Beziehung mit Cousine !?

S

Benutzer

Gast
Hallo Leute,

kurze aber heftige frage ......

Was haltet ihr von einer Beziehung zwischen Cousin und Cousine ????


Bitte nur ernste Antworten und Meinungen!!


ciao
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
naja, laut gesetz ist es nicht verboten, von daher: find ich es in ordnung!

könnte anfangs evtl bissel familienstress hervorrufen aber das ist ja abhängig von familie zu familie, wie die akzeptanz da ist...
 

Benutzer21734 

Verbringt hier viel Zeit
Hi Sven,

ich hatte mit meiner Cousine immer guten Kontakt weil wir nah bei einander wohnen. Früher als Kinder war ich immer so ein bisschen ihr Vorbild und sie hat mit 6 gesagt, sie will mich mal heiraten. Ok! War halt Kinderkram. :grin:

Aber wir haben heute immer noch ein cooles Verhältnis zueinander. Also kein Verhältnis jetzt mit zusammen sein oder sonst was.
Sie hat nen Freund und ich hab ne Freundin.

Aber da wir immer so ein inniges Verhältnis hatten, kann ich es verstehen, dass man sich auch richtig verlieben kann. Und warum auch nicht?

Wenn die Liebe so stark ist? Dann können die Eltern auch nix gegen machen außer ein bisschen rummaulen oder im krassesten Fall einen abstoßen. :smile:
 

Benutzer12963 

Verbringt hier viel Zeit
Ich halte davon gar nichts.

Vielleicht kann ich auch nicht mitsprechen, weil meine Cousins meine Kinder sein könnten :zwinker:.

Nun mal von der moralischen Seite abgesehen, hätte ich zuviel Angst davor, dass eventuelle Kinder mißgebildet zur Welt kommen könnten und au ch davor, wie ich ihm nach einer Beziehung gegenüber treten sollte.
 

Benutzer18338 

Verbringt hier viel Zeit
Tusse schrieb:
Ich halte davon gar nichts.
Nun mal von der moralischen Seite abgesehen, hätte ich zuviel Angst davor, dass eventuelle Kinder mißgebildet zur Welt kommen könnten und au ch davor, wie ich ihm nach einer Beziehung gegenüber treten sollte.


Die Angst ist glaube ich unbegründet:zwinker:
 

Benutzer21734 

Verbringt hier viel Zeit
Tusse schrieb:
Nun mal von der moralischen Seite abgesehen, hätte ich zuviel Angst davor, dass eventuelle Kinder mißgebildet zur Welt kommen könnten ...
Jau! Da hatte ich grade nicht mehr dran gedacht. Aus dem Grund würd ich's auch nich machen, es sei denn ich würd keine Kinder wollen. *gg*
 

Benutzer12963 

Verbringt hier viel Zeit
Absinth schrieb:
Die Angst ist glaube ich unbegründet:zwinker:
Sicher ???

Egal, für mich wäre es nichts. (Der älteste meiner Cousins ist auch über 19 Jahre jünger als ich, wir sind nämlich fast ausnahmslos Mädels in der Familie - kann mich also nicht so gut in so ne Lage versetzen.)

Selbst Cousins meiner Eltern wären (moralisch betrachtet) tabu für mich!
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Hab ich mich auch ab und zu mal gefragt...

neben meinem Freund ist mein Cousin wohl der wichtigste Mann in meinem Leben und wenn er nicht so weit weg wäre, würde ich mir diese Frage mit Sicherheit noch viel ernsthafter stellen. Irgendwie haben wir uns ziemlich lieb... und eben ein sehr vertrautes und gutes Verhältnis.

Übrigens: Missbildungen bei Kindern sind nur zu einem sehr geringen Prozentsatz wahrscheinlicher als sonst, vernachlässigbar. Deswgen ist es vom Gesetz her erlaubt... dass die Familie was dagegen haben könnte, kann ich mir allerdings vorstellen.
 

Benutzer21318  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Also abgesehen von irgendwelchen moralischen Tabus und dem Familienstreß, den es ja sicher gäbe, bin ich mir 100% sicher, dass es nicht gesetzlich verboten ist (außer eben ne Hochzeit)und 99% sicher, dass dabei keine mißgebildeten kinder rauskommen können, bzw um es genauer auszudrücken, dass die wahrscheinlichkeit mißgebildete Kinder zu bekommen nicht höher ist als bei paaren die überhaupt nicht verwandt sind, da es ja nur eine Verwandtschaft in zweiter Linie ist---wie soll das denn zu ner höheren Gefahr der Mißbildung führen??

LG,

Catharine
 
G

Benutzer

Gast
Cousinen 3.Grades sind fürs Kinder bekommen die perfekten Partner.
Besser gehts genetisch garnicht.

Und selbst wenn der Grad geringer ist, ist das voll ok.
So dramatisch wie das gerne gemacht wird ist das nicht, nur bei Geschwisterverbindungen oder Vater/Tochter bzw. Mutter/Sohn wirds echt gefährlich für das potzentielle Kind.
 

Benutzer21164 

Verbringt hier viel Zeit
hmm ich habe nichts dagegen mir ist sowas sogar mal passirt....

ich erzähle das mal....
also ich war auf der goldenen Hochzeit meiner Tante, dort habe ich ein Mädel kennengelehrnt (ich war 19 und sie war 17) und so im laufe des abends haben wir heftig rumgeknutscht. wir haben uns 2 wochen spähter mal in der Stadt zufällig getroffen dann haben wir nummern ausgetauscht usw. dann haben wir uns 2 mal zum weggehen getroffen naja und beim 3ten treffen kamm sie dann auch mit zu mir und sie hat sich merkwürdig gut mit meiner mutter verstanden und unter halten.... sie ist dann ca ne stunde spähter abgeholt worden dann meinte meine mutter das meine neue freundin meine Cousine währe..... naja klar das wir uns dann getrennt haben da wir beide zu der zeit einfach nicht damit zurecht kammen....

naja sowas kann passiren wenn man nie kontackt zum rest einer riesen familie hat (ich wuste auch davor nicht das ich 3Onkels und 4 Tanten habe und das nur Mütterlichseitz ohne die angeheirateten Tanten und Onkels)
 
C

Benutzer

Gast
Die Situation kenne ich ;-)

Soap schrieb:
ich hatte mit meiner Cousine immer guten Kontakt weil wir nah bei einander wohnen. Früher als Kinder war ich immer so ein bisschen ihr Vorbild und sie hat mit 6 gesagt, sie will mich mal heiraten.

Hey so was hatte ich auch schon mal. Meine Cousine 3.Grades wohnt recht weit weg von mir. Wir waren bei denen zu Besuch und unsere Eltern diskutierten so über unseren Verwandschaftsgrad. Sie bekam die Gespräche mit und rannte sofort zu mir und meinte, hey wir können sogar heiraten :smile:

Sie war damals ca. 14 und ich 17. Vor 2 Jahren war sie mal die ganzen Sommerferien bei uns, haben uns bestens verstanden. Sie war echt süss (hübsch ist sie heut noch *g*) und ich hab mich natürlich gleich mal ins sie verknallt, aber aufgrund des Verwandtseins und der Entfernung war eh klar, dass es keine Chance haben wird. Dennoch hat es mich ein paar Wochen gekostet, das zu verkraften...


Meine Meinung: Vom Gesetz her ist es erlaubt, also wem es gefällt, warum nicht. Aber ich persönlich würde es mir gut überlegen!
 
0

Benutzer

Gast
Cousinen 3.Grades sind fürs Kinder bekommen die perfekten Partner.
Besser gehts genetisch garnicht.

Ne ne... je weiter ihr euch von der verwandschaft entfernt, desto besser ist es auch... Am "gesündesten" wäre sogar ein ausländischer Partner... Weil durch die starke Unterschiede entstehen die gesundesten Kinder...
 

Benutzer21203  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hmm, ich hatte mal etwas mit dem Cousin meiner Mutter. Er war/ist nur unwesentlich älter als ich. Es war eine ganz tolle Beziehung, also nicht besser oder schlechter als wenn wir nciht verwandt gewesen wären. Probleme gabs mit der Familie aus dem folgendem Grund nicht: wir habens nicht gesagt. Und so kindisch es sich anhört, es war geil. Weil die Spannung, es könnte uns jemand zufällig sehen oder so war der hammer kick. Nun ja, waren 4 Monate zusammen. Und jetzt sind wir immer noch gut befreundet und sehen uns weiterhin auf allen familienfesten. und es ist immer noch ein schönes geheimnis von uns :smile:
lg, étoile
 

Benutzer16752  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Meine dämliche Relilehrerin seinerzeit hatte auch ein Verhältnis mit ihrem Cousin, wohlbemerkt sind dabei 3!!!! Kinder entstanden... was daran so unverantwortlich ist: alle drei sind Albinos!
Wenn das erste schon einer wird, dann sollte man es doch spätestens begreifen...
Prinzipiell sage ich: wo die Liebe eben hinfällt... vielleicht verliebe ich mich einmal in eine Frau, man kann diese Gefühle nicht von vornherein ausschliessen... aber vielleicht mit rationalem Verstand von vornherein blockieren!
:grrr: genau...
 

Benutzer18965  (31)

Verbringt hier viel Zeit
also ich bin ja 14 un ich hab ein super verhältnis zu meienr großcousine oder so(die tochter von der cousine meiner mutter......) sie ist 18,un wi rmögen uns so sehr........ wenn es seelenverwandtscxhaft geibt,dann ist sie meine.......ich kann es schon verstehn,wenn man sich verliebt,die liebe hat aj bekanntlcih seltsame wege...........was die fam dezuz sagt ollt ich allerdings gar net wisse

gruß stefan
 
G

Benutzer

Gast
0x2B|~0x2B schrieb:
Ne ne... je weiter ihr euch von der verwandschaft entfernt, desto besser ist es auch... Am "gesündesten" wäre sogar ein ausländischer Partner... Weil durch die starke Unterschiede entstehen die gesundesten Kinder...

Blödsinn. Dann sind die Gensätze schon wieder so unterschiedlich dass es zu Kompatibilitätsproblemen kommen kann.
Die Gene arbeiten dann quasi "aneinander vorbei".

Und da die Wirkung fast aller Gene (meist nahezu ausschließlich) darin besteht, andere (evolutionsgeschichtlich ältere) zu beeinflussen, kann da auch schnell was dummes passieren.
Das sind dann meist "kleine Fehler", denn die Gene mit den ganz wichtigen Funktionen müssen ja nahezu identisch sein, um ihre Aufgabe zu erfüllen.
Bei der Hautfarbe z.B. kann sowas zu Fleckenbildung führen.
 

Benutzer21164 

Verbringt hier viel Zeit
wegen Gene Behinderung pla pla ..... das kann immer Passiren und muss nichtmal Passiren wenn geschwister ein kind bekommen..... zwar ist die warscheinlichkeit schon recht gross aber dann würde ich mal nachhacken wer in der familie (jahre davor) jemand kinder mit geschwister hatte.... sowas brauch einfach zeit bis sich wirklich alle kinder falsch entwickeln usw.....

und wer sagt das die Behinderten nicht irgendwann mal die neue Form der menschen sein wird??? denkt nur mal dran das wir auch mal halbaffen waren bzw sogar Affen.....:zwinker: also sind wir im prinziep auch nichts anderes als behinderte in ihren Augen naja aber gut das die uns das net sagen können :grin:

abgesehen von alle dem finde ich es ziemlich Heftig wie man das hier abstempelt (zumindest kommt mir das so vor) als seien Behinderte weniger wert als "Normale" Menschen..... In Germanien (also heutiges Island und Nord Norwegen und alles was von den Vikingern besiedelt war) wurden Behinderte als Göttergeschenk gehalten und auch so Behandelt.... diese Menschen waren wirklich mal Mehr wert als "Normale" .... und wenn Jemand 3 Albinos auf die Welt bringt ist doch nichts schlimmes dabei.... dann hat jemand bei den Eltern der 3 Albinos das Problem das der teil der eltern einen defeckten genstrang weiter giebt..... da kann niemand was dafür.... bei den Haen oder Ratten sagt auch niemand das es schlim währe wenn es Albinos sind.... Albinos haben eben nur fehlende Pikmente.... es giebt leute die sogar zuviele haben.....wie ich und meine Freundin.... wir beide haben 3 verschidene augenfarben.... sind wir nun behintert oder dergleichen? wir sind trotz dem noch genausoviel wert wie ihr....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren