Beziehung ohne Liebe

Benutzer24793 

Verbringt hier viel Zeit
Hy...Ich bin seid Samstag mit meiner Freundin zusammen
aber ich habe das Gefühl das ich sie überhaupt nich Liebe ...
Wenn wir uns sehen kuscheln wir nur...ich glaube sie Liebt mich sau dolle
Wie kann ich ihr schonend beibringen das ich sie nich wirklich Liebe???


Danke im Vorraus!


:geknickt:
 

Benutzer17985 

Verbringt hier viel Zeit
Warum bist du mit ihr zusammen wenn du sie nicht liebst?? Wie seid ihr denn zusammen gekommen??
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
starlight.fire schrieb:
Warum bist du mit ihr zusammen wenn du sie nicht liebst??
Die Frage sollte eher heißen "Warum bist du mit ihr zusammen, wenn du nicht in sie verliebt bist?"
Wenn die beiden erst seit Samstag zusammen sind, kann man ohnehin nicht von L-I-E-B-E sprechen.

@Zwiebackboy

Welche Gefühle hast du denn? Nur freundschaftliche? Oder auch Kribbeln im Bauch, wenn du sie siehst?
Wenns wirklich nur freundschaftliche Gefühle sind, dann rede mit ihr. Sicherlich wird sie erst einmal enttäuscht und vll. auch sauer sein. Aber das ist normal ... sag ihr, dass deine Gefühle nicht für ne Beziehung reichen und dass es dir leid tut.
Aber besser, du beendest es jetzt, als erst in ein paar Wochen/ Monaten ...

Juvia
 

Benutzer24793 

Verbringt hier viel Zeit
Juvia schrieb:
Welche Gefühle hast du denn? Nur freundschaftliche? Oder auch Kribbeln im Bauch, wenn du sie siehst?
Wenns wirklich nur freundschaftliche Gefühle sind, dann rede mit ihr. Sicherlich wird sie erst einmal enttäuscht und vll. auch sauer sein. Aber das ist normal ... sag ihr, dass deine Gefühle nicht für ne Beziehung reichen und dass es dir leid tut.
Aber besser, du beendest es jetzt, als erst in ein paar Wochen/ Monaten ...

Juvia

Ich glaube es sind nur Freundschaftliche Gefühle...
Es ist immer schön mit ihr zu knuddeln...
aber das Kribbeln im Bauchi hab ich nich...

Na denn werd ich ihr mal die Naricht überbringen... :cry: :geknickt:
 

Benutzer10848 

Verbringt hier viel Zeit
Ne schonende Möglichkeit ihr das beizubringen gibt's wohl nicht.
Es wird ihr so und so wehtun, wenn sie so sehr in die verliebt ist... :frown:
Aber besser Du sagst es ihr jetzt als wenn Du noch lange wartest,
besser wird's dadurch auch nicht.
 

Benutzer30281 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo, dein Satz:

Ich glaube es sind nur Freundschaftliche Gefühle...
Es ist immer schön mit ihr zu knuddeln...
aber das Kribbeln im Bauchi hab ich nich...


Wie weit würdest du dann gehen? Wenn du weist sie liebt dich, du nicht.
Ihr wollt freundschaft und so immer haben.

würdest Du jetzt trotzdem Sex, und dolle kuscheln, und richtiges Knutschen zulassen??
Weil das macht der Jenige, in den ich verliebt bin.
Er sagt mir aber auch er hat zwar Gefühle, aber eben nicht für ne Beziehung.
Könnte man dann nicht denken, er wolle doch mal mehr?
Ist aber keiner, der nur ne Bettgeschichte sucht.

lg Milly
 
D

Benutzer

Gast
Ich hatte auch mal so ne Situation...
Hab einen kennengelernt, alles war super, er wollt was von mir, ich wusste, wir würden zusammen passen, vielleicht.
Aber ich hatte keine Gefühle.
Es ist nix geworden, denn ich geh gar keine Beziehung ein, wenn ich net verliebt bin :grrr:

Schonend beibringen kannst es ihr kaum.
Sags ihr wie es is.
Und eier nicht rum von wegen "Ich will keine Beziehung" (... und morgen hast ne andere).
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Warum solltest Du ihr das denn beibringen ? Ist doch optimal daß es so läuft - Du riskierst dabei keine Gefühle und bist trotzdem nicht Single. Daß Du nett und aufmerksam zu ihr bist, setz ich mal voraus...
Oder ist Dein Problem eher, daß Du unglücklich bist mit dieser Konstellation ?
 
A

Benutzer

Gast
Also ganz ehrlich! Am Anfang war meine Freundin auch nicht mein Typ und hatte nicht viel für sie übrig! Naja dann haben wir uns näher kennen gelernt und dadurch wurden wir dann zum Paar! Und es ist so wunderschön mit ihr! Haben zwar zur Zeit ne kleine schlechte Phase aber das wird schon! Also ichw eiss nicht, aber ich wirds auch versuchen, lern sie doche erstmal richtig kennen! und vlt entwickelt sich was wie bei mir! Naja gut ich bin ja auch nicht in die vollen gegangen am Anfang und wollt sie erst näher kennen lernen!
mfg

Die Liebe regiert ihr Königreich ohne ein Schwert
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Hey, dieses Phänomen "Das ist meine Freundin/Freund aber ich bin nicht in sie/ihn verliebt" häuft sich grad in meinem Freundeskreis, ich bin ja frappiert!

ist das so ne Art "ich hab was zum Schmusen bis die wahre Liebe vorbei kommt" - Modus?
Oder eher so: schaun wir mal was draus wird?
 
D

Benutzer

Gast
Genau, ein "schaun wir mal was draus wird".

Das ist wohl der Grund, warum ich erst einen Freund hatte :grin:
 

Benutzer26733 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir wars auch so dass ich in meinen Ex nicht richtig verliebt war (jedenfalls ohne bauchkribbeln, wobei ich das leider sowieso noch nie hatte) hatte ihn trotzdem ganz ganz arg lieb und hätte mir auch ne längere beziehung (waren 3 monate zusammen) vorstellen können.
Seit gestern is schluss und ich heul nur noch rum, er hat mir trotz allem total viel bedeutet. Gibts vielleicht auch Liebe ohne jegliches Bauchkribbeln?!


Es ist so dass ich eigentlich auch ne beziehung eingeh wenn ich nicht über beide ohren verliebt bin, aus dem grund weil ich mir denk vielleicht wird ja doch mehr draus und auch weil ich einfach nicht allein sein willl. ist vielleicht bisschen egoistisch aber ich würd auch nie mit jemandem zusammen kommen bei dem ich mir nicht mehr vorstellen könnte und den ich nicht lieb hab...
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Hm, also bei mir gibt`s nur Beziehung wenn ich so verknallt bin dass ich nicht mehr grade denken kann, alles andere wär mir zu blöd, um ehrlich zu sein. :zwinker: Ich würd nicht wollen dass der Typ mich dann anfasst wenn ich nicht fett verknallt bin und ich glaub er würd mir dann auch ziemlich schnell auf die Nerven gehen. :eckig:
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Piratin schrieb:
Hm, also bei mir gibt`s nur Beziehung wenn ich so verknallt bin dass ich nicht mehr grade denken kann, alles andere wär mir zu blöd, um ehrlich zu sein. :zwinker: Ich würd nicht wollen dass der Typ mich dann anfasst wenn ich nicht fett verknallt bin und ich glaub er würd mir dann auch ziemlich schnell auf die Nerven gehen. :eckig:

Unter anderen Lebensumständen wie sie bei mir sind würd ich Dir 100 %-ig recht geben. Es ist eine sehr gesunde Einstellung.
 

Benutzer26733 

Verbringt hier viel Zeit
Piratin schrieb:
Hm, also bei mir gibt`s nur Beziehung wenn ich so verknallt bin dass ich nicht mehr grade denken kann, alles andere wär mir zu blöd, um ehrlich zu sein. :zwinker: Ich würd nicht wollen dass der Typ mich dann anfasst wenn ich nicht fett verknallt bin und ich glaub er würd mir dann auch ziemlich schnell auf die Nerven gehen. :eckig:


Grinsekater1968 schrieb:
Unter anderen Lebensumständen wie sie bei mir sind würd ich Dir 100 %-ig recht geben. Es ist eine sehr gesunde Einstellung.


Klar is es ne gute Einstellung aber wenn ich auch so denken würde dann hätte ich noch nie ne Beziehung gehabt... dann lieber so als gar nicht. Ich will meine Erfahrungen jedenfalls nicht missen und bereu auch nix.
 
D

Benutzer

Gast
Zu mir hat damals jemand gesagt, dass ich - wenn ich die Beziehung ohne das Kribbeln eingehe - einfach nur die "Verliebtheitsphase" überspringe. Weils später ja angeblich auch kein Bauchkribbeln mehr gibt.

Ich weiß nicht... Ich kanns nur, wenn ich dieses Kribbeln habe, wenn ich aufgeregt bin, wenn ich verliebt bin.

Ist mit mitm Fliegen -> Das Flugzeug hebt nicht ab, wenns nicht schnell genug fährt beim Starten... :schuechte
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
yello schrieb:
Es ist so dass ich eigentlich auch ne beziehung eingeh wenn ich nicht über beide ohren verliebt bin, aus dem grund weil ich mir denk vielleicht wird ja doch mehr draus und auch weil ich einfach nicht allein sein willl. ist vielleicht bisschen egoistisch aber ich würd auch nie mit jemandem zusammen kommen bei dem ich mir nicht mehr vorstellen könnte und den ich nicht lieb hab...

Ja, genau so ist es auch bei mir - Verliebtheit ist doch meistens sowieso etwas, das sich erst einstellt, nachdem man eine Zeit lang mit jemandem geknuddelt, gekuschelt, geküßt hat und manchmal auch erst nach dem Sex.
So ist es zumindest bei mir.

Außerdem gibt es unterschiedliche Zuneigungsarten.
Wie Dreamerin schon geschrieben hat: Bei Manchen hat man dieses Kribbeln, aber man weiß, dass da nie was draus werden könnte. Bei Anderen stellt sich das Kribbeln erst später ein.
Udn dann gibte s noch die dritte Art von Mönnern, bei denen es einem einfach nur warm ums Herz wird, die man ganz arg gern hat, auch ohne das besagte Kribbeln. *schwärm*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren