett?
 

Benutzer144187 

Sehr bekannt hier
Das Problem ist glaub ich, dass wir nicht all zu oft beieinander schlafen, so ca. 1-2 mal die Woche. Ich bin dass dann meistens nicht gewohnt, dass ich so wenig Platz habe und mich nicht richtig im Bett bewegen kann. Ich bin mit meinen 1,90 meter auch recht groß.
Same here! Mein Freund ist auch 1,90m gross. Das hätte wohl auch gar nicht geklappt auf 140x200 oder sogar 90x200, wenn ich nicht so klein wäre :tongue:
Hm, ich verstehe was du meinst... Wie lange seid ihr denn schon zusammen? Und hast du die räumlichen Möglichkeiten für ein grösseres Bett? Mein Freund hätte eigentlich gerne 2,20x2,20 gehabt, aber das lag bei unserem Schlafzimmer nicht drin.
Wie gesagt: Wenn ein neues Bett, dann ruhig auch individuell zusammen gestellt.
[DOUBLEPOST=1432713468,1432713338][/DOUBLEPOST]
derzeit 140 x 200.. mein bett ist aber modular erweiterbar auf 280 x 200 (da hat sich der erbauer *selbstaufdieschulterklopf* vorsorglich was bei gedacht)
Off-Topic:
280x200 :eek: Das ist ja ne regelrechte Spielwiese... :link:
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
wir haben ein 200x200 Bett, mit einer Matratze aber 2 Lattenrosten. ich liebe dieses riesige Bett, nach unserem letzten urlaub, wo wir in einem solchen kingsize Bett geschlafen haben, wollten wir unbedingt auch eines :smile:
 
Z

Benutzer

Gast
Ich habe 120cm es ist zwar eng und man wird meistens wach vom Partner aber es geht. Kleiner könnte ich mir nicht vorstellen (Freundin hat 90cm aber da schlafen wir nie zusammen drin), würden wir zusammen ziehen möchte ich gerne 180cm oder sogar 200 cm haben. Aber zurzeit reicht 120cm, ich habe mir schon überlegt ein grösseres zu kaufen aber dann ist das Zimmer voll. :frown:
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
140x200. Ich fand es immer völlig ausreichend, aber seit einiger Zeit hätte ich gerne etwas mehr Platz zum schlafen. Schräg, ausbreiten usw.:grin:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Beide 180x200 mit einem Lattenrost und einer Matraze (+1 Bettdecke und meist 1 Kissen, obwohl zumindest bei mir ein 2. Kissen mit im Bett liegt). Wir schlafen aber meist zusammen auf einer Hälfte und haben schon mal auf nem 90x200 Bett geschlafen. Im kleinen gehts, dennoch bevorzugen wir das grosse, er ist fast 1,90 und hat breite Schultern..
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Wahnsinn, was ihr alle an Größenansprüchen habt. :eek:
Mein altes Bett hatte 90x190cm - also ne Kindergröße. Wir sind anfangs noch gut mit klargekommen, in letzter Zeit wurde es aber lästig eng. Ich habe mir jetzt ein 120x200 gekauft und wir sind überglücklich. Genug Platz für beide, aber immer noch irgendwie kuschelig. Wir teilen uns so oder so eine Decke.
Bei meinem Freund haben wir 1x2m und sind zufrieden damit. Dass wir uns ernsthaft im Weg umgehen, ist sehr selten. Normal genießen wir es so kuschelig. Und da wir beide eher Seitenschläfer sind und bei ihm zwei Decken haben, schaffen wir es trotzdem, dass jeder sich mit dem Rücken zum anderen an einen Rand verdrückt und wir auf dem einen Meter Breite schlafen wie wenn wir in zwei unterschiedlichen Betten liegen.
 

Benutzer153649  (29)

Ist noch neu hier
Ich habe ein 1,40x2m Bett und noch kommen mein Freund und ich damit zurecht.

Als nächstes werde ich mir denke ich ein 1,80-Bett zulegen und eine Matratzenauflage oben auflegen, damit die Ritze zwischen den beiden Matratzen nicht stört..:love:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
(da hat sich der erbauer *selbstaufdieschulterklopf* vorsorglich was bei gedacht)
Aber woher kriegt man so große Latexlaken? :teufel:


Im Moment hab ich ein Singlebett mit 90x200. Als Doppelbett kommt nur 180x200 in Frage. Die Wampe braucht Platz. Und wenn ich in Bauchlage einpenne mit angezogenem Bein, dann wird was Kleineres sehr schnell eng und unangenehm. Und wer haut seiner Holden schon gern das Knie in die Hüfte?
 

Benutzer106075 

Meistens hier zu finden
Wir schlafen auf 1,40x2m und ich finde das völlig ausreichend. Mein Freund ist auch etwa 1,90m groß und das passt wunderbar. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren