Beziehung gut, dennoch zu "langsam"?

Benutzer86317 

Benutzer gesperrt
Guten Abend!

Ich hatte bislang immer Freundinen, mit denen man schon nach 2 Tagen Beziehung in einem Bett schlafen konnte. Dort folgte dann natürlich auch der erste Sex in der Beziehung. Doch leider hielt das alles nicht so lange. :ratlos:

Nun Aber habe ich eine Freundin, die der Meinung ist, dass es auch vollkommen reicht, wenn man nach 4-6 Wochen Beziehung das erste Mal zusammen in einem Bett schläft. Es ist halt so, dass wir unter der Woche 1-2x etwas zusammen unternehmen und auch am Wochenende ist es meinst nur 1 Tag, was mir aber auch reicht. Denn leider muss Sie sehr oft Arbeiten und hat nicht immer Frei. Doch auch, dass Sie nun 20km weiter weg Wohnt, ist es für mich kein Problem auch mal am Abend zu ihr zu Fahren. :zwinker:

Ich finde meine Beziehung so wie Sie nun läuft angenehmer und erhoffe mir auch einen gewissen Erfolg im gegensatz zu den anderen, bei denen immer alles so "schnell" ging.
Doch mich würde persönlich mal interessieren, wir ihr das so gemacht habt.. Wann gab es bei euch den ersten Sex oder aber wann habt ihr das erste Mal zusammen im gleichen Bett übernachtet?
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Im gleichen Bett übernachtet: nach 3 Wochen
1. Mal Sex: nach 8 Wochen

Ich brauch da so meine Zeit, und das war auch gut so!:smile:
 

Benutzer82466  (43)

Sehr bekannt hier
Wir haben 3 Monate gedatet, aber als wir dann "richtig" zusammen waren, hat es nur eine Woche (3 Treffen) gedauert, ehe er bei mir und mit mir schlief :engel:
 

Benutzer86199 

Meistens hier zu finden
So, so deine letzten Freundinnen hatten also in dir jemand gefunden, mit dem man bereits nach zwei Tagen in einem Bett schlafen konnte... :zwinker:
Deine Frage kommt mir ein bisschen so vor, als würdest du mit zweierlei Maß messen. Frei nach dem Motto, es sagt etwas über das Mädchen aus, wie schnell sie mit jemandem ins Bett steigt, aber nichts über dich?!
Wollte ich an der Stelle einfach mal loswerden - und vielleicht stößt es ein wenig zum Nachdenken an :tongue:
Gruß!
 

Benutzer59713 

Benutzer gesperrt
Wir haben nach 2 Wochen das erste Mal beieinander übernachtet. Und nach 1 1/2 Monaten haben wir das erste Mal miteinander geschlafen.
 

Benutzer84947 

Verbringt hier viel Zeit
Wann man miteinander ins Bett geht ist völlig unerheblich gegenüber den 50+Jahren die ein Durchschnittspaar zusammen bleiben will.

Wundert mich, dass hier einige sogar in getrennten Betten übernachten, obwohl zusammen in einem Bett so harmlos sein kann.
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Bei den ersten beiden Beziehungen (beim Ersten gab es gar keinen richtigen Sex aber eigentlich sofort Petting) und beim Zweiten war ich ja immer noch Jungfrau dauerte es 6 Monate, bis zum ersten Sex.

Bei allen weiteren Beziehungen immer in den ersten 24 H nachdem man "offiziell" zusammen war, wüsste nicht was Warten gebracht hätte, wir hatten Lust auf Sex und sahen keinen Sinn in einer "Anstandszeit".
Zusammen eine Nacht verbracht dauerte allerdings immer bedeutend länger, zum Teil Wochen oder Monate.

Allerdings hat man sich früher anders kennengelernt, es wurde nicht "gedatet", sondern man kannte seinen Partner eigentlich immer aus dem Alltag herraus (Schule,Arbeit, Freundeskreis, Tanzschule usw.) es gab gar keine andere Möglichkeit sich kennenzulernen, man war sich also nicht fremd, sondern kannte sich schon sowiso Monate oder Jahre (meinen Mann kannte ich ca. 4 Jahre, bevor wir zusammen waren, wenn auch nicht besonders gut, aber immerhin hat man sich schon beschnuppern können:grin: ) und konnte sich bereits ein Bild von dem Menschen machen.

Ich finde das zwar zum Teil beneidenswert, dass ihr vorher einen Partner völlig abchecken und durchleuchten könnt und wollt heute, aber auch ein wenig Schade.
Und vorallem wann ist die "richtige" Zeit, wer weiß das schon?:ratlos:
Liebe ist immer ein Risiko und eine Unwägbarkeit, vieles endeckt man erst nach Jahren (da nützen auch ein paar Anstandswochen nix:ratlos: ) , bzw. es verändert sich eh dann erst und das macht auch einen nicht unerheblichen Reiz in der Beziehung aus und man muss sich auch darauf einlassen können, sonst wird man zwangsläufig enttäuscht.
 
H

Benutzer

Gast
Also bei meinem jetzigen Freund hat die Sache mit dem ersten Sex 3,5 Monate gedauert. Das warn aber trotzdem keine Anstandswochen (sowas würd mir nie in den Sinn kommen :ratlos: ) Es war eher, weil er noch Jungfrau war und ich obendrein seine erste Freundin bin :tongue:
Zusammen in einem Bett geschlafen habn wir recht schnell...wie lange das gedauert hat weiß ich gar nicht mehr, schließlich ist da ja nichts dabei^^
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Beim vorigen Freund war glaub ich das erste Mal ineinem Bett schlafen nach 3-4 Wochen sowas, ich wweiß das nicht mehr genau. Den ersten Sex gab´s nach 2,5 Monaten.

Beim jetzigen Freund ging das recht schnell, glaub nach ner Woche im gleichen Bett schlafen da gab es aber schon vorher den Sex.
 

Benutzer30029 

Verbringt hier viel Zeit
Ich staune ein bisschen wie lang hier alle gewartet haben :engel:

Mein Freund hat noch an dem Abend, an dem wir zusammen gekommen sind, bei mir übernachtet (ok, ich bin am Morgen danach auch für ein paar Tage weggefahren, von daher wollten wir halt noch so viel voneinander haben wie möglich...). Wir kannten uns aber auch schon vorher.
Das erste Mal miteinander geschlafen haben wir dann etwa ne Woche später, nachdem ich wieder zu Hause war.

Bei mir war das ganz unterschiedlich, bei der einen Beziehung hat es sich so ergeben, dass wir etwas länger gewartet haben, bei der anderen eben nicht.
Ich sehe keinen Sinn darin, nur zu warten um des Wartens willen. Wenn jemand wirklich noch Zeit braucht, ok, aber wenn nicht, warum sollte ich dann warten, wenn beide es so wollen? :tongue:
 

Benutzer86006 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich hab 2 Tage nachdem wir zusammen gekommen sind bei ihm das erste mal übernachtet. Seitdem verbring ich mindestens 3 nächte von der woche bei ihm (also wochenende eingeschlossen), erste mal sex hatten wir allerdings erst nach 1 1/2 monaten. FInd ich auch gut so. Wir kannten uns schon besser und natürlich lief davor auch immer was, aber halt noch kein sex.
 

Benutzer35990 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke so pauschal lässt sich das schwer sagen, zumindest bei mir ;-). Kommt ja auch drauf an wie und wo man sich kennenlernt etc. Bei meiner ersten *richtigen* Beziehung hab ich sofort bei ihm übernachtet (ging auch net anders vonwegen Fernbeziehung^^) und dann auch relativ schnell am zweiten Abend mit ihm geschlafen. Wirklich bereut hab ich es nicht, aber war wohl auch ein wenig ernüchternd.
Bei der zweiten Beziehung (diesmal nicht Fern und übers Boxen kennengelernt) hab er glaub ich nach 3 Tagen bei mir übernachtet (also auch in meinem Bett) das lag aber auch an einer Feier wo wir zusammen hinwollten und er war ohne Auto net ganz so mobil. Miteinandergeschlafen haben wir erst 2,5 Monate oder so später, aber gibt ja noch genug anderes was man so miteinander anstellen kann :-P.
Bei meinem aktuellen Schatz hat sich das wieder dank Fernbeziehung so ergeben, dass wir direkt in einem Bett übernachtet haben (warum auch nicht wenns passt ;-) ) und was den Sex angeht...schwer da eine Prognose abzugeben, wenn es passiert, passierts^^
Aber da zu sagen es ist normal/unnormal am x. Tag miteinander das und das zu tun find ich etwas arg beschränkt, zumal es über den menschen an sich ja auch nichts aussagt. Ich kann es nur net leiden wenn man gerade aus dem in einem Bett schlafen so ein riesen Drama macht. Man ist ja in der Regel net mit dem anderen zusammen wenn man ihn net mag und wenn man einen Menschen mag kann man ja auch ruhig das Bett mit ihm teilen und en bissl kuscheln. Muss ja net immer ne Pornovorlage werden, darfs aber natürlich auch :drool: .
 

Benutzer86304 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin momentan eigentlich sehr zufrieden mit der Beziehung und ich bin mit ihr erst seit September offiziell zusammen, inoffiziell aber bereits im August. Den ersten Sex bei uns beiden gab es ebenfalls erst nach gut 6 Wochen und das war vollkommen ok. Sie wollte sicher gehen, dass es nicht einfach nur ne reine Sexbeziehung ist, sondern auch was ernstes, deshalb ließen wir uns damit Zeit.

Das du sie, nicht andauernd sehen kannst, sehe ich eher als positiv statt negativ an, denn wenn man sich nicht zu oft sieht, geht man sich auch nicht so schnell auf die "Nerven". Ich selber sehe sie auch nur am Wochenende und unter der Woche 1-2x maximal. Wenn sie nun noch mit dem Sport wieder anfängt und ich auch, kann es noch weniger werden bzw. sich die Tage verschieben. Sehe das bei dir nicht als Problem :smile2:, finde es sogar besser wenn du sagst, dass du diesesmal davon ausgehst das es was ernsteres werden könnte.
 

Benutzer60047 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab schon mit meinem Freund 3 - 4 Wochen vorher zusammen in einem Bett geschlafen..Allerdings nur, weil wir öfters bei ihm gefeiert haben und mir als Alternative zum unbequemen Boden [Isomatte] oder total durchlegener Matratze das Bett angeboten wurde ^^

Lustiger Zufall, dass ich mir beim Einschlafen die ganze Zeit gedacht habe "Nimm mich doch endlich in den Arm.." und er die ganze Zeit über das selbe nachgedacht hat, sich aber nicht getraut hat :grin:

Und dann war es ja auch klar, dass wir auch seit dem Anfang unserer Beziehung immer im selben Bett geschlafen haben.
Sex gabs bei uns nach 3 Wochen. :herz:
 
M

Benutzer

Gast
Kennengelernt: 23.12.2005
Erstes Date: 27.12.2005
Zusammen gekommen: 28.12.2005
Erster Sex: 29.12.2005
Das erste Mal in einem Bett geschlafen: 31.12.2005
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Kennengelernt: 23.12.2005
Erstes Date: 27.12.2005
Zusammen gekommen: 28.12.2005
Erster Sex: 29.12.2005
Das erste Mal in einem Bett geschlafen: 31.12.2005
:eek: schreibst du Buch darüber?

Wir hatten nach 3-4 Wochen den ersten Sex und er übernachtete dann auch bei mir.
 

Benutzer35990 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Also ich weiß das von meinem Ex auch noch ohne Buch :eek:
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir und meinem Freund ging das alles ziemlich schnell.
Wir hatten beide vorher noch keine Beziehung und auch keinerlei (sexuelle) Erfahrung.

Wir haben uns kennengelernt, ein paar Mal getroffen (ich war zwischendurch im Urlaub) und sind dann kurz darauf zusammen gekommen. Wenige Tage danach haben wir das erste Mal im gleichen Bett geschlafen (da lief auch schon einiges an Petting) und nach ca. 3 Wochen haben wir das erste Mal miteiander geschlafen. In den Augen mancher mag das recht früh sein. Für uns war es der perfekte Zeitpunkt, weil wir beide die Finger nicht länger voneinander lassen konnten.


Ich finde, wie lange man sich Zeit lässt, sagt nichts über die Qualität der Beziehung aus.
Das muss letztendlich jedes Paar für sich selbst entscheiden.
Ich persönlich wollte mir keine zeitlichen Grenzen setzen. Wenn man Lust hat, spricht doch nichts gegen Sex.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Huhu,

den ersten kannte ich schon ein halbes Jahr, wir waren 9 Monate ohne Sex zusammen, dafür relativ schnell "offiziell" ein Paar.

Beim 2. waren es so ca. 4 Monate Datingzeit, bis zum ersten Sex verging dann noch mehr Zeit (so 3 Monate).

Beim jetzigen waren das auch wieder so 3 Monate Datingzeit, darin war dann auch der erste Kuss, der erste Sex nochmal 3 Monate später.

Ich würde das wahrscheinlich immer wieder so machen, weil ich mir so größere Enttäuschungen "er wollte nur mit mir ins Bett" erspare und selber meine Zeit brauche, bis ich jemandem vertraue.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich würde das wahrscheinlich immer wieder so machen, weil ich mir so größere Enttäuschungen "er wollte nur mit mir ins Bett" erspare
wieso so einseitig? angenommen, der sex war gut, wärs doch für beide nett. auch wenn keine beziehung draus wird.

bei mir war der erste sex grundsätzlich vor einer beziehung. jemanden treffen nur um auszutesten ob er evtl für eine beziehung taugen könnte wäre nicht mein fall. diese ganze daten über monate, erstmal richtig kennenlernen... wäre mir viel zu langweilig.

abgesehen davon geh ich eh keine beziehung mit wem ein, der mich nicht wirklich anmacht. und wenn dem schon so ist, und auf gegenseitigkeit beruht (wovon ich ausgehe), spricht ja auch nichts gegen sex beim ersten treffen. beziehung hingegen gehe ich nicht ganz so schnell ein, das kann dann irgendwas zwischen ner woche und nen paar monate dauern. erst affäre, dann evtl beziehung :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren