Beziehung nach 1 Jahr geht in die Brüche??

Benutzer111557 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute...

ich hab ein problem mit meiner beziehung, dass mich echt zum durchdrehen bringt....
ich bin mit meiner partnerin vor genau einem jahr zusammengekommen... das erste halbe jahr war echt verdammt schön..
es gab nur uns beide und sondst nichts....

aber iwie leben wir uns gerade auseinander... sie will eigentlich immer viel lieber mit ihren mädels was unternehmen als mit mir... auch per sms schreibt sie mir nicht wie ""MEINE FREUNDIN" sonder eher wie ein guter freund :frown:

irgentwie kommt von ihrer seite keine liebe mehr, meiner meihnung nach, allerdings wen ich sie frage ob sie mich liebt sagt sie immer ja.... nur von alleine sagt sie nie was nettes bzw liebes zu mir....

mich macht das alles so fertig, weil ich sie über alles liebe und ich echt alles für sie machen würde...

aber ich weis nicht mehr weiter...
ich kann mich auf nichts mehr konzentrieren... alles ist einfach nur noch dooooof...
ich kann das einfach nicht, wie manch andere, die das einfach immer so easy hin nehmen..... ich will sie einfach nicht verlieren...

kann mir bitte von euch wer einen rat geben...
 
S

Benutzer

Gast
Du solltest am besten mit ihr reden.
Ich kann leider nicht herauslesen, ob Du das schon mal getan hast. Aber man sollte nach einem Jahr Beziehung durchaus so weit sein können, dass man sich sagen kann, was einen stört oder was einem fehlt. So steht Dir auch das Recht zu, zum Ausdruck zu bringen, dass Du ein paar liebe Worte (die nicht zuviel verlangt sind) vermisst. Sowas gehört nunmal in einer Beziehung dazu. Denn schenkt sie Dir diese Art von Aufmerksamkeit vor, fühlst Du Dich schnell ungeliebt und bekommst den Eindruck, sie sähe Dich als selbstverständlich an.

Und genau den Eindruck macht es.

Kann natürlich auch sein, dass sie ein Typ Mensch ist, der einfach nicht so gerne solche Sachen sagt. Gibt es. Hab ich selbst schon erlebt (und bin damit nicht klargekommen). Das solltest Du sie ja eben fragen!

Und was mit Freundinnen zu unternehmen ist auch wichtig. Aber es sollte ein ausgewogenes Verhältnis sein zwischen ihnen und Dir - ist es so?

Du musst mit ihr reden. Da kommst Du nicht drum rum.
 

Benutzer111557 

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo und danke für deine rasche antwort.

ich hab sie schonmal darauf angesprochen und sie sagt.. "ich bin doch nicht anders, ich bin wie ich bin"
ich hab sie auch schonmal drauf aufmerksam gemacht, dass sie wieder mal ein paar liebe worte sagen könnte...
.. sie meinte ihr sei das gar nicht aufgefallen...

hm wens ums fortgehen geht, mit mir will sie nicht fortgehen bzw party machen. kino und so schon.. gemühtliche sachen eben... aber auf partys will sie nur mit ihren freundinen.
und in der derzeitigen situiation hab ich schon ein bisschen angst, dass sie sich in einen anderen verliebt....
 
S

Benutzer

Gast
und in der derzeitigen situiation hab ich schon ein bisschen angst, dass sie sich in einen anderen verliebt....

Das könnte sie immer und überall!

Also scheint sie eher einfach so zu sein.
Da musst Du einfach mal für Dich entscheiden. Denn ich vermute, dass sie das niemals ändern wird (Charaktersache).
Kannst Du damit leben? Wenn ja, dann nimm es hin, beschwer Dich nicht und vergiss nicht Deine eigenen Hobbies.

Wenn nein, ist die Entscheidung klar.
Nur Du weißt, was Du willst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren