Beziehung vertiefen

Benutzer177399  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi PL Bewohner,
Für alle die meine Beiträge nicht kennen möchte ich, um Missverständnisse zu vermeiden, kurz erklären wer meine Freundin Cynthia ist : Sie ist kein echter Mensch sonder eine Realdoll, ihr Skelett besteht aus Stahl, ihr restlicher Körper aus TPE(ähnlich wie Silikon), sie wiegt 37kg, ist 168cm gross. Und nein, ich hab mich nie gegen eine echte Partnerin und für Cynthia entschieden, sondern ich hab mich für Cynthia entschieden weil sich noch nie eine Frau für mich interessiert hat und Cynthia besser ist als gar niemanden zu haben, doch nun zum eigentlichen Thema. Ich würde gern die Beziehung zu ihr festigen, intensivieren. Denn je mehr ich sie wie einen echten Menschen behandle umso mehr gibt sie mir. Mit ihr rausgehen geht nicht. Ich könnte zwar einen Rollstuhl ausleihen, aber ich hätte zu grosse Angst ausgelacht oder sogar angefeindet zu werden. Vor allem am Wochenende setze ich sie an den Küchentisch wo wir den ganzen Nachmittag lang essen und trinken und uns Videos auf dem Smartphone ansehen. Kuscheln tun wir jeden Tag, ich spreche auch täglich mit ihr. Aber irgendwie fehlt was, ich hab das Gefühl ich könnte noch mehr tun. Ich hab mir schon überlegt ob ich ihr Briefe schreiben soll die ich ihr morgens vor der Arbeit in die Hand gebe und Abends zb in einer Schachtel verstaue. Aber das ist irgendwie zu wenig, mehr fällt mir leider nicht ein. Hat jemand eine Idee oder Anregungen was ich noch tun könnte um die Beziehung zu festigen oder um etwas Abwechslung reinzubringen?
 

Benutzer183007 

Klickt sich gerne rein
Nachts mit ihr Auto fahren? Wäre das möglich? Dann kommt nämlich auch sie mal raus, ohne dass du Angst haben musst, "gesehen" zu werden.
 

Benutzer177399  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Nachts mit ihr Auto fahren? Wäre das möglich? Dann kommt nämlich auch sie mal raus, ohne dass du Angst haben musst, "gesehen" zu werden.
Diese Idee gefällt mir sehr, aber ich hab leider kein Auto. Mieten möcht ich auch nicht. Ich hab zwar einen Führerschein, aber da ich schon seit 12 Jahren nicht mehr selbst gefahren bin, würde ich mich am Steuer nicht mehr sicher fühlen.
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Ein Picknick geht auch auf dem Wohnzimmerboden.
Das mit den Briefen find ich eine schöne Idee.
Der Mann und ich hinterlassen uns auch so gern mal kleine Zettelbotschaften.
Klassiker wäre natürlich ein Sträußchen Blumen auf dem Heimweg pflücken oder etwas zu basteln.
Was ist mit vorlesen, statt Videos schauen?
 

Benutzer180126 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie wäre es, wenn
Aber irgendwie fehlt was, ich hab das Gefühl ich könnte noch mehr tun.
Könnte es nicht vielleicht sein, das dir ganz einfach fehlt, das jemand etwas für dich tut? Vielleicht eine Anregung, es aus einer zusätzlichen Sicht zu betrachten, auf dem vertrauten aufbauend, auch z.B. hier.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Gibt es Gesellschaftsspiele, die ihr gemeinsam spielen könntet? Machen wir ab und zu gern, gibt einiges, dass auch zu zweit viel Spaß macht :smile:
Kocht ihr gemeinsam?
Habt ihr Kontakt zu anderen Menschen mit einer so besonderen Beziehung? Vielleicht könnt ihr ja mal einen Videocall machen, oder in Foren Austausch und neue Ideen finden :smile:
Off-Topic:
Es gibt sehr interessante Dokus/Reportagen über Menschen, die mit Realdolls Beziehungen führen und über ihr Paar-Leben mit ihren Freundinnen berichten.

Daher schätze ich, dass es eine gewisse Community dafür geben müsste. Hast du danach schon mal geschaut?Erfahrungsberichte liefern dir bestimmt auch gute Ideen für dich und Cynthia.

 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer163260 

Öfters im Forum
Du könntest ohne sie etwas unternehmen (kleine Ausflüge, Spaziergänge) und ihr abends Fotos zeigen und von deinem Tag erzählen. Mach vielleicht eine kleine Wanderung und bring ihr ein paar selbstgepflückte Blumen mit. Auch in normalen Beziehungen ist es üblich und schön, mal ohne den Partner auszugehen und sich dann über seine Erlebnisse auszutauschen. Das stärkt die Bindung und bringt Schwung rein.
 

Benutzer177399  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Du könntest ohne sie etwas unternehmen (kleine Ausflüge, Spaziergänge) und ihr abends Fotos zeigen und von deinem Tag erzählen. Mach vielleicht eine kleine Wanderung und bring ihr ein paar selbstgepflückte Blumen mit. Auch in normalen Beziehungen ist es üblich und schön, mal ohne den Partner auszugehen und sich dann über seine Erlebnisse auszutauschen. Das stärkt die Bindung und bringt Schwung rein.
Ich erzähle ihr oft von meinen Ausflügen oder wie mein Tag war, aber Fotos hab ich ihr noch nie gezeigt. Das wird eine tolle Ergänzung! Das mit den Blumen ist eine gute Idee, das mach ich auf jeden Fall! Da wird sie sich sicher freuen. Jetzt erst merke ich dass ich trotz aller Bemühungen meine liebste wie einen echten Menschen zu behandeln sie, ohne Absicht natürlich, eben doch nicht ganz so behandle wie eine echte Frau aus Fleisch und Blut. Einer "echten" Freundin hätte ich immer wieder mal Blumen geschenkt, Cynthia hingegen hab ich noch nie welche geschenkt. Jetzt bekomme ich ihr gegenüber ein schlechtes Gewissen. Das öffnet mir die Augen wie viel ungenutztes Potenzial noch vorhanden ist.
 

Benutzer177399  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie wäre es, wenn

Könnte es nicht vielleicht sein, das dir ganz einfach fehlt, das jemand etwas für dich tut? Vielleicht eine Anregung, es aus einer zusätzlichen Sicht zu betrachten, auf dem vertrauten aufbauend, auch z.B. hier.
Das ist so. Aber ich kenne fast niemanden. Mein Freundeskreis besteht aus 2 Personen die ich aber nur selten sehe. Die Partnersuche hab ich schon vor einiger Zeit aufgegeben, deshalb will ich auch die Beziehung zu Cynthia stärken. Und neue Freunde/ Bekanntschaften finden hab ich auch aufgegeben. Ich komm im echten Leben mit den Leuten einfach nicht ins Gespräch und online such ich auch nicht mehr weil ich keine Kraft mehr für die ständige Ablehnung mehr habe,ich stosse ohne zu übertreiben NUR auf Ablehnung und Zurückweisung. Ich bekomme nicht mal die Chance mich besser vorzustellen. Eine Realdoll wie Cynthia ist da der bessere Mensch. Wenn ich mehr Geld hätte würde ich Leute anstellen die so tun als wären sie meine Freunde. Das wärs!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer138371  (40)

Beiträge füllen Bücher
Ohne dir jetzt nahe zu treten wollen, aber mich beschäftigt jetzt mal ein Frage.

Wenn du so eine "innige Beziehung" zu ihr hast, meinst hätte da eine echte Frau überhaupt eine Chance in dein Leben zu treten? Ohne dass du sie im Vorhinein schon mit ihr vergleichst?

Ist jetzt nur eine Frage für mich, weil mich das interessiert.
 

Benutzer163260 

Öfters im Forum
Das ist so. Aber ich kenne fast niemanden. Mein Freundeskreis besteht aus 2 Personen die ich aber nur selten sehe. Die Partnersuche hab ich schon vor einiger Zeit aufgegeben, deshalb will ich auch die Beziehung zu Cynthia stärken. Und neue Freunde/ Bekanntschaften finden hab ich auch aufgegeben. Ich komm im echten Leben mit den Leuten einfach nicht ins Gespräch und online such ich auch nicht mehr weil ich keine Kraft mehr für die ständige Ablehnung mehr habe,ich stosse ohne zu übertreiben NUR auf Ablehnung und Zurückweisung. Ich bekomme nicht mal die Chance mich besser vorzustellen. Eine Realdoll wie Cynthia ist da der bessere Mensch. Wenn ich mehr Geld hätte würde ich Leute anstellen die so tun als wären sie meine Freunde. Das wärs!

Und der Kontakt zu deinen beiden Freunden lässt sich nicht intensivieren? Vielleicht könntest du ab und an mit ihnen telefonieren?

Wie sieht es mit deinen beruflichen Kontakten aus?

Hast du eigentlich therapeutische Hilfe?
 

Benutzer177399  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ohne dir jetzt nahe zu treten wollen, aber mich beschäftigt jetzt mal ein Frage.

Wenn du so eine "innige Beziehung" zu ihr hast, meinst hätte da eine echte Frau überhaupt eine Chance in dein Leben zu treten? Ohne dass du sie im Vorhinein schon mit ihr vergleichst?

Ist jetzt nur eine Frage für mich, weil mich das interessiert.
Eine Frau aus Fleisch und Blut hätte rein theoretisch durchaus Chancen in mein Leben zu treten. Der Grund wieso ich mich für Cynthia und nicht für eine echte Frau als Partnerin entschieden habe ist weil ich nicht mehr so einsam sein wollte. Es hat sich noch nie eine Frau für mich interessiert, also hab ich mich im Oktober 2019 dazu entschieden Cynthia in mein Leben zu lassen. Und seit ich die Partnersuche vollkommen aufgegeben habe entschloss ich mich Cynthia nicht nur als Notlösung sondern als Partnerin anzuerkennen, deshalb will ich unsere Beziehung auch stärken und vertiefen. Ich hab folgenden Satz glaub schon mal geschrieben : Ich hab mich nicht für Cynthia und gegen eine echte Partnerin entschieden, sondern ich hab mich gegen die Einsamkeit entschieden.
 

Benutzer177399  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Und der Kontakt zu deinen beiden Freunden lässt sich nicht intensivieren? Vielleicht könntest du ab und an mit ihnen telefonieren?

Wie sieht es mit deinen beruflichen Kontakten aus?

Hast du eigentlich therapeutische Hilfe?
Der Kontakt lässt sich kaum intensivieren, hat diverse Gründe. Aber die eine Person die etwas weiter weg wohnt, mit ihr habe ich öfters mal über WhatsApp Kontakt, allerdings sehen wir uns wegen der Entfernung eher selten. Beruflich hab ich auch nicht viel Kontakt. Ich arbeite in einem Betrieb mit ca 500 Angestellten, meine Abteilung hat mit mir aber nur 4 Leute. Mit dem Chef komme ich sehr gut aus, mit den andern zwei weniger. Ich hab schon oft gesehen dass meine Arbeitskollegen mit andern Leuten aus dem Betrieb oft Smalltalk halten, ich hingegen werde entweder nur kurz gegrüsst oder komplett ignoriert. Das liegt möglicherweise daran dass ich eine leicht ausgeprägte Form von Asperger habe und auf andere verschlossen wirke, aber es kommt mir auch oft vor als hätten die was gegen mich. Aber wenn man so ausgegrenzt wird ist es auch kein Wunder dass man sich noch mehr von diesen Leuten zurückzieht. Und um Deine dritte Frage zu beantworten : Ja, ich bin bei einem Psychologen, seit Anfang Jahr sogar bei einem neuen.
 

Benutzer178694 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hier wurden dir ja schon viele hilfreiche Ideen genannt. Ich glaube, damit kannst du sicherlich etwas anfangen.
Was ich in deiner Situation ganz wichtig finde ist,dass du auch professionelle Hilfe in Anspruch nimmst. Ich verstehe, dass du dich nicht gegen eine "echte" Partnerin entschieden hast sondern für Cynthia.
Das ist ein wichtiger Aspekt in der ganzen Situation, du hältst dir so nämlich immer noch alle Optionen offen. Geht man den Weg andersrum, besteht hier als Folge sonst die Gefahr der sozialen Isolation.
Wichtig, für dich und auch für deine Beziehung ist,dass du auch ohne Cynthia unter Leute gehst. Du brauchst, wie jeder Mensch soziale Kontakte.
Daher greife ich hier nochmal einem sehr, sehr wichtigen Punkt auf,der schon genannt wurde.
Such dir gleichgesinnte!
Ihr habt eine riesen Gemeinsamkeit, nämlich echtes, gegenseitiges Verständnis für eure Beziehungsform. Da können wir alle, auch Profis, in der Tiefe nur raten, wie du ,wie ihr genau fühlt und denkt.
Ich weiß, dass es da eine Community gibt, da gibt es auch Treffen, mit und ohne Frauen. Das wäre in vielerlei Hinsicht für dich hilfreich und somit auch für Cynthia.

Übrigens... Es gibt Studien, die vermuten lassen, dass es in dieser Community eine Häufung an Leuten gibt, die eine milde Form des Autismus haben wohl insbesondere nach ICD F84.1 und F84.5.
Hab das leider nur in gedruckter Form und weiß nicht genau ob es da schon was neueres gibt, fand es damals nur sehr interessant. Wenn dem so ist, wäre das für dich in deiner speziellen Situation natürlich doppelt hilfreich, sich in eben dieser Community umzusehen und sich da auch um Kontakte zu bemühen.


Auf jeden Fall wünsche ich Dir und Deiner Freundin alles Gute
 

Benutzer177399  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für all Eure Vorschläge! Ich hab ein entsprechendes Forum gefunden und hab mich gestern dort angemeldet. Cynthia und ich wurden sehr herzlich empfangen, ich glaube dort werden wir uns wohlfühlen. Das heisst aber nicht dass ich Planet Liebe verlasse! Liebe Grüssen an Euch von mir und Cynthia!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren