Beziehung mit Kiffer - Ende vorprogramiert?

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Wie lang kifft dein freund denn schon und wie oft?
seit er 18 ist, also seit 6 jahren (kenne ihn aber erst seit 3 jahren). am anfang unserer beziehung vielleicht 2 mal die woche und mittlerweile (wieder??ich weiß nicht wie genau das vorher war) täglich.

allerdings sitzt er auch seit er etwa 14 ist nur zu hause rum.vorher war er begeisterter inlineskater.aber seit er seinen ersten pc bekommen hat ist er mit leib und seele programmierer.andere hobbies hat er nicht.
 
K

Benutzer

Gast
Das ist heftig :O So oft kifft (oder hat gekifft?) mein freund zum glück noch nicht. Morgen ist er bei freunden zum zocken verabredet (das letzte mal als er mit den personen was gemacht hat, hat er gekifft) hab ein wenig angst das er es morgen wieder tun wird und ich es im endeffekt nichtmal mitkriegen würde.. :geknickt:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Das ist heftig :O So oft kifft (oder hat gekifft?) mein freund zum glück noch nicht. Morgen ist er bei freunden zum zocken verabredet (das letzte mal als er mit den personen was gemacht hat, hat er gekifft) hab ein wenig angst das er es morgen wieder tun wird und ich es im endeffekt nichtmal mitkriegen würde.. :geknickt:

naja wie gesagt, damit hab ich mich arrangiert.er muss es halt selbst wissen.mich nervt nur, dass er so eine trantüte ist, aber auch in zeiten in denen er wenig bis garnicht kifft ändert sich das nicht.ich glaube der pc ist die schlimmere droge in dem fall.
 
K

Benutzer

Gast
Ich kann mich damit nicht arrangieren.. Ich komme nicht damit klar das eine droge wichtiger ist als die beziehung und wenn sich bei meinem manne nix ändert, sehe ich keinen sinn mehr für die beziehung.. :kopfschue
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Ich kann mich damit nicht arrangieren.. Ich komme nicht damit klar das eine droge wichtiger ist als die beziehung und wenn sich bei meinem manne nix ändert, sehe ich keinen sinn mehr für die beziehung.. :kopfschue

inwiefern ist es denn wichtiger?sagt er treffen ab, um kiffen zu können?
 
K

Benutzer

Gast
inwiefern ist es denn wichtiger?sagt er treffen ab, um kiffen zu können?

Das nicht, aber wenn er die freundin anlügt und dann kifft oder wenn abgemacht war nein und er machts doch.. oder wenn er sich mit freunden trifft statt mit mir was zu machen und ich genau weiss, da wird wieder gekifft.

Gestern gabs wieder ne diskussion. Hab ja erzählt das er heut mit seinen kumpels wegwollte und ich hoffe das er da ncht kiffen wird. Hab ihn gestern nochmal dran erinnert das er mir gesagt hat, er hört auf.. die reaktion: "aber doch nicht ganz aufhören? Ich werd dir bescheid sagen wenn ich kiffe.." Ich: "Nein ganz." daraufhin hat er kein wort mehr mit mir gesprochen.. und mal wieder wird das kiffen siegen... :/
 

Benutzer82104  (34)

Verbringt hier viel Zeit
tu das nicht...

du merkst doch er macht was mit "kifferkumpels" - ich weiß aus erfahrung das da natürlich absolut SICHER gegifft wird.
er wird da niemals hingehen und zuschauen - absolut undenkbar.

sprich wenn du ihn zwingen willst sei nicht überrascht wenn das mal eskaliert!
wenn ich mir vorstelle das meine freundin (wenn ich eine hätte^^) da immer rumstressen würde taugt mir das GARNICHT!
ich hab bock drauf und will das machen und dann stresst die freundin. irgendwann ist es da ja fast vorprogrammiert das ich lüge weil ich einfach keinen bock auf den stress habe...

will dir das nicht vermießen aber ich glaube wenn es für dich nur ohne geht dasnn setz ihm ne deadline. so aufhören wird er nicht -merkt man ja
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
das seh ich wie beelion.

er versteht halt nicht wieso er ganz aufhören soll, wenn er sich dann doch nicht daneben benimmt und du eigentlich nichtmal dabei bist.ich würd ihm das lassen.wenn er was mit dir macht, tut er es ja nicht und das ist doch dann vollkommen ok.dass er dich anlügt zeigt in dem fall ja sogar, dass er dich deswegen eigentlich nicht verlieren will.aber eure einstellungen zu dem thema sind für ne einigung einfach zu verschieden.

wenn du damit nicht klarkommst bleibt wirklich nur eine trennung.so scheiße das auch ist, aber dann passt man auch eben nicht zusammen. :frown:
 

Benutzer82930 

Verbringt hier viel Zeit
Kann man mit Anfang 30ig eigentlich noch so doof sein, vor allem weil seine letzte Beziehung auch daran scheiterte???
Kann man.. ne verheitatet Freundin trennte sich kürlich auch.. ihr (Noch)mann kiffte den ganzen Tag und schlug die Kinder.

Es ist gut wies ist...
 
K

Benutzer

Gast
Naja es fällt mir wirklich schwer, das zu akzeptieren, ich habe ihn damals als nichtkiffer kennen gelernt (dachte ich zumindest..) und hatte ihm auch am anfang direkt meinen standpunkt gesetzt, das ich absolut gegen kiffen bin und keinen kifferfreund möchte. Naja aber ich war damals auch sehr verliebt, und meistens wars dann so, das er zu "grösseren" anlässen gekifft hat, was für mich dann nicht gestört hat, weil ich dachte, es wäre eben mal eine besondere ausnahme. Aber seit wir zusammen wohnen kommt es mir so vor, als ob es richtig oft ist (manchmal auch fast jeden tag in der woche), ne zeitlang hab ich nix zu gesagt, weil ich dachte es ist ne phase aber es hat nicht aufgehört.
Dann hab ich ihm gesagt, das es von meiner seite aus so nicht weiter geht, und ich möchte, das er es stark reduziert -> 1-2 mal im monat und mir vorher bescheid sagt. und er meinte VON SICH AUS, das er komplett aufhört. Dann hat er eine woche später 2 mal heimlich gekifft, ich habs rausgefunden und ihm die deadline sozusagen gesetzt.. Ich oder das kiffen, weil ich da kein bock drauf hab, immer deswegen stress haben zu müssen.
Hätte ich damals gewusst das er so viel kifft, wäre ich wohl nie auf die beziehung eingegangen, jetzt liebe ich ihn sehr und hänge an der beziehung, das es dann wegen einer scheiss droge, kaputt geht.. Naja.. in der hinsicht haben wir wirklich ziemlich verschiedene ansichten, mal sehen wie es sich jetzt entwickelt.
 
1 Woche(n) später

Benutzer34279 

Verbringt hier viel Zeit
Hab ihn jetzt vor 1 1/2 Monaten das letzte Mal gesehen... mit vielen Freunden und Bekannten auf einem Fest. Es war ihm so unangenehm auch nur am gleichen Tisch zu sitzen wie ich, oder auf dem gleichen Balkon um eine zu rauchen...
Mir kam alles so eigenartig vor...
Ich vesuche ihn zu vergessen... aber es geht nicht:kopfschue :kopfschue :kopfschue
Ich liebe ihn...:herz: :cry: das ist scho gemein...

Wir haben an Ostern ein paar Mails geschrieben... Es waren die gleichen Worte wie in unserer Beziehung... Ich fühlte mich wohl und war sicher er mag mich auch noch... und dann? Er merkte auch das er zu "nett" schrieb... das er aufgehört hat zu schreiben...

Ich vermisse ihn und bekomm ihn nicht aus dem Kopf...:flennen:
 

Benutzer47007 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe jetzt nicht alles gelesen. Will aber trotzdem etwas dazu sagen.

ich kiffe mittlerweile auch schon einige Jahre. Anfangs sehr stark und viel. Meiner Meinung nach wird das Zeug gerne in den Himmel gehoben. Doch gerade was soziale kontakte angeht biergt es schon Gefahren.

Trotzdem sehe ich es an mir dass kiffen KEIN Grund ist kein ’’normgerechtes’’ leben zu führen. Ich habe meine Ausbildung trotz starken kiffen mit Buchpreis absolviert, soziale Kontakte vorhanden, Arbeite regelmäßig und gerne, bin ordentlich, pünktlich etc….

Ich habe die erfahrung gemacht dass mit dem Kiffen der schritt ’’nichts’’ am abend/WE zu machen schon schneller erreicht ist. Mit ‚’’nichts’’ meine ich auch, lieber mit kumpels zu kiffen als evt. mit der Freundin weg zu gehen.

Meine Freundin war anfangs auch sehr stark gegen das kiffen. Wenn man die Beziehung nicht zerstören will sollte man das NICHT tun. Nicht weil das zeug wichtiger ist wie die Frau. Sondern weil der Kiffende Partner eben so ist wie er ist. Ein Verbot ändert da gar nichts. Über das Konsummuster zu reden ist vollkommen ok und IMO Angebaracht. Aber grundsätzlich dagegen zu sein, geht meiner Meinung nach nicht gut.

Wenn ich mit meiner Freundin zusammen bin kiffe ich nicht, wenn wir weg gehen kiffe ich nicht. Und das ist auch gut so.

Ich denke einfach man muss da Prioritäten setzten.

Ich finde es schon sehr bedenklich wenn dein ex so dicht war, dass ihr euch nicht mehr unterhalten konntet. Wenn ich kiffe, dann einen kleinen Joint oder maximal zwei stück am abend.
Rede noch mal mit ihm und mach ihm klar dass du seine kifferei akzeptierst. Nur nicht sein Konsummuster.
Wenn ihm was an dir liegt kann er auf das kiffen in deiner Anwesenheit verzichten. Zumindest größtenteils.

Frei nach dem Motte ’’ man soll nicht kiffen und nebenher leben, sondern leben und nebenher kiffen’’
 

Benutzer82104  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hab ihn jetzt vor 1 1/2 Monaten das letzte Mal gesehen... mit vielen Freunden und Bekannten auf einem Fest. Es war ihm so unangenehm auch nur am gleichen Tisch zu sitzen wie ich, oder auf dem gleichen Balkon um eine zu rauchen...
Mir kam alles so eigenartig vor...
Ich vesuche ihn zu vergessen... aber es geht nicht
Ich liebe ihn... das ist scho gemein...

Wir haben an Ostern ein paar Mails geschrieben... Es waren die gleichen Worte wie in unserer Beziehung... Ich fühlte mich wohl und war sicher er mag mich auch noch... und dann? Er merkte auch das er zu "nett" schrieb... das er aufgehört hat zu schreiben...

Ich vermisse ihn und bekomm ihn nicht aus dem Kopf...

och mensch... :kopfschue
naja ihm ist es peinlich oder zumindest sehr unangenehm sich "zu stellen" - also betäubt er es lieber mit gras...

wenn du nicht anders kannst dann red halt nochmal mit ihm - dann hast du zumindest ne gewissheit inform eines JA oder NEIN...
siehst du da relaistische möglichkeit zu reden?


@knoppers:
schön geschrieben :smile:
das zeug ist keinesfalls das böse - kann sich aber bei missbrauch dahin rntwickeln. genau wie beim alk...
 

Benutzer34279 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß nicht ob es einen Wert hat mit ihm zu reden...
Er antortete ja dann nicht mal mehr auf die Eemails, weil ihm alles zu viel war...
Ich denke ich werde es versuchen... ich werde ihn demnächst auf einer Party sehen... dann frag ich ihn ob er nicht nochmals reden will... - wenn ich mich traue...und vorallem: wenn er nicht zugekifft ist
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren